Koh Phangan: Expats missachteten Corona-Regeln und trugen keine Masken

Die Behörden in Koh Phangan in Südthailand sind hart gegen eine Gruppe von Europäern vorgegangen, die sich in den sozialen Medien offenbarten, in einem Hafen keine Masken zu tragen.

Manager berichtete, dass ein Post auf Facebook von Thanaphon Kaetkaew auf der Koh Phangan-Site Bilder von den meist jungen Leuten im Hafen von Hua Thian enthielt.

Dies förderte eine Flut negativer Kommentare über die Gruppe, die sich nicht um die thailändische Gesellschaft kümmerte.

Es stellte sich heraus, dass es sich um Leute handelt, die auf der Insel arbeiten und Yoga unterrichten.

Distriktchef Phoonsak Sophonpathumrak handelte schnell, um die Gruppe und den Besitzer des Schnellbootes herbeizurufen, die sich der Kontrolle der örtlichen Gesundheitsbehörden, einer Untersuchung ihrer Aktivitäten auf der Insel und der Staatsanwaltschaft stellten. / Manager

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Forentroll
Gast
Forentroll
23. August 2021 3:18 pm

Sie haben schon wieder meinen Kommentar gelöscht:

"Forentroll" der nicht geduzt werden will sagt:
Dein Kommentar wartet auf Moderation. Dies ist eine Vorschau; dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er freigegeben wurde.

20. August 2021 um 5:19 pm

 

Soweit ich das verstehe,  bekommt der Denunziant in TH auch ein "Guthaben", mit dem er kleinere Vergehen seinerseite,  rückwirkend oder im Voraus,  wettmachen kann. 

Ab 100 Anzeigen,  wird man Assistent des Kamnans, wobei der immer mehrere hat. 

Wistleblower ist nochmal was anderes! 

Diese entscheidenten Unterschied unterscheidet bei den STINs keiner. aktuell ist wohl wieder eine Dame im Dienst,  da iss nichts,  mit auf dem Sack gehen! 

Forentroll
Gast
Forentroll
24. August 2021 10:51 am
Reply to  STIN

Ich werde nie der gleichen Meinung wie Sie sein! Muss ja auch nicht. Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!

Das Bild unten haben Sie auch schon mehrfach geloescht!

Forentroll
Gast
Forentroll
1. September 2021 7:42 pm
Reply to  STIN

Das meinwn Sie aber doch nicht im Ernst! 

Ich lasse mir nicht von Ihnen (ausgerechnt Ihnen) mit ihrer pauschalen Aburteilung,  meine Grafik schlecht machen. 

Bei Straftaten ist es Bürgerpflicht und Unterlassen kann im Einzelfall selbst zur Straftat werden. 

Für mich ist es Bürgerpflicht ihre Verdrehungen,  Verleumdungen,  Lügen richtig zu stellen!

 

paul
Gast
paul
17. August 2021 3:52 pm

DIESEM STIN FÄLLT ABER ZU ALLEM EINE AUSREDE EIN! SO TYPISCH THAIMÄSSIG! GEHST DU DIR NICHT AB UND ZU SELBER AUF DEN SACK? WAS IST WOHL WICHTIGER EIN HELM ODER EIN STÜCK NUTZLOSES PAPIER VORM MUND? WENN DU ALS FARANG ANKOMMST UND MÖCHTEST DAS EIN THAI EINEN THAI DENUNZIERT KANNST DU DIES GLEICH VERGESSEN! PASST ABER WOHL ZU DEINEM CHARAKTER? GLEICH ALLE VERPFEIFFEN! DU BIST BESTIMMT MERKEL WÄHLER!!!!!!!!!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. August 2021 11:38 am

Es ist schwierig unter den vielen Thai die keine ihrer eigenen Regeln und Gesetze einhalten auch mal Auslaender als Uebeltaeter zu finden.

Na ja, bei den Masken ist es einfach, denn Thai maskieren sich gern  und besonders Farang haben da offensichtlich Probleme.Dabei sehen auch sie maskiert meist besser aus.

Was ist die Loesung?

Gummigeschosse und Traenengas und dann abschieben! 10 Jahre Einreiseverbot!
Und die thailaendische Gesellschaft?
Die sollte sich einmal bemuehen selber ihren Anspruechen zu genuegen!