Bangkok: Deutschland spendet Thailand 2000 Dosen des Antikörper-Cocktails REGN-CoV2

Deutschland hat Thailand eine Lieferung mit 2.000 Dosen des Antikörpercocktails REGN-CoV2 (Casirivimab/ Imdevimab) für die Behandlung von Covid-19-Patienten mit schweren Krankheitsverläufen gespendet.

Die Thailand kostenlos zur Verfügung gestellte Medikamenten-Lieferung traf am Montag in Bangkok ein und wurde Vertretern der thailändischen Regierung im Rahmen einer feierlichen Zeremonie vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Thailand S.E. Georg Schmidt übergeben.

Sobald die Medikamente von der thailändischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde zugelassen wurden, sollen sie an Krankenhäuser im ganzen Land verteilt werden.

Casirivimab/ Imdevimab ist ein künstlicher „Antikörpercocktail“, der eine Covid-19-Resistenzbewirken soll.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bangkok: Deutschland spendet Thailand 2000 Dosen des Antikörper-Cocktails REGN-CoV2

  1. berndgrimm sagt:

    Sobald die Medikamente von der thailändischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde zugelassen wurden,

    werden sie hoechstbietend exportiert. Danke Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)