Bangkok: Ehemaliger Aktivist und Abgeordneter starb in der Nacht zum Sonntag mit 78

Chalard Vorachat, ein ehemaliger Abgeordneter der Demokratischen Partei, der mehrere Hungerstreiks veranstaltete, um seine Opposition gegen Militärputsche zu demonstrieren, starb in der Nacht zum Sonntag. Er war 78.

Gegen 23.30 Uhr wurden Polizei und Ärzte des Bhumibol-Krankenhauses in eine Wohnung im Wohndorf Keha Thasai im Bezirk Thung Song Hong im Bezirk Lak Si in Bangkok gerufen.

Sie fanden den ehemaligen politischen Aktivisten tot im Erdgeschoss des Hauses.

Chalard Vorachat vor dem Strafgerichtshof am 10. Juni 2014, nachdem er am 22. Mai
desselben Jahres eine Klage gegen den Staatsstreich von General Prayuth Chan-o-Cha
eingereicht hatte. (Foto: Apichart Jinakul)

Familienmitglieder sagten, Chalard sei an einem Herzinfarkt gestorben. Sein Leichnam wurde für religiöse Riten in den Wat Cholpratarn Rangsarit im Distrikt Pak Ket in der Provinz Nonthaburi gebracht.

Chalard wurde 1979 zum Abgeordneten für die östliche Provinz Trat gewählt. 1986 wurde er erneut gewählt, diesmal für einen Sitz in Bangkok. Bei beiden Wahlen kandidierte er unter dem Banner der Demokraten.

Am 8. April 1992 trat er zum ersten Mal in einen Hungerstreik – vor der blutigen Niederschlagung von Demokratieaktivisten im Mai 1992 – und forderte den Rücktritt der damaligen Premierministerin Suchinda Kraprayoon. Sein Hungerstreik wurde von der Regierung ignoriert. Es folgten große Demonstrationen gegen die Regierung.

Chalard verhungerte nach dem Putsch vom 19. September 2006 erneut, um seinen Widerstand gegen die Machtergreifung durch das Militär zu bekräftigen.

Nach dem Putsch vom 22. Mai 2014, angeführt von General Prayuth Chan-o-cha, begann der 71-jährige Chalard vor dem Parlamentsgebäude zu fasten und lebte nur von Wasser und Honig. Dieses Mal schwor er zu fasten, bis es eine faire und saubere Wahl gab.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme beendete Chalard seinen Protest jedoch am 6. Juli 2014. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments