Bangkok: Weitere Verschärfungen wegen Rekordzahlen an Neuinfektionen

Angesichts einer Rekordzahl an Neuinfektionen hat Thailand die Corona-Regeln nochmals verschärft. Ab Dienstag gelten laut Regierung in nunmehr 29 der 77 Provinzen des Landes nicht nur eine nächtliche Ausgangssperre, sondern auch weitere strikte Regeln: Restaurants dürfen nur Lieferdienste anbieten, öffentliche Parks und Einrichtungen bleiben geschlossen. Bislang galten diese Regeln für zehn Provinzen und die Hauptstadt Bangkok.

Das südostasiatische Land kämpft derzeit mit einer dritten schweren Corona-Welle, die durch die hochansteckende Delta-Variante befeuert wird.

Am Samstag wurden erneut so viele neue Infektionen und so viele Todesfälle wie nie zuvor seit Beginn der Pandemie gemeldet. Innerhalb von 24 Stunden steckten sich nach offiziellen Angaben 18.900 Menschen neu mit dem Coronavirus an, 178 Menschen starben an Covid-19. Insgesamt wurden damit mehr als 615.000 Fälle registriert, knapp 5000 Menschen starben. Die Dunkelziffer liegt vermutlich noch deutlich höher. / TS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Bangkok: Weitere Verschärfungen wegen Rekordzahlen an Neuinfektionen

  1. devin sagt:

    Wenn stin sich fragt:

    „und warum sollte ich einen Fehler der Tagesschau eingestehen – erklär mal? „

    kann ich nur antworten, dass nicht ich, sondern stin sich immer wieder als der große TH-Kenner darstellt, welcher dieses Land seit vielen Jahren kennt.

    Und somit hätte stin sofort auffallen müssen, dass sich die Tagesschau bei der Wiedergabe geirrt hat, zumal auch hier in TH in letzter Zeit ständig veröffentlicht wurde, welche von den Provinzen betroffen sind.

    Statt dessen beharrst du auf deine übliche Polemik: „Kommt aus den West-Mainstreams (Tagesschau).

    Und wenn wir schon einmal dabei sind, so gibt es in TH 76 Changwat (Provinzen) und Krung Thep Maha Nakhon (die Metropole Bangkok), welche manchmal als 77. Provinz aufgeführt wird.

    Also nicht, wie Magu sagt: „ich denke 77 Changwats plus 1 spezielle administrative Zone“ , was von dir sofort bestätigt wurde – nächster Fehler.

    Trotzdem bist du auch weiterhin nicht gewillt, deine Fehler einzugestehen, welche doch recht offensichtlich sind .

    • STIN sagt:

      Wenn stin sich fragt:

      „und warum sollte ich einen Fehler der Tagesschau eingestehen – erklär mal? „

      kann ich nur antworten, dass nicht ich, sondern stin sich immer wieder als der große TH-Kenner darstellt, welcher dieses Land seit vielen Jahren kennt.

      Und somit hätte stin sofort auffallen müssen, dass sich die Tagesschau bei der Wiedergabe geirrt hat, zumal auch hier in TH in letzter Zeit ständig veröffentlicht wurde, welche von den Provinzen betroffen sind.

      aha, interessant – also jetzt bin ich schon mal tw. entlastet. Ich danke dir…., so mag ich das.
      Was die Berichte betrifft, die stelle leider nicht immer ich ein – sondern da wechseln wir uns ab.
      Aber egal – ja, sollte man vll doch vorher durchlesen, aber es geht leichter, wenn User hier mich darauf aufmerksam machen.
      Wird dann nach Überprüfung eh sofort geändert.

      Statt dessen beharrst du auf deine übliche Polemik: „Kommt aus den West-Mainstreams (Tagesschau).

      Ja, Tagesschau gehört in der Tat zu den, sehr oft kritisierten Mainstreams des Westens. Wohin denn sonst?

      Und wenn wir schon einmal dabei sind, so gibt es in TH 76 Changwat (Provinzen)
      und Krung Thep Maha Nakhon (die Metropole Bangkok), welche manchmal als 77. Provinz aufgeführt wird.

      Korrekt, wurde auch vom Kommentator, der auf den Fehler aufmerksam machte, richtig erkannt.

      Also nicht, wie Magu sagt: „ich denke 77 Changwats plus 1 spezielle administrative Zone“ ,
      was von dir sofort bestätigt wurde – nächster Fehler.

      hab nochmals nachgesehen. Hab es schon richtig korrigiert.
      Passt alles, wenn man die Sonderprovinz dazu rechnet.
      Hab es also nicht, wie Magu geschrieben korrigiert – wären dann ja 78 gewesen.

      Alles in Ordnung.

  2. devin sagt:

    So kennen wir stin,

    anstatt seine Fehler auch mal einzugestehen, schiebt er wie immer die Schuld auf Andere (diesmal die Tagesschau – natürlich ohne Nachweis), wie dieses Beispiel zeigt:

    Magu: „Guten Tag, es ist mir neu dass es in Thailand 79 Changwats gibt ich denke 77 plus 1 spezielle administrative Zone.“

    stin: „richtig, hab ich korrigiert. Kommt aus den West-Mainstreams (Tagesschau), die von TH eher weniger Ahnung haben“

    dabei hätte jeder Depp hier nachlesen können, wie es richtig ist.

    “Thailand ist in 76 Changwat (Provinzen) und Krung Thep Maha Nakhon (die Metropole Bangkok) gegliedert, die jeweils von einem Gouverneur geleitet werden.

    Die Metropole Bangkok wird aber manchmal als 77. Provinz aufgeführt, da sie den gleichen Status wie eine Provinz besitzt.”

    https://de.wikipedia.org/wiki/Changwat

    gibt es auch in Thai:

    https://stat.bora.dopa.go.th/stat/y_stat54.html

    • STIN sagt:

      anstatt seine Fehler auch mal einzugestehen, schiebt er wie immer die Schuld auf Andere
      (diesmal die Tagesschau – natürlich ohne Nachweis), wie dieses Beispiel zeigt:

      und warum sollte ich einen Fehler der Tagesschau eingestehen – erklär mal?

      https://www.tagesschau.de/newsticker/corona-liveblog-sonntag-109.html#Thailand-weitet-Ausgangssperre-aus

      Scrolle etwas weiter runter, bis du zu diesem Artikel kommst – da wirst du sehen, klar und deutlich: für die Tagesschau gibt es in
      TH 79 Provinzen.

      Wie wäre es, wenn du erst um Links fragst, mich erst danach dann kritisierst. Würde die Diskussionskultur hier um einiges
      verbessern. Aber ich denke mir ja auch, dass ist gar nicht gewollt 🙂

  3. ben sagt:

    @ Devin / Rotkäppchen Klaus… Laut Experten für öffentliche Gesundheit ist das einzige, was das Land jetzt retten wird, die Massenimpfung durch Impfung

    ganz toller Text – enorm informativ und hilft Thailand wirklich weiter… wenn wir diesen Klaus Troll nicht hier hätten, wäre Thailand verloren! und dank Lockdown hat er nun den ganzen Tag Zeit uns mit seinen Texten zu verwöhnen…

  4. Magu sagt:

    Guten Tag, es ist mir neu dass es in Thailand 79 Changwats gibt ich denke 77 plus 1 spezielle administrative Zone. Zur Impfstoffversorgung, der Amphoe wurden 8000 Dosen geliefert, 7000 Dosen werden wohl irgenwann entsorgt werden müssen oder vielleicht macht man auch eine Lotterie wo man ein paar Hühner gewinnen kann.. Bin Farang aber stelle fest wo es keine Ausländer gibt ist auch niemand krank. Grüsse Heinz

    • STIN sagt:

      Guten Tag, es ist mir neu dass es in Thailand 79 Changwats gibt ich denke 77 plus 1 spezielle administrative Zone.

      richtig, hab ich korrigiert. Kommt aus den West-Mainstreams (Tagesschau), die von TH eher weniger Ahnung haben 🙂

    • >>Jürgen Groll sagt:

      Wo es keine Farangs gibt, gibt es kein Covid? Was ist denn das für ein merkwürdiger Kommentar!? Und wie willst Du das denn feststellen? Bist doch selbst Farang und Covid gibt es überall in Thailand! Lebe selbst in Thailand und habe immer schon vermutet, dass all die früheren Zahlen "geschönt" waren und die Dunkelziffer riesig war. Wer sich ein wenig in Thailand auskennt weiß, dass das Land bei Ausbruch von Covid voller Chinesen war. Tausende Urlauber aus der Wuhan-Region, jeden Tag dutzende Flüge aus dieser Region zu mindestens 8 Flughäfen in Thailand bis weit ins Frühjahr letzten Jahres hinein. Und dann tausende Wanderarbeiter z.B. aus Myanmar oder thailändische Arbeiter und Rückkehrer aus Südkorea z.B., die dann munter in Thailand in ihre Provinzen zurück gereist sind in überfüllten Bussen.

  5. devin sagt:

    In Ergänzung des Beitrags von berndgrimm ein Kommentar von Kabeljau Satrusayang:

    „Am Sonntag beschloss die Regierung, ihr Lockdown-Dekret bis Ende August zu verlängern.

    Die Ärzte sagen, dass der Lockdown funktioniert, auch wenn die Covid-19-Zahlen jeden Tag steigen.

    Aber viele Experten im Ministerium und in Krankenhäusern im ganzen Land geben zu, dass die Zeit der Prävention vorbei ist und sie jetzt nur noch die Krise abmildern können.

    Laut Experten für öffentliche Gesundheit ist das einzige, was das Land jetzt retten wird, die Massenimpfung durch Impfung.

    Offensichtlich möchte niemand ein letzteres Szenario sehen, denn bei Masseninfektionen wird es Massentote geben.

    Schon jetzt haben Bilder von toten und sterbenden Thais auf den Straßen Bangkoks die Nation bis ins Mark schockiert.

    Aber was für viele von uns so frustrierend war, ist, dass das Tempo der Impfung so langsam war.

    Anstatt schnell zu handeln, wurde Thailand jetzt zu einer Nation von Armen reduziert, wobei unser Außenministerium angewiesen wurde, um Impfstoffe aus weiter entwickelten Ländern auf der ganzen Welt zu betteln.

    Hätten wir ein kohärenteres Impfprogramm gehabt, würden wir nicht in eine so peinliche Situation gebracht werden.

    Diese Regierung, insbesondere die Generäle, die sie leiten, kamen an die Macht und versprachen, das Land zu zivilisieren.

    Aber eine zivilisierte Nation plant voraus, während eine primitive nicht vorausplant.

    Eine entwickelte Nation wird nicht von einer politischen Klasse geführt, die mehr auf persönliche Gewinne und Eigeninteressen als auf das Wohlergehen des Landes bedacht zu sein scheint.

    Eine entwickelte Nation hat Menschen in der Regierung, die sich um das Ergebnis ihrer Regierung kümmern, eine Bananenrepublik hat Politiker, die sich nur darum kümmern, an der Macht zu bleiben.

    Wir werden vielleicht nie wissen, warum wir darauf bestehen, uns auf Siam Bioscience zu verlassen, oder warum wir weiterhin Sinovac-Impfstoffe bestellen, das vielleicht ein streng gehütetes Geheimnis ist, das von der politischen Klasse niemals enthüllt wird.

    Haben unsere Politiker überhaupt politische Überzeugungen?

    Oder ist es eine Pu-Pu-Platte mit Wahlversprechen, die darauf abzielen, sie zu wählen, damit sie die meisten Früchte aus Korruption und Vetternwirtschaft ziehen können.“

    https://www.thaienquirer.com/30670/opinion-our-political-class-and-political-culture-must-change-after-the-pandemic/

    Und die Infektions- und Todeszahle werden von Tag zu Tag schlimmer, obwohl die ungenügenden Tests nur einen Bruchteil der Infizierten erfassen.

    Samstag: 133 Covid-Todesfälle, 18.027 neue Fälle gemeldet
    Sonntag: 178 Covid-Todesfälle, 17.970 neue Fälle gemeldet

    • Forentroll sagt:

      Keiner weiß,  wieviele schon geimpft sind! 

      Hier wurden einem schon 8 Spritzen (gegen Bezahlung angeboten! 

      • STIN sagt:

        Keiner weiß, wieviele schon geimpft sind!

        Hier wurden einem schon 8 Spritzen (gegen Bezahlung angeboten!

        vermutlich Kochsalzlösung. Würde ich nicht darauf eingehen.
        Es gibt keinen freien Markt, wo man Impfdosen bekommen könnte.
        Also Vorsicht…..

    • STIN sagt:

      Offensichtlich möchte niemand ein letzteres Szenario sehen, denn bei Masseninfektionen wird es Massentote geben.

      Ja, gibt es schon langsam.

      Eine Verbrennungsstelle im Tempel ist schon zusammen gebrochen, weil sie scheinbar durch Dauer-Verbrennungen zu heißt wurde.
      Man steckt nun die Leichen in Kühlcontainern – weil man nicht mehr weiß – wohin man sie aufbewahren soll.

      Steigt es mangels Impfstoff weiter – werden auch politisch in TH die Karten neu gemischt.
      Also sei entspannt – man erwartet die baldige Ablöse Prayuths. Aktuell erstmal nur Gerüchte – aber oft steckt auch in
      Gerüchten ein bisschen Wahrheit. Also hoffe einfach….
      Nur ich gehe davon aus, dass nix besseres nachkommt – eher wesentlich schlechteres – wenn es wirklich Apirat sein sollte.
      Dagegen ist Prayuth eher Papst Johannes 🙂

      Eine entwickelte Nation hat Menschen in der Regierung, die sich um das Ergebnis ihrer Regierung kümmern, eine Bananenrepublik hat Politiker, die sich nur darum kümmern, an der Macht zu bleiben.

      Ich bezeichne TH als Bananenstaat – schon immer. Nur mir gefällt es halt in einem Bananenstaat, nicht alles – aber vieles.
      Sonst würde es kaum Expats in Südamerika, Asien, Afrika geben.

      Wir werden vielleicht nie wissen, warum wir darauf bestehen, uns auf Siam Bioscience zu verlassen, oder warum wir weiterhin Sinovac-Impfstoffe bestellen, das vielleicht ein streng gehütetes Geheimnis ist, das von der politischen Klasse niemals enthüllt wird.

      Nein, werden wir nicht. Darüber kann man in TH nicht schreiben und auch der Westen ist hier mit Schuldzuweisungen vorsichtig.
      Fakt ist aber derzeit: Mit beiden Impfstoffe – also AZ von Bioscience und Sinovac verdienen bestimmte Thais viel Geld.

      Oder ist es eine Pu-Pu-Platte mit Wahlversprechen, die darauf abzielen, sie zu wählen,
      damit sie die meisten Früchte aus Korruption und Vetternwirtschaft ziehen können.“

      Bei Thaksin war es wohl die Aussicht – seiner Elite Pfründe zu verschaffen.
      Derzeit dürfte aber eher die Festigung der Macht Vorrang haben – Prayuth zumindest gilt als nicht korrupt.
      In der Zeit, in der Prayuth regiert – hätte Thaksin sein Vermögen schon verzehnfacht.

      Und die Infektions- und Todeszahle werden von Tag zu Tag schlimmer,
      obwohl die ungenügenden Tests nur einen Bruchteil der Infizierten erfassen.

      Tests dürften nun täglich ausgeliefert werden, auch an Apotheken, Drogerien usw. – vll öfters nachfragen.
      Ansonsten ja – es wird schlimmer werden.

      • Forentroll sagt:

         

        Nein, werden wir nicht. Darüber kann man in TH nicht schreiben und auch der Westen ist hier mit Schuldzuweisungen vorsichtig.
        Fakt ist aber derzeit: Mit beiden Impfstoffe – also AZ von Bioscience und Sinovac verdienen bestimmte Thais viel Geld.

        Ich wünsche Ihnen,  Sie bekommen für diese Kriegstreiberlügen,  genau das,  was sie dafür verdienen. 

        • STIN sagt:

          Ich wünsche Ihnen, Sie bekommen für diese Kriegstreiberlügen, genau das, was sie dafür verdienen.

          Leider keine Lügen, sind Fakten.

          Bioscience gehört dem König – er hat so gut wie alle Aktien davon.
          D.h. er hat das sagen…..

          Die thailändische Pharmafirma Siam Bioscience, die dem König gehört und eigentlich den
          Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers AstraZeneca produzieren soll, hinkt stark im Produktionsplan hinterher.

          Wenn du weiterhin so lügst, bzw. keine Quellen lieferst – dass die Bioscience nicht dem König gehört – wird wieder alles
          kommentarlos gelöscht.

          https://www.spiegel.de/ausland/thailand-oeffnet-urlaubsinsel-phuket-fuer-corona-geimpfte-eine-fotoreportage-a-764695be-da10-4e79-b448-aba75c7c87b8

          Bei Sinovac ist CP Anteilseigner – also auch hier verdient ein Thai daran.

          In einer Petition, die Srisuwan Janya beim Büro des Bürgerbeauftragten eingereicht hatte, sagte der Aktivist, CP,
          eines der größten Unternehmen Thailands, sei tief in den Verkauf und Vertrieb von in China hergestellten Coronavirus-Impfstoffen involviert.
          Dies stelle daher einen potenziellen Interessenkonflikt dar.

          Auf einmal stört dich ein Interessenskonflikt nicht mehr – du drehst dich auch wie die Fahne im Wind.

          https://www.wochenblitz.com/index.php/home/wochenblitz/2013-09-11-06-44-59/item/8561-besorgnis-ueber-cp-im-coronavirus-impfstoffgeschaeft

          Daher wird ihn TH auch nur Sinovac angeboten, danach AZ – wenn es mal vom R10 gelifert wird.

          Also: bitte um Quellen, das Spiegel und Khaosod – falsch liegen, ansonsten delete.

  6. berndgrimm sagt:

    Was ist denn TS? Team Speak?

    Wir hatten gerade wieder ein WE mit vielen Besuchern . Ja ,die meisten Restaurants sind zu und viele liefern nur ausser Haus. Aber die Thai haben das Picnic entdeckt !

    Ausserdem sind die Hotels welche geoeffnet haben gut besucht.Unser Health Park ist zwar seit Beginn 2020 schon zu, wegen "Umbauarbeiten aber wir haben genug Gruen aussenrum.

    Absolut keine Polizei oder sonstige Ordnungskraefte zu sehen, Kontrollen gibt es nicht.

    Unsere Freunde waren in der Freitagnacht in einem 4**** Boutique Hotel in Naklua.

    Keine Einschraenkungen wie bei uns. Swimmingpool und Gym geoeffnet.Restaurant fuer inhouse Gaeste auch .Unterwegs nirgendwo Kontrollen.Aber der Beach ist zum Baden gesperrt.

    Da das Covid Theater hier ungebremst weitergeht will man die Massnahmen nicht nur bis zum 16.8. sondern bis Ende August verlaengern!

    Inzwischen bietet Sonnenklar TV 3 Wo Phuket fuer ab 899 Euro an.Aber erst ab Feb. 22 Pattaya wird inzwischen auch wieder angeboten, aber nur in Verbindung mit einer Kreuzfahrt ab Laem Chabang.

    Offensichtlich sind jetzt ueberall die Impfmittel alle, denn nirgendwo wird derzeit geimpft.

    Ich habe hier schon oefter geschrieben dass, wenn es hier mal Ernst werden wuerde das Chaos weit groesser als in Italien sein wuerde.

    Diese Situation ist derzeit da.Die totale Unfaehigkeit und Unwilligkeit wird sichtbar.

    • STIN sagt:

      Wir hatten gerade wieder ein WE mit vielen Besuchern . Ja ,die meisten Restaurants
      sind zu und viele liefern nur ausser Haus. Aber die Thai haben das Picnic entdeckt !

      Ja, die Menschen sind in der Not erfinderisch – hier machten die Deutschen während der Maßnahmen Partys mitten im Wald – mit tragbaren Karaoke-Geräten usw.
      Andere feierten in leerstehenden Fabriksgebäuden usw. – oft kam halt Anzeige, dann war die Party zu Ende.

      So ähnlich läuft es auch in TH – gibt es Anzeige, kommt die Truppe und alle marschieren brav zur Polizeiwache.
      Nur meinte die Polizei hier: es müssten Anzeigen erfolgen – sie könne nicht überall sein.

      Trifft wohl auch in TH zu. Also zeig an oder lass Frau anonym anrufen und fertig. Schützt auch eure Gesundheit.

      Absolut keine Polizei oder sonstige Ordnungskraefte zu sehen, Kontrollen gibt es nicht.

      Nein, gibt es weltweit nicht, an jedem Ort.
      Wenn keiner eine Anzeige macht, läuft es halt weiter.

      Ein Land wie TH, mit 1000en km Grenzen, ca. 1 1/2 mal so groß wie DE – kann man mit den
      paar Hanseln nicht schützen. Niemals….. – gelang nicht mal LUX – und das ist gegen TH
      wirklich winzig.

      Unsere Freunde waren in der Freitagnacht in einem 4**** Boutique Hotel in Naklua.

      Keine Einschraenkungen wie bei uns. Swimmingpool und Gym geoeffnet.Restaurant fuer inhouse Gaeste auch .Unterwegs nirgendwo Kontrollen.Aber der Beach ist zum Baden gesperrt.

      vll war es nicht von den Maßnahmen betroffen?
      Schon mal daran gedacht.

      Wenn doch, würde ich mir die Freunde mal auswechseln, weil ich halte das für unverantwortlich – Kontrolle hin oder her.

      Da das Covid Theater hier ungebremst weitergeht will man die Massnahmen
      nicht nur bis zum 16.8. sondern bis Ende August verlaengern!

      Alles was du kritisierst, ist nicht verboten – nur vll nicht nachvollziehbar.

      Offensichtlich sind jetzt ueberall die Impfmittel alle, denn nirgendwo wird derzeit geimpft.

      Stimmt so nicht – am 31.7. hat einer eine Impfung mit AZ erhalten. Aber scheinbar sind nicht alle
      Expats in der Lage, sich darum zu kümmern.

      Da kannst du dich dann auch anmelden:

      https://expatvac.consular.go.th

      Versuch es mal, weiß aber nicht, mit welchem Impfstoff.

      Ich habe hier schon oefter geschrieben dass, wenn es hier mal Ernst werden
      wuerde das Chaos weit groesser als in Italien sein wuerde.

      Vorher wird der Putsch kommen….
      Dann Ausgangssperre und die Armee wird kontrollieren.

      Diese Situation ist derzeit da.Die totale Unfaehigkeit und Unwilligkeit wird sichtbar.

      Eher sind andere Gründe ausschlaggebend – aber das Resultat ist das gleiche. Chaos…..

      Wird vll bald krachen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)