Pattaya: Kunden rannten nach Razzia wegen Alkoholausschank in allen Richtungen davon

Wie Teenager auf einer Hausparty rannten Kunden aus einem Restaurant in der Nähe von Bali Hai, als die Polizei der Stadt Pattaya das Geschäft auf der Suche nach illegalem Alkoholservice durchsuchte. Die Razzia fand am Abend um 21 Uhr statt, als die Polizei die Runde machte, Unternehmen inspizierte und sicherstellte, dass Restaurants das anhaltende Verbot des Verkaufs und Konsums von Alkohol einhielten, nachdem es in einigen wichtigen Tourismus-Hotspots aufgehoben wurde, aber nicht in Pattaya.

Die Polizei sagt, sie habe während ihrer Razzia keinen Alkohol auf den Tischen der Kunden gefunden, aber viele verdächtige Dinge gesehen, die auf illegalen Alkoholausschank hinwiesen, nicht zuletzt das Gerangel von Kunden, die flohen, sobald die Polizei entdeckt wurde. Die Polizei stellte fest, dass dies ein abnormales Verhalten für Menschen sei, die nichts falsch machten.

Die in Panik geratenen Kunden, sowohl thailändische Staatsangehörige als auch ausländische Reisende oder Expats, sollen laut Polizei in alle Richtungen gerannt sein, einschließlich in die Bucht von Pattaya oder in die nahe gelegenen Wälder. Die Polizei fand anscheinend Mixer auf den Tischen und Gläsern mit Seidenpapierservietten, eine gängige Praxis, die Menschen praktizieren, um ihre unbewachten alkoholischen Getränke zu schützen, wenn sie weggehen.

Auf den Tischen wurde jedoch kein wirklicher Alkohol gefunden und es gab keine konkreten Beweise dafür, dass das Restaurant Alkohol ausschenkte, sodass die Polizei niemanden wegen Verbrechen anklage. Sie stellen jedoch fest, dass das Restaurant mehrmals beim Verkauf von Alkohol erwischt wurde und rechtliche Schritte noch im Gange sind.

Die Polizei führte auch Inspektionen in anderen beliebten Restaurants in der Gegend durch. Die Chocolate Factory und Three Mermaids Vergnügungsstätten blieben für die letzten 7 Monate geschlossen.

Die Razzia fand nur eine Nacht statt, nachdem 30 Kunden in Lisa on the Beach, einer Strandbar in Chon Buri, die Alkohol in Pappbechern servierte, festgenommen wurden. Die Polizei warnt davor, dass die Inspektionen fortgesetzt werden und diejenigen, die beim illegalen Trinken erwischt werden, mit Festnahmen und Geldstrafen rechnen müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
9. November 2021 8:18 am

Es gibt viele Gruende aus Pattaya schreiend davonzurennen.

Der mangelnde Alkoholausschank gehoert eher nicht dazu.

Geheimtip: Geht ins Central Festivsl. Im Gourmet Supermarkt gibts ab 11 Uhr

mindestens 100 Biersorten zum thailaendischen Sonderpreis!

Schnaps natuerlich auch.Konsumieren kann man die auch am Bali Hai.