Phitsanulok: Polizei verhaftete vier Thais wegen überhöhter Zinsen und Beschlagnahme von 163 Fahrzeugen

Die Polizei hat vier Männer festgenommen, weil sie angeblich überhöhte Zinsen für Kredite berechnet und 163 Fahrzeuge beschlagnahmt haben, die sie als Sicherheiten aufbewahrt haben.

Pol Lt Gen Jirapop Puridet, ein Kommissar des Central Investigation Bureau, leitete am Freitagmorgen (29. Oktober) die Razzia in einem nicht registrierten Lagerhaus, in dem 84 Autos und 79 Motorräder in der Mittraphap Road im Bezirk Muang aufbewahrt wurden. Eines der Fahrzeuge war in Malaysia als gestohlen gemeldet worden.

Bei der Razzia nahm die Polizei den mutmaßlichen Gläubiger Natthachai Khuthanthong (29), den Manager Kanpong Panwaree (31) und die Lagerwärter Patradanai Pongjinda (21) und Kulthawat Im-ong (38) fest.


Die Polizei beschlagnahmte die Fahrzeuge im nicht registrierten Lagerhaus im Bezirk Muang, Phitsanulok, als sie am Freitagmorgen dort Verdächtige von Kredithaien festnahm. (Foto geliefert)

Pol Lt Gen Jirapop sagte, der mutmaßliche Kredithai habe illegal 10 % monatliche Zinsen berechnet und die Fahrzeuge als Sicherheiten behalten.

Herr Kanpong war angeblich für die Übertragung von Krediten und die Einziehung von Rückzahlungen für einen Anteil von 3 % der Einkünfte des Arbeitgebers verantwortlich. Die anderen beiden erhielten monatlich jeweils 15.000 Baht für die Bewachung des Lagers sowie für die Auslieferung und Beschlagnahme der Fahrzeuge, sagte der Kommissar.

Die Schuldner zahlten außerdem 300 – 500 Baht pro Motorrad und 2.000 Baht pro Auto als Parkgebühren im Lager des Kredithais.

Außerdem zwang der Kreditgeber die Schuldner zum Abschluss von Eigentumsübertragungsverträgen und verkaufte die nicht übertragbaren Fahrzeuge auf grauen Märkten. Die Gruppe habe das illegale Geschäft seit Anfang letzten Jahres betrieben und ihr Umsatz fast 50 Millionen Baht erreicht, sagte Pol Lt Gen Jirapop.

Zu den 163 beschlagnahmten Fahrzeugen gehörten ein angeblich in Malaysia gestohlenes Auto, zwei Fahrzeuge mit gefälschten Nummernschildern und zwei mit gefälschten Eigentumsdokumenten, sagte er weiter.

Die vier Verdächtigen wurden wegen illegaler Kreditvergabe und überhöhter Kreditzinsen angeklagt. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments