Bangkok: 7 Voraussetzungen sind zu beachten, wenn Touristen ohne Quarantäne nach Thailand reisen wollen

Da sich der große Wiedereröffnungstermin am 1. November nähert und wenig Klarheit darüber besteht, wie das aussehen wird, hier einiges von dem, was wir wissen – und was wir nicht wissen. Laut einem thailändischen PBS World-Bericht hat die Regierung 7 Bedingungen festgelegt, die bestimmen, ob jemand ohne Quarantäne in das Königreich einreisen kann. Die folgenden Bedingungen wurden vom Bureau of Risk Communication and Health Behavior Promotion, einem Teil der Abteilung für Seuchenkontrolle, mitgeteilt.

1. Ausländische Besucher müssen mit dem Flugzeug anreisen und aus einer vom Gesundheitsministerium genehmigten Liste von Ländern mit geringem Risiko stammen

2. Impfnachweis mit 2 Dosen eines anerkannten Covid-19-Impfstoffs vorlegen

3. Lassen Sie innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise aus Ihrem Heimatland ein negatives PCR-Testergebnis machen

4. Mindestens 50.000 US-Dollar an Covid-19-Versicherungsschutz (???)

5. Haben Sie einen Nachweis über eine Hotelbuchung

6. Reisende müssen die Mor Chana-App herunterladen und bei der Ankunft oder innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft einen zweiten PCR-Test durchführen

7. Fällt der zweite Test negativ aus, können Besucher ihre Reise ohne weitere Quarantäne fortsetzen

Mit etwas mehr als 10 Tagen bleiben jedoch eine Reihe von Dingen unbekannt. An erster Stelle stehen die Liste der Länder mit „niedrigem Risiko“ sowie die Regeln für geimpfte Erwachsene, die mit ungeimpften Kindern reisen. Es muss auch geklärt werden, ob Reisende über ihre erste Nacht im Königreich hinaus einen Nachweis einer Hotelbuchung benötigen und ob dies für Expats mit Wohnsitz hier gilt. Darüber hinaus raten die thailändischen Botschaften den Menschen weiterhin, Quarantänehotels zu buchen, und bestehen darauf, dass sie keine Mitteilung über den Wiedereröffnungsprozess erhalten haben.

Thai PBS World berichtet, dass die Regierung bei der Zulassung ausländischer Ankünfte zu einem 3-Modell-Ansatz übergeht. Das erste – und ursprüngliche – Modell sieht vor, dass ungeimpfte Besucher zwischen 7 und 14 Tagen einer obligatorischen Hotelquarantäne unterliegen. Das zweite Modell ist das Sandbox-Modell, das derzeit in Phuket, Samui und anderen Touristenzielen in Betrieb ist und auf mehrere andere Provinzen ausgeweitet wird. Das dritte Modell wird das oben diskutierte quarantänefreie Modell sein. / PBS

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Oktober 2021 9:30 am

Die wichtigste Voraussetzung fuer einen erfolgreichen Urlaub in TH hat man leider nicht genannt:

Man muss Hardcore Masochist sein.

Man muss nicht nur kein Thai verstehen koennen sondern am besten ueberhaupt nix.

Man sollte vollkommen ohne Selbstwertgefuehl und am besten mit einem IQ unter 30 sein.

Falls man dann noch bis nach TH findet.

Man sollte wirklich ernsthaft vorhaben sein Geld ohne jegliche Gegenleistung herauszuwerfen.

Und nicht vergessen bei den Betruegern sich artig zu bedanken.

Und natuerlich sollte man STINs Maerchen ueber Thailand lesen oder sich vorlesen lassen und ganz fest daran glauben.

Dann stehen einem zufriedenstellenden Aufenthalt in TH eigentlich nur noch die 7Voraussetzungen oben im Wege.

เราต้องการปลดปล่อยพวกเขาจากเงินของพวกเขา

Sniper
Gast
Sniper
23. Oktober 2021 2:01 pm
Reply to  berndgrimm

Man muss Hardcore Masochist sein.

Man muss nicht nur kein Thai verstehen koennen sondern am besten ueberhaupt nix.

Man sollte vollkommen ohne Selbstwertgefuehl und am besten mit einem IQ unter 30 sein.

Man sollte wirklich ernsthaft vorhaben sein Geld ohne jegliche Gegenleistung herauszuwerfen.

Und nicht vergessen bei den Betruegern sich artig zu bedanken.

Ich bewundere immer wieder ihre öffentliche Selbstkritik. Dafür zolle ich ihnen höchste Anerkennung.
Man hat selten, dass ein Idiot so ehrlich schreibt, dass er ein Idiot ist.
Respekt!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Oktober 2021 8:10 am
Reply to  Sniper

Es gibt in Fort Woth keine Bundeswehr.

Es gab/gibt das taktische Aus-und Weiterbildungszentrum Fort Bliss/El Paso fuer Patriot Raketen.

Mein Text lautete:

Die wichtigste Voraussetzung fuer einen erfolgreichen Urlaub in TH hat man leider nicht genannt:

Man muss Hardcore Masochist sein.

Man muss nicht nur kein Thai verstehen koennen sondern am besten ueberhaupt nix.

Man sollte vollkommen ohne Selbstwertgefuehl und am besten mit einem IQ unter 30 sein.

Falls man dann noch bis nach TH findet.

Man sollte wirklich ernsthaft vorhaben sein Geld ohne jegliche Gegenleistung herauszuwerfen.

Und nicht vergessen bei den Betruegern sich artig zu bedanken.

Und natuerlich sollte man STINs Maerchen ueber Thailand lesen oder sich vorlesen lassen und ganz fest daran glauben.

Dann stehen einem zufriedenstellenden Aufenthalt in TH eigentlich nur noch die 7Voraussetzungen oben im Wege.

เราต้องการปลดปล่อยพวกเขาจากเงินของพวกเขา

 

Soviel Zeit muss sein.

Vielleicht koennte dies mal jemand dem Heckenschuetzen vorlesen?

Sniper
Gast
Sniper
25. Oktober 2021 4:53 pm
Reply to  berndgrimm

Schreiben sie nicht immer, dass nur Idioten oder kriminelle Ausländer für längere Zeit in HS leben können? Von daher…

Wie lange leben sie schon in HS?

Ich finde selbstkritische Menschen sympathisch.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Oktober 2021 5:41 am
Reply to  Sniper

Noch schlimmer als die Idioten,Betrueger,Perversen und Kriminellen die in TH leben sind die welche garnicht in TH leben aber Alles besser wissen wollen.

Ach die Hochstapler hab ich ganz vergessen ,

aber die findet man auch ausserhalb Thailands.

gg1655
Gast
gg1655
23. Oktober 2021 7:59 pm
Reply to  STIN

Mal davon abgesehen das ich den hier beschriebenen All-Inklusive Urlaub für den Schädlichsten bzw. für das Zielland am wenigsten Ertragsreichen halte.  Denn da Profitieren nur die Großen Anbieter.  Die Lokalen Händler oder Gastronomiebetriebe aller Art haben da nichts davon.  

Thailand als Urlauber oder als Resident zu erleben sind natürlich 2 völlig verschiedene Sachen.  Gilt aber für Urlaub im Allgemeinen.  Es gibt genügend Orte wo man gerne mal Hinfährt oder Fliegt um das mal zu Sehen aber nicht dort Leben will. 

Das sich viele die Thailand erst mal von Urlauben her kennen dort im Ruhestand oder auch schon vorher niederlassen Spricht für Thailand.  Die Selbstmordrate unter Residenten in zB. Pattaya eher nicht.  Mir wurde von Urlaub zu Urlaub klarer das ich mich nicht Dauerhaft in Thailand sehe.   Aber das kann/muss jeder selber Wissen wie er das hält.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Oktober 2021 8:45 am
Reply to  STIN

STIN weicht aus.Natuerlich haben die Pauschaltouristen in TH die wenigsten Probleme.Je mehr pauschal umso weniger Probleme.(selbst mit Sonnenklar TV)

Man hatte vor Covid bei Sonnenklar TV sogar einmal All Inclusive in einem neuen Hotel in Kao Lak angeboten. Aber ohne Alkohol, wie in den Emiraten.

Natuerlich konnte man frueher sehr schoenen Urlaub in TH machen

aber jetzt und in Zukunft nicht mehr wenn es nach dem Willen dieser Militaerdiktatur geht.

Dass es derzeit in TH sehr schoen ist , ist auch fragwuerdig.Die Hotels und Straende sind leer, wir werden von den meisten Hoteliers ganz im Gegensatz zu dieser "Regierung" noch sehr gut behandelt aber wie lange noch?

Es werden erheblich weniger Touristen kommen die man ausnehmen kann. Da steigt der Druck.

STIN hat keine Ahnung was in TH derzeit wirklich laeuft.

Jeder Auslaender der hier nicht sein Geld verdient oder hier bleiben muss , haut ab.

Nicht nur Farang. Bei uns hat sich die Zahl der Japaner halbiert!

Hat uns STIN frueher nicht erzaehlt sein Sohn sei IT Irgendwas oder bei Bosch beschaeftigt?

Jetzt ist er im Tourismus ? Schlechter Zeitpunkt!

Es tut mir wirklich leid dass ich trotz meines angeblichen Thailand Hasses immer noch nur die Realitaet hier sehe.

Uebrigens: STIN hat in einem anderen Thread selber geschrieben dass er jetzt nicht nach TH zurueckkommen will wegen des Covid Theaters hier.

Das Problem ist, niemand weiss was hier nun eigentlich Vorschrift ist!

Am wenigsten die unverantwortlichen Machthaber.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Oktober 2021 11:30 am
Reply to  STIN

Ich habe (im Gegensatz zu STIN) nie behauptet ich wuesste irgendetwas von Orten in denen ich nicht selber war. Aber mein Radius ist selbst zu Fuss mehrals 3km. Ausserdem sehen wir Morgens die aktuellen Magazine in den Thai Fernsehkanaelen.

Die sind zwar alle zensiert aber man hoert schon die Realitaet heraus.

Es gibt zwar viele Thai Luegner aber es gibt auch viele die garnicht luegen koennen.

Ausserdem: Wir leben im EEC ,dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zentrum Thailands. Hier ist das reale Thailand wohl praesenter als in STINs Dorf hinter dem Doi Suthep.

Und wir leben mit einigen zufaellig zusammengewuerfelten Edelthai zusammen.

Inzwischen seit 11 Jahren! Da kommt schon was raus.

STINs Verleumdung ich waere Thailand Hasser ist seine einzige Waffe gegen mich und die ist sehr stumpf.

Ich liebe meine Thai Frau und ich esse gern Thai. Wir haben hier neue Freunde gefunden

(uebrigens auch Thai, ich bin inzwischen wieder auf 3 Thai Freunden)

Wir haben meist sehr nette Thai Nachbarn.

Jedenfalls die welche dauerhaft hier leben oder jedes WE kommen.

Vieles ist in TH viel besser/einfacher als in DACH.

Z. B. kann ich jederzeit segeln ohne dass ich viel dafuer ausgeben muss.

Das Wetter ist gerade hier bei uns absolut fantastisch, nur oft zuwenig Wind zum Segeln.

Vom Wetter her koennte ich mich nirgendwo auf dieser Welt verbessern.

Wenn ich Golf spielen wuerde, wir haben 6 der schoensten Golfplaetze innerhalb 20km.

Mitten in den Khao Khieo Regenwald sind es nur 25km.

Aber , wenn man mich regierungsseitig mit Rassenhass und Auslaenderhass verfolgt ,

dann hoert bei mir der Spass auf.

Und wenn dazu auch noch die thailaendische Buerokratie missbraucht wird, dann schon sowieso.

Die Tatsache dass es hier keine unmanipulierten Maerkte gibt und Betrug auf der Tagesordnung steht dient auch nicht der Vertrauensbildung.

STIN weiss sehr genau warum auch er lieber nicht mehr in TH lebt.

Rolf Jansen
Gast
Rolf Jansen
22. Oktober 2021 5:24 pm

Man wird überhäuft mit Meldungen, dass man ohne Quarantäne ab 1.11. in Thailand einreisen kann. Von Seiten der Botschaft oder den Konsulaten kann man zur Zeit keine Informationen erwarten. Alles ist nebulös. COE kann zur Ziet nicht beantragt werden bzw. man bekommt Antwort und den Code aber dann folgt nichts mehr. Ich kann nur empfehlen, dass man abwartet bis auf den entsprechenden offiziellen Seiten die entsprechenden Regel bekannt gegeben werden.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Oktober 2021 8:20 am
Reply to  Rolf Jansen

. Von Seiten der Botschaft oder den Konsulaten kann man zur Zeit keine Informationen erwarten. Alles ist nebulös.

 

Sehr richtig!

Aber die Kommunikationsluecken gibt es nicht nur zwischen dieser Militaerdiktatur und den Thai Botschaften sondern auch mit den Behoerden in TH!!

Was ist da los ?

Prawit und Prayuth sitzen fest im Sattel, haben alle ihre Kritiiker entweder in den Knast, ins Ausland oder jedenfalls zum Schweigen gebracht.

In ihrem Umkreis haben sie vielleicht viele Neider aber niemand will ihren Job.

Was ist jetzt mit dieser Militaerdiktatur die seit ueber 7 Jahren unkontrollliert und mit hoechster Machtfuelle herrscht?

Jetzt faellt ihr das von ihr selbst veranstaltete Covid-Nineteen Schmierentheater von 2020 in 2021 wo es in TH wirklich Covid gibt auf den Kopf!

 

Sniper
Gast
Sniper
22. Oktober 2021 3:22 pm

Ist es nicht so, dass man das Datum um zwei Wochen nach hinten verschoben hat? Also nicht der 1. November sondern (vielleicht erst) der 15. November. Ich habe das Gefühl, nichts genaues weiß man nicht. Offiziell habe ich noch nichts gelesen. Vielleicht weiß ja STIN mehr? Auf der Botschaftsseite steht ja auch noch nichts, und Thai Air rät auch zum abwarten.