Bangkok: Alle Einwohner können sich seit dem 1. Dezember für einen Impftermin registrieren

Die Einwohner Bangkoks können sich seit dem 1. Dezember für einen Impftermin registrieren, unabhängig ihrer Nationalität und der Anzahl ihrer bereits zuvor erhaltenen Impfungen, teilte Bangkoks Gouverneur Aswin Kwanmuang am Donnerstag der Presse mit.

„Die Kampagne zielt darauf ab, so viele Menschen wie möglich in Bangkok zu impfen, um eine Herdenimmunität gegen Covid-19 aufzubauen, insbesondere jetzt, wo die neue Omikron-Variante in Thailand entdeckt wurde“, erklärte Khun Aswin.

„Die Menschen können sich anmelden, auch wenn sie keine Thailänder sind oder bereits zwei, eine oder noch gar keine Impfung erhalten haben. Diejenigen, die Covid-19 hatten, können sich auch für eine Auffrischungsimpfung anmelden, sofern sie mindestens seit drei Monate genesen sind“, führte er fort.

Die Impfstoffe werden im Bangkok Youth Centre (Thai-Japan) im Bezirk Din Daeng und in 11 Krankenhäusern verabreicht: BMA General Hospital, Taksin Hospital, Charoen Krung Pracharak Hospital, Wetchakarunrasm Hospital, Ratchaphiphat Hospital, Luang Phor Taweesak Hospital, Lat Krabang Hospital, Sirindhorn Hospital, Bang Khun Thian Geriatric Hospital, Khlong Sam Wa Hospital und Bangna Hospital.

Interessierte können sich über die QueQ-Anwendung (Google Play / App Store) anmelden, indem sie den QR-Code auf der App scannen und den gewünschten Impfort auswählen. Eine Gruppe von 10 oder mehr Personen kann sich als Gruppe anmelden, indem sie den QR-Code für Google Forms scannt. Gruppenimpfungen werden nur im Bangkok Youth Centre (Thai-Japan) angeboten, wo darüber hinaus auch „Walk-in“-Impfungen ohne Terminabsprache durchgeführt werden.

Die Impfregistrierung ist ist nur für Personen über 18 Jahre möglich.

Für die Impfung sind außerdem ID-Card (Thais) oder Reisepass (Ausländer) und – wenn bereits zuvor geimpft – die Impfbescheinigung erforderlich. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. Dezember 2021 8:45 am

Interessierte können sich über die QueQ-Anwendung (Google Play / App Store) anmelden, indem sie den QR-Code auf der App scannen und den gewünschten Impfort auswählen.

Natuerlich funktionieren die nicht und man ist selber Schuld! Der Thai Grandslam!

Thailands Behoerden sind voll von Nichtstuern und Rumsitzern!

Warum entwickelt man nicht ein Formular welches selbst diese Cracks verarbeiten koennen?

 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. Dezember 2021 7:48 am
Reply to  STIN

Ich hoffe ja immer noch dass ich nach Songkran fliegen  und ohne Zwangshotelquarantaene zurueckkommen kann.

Dann lasse ich mir meine Booster Impfung in LUX/D geben.

Schon weil ich dort einen WHO Impfpass bekomme und nicht nur einen Laufzettel wie in TH.

Uebrigens meine Freunde haben mir erzaehlt dass man sich in D in jeder Apotheke solche Zettel in einen echten Impfpass uebertragen lassen kann.

Was das Boostern in TH angeht: Nach meiner 2.Impfung erinnerte man mich daran mich nach 6 Monaten boostern zu lassen.Aber wo?

Eigentlich waere es Sache von expatvac uns fuer einen Booster Impftermin registrieren zu lassen.Aber dies waere bestimmt zuviel Arbeit fuer die Herren der Dummbatzigkeit.