Koh Samui: Am ersten Tag der Wiedereröffnung kommen keine Touristen auf die Insel

Am ersten Tag der Wiedereröffnung der Insel Samui im Rahmen des Reiseprogramms „Samui Plus“, werden keine Touristen auf Koh Samui ankommen, ähnlich wie bei der „Phuket Sandbox“. Am Freitag werden nur 4 ausländische Touristen erwartet. Tourismusbeamte sagen, dass es ein langsamer Start sein wird und sie erwarten, dass in ein paar Monaten ein Zustrom von Reisenden auf das Trio der Inseln im Golf von Thailand vonstatten geht.

Morgen wird die Insel 11 Ausländer von Medienunternehmen begrüßen, um das Wiedereröffnungsprogramm zu fördern, das es Touristen, die gegen Covid-19 geimpft sind, ermöglicht, die Insel ohne 14-tägige Quarantäne zu betreten. Sie nehmen einen Flug von Bangkok Airways von der Hauptstadt nach Koh Samui.

Der Vorsitzende der Koh Samui Tourism Promotion Association sagt, dass sie angesichts des Anstiegs der Covid-19-Fälle im dritten Quartal des Jahres nicht viele Reisende erwarten. Weitere werden im vierten Quartal erwartet.

„Wir erwarten nicht, dass viele Reisende im dritten Quartal dieses Jahres Thailand besuchen werden, da der Anstieg der täglichen Covid-19-Fälle des Landes ihr Vertrauen beeinträchtigen würde.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)