Kautschukfarmer weiter auf Konfrontationskurs

Auf einem Treffen in Nakhon Si Thammarat haben Vertreter der Kautschukfarmer weitere Demonstrationen beschlossen, sollte die Regierung ihren Forderungen nach einem höheren Garantiepreis nicht nachkommen. Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra hatte am Wochenende einem besseren Angebot als 90 Baht je Kilogramm eine Absage erteilt. Die Landwirte fordern mindestens 95 Baht und weitere Subventionen. Wenn die Regierung sich nicht bewegt, sollen am kommenden Samstag der Grenzübergang nach Malaysia in Sadao, der Hafen in Songkhla und wichtige Straßen wie die Kreuzung Pathomporn in Chumphon besetzt werden.

Selbst Flughäfen stehen auf dem Demoplan. Sadao ist ein bedeutender Grenzübergang für Urlauber aus Malaysia und für den Warenaustausch. Die Polizei werde eingreifen, falls sich die Demonstranten nicht an die Gesetze hielten, hat der Nationale Polizeichef Adul Saengsingkaew bereits mitgeteilt. Eine Blockade des Grenzüberganges werde er nicht dulden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)