Bangkok: Regierung spricht mit EU-Ländern wegen Kauf von Impfstoffen

Die Regierung ist in Gesprächen mit europäischen Ländern, um Millionen Dosen Covid-19-Impfstoffe zu kaufen, sagte ein Gesundheitsbeamter am Donnerstag, da das Land versucht, seine Impfung zu beschleunigen, um eine Infektionswelle einzudämmen.

Die Behörden in Thailand haben sich bemüht, die Impfstoffversorgung zu stützen, obwohl das Land das Produktionszentrum für AstraZeneca-Dosen in der Region ist.

Letzte Woche kündigte die Regierung an, 150.000 AstraZeneca-Dosen vom Himalaya-Königreich Bhutan zu leihen.

„Einige Länder haben möglicherweise einen Überschuss an AstraZeneca- oder Pfizer-Impfstoffen und können jeden Monat 2-3 Millionen Dosen verkaufen“, sagte der leitende Gesundheitsbeamte Kiattiphum Wongrajit in einem Briefing.

Dr. Kiattiphum nannte keine europäischen Länder, die an den Gesprächen beteiligt waren. Bisher wurden etwa 9% der Bevölkerung von mehr als 66 Millionen Menschen vollständig geimpft, während sie mit dem tödlichsten Ausbruch des Coronavirus fertig werden müssen.

Die Mehrheit der 1,1 Millionen Infektionen und 10.314 Todesfälle des Landes kam nach April dieses Jahres aufgrund der hoch übertragbaren Alpha- und Delta-Varianten, obwohl die Infektionsraten Anzeichen einer Entspannung gezeigt haben.

“Neue Fälle haben ihren Höhepunkt erreicht und Neuinfektionen werden allmählich zurückgehen”, sagte Dr. Kiattiphum.

Am Montag sagte Premierminister Prayuth Chan-ocha, AstraZeneca werde 61 Millionen Dosen liefern, die zuvor bis Ende dieses Jahres verzögert wurden.

Die Coronavirus-Taskforce wird am Freitag entscheiden, ob die Sperrmaßnahmen gelockert werden sollen, einschließlich eines Vorschlags, die nächtliche Ausgangssperre zu verkürzen und das Essen in Restaurants für diejenigen zuzulassen, die geimpft sind oder kürzlich getestet wurden, sagte er. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: Regierung spricht mit EU-Ländern wegen Kauf von Impfstoffen

  1. berndgrimm sagt:

    Natuerlich gehtes hier nicht um kaufen sondern um schenken lassen!

    Den Herrschenden geht es nicht um Covid Infizierte oder Covid Tote

    sondern ausschliesslich um den Covid Gewinnausfall !

    Der muss irgendwie kompensiert werden.

    Warum nicht mit geschenktem Impfstoff?

    Am besten Pfizer BioNTech oder Moderna.

    Und der Transport (natuerlich mit THAI) sollte auch noch bezahlt werden.

    Schliesslich ist TH ein armes Entwicklungsland!

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)