Bangkok: AirAsia führt Impfpflicht für Passagiere ein

AirAsia, die in Malaysia ansässige südostasiatische Billigfluggesellschaft, hat angekündigt, Passagiere nur mit vollständiger Impfung auf ihren Flügen zuzulassen. Es ist unklar, ob dies für alle regionalen AirAsia-Divisionen gelten wird, aber es scheint zunächst in Malaysia umgesetzt zu werden.

In der Ankündigung heißt es, dass die malaysische Fluggesellschaft nur vollständig geimpfte Passagiere zulassen wird, da sie nun Inlandsflüge wieder aufnehmen wird und mit Blick auf den internationalen Flugverkehr hofft, bald wieder aufgenommen zu werden.

Die Billigfluggesellschaft war an der Spitze der Covid-19-Sicherheit, mit strengen Vorschriften, die darauf abzielen, Ausbrüche auf ihrem Flug zu verhindern. Alle Mitarbeiter von AirAsia sind seit August vollständig geimpft.

Passagiere wurden außerdem dazu verpflichtet, mit einer mobilen App einzuchecken, um unnötige physische Interaktionen zwischen Passagieren und Personal zu vermeiden. Der Check-in-, Sicherheits- und Boarding-Prozess am Flughafen wurde optimiert, um das Flugerlebnis so steril und sozial wie möglich zu gestalten.

Nach der Ankündigung, dass AirAsia nur vollständig geimpfte Passagiere akzeptiert, hat AirAsia eine Ausnahme für Personen unter 18 Jahren bekanntgemacht, die noch keine vollständigen Impfungen erhalten haben, sodass sie nur in Begleitung eines vollständig geimpften Familienmitglieds reisen können.

Während AirAsia einige der strengsten Maßnahmen in der Luftfahrtbranche hat, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, kündigen viele Fluggesellschaften auf absehbare Zeit ähnliche Regeln an. Qantas Airways in Australien gab letzten Monat bekannt, dass auf allen ihren internationalen Flügen vollständige Impfungen der Passagiere erforderlich sind. Air New Zealand folgte diese Woche diesem Beispiel und kündigte die gleichen Impfvorschriften für ihre Passagiere an. / Reuters

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Bangkok: AirAsia führt Impfpflicht für Passagiere ein

  1. Forentroll sagt:

    Was haz der Artikel 2 und dann noch das GG damit zu tun? 

    Wo genau sind sie jetzt wieder? 

    In der Schule meiner Kinder werden 90 Kinder nicht geimpft. 

    Und das TROTZ der vielen Erinnerungsanrufe!!!

    Würde mich nicht wundern,  es werden noch mehr! 

    Die Mütter sind schön blöd,  wenn sie sich beom 2. KS den Aüpendix rausnehmen lassen! 

    Darurch bekommt das. immumsystem Lßcken/ Schwachstellen. Bei fehlenden Mandeln auch. 

    Macht man das in DACH  immer moch? 

    Ich glaube , die Horrorgeschichtenit dem "FAST" geplatzten Blinddarm,  sind Vorgängergeschichten der Angstmacherpropaganda!!?! 

    Ich denke heute Appendix,  Mandeln,  … kpnnte man schon immer mit Rotlicht "ruhigstellen"!?!

    Die ausgesprochenen Empfehlumgen wütden dann die Merkmale einer Straftat entsprechen,  was bei Schadensersatzklagen teuer wird. Vor allem deckt das keine Versicherung!!! 

     

    • STIN sagt:

      In der Schule meiner Kinder werden 90 Kinder nicht geimpft.

      Und das TROTZ der vielen Erinnerungsanrufe!!!

      Würde mich nicht wundern, es werden noch mehr!

      Das hat dir wer erzählt?

      Die Mütter sind schön blöd, wenn sie sich beom 2. KS den Aüpendix rausnehmen lassen!

      Ne, nicht blöd – eher klug, weil dann eine weitere OP dort im Bereich für den Blinddarm sicher nicht mehr nötig wird.

      Darurch bekommt das. immumsystem Lßcken/ Schwachstellen. Bei fehlenden Mandeln auch.

      Was hab ich von einem Immunsystem, wenn ich tot bin – weil mir der Blinddarm durchgebrochen ist.
      Du würdest also deine Kinder, wenn sie Schmerzen in der Leistengegend haben, der Arzt dringend die Entfernung
      des entzündeten Blinddarm entfernen fordert – nicht operieren lassen?

      Ich denke, das wäre Totschlag/Mord – in DE könnte das Jugendamt dir dann schnell das Sorgerecht wegnehmen und
      die OP genehmigen.

      https://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wissen/article203125016/Wann-eine-Blinddarmentzuendung-gefaehrlich-wird.html

      Macht man das in DACH immer moch?

      Man muss es machen, weltweit – auch in TH.
      Mein Neffe in TH wäre fast an einem Durchbruch gestorben.

      Man muss ihn aber nicht operieren, wenn er sich nicht entzündet.
      Bei Erwachsenen hat er auch keine Funktion mehr, bei Kindern soll er das Immunsystem zwar stärken,
      aber es gibt bei Studien keinerlei Hinweise darauf, dass es auch so ist bzw. dass es sich nach Entfernung nicht
      kompensiert, also regelt.

      Ich denke heute Appendix, Mandeln, … kpnnte man schon immer mit Rotlicht “ruhigstellen”!?!

      Nein, man kann keine Entzündung des Blinddarms mit Rotlicht verhindern.
      Bei Mandelentzündung vll lindern – aber wenn die immer wieder und wieder kommen – dann raus damit.

      • Forentroll sagt:

        Sie luegen sich immer wieder raus!

        DAS habe ich gerade an anderer Stelle geschrieben:

        Schauen Sie mal hier:

        https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Rotlichtlampe%2Bschwitzen

        Rotlicht in der Kabine

        Aufgrund der Tiefenwirkung des IR kann durch die Infrarotkabine eine erheblich höhere Schweißabsonderung erreicht werden als in einer Sauna, und dies, obwohl in der Kabine eine wesentlich niedrigere Temperatur herrscht.

        https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjxn4b5y9jzAhWCILcAHYITAz0QFnoECAMQAw&url=https%3A%2F%2Fwww.delfin-wellness.at%2Fthera-med%2Finfrarot%2Fberichte-gesundheit.html&usg=AOvVaw2d1d4vJ9YYIPebW9f1ONef

        Da sind auch Artikel dabei, das Rotlicht gegen Entzuendungen hilft. Also Mandeln, Blinddarm, Appendix, ….

        Auch Warzen kann man damit entfernen.

        Danke nochmal fuer den Hinweis!!!

        Schauen Sie mal, wie man heute den Appendix rausholt!!! 2 Miniloescher, da braucht es keinen Schnitt mehr!!!! Auch das hat sich noch nicht in TH rumgesprochen?!?!

        Trotzdem "legt man beim 2. KS den  Schwangeren nahe", den Blinddarm herauszunehmen!!!!

        Ihr Neffe hat ueberhaupt NICHTS mit diesen Muettern zu tun!

        Ich kann nur hoffen, es hagelt endlich Schadensersatzklagen!!! Bei Koerperverletzung muessten in einem Rechtsstaat die Staatsanwaelte von amtswegen Klage erheben! Vortaeuschung falscher Tatsachen bleibt auf jeden Fall.

        Lesen/schauen  Sie mal das (haben sie schon mehrmals geloescht!!):

        https://de.wikipedia.org/wiki/Appendix_vermiformis#/media/Datei:Inflamed_appendix.jpg

        SO holt man heute den Appendix raus!!!

        https://de.wikipedia.org/wiki/Lymphgef%C3%A4%C3%9F

        Das Lymphgefäßsystem ist unter anderem für den Rücktransport von liegengebliebener Gewebsflüssigkeit (d. h. nicht wieder vom Blutgefäßsystem resorbierter Flüssigkeit) und Eiweißmolekülen in den venösen Blutkreislauf zuständig. Darüber hinaus hat es immunbiologische Aufgaben. Im Rahmen der Fettverdauung wird ein Großteil der aus der Nahrung aufgenommenen Fette von den Enterozyten des Dünndarms in Chylomikronen verpackt und anschließend über die Lymphgefäße ins Blut transportiert. Stauungen im Lymphgefäßsystem oder Überforderung der Rücktransportkapazität (z. B. bei venösen Stauungen auf Grund einer Rechtsherzinsuffizienz) haben Lymphödembildungen zur Folge.

        Der Eiweißrücktransport ist insofern wichtig, als bei Ansammlung von Eiweißmolekülen im Interstitium der kolloidosmotische Druck im Interstitium ansteigen würde und es vermehrt dazu käme, dass Blutflüssigkeit aus den Blutkapillaren ins Interstitium gelangt. Dies führt zu einem Volumenmangel (Hypovolämie), im schlimmsten Fall zu einem lebensbedrohlichen Schockzustand.

        Je aelter die Menschen werden um so schlechter wird das "weisse Immunsystem" wenn Appendix und / oder Mandel fehlen.

        So vorbelastet und dann vielleicht selbst noch eine KS-Geburt, muss sich doch keiner wundern, wenn die dann an Corona sterben.

        Nochmal, liebe WHO, wieviele der Corona-Toten waren KS-Geburten und haben keinen Appendix und / oder Mandeln mehr????!

        Auch das mit Ihrer laecherlichen Drohung mit dem Jugendamt, hatte ich schon widerlegt und Sie haben auch das geloescht.

        Es nervt echt, was Sie hier abziehen!!!

        • STIN sagt:

          Trotzdem “legt man beim 2. KS den Schwangeren nahe”, den Blinddarm herauszunehmen!!!!

          ja, kann man ablehnen. Nur ein Angebot – um später vll Komplikationen zu vermeiden.

          Ich kann nur hoffen, es hagelt endlich Schadensersatzklagen!!! Bei Koerperverletzung
          muessten in einem Rechtsstaat die Staatsanwaelte von amtswegen Klage erheben! Vortaeuschung falscher Tatsachen bleibt auf jeden Fall.

          Macht sie auch – einfach anzeigen. Danach Gutachten einholen und den Arzt verklagen.
          Der wird dann ev. verurteilt und du bekommst eine ENtschädigung bzw. handelst bei Gericht eine aus.

          Dazu benötigst du aber Legal-Service/Law Office – und die meidest du ja wie die Pest.
          Also wird das nix.

          So vorbelastet und dann vielleicht selbst noch eine KS-Geburt, muss sich doch keiner wundern, wenn die dann an Corona sterben.

          Ja, bei Vorerkrankungen, Immunschwäche stirbt man recht leicht an Corona. Sterben ja laufend Promis derzeit.

          Nochmal, liebe WHO, wieviele der Corona-Toten waren KS-Geburten und haben keinen Appendix und / oder Mandeln mehr????!

          Sind keine Vorerkrankungen, wird nicht statistisch erfasst. Keiner stirbt wegen fehlenden Blinddarms, Mandeln – an Corona.
          Andersrum eher möglich – wenn man Mandelendzündung hat und bekommt dann dazu noch Corona – da könnte das Immunsystem nicht mehr
          mitspielen und aus.

          Auch das mit Ihrer laecherlichen Drohung mit dem Jugendamt, hatte ich schon widerlegt und Sie haben auch das geloescht.

          Nein, nix widerlegt. Absolut nicht.

          Jugendamt schreitet erst ein, wenn die Gesundheit des Kindes gefährdet ist – meist bei Zeugen Jehovas, wenn die dem Kind kein Fremdblut
          geben lassen. Dann übernimmt Jugendamt die Fürsorge und das Kind ist gerettet.

          Nicht aber bei Corona-Impfung – da passiert nix, wenn du verweigerst. Kind wird halt vll ausgegrenzt.

          • Forentroll sagt:

            STIN sagt:

            20. Oktober 2021 um 8:11 pm

            Trotzdem “legt man beim 2. KS den Schwangeren nahe”, den Blinddarm herauszunehmen!!!!

            ja, kann man ablehnen. Nur ein Angebot – um später vll Komplikationen zu vermeiden.

            devilWas fuer "Komplikationen"??? Haben Sie nicht gelesen, was ich geschrieben habe! Koennen diese OP-Techniken in TH nicht durchgefuehrt werden? Sind sie nicht bekannt???

            "Angebot" ist eine nette Umschreibung! "Nahelegung durch einen Fachmann an eine veraensgtigte Unwissende" oder so, wuerde das vielleichtbesser treffen!

            Was ist denn jetzt zB in D? Wird dort bei einem NOT-KS der Appendix rausgenommen/ nahegelegt???!

            Ich kann nur hoffen, es hagelt endlich Schadensersatzklagen!!! Bei Koerperverletzung
            muessten in einem Rechtsstaat die Staatsanwaelte von amtswegen Klage erheben! Vortaeuschung falscher Tatsachen bleibt auf jeden Fall.

            Macht sie auch – einfach anzeigen.

            Sie (als Legalservice) wissen aber schon, was "von amtswegen" bedeutet!?

            Danach Gutachten einholen und den Arzt verklagen.
            Der wird dann ev. verurteilt und du bekommst eine ENtschädigung bzw. handelst bei Gericht eine aus.

            Dazu benötigst du aber Legal-Service/Law Office – und die meidest du ja wie die Pest.
            Also wird das nix.

            Richtig, die Pest sollte man meiden und Vorbeugungen dagegen treffen!!!

            Ein Legalservice hat keine Zulassung, also geht das alles eher nur auf illegalen Weg!?!

            Ich bevorzuge den Weg ueber den Staatsanwalt in einem Rechtsstaat.

            So vorbelastet und dann vielleicht selbst noch eine KS-Geburt, muss sich doch keiner wundern, wenn die dann an Corona sterben.

            Ja, bei Vorerkrankungen, Immunschwäche stirbt man recht leicht an Corona.

            JA, waere eben interessant, wieviele der C-Toten diese Fakten erfuellen. Ab "50%" sollte auch die WHO nachdenklich werden.

            Sterben ja laufend Promis derzeit.

            Angstmacherei, auch Promis muessen sterben

            Nochmal, liebe WHO, wieviele der Corona-Toten waren KS-Geburten und haben keinen Appendix und / oder Mandeln mehr????!

            Sind keine Vorerkrankungen, wird nicht statistisch erfasst. Keiner stirbt wegen fehlenden Blinddarms, Mandeln – an Corona.

            DAS behauptet der goettliche STIN!? Oder wer??? Das sind aber alles Ursachen fuer ein nicht intaktes Immunsysem.
            Andersrum eher möglich – wenn man Mandelendzündung hat und bekommt dann dazu noch Corona – da könnte das Immunsystem nicht mehr
            mitspielen und aus.

            Jetzt machen Sie es kompliziert! Das erinnert an "was war zuerst, das Ei oder das Huhn" 55555

            Auch das mit Ihrer laecherlichen Drohung mit dem Jugendamt, hatte ich schon widerlegt und Sie haben auch das geloescht.

            Nein, nix widerlegt. Absolut nicht.

            Warum haben Sie es dann geloescht!?

            Jugendamt schreitet erst ein, wenn die Gesundheit des Kindes gefährdet ist – meist bei Zeugen Jehovas, wenn die dem Kind kein Fremdblut
            geben lassen. Dann übernimmt Jugendamt die Fürsorge und das Kind ist gerettet.

            Jetzt aufeinmal!

            Nicht aber bei Corona-Impfung – da passiert nix, wenn du verweigerst. Kind wird halt vll ausgegrenzt.

            "Vll ausgegrenzt" ist dann schon wieder eine versteckte Drohung????

            • STIN sagt:

              Was fuer “Komplikationen”??? Haben Sie nicht gelesen, was ich
              geschrieben habe! Koennen diese OP-Techniken in TH nicht durchgefuehrt werden? Sind sie nicht bekannt???

              Nach jedem chirurgischen Eingriff am Bauchraum – etwa bei der Entfernung des Blinddarms oder
              einem Kaiserschnitt – bleibt nicht nur eine Hautnarbe. Es entsteht auch inneres Narbengewebe.
              Und dabei kann es passieren, dass Organe miteinander, mit dem Darm oder mit der Bauchdecke verwachsen.

              Das geht soweit, dass im schlimmsten Fall, Teile des Darms entfernt werden müssen.

              “Angebot” ist eine nette Umschreibung! “Nahelegung durch einen Fachmann an eine veraensgtigte
              Unwissende” oder so, wuerde das vielleichtbesser treffen!

              So unwissend sind die jungen Frauen heute nicht mehr, dank Internet.

              Der Arzt berät dann die Schwangere, z.B. nach dem 2. KS, ob ev. auch der Blinddarm entfernt werden
              soll – wenn die Mutter ihm erklärt, dass sie noch gerne weitere Kinder haben möchte.
              Sind 2 Kinder genug, dann fragt der Arzt danach gar nicht. Warum auch….

              Wie schon erwähnt – es gibt Fälle, da hatte die Frau kurz nach dem 2. KS eine Blinddarm-Entzündung,
              also wieder OP – kann krass werden.

              Was ist denn jetzt zB in D? Wird dort bei einem NOT-KS der Appendix rausgenommen/ nahegelegt???!

              Kommt drauf an, siehe oben.
              Bei 2 KS und weiteren Kinderwunsch, wird der Arzt ev. fragen, ob man den BD rausnehmen möchte, wenn man schon so weit ist.

              Ich kann nur hoffen, es hagelt endlich Schadensersatzklagen!!! Bei Koerperverletzung
              muessten in einem Rechtsstaat die Staatsanwaelte von amtswegen Klage erheben! Vortaeuschung falscher Tatsachen bleibt auf jeden Fall.

              Macht sie auch – einfach anzeigen.

              Sie (als Legalservice) wissen aber schon, was “von amtswegen” bedeutet!?

              Es gibt kein “von Amtswegen” in diesem Fall, es erfordert eine Anzeige.
              Zeigt eine Mutter einen Arzt nicht an, dann muss sie aber schon fast sterben, damit ein Staatsanwalt von Amtswegen
              ermittelt – meist zeigt dann aber ein Kollege an.
              Dann muss auch Pfusch nachgewiesen werden. Nicht so einfach…..

              Richtig, die Pest sollte man meiden und Vorbeugungen dagegen treffen!!!

              Ein Legalservice hat keine Zulassung, also geht das alles eher nur auf illegalen Weg!?!

              Hab ich je erwähnt, dass du einen illegalen Legal-Service wählen sollst.
              Natürlich einen mit Lizenz – wir haben diese Lizenz-Registration im Office hängen.

              Man kann diese Lizenz bei der City Hall beantragen, bekommt eine Urkunde und eine Registrierungsnummer.
              Einrahmen lassen und im Office aufhängen.

              Ich bevorzuge den Weg ueber den Staatsanwalt in einem Rechtsstaat.

              Ok, also

              1.wie würdest du eine Anzeige bei der StA in TH verfassen, muss in Thai sein?
              2. Wie würdest du dann bei einer Vorladung mit dem Staatsanwalt auf die
              Gesetze hinweisen, die verletzt wurden?
              3. Nach welchem Gesetzbuch, würdest du in TH so eine Anzeige schreiben?
              4. Was machst du bei Anwaltspflicht? Gibt es z.B: bei gerichtlicher Scheidung usw.?

              Hast du keinen Anwalt, egal von einem Law-Office oder Legal-Service, kommst du gar nicht zum StA.
              Das verhindert schon die Polizei. Ein Anwalt schon…..

              Ja, bei Vorerkrankungen, Immunschwäche stirbt man recht leicht an Corona.

              JA, waere eben interessant, wieviele der C-Toten diese Fakten erfuellen. Ab “50%” sollte auch die WHO nachdenklich werden.

              Sind mehr als 50% – lt. Statistik um die 89%, die über 70 waren und Vorerkrankungen hatten.
              Ist aber bekannt….. – wusstest du das gar nicht?

              Sind keine Vorerkrankungen, wird nicht statistisch erfasst. Keiner stirbt wegen fehlenden Blinddarms, Mandeln – an Corona.

              DAS behauptet der goettliche STIN!? Oder wer??? Das sind aber alles Ursachen fuer ein nicht intaktes Immunsysem.

              Nein, alle Ärzte dieser Welt – oder wenn ich mir irre, dann bitte Quelle.

  2. Forentroll sagt:

    Hier sagen immer mehr, sie lassen ihre Kinder nicht impfen!

    Stattdessen sollte man den den Kaiserschnitt ausser in amsoluten Notfaellen endlich abschaffen!!!

    xxxxxxxxxxxx

    • STIN sagt:

      Hier sagen immer mehr, sie lassen ihre Kinder nicht impfen!

      Ja, gibt hier auch viele

      +++Stattdessen sollte man den den Kaiserschnitt ausser in amsoluten Notfaellen endlich abschaffen!!!+++

      Geht nicht, fällt unter
      Persönliche Freiheitsrechte und die werden unter Art. 2 im GG geschützt. Würde keine Partei ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 64 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here