Nonthaburi: Krankenhausdirektor wegen Korruption festgenommen

Der Krankenhausdirektor des Bang Kruai Krankenhauses in der zentralthailändischen Provinz Nonthaburi wurde festgenommen, weil er versucht haben soll, sein Einkommen mit einer 35-prozentigen „Provision“ eines Auftragnehmers für das 280.000-Baht-Computersystem des Krankenhauses aufzubessern.

Die Polizei der Korruptionsbekämpfungsabteilung und Beamte der Antikorruptionskommission des öffentlichen Sektors verhafteten den 53-jährigen Dr. Wichai Rattthanaphani.

Laut Polizei meldete sich der Auftragnehmer und erstattete Anzeige beim PACC. Der Auftragnehmer forderte die Kommission auf, den Arzt zu untersuchen.

Der namenlose Auftragnehmer sagt, Wichai habe zunächst eine Gebühr von 15% verlangt, aber später entschieden, dass er einen Anteil von 33% der 280.000 Baht wolle, so der Kommandant der CCD Charoonkiart Pankaew.

So übergab das Beamtenteam dem Auftragnehmer gekennzeichnete Banknoten, mit denen er den Arzt bezahlen konnte. Dr. Wichai habe den Köder geschluckt und das Beamtenteam ihn festgenommen, sagt Charoonkiart.

Der stellvertretende Generalsekretär des PACC, Phumiwisal Kasemsuk, sagt, dass Geschäftsinhaber, die sich von Regierungsbeamten unter Druck gesetzt fühlen, sich an das PACC wenden sollten.

Auf Nachfrage sagte der Arzt Berichten zufolge, dass er das Geld/die Gebühr verlangt habe, aber das Geld sei für das Krankenhaus und Wohltätigkeitsorganisationen bestimmt. Der Arzt gab nicht an, für welche Wohltätigkeitsorganisationen er Geld beschaffen wollte.

Als die Beamten jedoch die Akte von Dr. Wichai überprüften, fanden sie ähnliche Beschwerden gegen ihn. Darüber hinaus plant das PACC nun, die Finanzen des Arztes zu prüfen. Nachdem sie die Geldspur des Arztes untersucht hat, sagt die PACC, dass sie ihren Untersuchungsbericht einer anderen Kommission vorlegen wird, dem Büro der Nationalen Antikorruptionskommission… Von dort aus wird der Fall später vor Gericht gehen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)