Bangkok: Nur ein Fünftel von 60 auf dem Markt erhältlichen Gesichtsmaskenmarken bestanden den Qualitätstest

Laut dem Thailand Consumer Council (TCC) hat nur ein Fünftel von 60 auf dem Markt erhältlichen Gesichtsmaskenmarken die Qualitätstests nach dem Thai Industrial Standard bestanden.

Das Ergebnis veranlasste das TCC, vom Thai Industrial Standards Institute zu verlangen, dass Einweg Gesichtsmasken den Sicherheitsnormen entsprechen, anstatt dies auf freiwilliger Basis zu tun.

Das TCC wählte im Juli nach dem Zufallsprinzip 60 Gesichtsmaskenmarken zum Testen aus, darunter 14 Arten von Einweg-Gesichtsmasken, 27 Marken von chirurgischen Gesichtsmasken und 19 verschiedene N95 Gesichtsmasken. Bei den Tests wurde ihre Qualität anhand der Filtereffizienz von 0,1 Mikron und 0,3 Mikron, der Luftdurchlässigkeit und der Druckdifferenz bewertet, um festzustellen, ob jede Maske dem Standard entsprach.


Pendler in einem elektrischen Zug tragen im Juli in Bangkok Gesichtsmasken, um sich vor
Covid-19 zu schützen. (Foto: Nutthawat Wicheanbut)

Die Tests wurden durchgeführt, nachdem Bedenken hinsichtlich der Qualität von Gesichtsmasken dem Ausschuss für Menschenrechte, Freiheit und Verbraucherschutz des Oberhauses vorgelegt worden waren.

Dr. Paiboon Choungthong, ein Mitglied des Ausschusses für Produkte und Dienstleistungen des TCC, sagte, dass nur drei von 14 Marken von Einweg Gesichtsmasken den Standard erfüllten. Sie sind LOC, Medicare Plus und Iris Ohyama. Aber die Marke Iris Ohyama hat die Filterqualität für 0,1 Mikron überbeansprucht, da das Ergebnis zeigte, dass ihr Filter nur 97,47 % effizient war, nicht 99 % wie behauptet. Die folgenden 11 Marken haben nicht bestanden: Zion, Lepono, Bestsafe, I-Tec, 3M, Asproni, Fidens, Life Mask, Microtex, Lanzhi und Yamada.

Bei medizinischen und chirurgischen Masken haben nur drei von 27 Marken bestanden. Sie sind Nam Ah, Double A Care und TCH. Die anderen, die gescheitert sind, sind: Next Health, Union Beef, Fidens (dunkelrosa Box), Live SEF, Welcare, Nice Mask, Topvalue Bestprice, Medimask, Betex, Fresh Plus (blaue Box), Kenkou, G lucky, Hyguard, Hi- Care, Fresh Plus (grüne Box), Fresh Plus (blaue Box), KSG (dunkelgrüne Box), KF (Sachet), Miss Med, Exta, KF (Box), Watsons, Nice Mask (hellgrüne Box) und Betex.

Für N95 Masken haben sieben Marken den Test bestanden: Minicare, Snake Brand, One Care, 3M, Welcare Black Edition, Ease Mask Zero und Pharmatex. Die folgenden sechs Marken entsprachen nicht dem Standard: Cuwin Mask, Cuwin Mask (True Shopping), Mini Care, Pharmatex, Nobel Mask und Kowa.

Saree Aongsomwang, der Generalsekretär des TCC, sagte, die Tests würden den Verbrauchern helfen, Produkte von besserer Qualität zu kaufen. Der Rat war jedoch besorgt, dass medizinische und N95 Gesichtsmasken zwar einen Test der Food and Drug Administration (FDA) bestehen müssen, Einwegmasken jedoch gemäß den Vorschriften des thailändischen Industriestandards keine obligatorische Kategorie sind. Viele von ihnen sind nicht nach dem thailändischen Industriestandard zertifiziert.

„Die FDA und das Thai Industrial Standards Institute sollten ihre Standards auch auf Einweg-Gesichtsmasken anwenden, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten“, sagte sie. / Bangkok Post

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bangkok: Nur ein Fünftel von 60 auf dem Markt erhältlichen Gesichtsmaskenmarken bestanden den Qualitätstest

  1. paul sagt:

    SCHWACHSINN!  NICHT EINE EINZIGE DIESER MASKEN ( MAX  FILTERLEISTUNG 0,3 MICRON) IST GEEIGNET EINEN VOR DEM VIRUS DER GRÖSSE VON CORONA 0,1 MICRON ZU SCHÜTZEN! MAL DAVON ABGESEHEN DAS DIESE MASKEN NUR ZUM SCHUTZ GEGEN BAKTERIEN GEEIGNET SIND!   DIE HOHE MÖGLICHKEIT DER SCHMIERINFEKTION UND ÜBERTRAGUNG DURCH DIE AUGENKANÄLE INTERESSIERT KEINEN MENSCHEN!  LÄCHERLICH!!!!

    • berndgrimm sagt:

      Die Thai Masken sind wohl eher Placebos. Hauptsache man glaubt dran.

      Unsere Freunde haben uns aus D FFP2 Masken mitgebracht.Die sollen ja den besten Schutz bieten. Ich bekomme beim Laufen dadurch nicht genug Luft.

      Auch durch die KF-94 Masken (wohl aus Korea) bekomme ich beim Laufen zuwenig Luft. Also bleiben nur die Zellstoff Wegwerfmasken oder die alten Stoffmasken.

      Der beste Schutz ist immer noch Abstand. Wenn ich im Freien laufe ist meist weit und breit kein anderer Fussgaenger zu sehen. Nur auf Maerkten und in den Innenstadtbereichen kommt es zu Menschenansammlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 64 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here