Bangkok: Ausländer können sich unter Voraussetzungen im Bangkok Hospital gratis gegen Corona impfen lassen

Im Bangkok Pattaya Hospital (BPH) können sich in Thailand lebende Ausländer ab 60 Jahre ab sofort online für die kostenlose Covid-19-Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca registrieren.

Das kostenlose Impfangebot gilt für Ausländer:

Ab 60 Jahre

Mit chronischen, schweren Atemwegserkrankungen wie COPD oder Asthma

Mit Herz- und Herzkranzgefäßerkrankungen

Mit chronischem Nierenversagen

Mit Schlaganfall

Mit Krebs

Mit Zuckerkrankheit

Mit Fettleibigkeit

Ebenfalls können sich ausländische BPH-Patientinnen für die kostenlose Covid-19-Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca registrieren, die seit 12 Wochen oder länger schwanger sind.

Hier können Sie sich registrieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
devin
Gast
devin
7. August 2021 6:59 am

Obwohl bereits alle User das Selbstporträt von ben benchen kennen, welches ihn beim Nachdenken zeigt, da er es in regelmäßigen Abständen immer wieder zum Besten gibt , läßt sich unser minderbemittelter User ben nicht davon abhalten, es ständig erneut zu veröffentlichen.

Es könnte ja sein, dass ein neuer User bisher noch nicht mitbekommen hat, was für ein kaputter Typ namens ben sich in diesem Blog tummelt, welcher zwar keinen zusammenhängenden Satz formulieren kann, was ihn jedoch nicht davon abhält, immer wieder lautstark zu kläffen.

ben
Gast
ben
6. August 2021 8:03 pm

@ wolfi / Devin / Rotkäppchen Schizo-Klausi……Aber was kann man von diesem Schweizer Verschwörungstheorektiker und ausgewiesenen Juntafan ben benchen auch anderes erwarten, als zusammenhangsloses und wirres Gekläffe…

Buddha gib dem Deppen Hirn…

Forentroll
Gast
Forentroll
6. August 2021 6:50 pm

Das nächste BKK-Hopital ist von hier 350 km in Phuket. 

Ich bin über 60 und habe Zucker. 

Ich komme nur ohne 2fache Impfung nicht nach Phuket rein. 

devin
Gast
devin
6. August 2021 5:56 pm

Da kann ich nur antworten:

ben benchen – ein Depp versucht sich im schreiben, leider wie immer inhaltsleer und schwachsinnig.

Da haben ja selbst die Beiträge von Forentroll wesentlich mehr Niveau.

Aber was kann man von diesem Schweizer Verschwörungstheorektiker und ausgewiesenen Juntafan ben benchen auch anderes erwarten, als zusammenhangsloses und wirres Gekläffe.

ben
Gast
ben
6. August 2021 5:30 pm

@ wolfi / Devin / Rotkäppchen Schizo-Klausi…

Muss doch mal noch 10 Minuten meiner kostbaren Zeit aufwenden, um zu zeigen, wie Schizo unser geliebter wolfi / Devin / Rotkäppchen Schizo-Klausi… ist:

6. August ...Eine Handtaschen-Verkäuferin hat Zugriff zu all meinen persönlichen Daten und auch zu meiner Adresse, die ich bei der Immi angegeben habe?

4. August...12 Antworten zu Bangkok: Ausländer können sich nur für den Impfstoff BioNTech registrieren… Und “natürlich” kam es zu einer Datenschutzverletzung….

da kann man nur sagen: dümmer geht's nümmer..!  (Spruch stammt noch aus der Zeit als Devin noch Wolfi war) – gepostet hat er ja immer den gleichen Mist… die ganze Welt lacht sich tot und unser  wolfi / Devin / Rotkäppchen Schizo-Klausi… kümmert das nicht… gefühlt 1 Mio Beiträge und kein einziger mit nach vollziehbarer Logik… 555

ben
Gast
ben
6. August 2021 3:58 pm

@ wolfi / Devin / Rotkäppchen Deppen Klausi… ..ben benchen, du hast uns ja bereits mehrfach bewiesen, dass du die Zusammenhänge nicht verstehst, deshalb will ich Nachsicht walten lassen….

besten Dank… hätte nie gedacht dass ein einzelner 'Mensch?' jeden Tag solchen nutzlosen Mist posten kann! Da hat die ganze Welt ein echtes Problem und was fällt unserem geliebten Oberdeppen dazu ein???…

devin
Gast
devin
6. August 2021 3:04 pm

ben benchen, du hast uns ja bereits mehrfach bewiesen, dass du die Zusammenhänge nicht verstehst, deshalb will ich Nachsicht walten lassen.

Ich finde es immer noch besser, man vernichtet das Zeug z. B. in D und den USA, wenn dass Verfallsdatum erreicht ist, als es den Leuten zu verimpfen, wie in der Schweiz geschehen.

„In einem Impfzentrum in Bellinzona haben 33 Personen eine Impfdosis von Moderna erhalten, die bereits abgelaufen war.“

https://telebasel.ch/2021/04/28/33-abgelaufene-moderna-impfdosen-im-tessin-verabreicht/?channel=105105

ben
Gast
ben
6. August 2021 2:22 pm

@ wolfi / Devin / Rotkäppchen Klausi… …Diesen gab die Verkäuferin in ihr System ein und sofort wurden mein Name, Alter und alle weiteren Angaben ausgewiesen, welche die Immigration gespeichert hat…

absolut Spitze, man stelle sich vor die Junta würde mit einer so tollen Identifikation arbeiten..da würde unser Rotkäppchen ausflippen! Aber will Dich nicht stören, bist ja extrem busy im Moment… 555

noch ein Link zur 'Vernichtungs-Lage' in Deutschland..

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/vernichtung-impfstoff-101.html

 

devin
Gast
devin
6. August 2021 2:08 pm

Ich vermute, dass man absichtlich die Impfstoff- Anmeldungen extra kompliziert gestaltet, immer unter dem Motto, je weniger sich registrieren lassen, um so weniger Leuten muß man später absagen.

Nur ein kleines Beispiel, dass es auch einfacher geht:

Vor ca. 5 – 6 Jahren wollte meine Frau eine Handtasche kaufen und die Verkäuferin fragte, ob ich zufällig meinen Reisepass dabei hätte, damit sie uns einen entsprechenden Rabatt gewähren kann.

Leider hatte ich den Reisepass nicht zur Hand, wußte jedoch meine Reisepass – Nummer.

Diesen gab die Verkäuferin in ihr System ein und sofort wurden mein Name, Alter und alle weiteren Angaben ausgewiesen, welche die Immigration gespeichert hat.

So würde es bei der Impfregistrierung vermutlich auch ausreichen, wenn man nur den Namen, Geburtsdatum und Reisepass-Nummer angibt, um registriert zu werden.

Aber mein Eindruck nach wie vor – man will nicht!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. August 2021 9:34 am

Erstmal ist dies wohl nur fuer deren Patienten gratis die sie eh schon ausgenommen haben.

Wenn ich die Krankheiten haette brauchte ich eigentlich keine Covid Impfung mehr.

Aber bevor ich mich in TH in ein weiteres Covid Betrugs Abenteuer einlasse moechte ich erstmal schreiben wie mein letztes hierfuer https://expatvac.consular.go.th/

weitergegangen ist.

Nachdem ich mich am Mo angeblich successful angemeldet hatte, aber keine Bestaetigungsmail bekam,

schickte man mir am Mi nochmal eine e-mail fuer die Registrierung.

Ich brauchte die Daten garnicht nochmal einzugeben denn als ich klickte kamen meine

Eingaben bis auf das Geburtsdatum und die Pass jpegs wieder.

Das Geburtsdatum musste man nun in Thai eingeben.

Gesagt getan ich fuellte Alles richtig v aus und drueckte auf Eingabe.

Es kam immer wieder.

Ich wechselte von Firefox auf Google Chrome und nach mehrmaligen Versuchen klappte es. Ich bekam nach ca 40 Minuten auch die Mail Bestaetigung.

Seitdem warte ich.

Wozu nun das ganze Theater?

Man will uns gefuegig machen bis wir uns Sinovac oder Sputnik zu jedem Preis spritzen lassen. Denn ohne Impfung kommt man auf legalem Weg wohl nicht aus diesem Naturparadies heraus und in ein halbwegs zivilisiertes Land rein.

Wolfgang Kempf
Gast
Wolfgang Kempf
6. August 2021 2:52 pm
Reply to  berndgrimm

Warte doch Mal ab bis du einen Termin hast. Bei mir war er nach 2 Tagen da.

Hab dir geschrieben. Es gab Astra Zeneca. 

Kein Sinovac usw. 

Spekulieren ist scheinbar dein ein und alles.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
7. August 2021 8:26 am
Reply to  STIN

Wolfgang Kempf sagt:

6. August 2021 um 2:52 pm

Warte doch Mal ab bis du einen Termin hast. Bei mir war er nach 2 Tagen da.

Hab dir geschrieben. Es gab Astra Zeneca. 

Kein Sinovac usw. 

Spekulieren ist scheinbar dein ein und alles.

Nein, nicht spekulieren sondern die Erfshrungen in TH.

Woher willst du wissen ob sie nicht die Astra Zeneca Aufkleber auf die Sinovac Flaschen machen?

Hier ist Thailand da passiert sowas und aehnliches staendig weil nicht ordentlich kontrolliert wird.

AZ und Sinovac haben die gleichen Wirkstoffe nur ist Sinovac in der EU nicht zugelassen AZ aber doch.

Natuerlich werde ich weiter warten und auch weiter berichten was passiert.

Aber was ist denn mit Ben, der hatte sich lange vor mir registriert und muesste eigentlich schon einen Impftermin haben?

Und nun zu STIN der verdient sein Geld in TH oder hat es jedenfalls hier verdient und schreibt deshalb aus Eigeninteresse solche Lobesmaerchen ueber das heutige Thailand.

Ich wuerde vielleicht auch so schreiben wenn ich mein Geld hier verdienen wuerde oder verdient haette.

Muesste aber dann schon sehr viel Geld sein.

Jeder Mensch ist kaeuflich.

Natuerlich schreibe ich aus Enttaeuschung so negativ ueber die heutigen Verhaeltnisse hier.

Ich habe TH ueber 37 Jahre erlebt, mit allen moeglichen Regierungen und Militaerdiktaturen.

Ja, Auslaender wurden hier noch nie geliebt , die meisten Thai haben Angst vor Farang weil sie als Kinder so erzogen wurden/werden.

Aber keine Regierung wagte es oeffentlich einen solchen Auslaender- und Faranghass zu verbreiten wie diese Militaerdiktatur.

Und unsere Botschafter krochen den Moechtegern Despoten auch noch oeffentlich in den Hintern!

Was nuetzt mir jemand der Asiatik studiert hat aber offensichtlich ueberhaupt keine Ahnung hat (haben will) was in der Thai Realitaet so vorgeht?

Ich werde von STIN hier immer als Thailand Hasser hingestellt , dabei lebe ich noch hier waehrend er schon lange gefluechtet ist. Vor seinen eigenen Helden!

Ich bin sehr froh mein "finanzielles Engagement" in Thailand endlich beendet zu haben und mit einem blauen Auge davongekommen zu sein. Andere haben viel weniger Glueck.Die meisten beluegen sich selber.

Ich wuerde trotzdem bis zu meinem Tode gerne in TH bleiben wenn es hier verlaessliche Konditionen dafuer geben wuerde.

Die wird es weder unter dieser Militaerdiktatur noch ihrer moeglichen Nachfolgeregierung geben.

Thailand hatte fuer die Zukunft exzellente Karten und hat viele sinnlos verspielt.

Frueher hat TH von der Leistung und der Unterstuetzung der Auslaender gelebt, dies wird jetzt schwieriger weil man viele verprellt hat.

devin
Gast
devin
6. August 2021 7:13 am

Was aus dem Bericht nicht sofort erkennbar ist, ist die Tatsache, dass dies nur für Ausländer gilt, welche bereits Patienten des Bangkok Hospital Pattaya sind und man im Fragebogen die Krankenhausnummer angeben muß.