Bangkok: Arzt fordert Regierung auf, auch Privat-Krankenhäusern den Import von Impfstoff zu erlauben

Ein Arzt, der seine Eltern und seine Schwester durch das Coronavirus verloren hat, fordert die Regierung auf, den privaten Parteien sowie dem privaten Krankenhausverband zu erlauben, die Covid-19 Impfstoffe direkt von den Herstellern zu importieren.

Dr. Sitthiphong Lapanich, der Arzt, sagte, seine Schwester Saranya Lapanich, Ärztin am Bhumibol Adulyadej Hospital, sei an Covid-19 gestorben, obwohl sie bereits zwei Dosen des Sinovac Impfstoffs erhalten hatte.

Auch seine Eltern seien an Covid-19 gestorben, sagte er in einem Post auf seiner Facebook Seite.

Er sagte, er sei sich nicht sicher, warum nur einige staatliche Behörden dazu autorisiert seien, die Impfstoffimporte abzuwickeln, und merkte gleichzeitig weiter an, dass auch den anderen Parteien die gleiche Befugnis eingeräumt werden sollte.

Der mRNA Covid-19 Impfstoff sollte der Standardimpfstoff für Thais sein, zumal bisher nur etwa 25 % der Bevölkerung geimpft wurden, sagte er.

Dr. Sitthiphong glaubt, dass die Unternehmen und die privaten Krankenhäuser dazu bereit sind, um den Impfstoff zu importieren, wenn sie dazu berechtigt sind.

Wenn die thailändische Regierung jedoch einem bestimmten privaten Unternehmen nicht anvertraute, die Coronavirus Impfstoffe zu importieren, sollte sie den privaten Krankenhausverband dazu ermächtigen, dies zu tun, sagte Dr. Sitthiphong.

Am Mittwoch (11. August) gab Dr. Anutra Chittinandana, der Präsident des Royal College of Physicians of Thailand, auf seiner Facebook Seite den Tod von Frau Saranya bekannt.

Frau Saranya, auch bekannt als Dr. Am, sei eine starke Frau und bei den Kollegen sehr beliebt, sagte er weiter.

Die Königlich gesponserten Bestattungsriten für die tote Ärztin begannen gestern und dauern bis morgen an, während am Montag (16. August) eine königlich gesponserte Einäscherungszeremonie stattfinden soll. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)