Bangkok: Airport erwartet am Montag 30.000 Passagiere – nach der Wiedereröffnung des Landes

Die thailändischen Flughäfen (AoT) sagen, dass ihre sechs internationalen Flughäfen bereit sind, Passagiere aufzunehmen, da am Montag (1. November), dem Tag der Wiedereröffnung des Landes für ausländische Touristen, rund 30.000 Passagiere am Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok erwartet werden.

Die AoT verwaltet die internationalen Flughäfen Suvarnabhumi, Don Mueang, Phuket, Chiang Mai, Mae Fah Luang Chiang Rai und Hat Yai.

Der Präsident der AoT, Herr Nitinai Sirismatthakarn sagt, dass für alle sechs Flughäfen neue technische Ausrüstung beschafft wurde, um sich an die neue Normalität anzupassen. Alle Flughafenmitarbeiter haben auch ihre Auffrischungsimpfungen erhalten, um die Immunität gegen das Coronavirus zu verbessern, sagt Nitinai.


Der Flughafen Suvarnabhumi erwartet am ersten Tag, an dem das Land am Montag (1. November) wieder für vollständig geimpfte Reisende geöffnet wird, rund 30.000 Besucher. (Foto: Varuth Hirunyatheb)

Alle Behörden – wie das Quarantäneamt des Flughafens, die Einwanderungsbehörde und der Zoll – haben Übungen zur Bekämpfung des Virus an den Kontrollpunkten vorbereitet, sagte er weiter.

Er sagte weiter dass die Flugverkehrsdaten zeigen, dass der Flughafen Suvarnabhumi am Montag (1. November) etwa 440 kommerzielle Flüge – 230 inländische und 110 internationale – und 100 Frachtflüge ermöglichen wird.

Er sagt, dass diese Flüge schätzungsweise nur 30 % der Kapazität des Flughafens beanspruchen, und stellt fest, dass etwa rund 30.000 Passagiere am Flughafen Suvarnabhumi sein werden, darunter 7.000 von internationalen Flügen.

Laut Nitinai hat das AoT 196 Self Service Kioske (CUSS) für den gemeinsamen Gebrauch angeschafft, um den Passagieren beim Einchecken zu helfen, und 42 Gepäckabgaben für den allgemeinen Gebrauch (CUBD).

Er sagt, dass die Kioske den Passagieren helfen werden, 6 bis 12 Stunden vor Abflug über die App der Fluggesellschaft einzuchecken.

Danach können die Passagiere die CUBD für ihr Gepäck verwenden, sagte Herr Nitinai weiter.

Darüber hinaus plante das AoT, Passagiere vom Hauptterminalgebäude in ein neu eröffnetes SAT 1 Gebäude zu bringen, was die Kapazität des Flughafens auf mehr als 30 Millionen Passagiere pro Jahr erhöhen könnte, sagte er. / Bangkok Post

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. November 2021 10:17 am

Also ich hab mir mal den FR24 Flugplan fuer Bumsi heute am 1.11.angesehen.

Nein, keine 30.000 sondern hoechstens 18.000  wenn die Flieger alle voll waeren und alle in BKK aussteigen wuerden.

Aber schoenes Wetter ist es heute!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. November 2021 11:12 am
Reply to  berndgrimm

Ich hab mir auch die ersten Fotos vom Ankunftsbereich angesehen. Wahrlich kein Gedraenge. Und als ich das Foto in der BP sah musste ich an den Song von Frank Zappa denken: They're coming to take me away .Ha,ha.

Ja, wer derzeit nach TH kommt muss entweder krank sein,nach Hause wollen oder 3 Wochen 5***** Hotel bei Sonnenklar TV fuer ab 899 Euro gebucht haben. Natuerlich nur im SHA zertifizierten Hotel! 666