Bangkok: Frau sprang mit Baby vom 9. Stock in den Tod

Eine Frau und ihr Baby wurden am Mittwochmorgen bei einem Sturz aus dem neunten Stock einer Wohnanlage in einer Seitenstraße der Ratchadamri Road in Bangkoks Bezirk Pathumwan getötet.

Die Polizei von Lumpini wurde gegen 6.30 Uhr über den Vorfall informiert.

In der 21-stöckigen Wohnanlage in der Soi Mahatlek Luang 3 fanden sie die Leichen einer Thailänderin und eines Babys auf einer Terasse im zweiten Stock.

Die Frau trug ein T-Shirt und Shorts und das Baby war blau-weiß gekleidet

Wie die Polizei mitteilte, wohnten die 37-jährige Frau und das 8 Monate alte Kind mit ihrem australischen Ehemann im dritten Stock.

Sie hatten sich gestritten, und die wütende Frau trug ihr Baby in den neunten Stock und sprang dann herunter, teilte die Polizei mit.

Im Zimmer des Paares fand die Polizei Medikamente gegen Depressionen und Stress. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)