Bangkok: Laut Umfrage glaubt die Mehrheit nicht, das Premier Prayuth noch lange regieren wird

Die derzeitige Amtszeit von Premierminister Prayuth Chan-o-cha als Premierminister könnte seine letzte sein, sagen die Teilnehmer einer neuen Umfrage des National Institute of Development Administration.

Die NIDA-Umfrage wurde vom 6. bis 9. September telefonisch durchgeführt. 1.310 Personen im Alter von 18 Jahren und älter mit unterschiedlichem Bildungsniveau und unterschiedlichen Berufen im ganzen Land wurden zu ihrer Meinung zu Premierminister Prayuth, dem stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwon und Innenminister Anupong Paojinda befragt.

Auf die Frage, ob Prayuth nicht Premierminister sein wird, wenn die neue Regierung zustande kommt, sagen 53 %, dies sei eine Möglichkeit, 32 % sagten, es sei sehr möglich und 31 % antworteten, dass es ziemlich möglich sei. 23% gaben an, dass dies absolut nicht möglich sei und 11% gaben an, dass dies eine geringe Möglichkeit habe. 4% der Befragten hatten keine Antwort oder waren nicht an einer Antwort interessiert.

Auf die Frage, ob Prawit nach den nächsten Wahlen Premierminister werden könnte, sagten 77 %, dass dies nicht möglich sei, 63 % sagten, dies sei überhaupt nicht möglich und 14 % sagten, dies sei unwahrscheinlich. 14 % sagten, es sei durchaus möglich, dass er PM wird, und 5 % sagten, es sei sehr gut möglich. Weitere 5 % hatten keine Antwort oder waren nicht daran interessiert, die Frage zu beantworten.

Auf die Frage, ob sie der Meinung sind, dass die drei Politiker nach der nächsten Wahl noch eine Rolle bei der Entwicklung der Regierung spielen würden, sagten 60 %, dass dies wahrscheinlich sei, und 36 % hielten dies für unwahrscheinlich. 4% antworteten nicht oder waren nicht daran interessiert zu antworten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Laut Umfrage glaubt die Mehrheit nicht, das Premier Prayuth noch lange regieren wird

  1. berndgrimm sagt:

    Was will uns der Dichter damit sagen?

    Dass Prayuth das geringere Uebel als Prawit sei?

    Das erzaehlt uns STIN schon seit 7 Jahren!

    Aber irgendeinen jungen dynamischen aufstrebenden  Moechtegern Diktator muss es beim thailaendischen Militaer oder in der thailaendischeen Polizei doch geben?

    Wer will noch mal, wer hat noch nicht?

    Da liegt doch irgendwo in der Ecke noch so ein aufstrebendes Talent herum welches schoneinmal fuer viel Furorer gesorgt hat und anschliessend in die Abstellkammer kam.

    Bad Joke waere bestimmt ein sehr guter Prayuth Nachfolger, muss ja nicht fuer lange sein.

    Soviel Geld ist eh nicht mehr da………

    • STIN sagt:

      Dass Prayuth das geringere Uebel als Prawit sei?

      Das erzaehlt uns STIN schon seit 7 Jahren!

      Ja, Prayuth gilt ja als Softie – hat nun erstmal etwas Härte gezeigt.
      Ja auch, er ist das kleinere Übel, als Prawit, Apirat usw. – die eher in Richtung Suchinda einzureihen sind.

      Aber irgendeinen jungen dynamischen aufstrebenden Moechtegern Diktator muss es beim thailaendischen
      Militaer oder in der thailaendischeen Polizei doch geben?

      Ja, wird es viele geben – nur die jungen Offiziere gehören nicht mehr zum Klub Prawits, Prayuths usw.
      Man traut denen also eher nicht.

      Ja Big Joke als Premier mit Rückhalt vom Militär – ja, das wäre was.
      Dann wären schon der nationale Polizeichef und die ganzen Cliquen um die Ampel-Geschäfte in Haft und die Polizei
      könnte doch noch reformiert werden.

      Aber dann hättest du nix mehr zu kritisieren – also bleib dann besser bei Bad Joke.
      Wer negatives sucht, wird nix positives finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)