Bangkok: Registrierung im Rahmen des Test & Go Programms wird heute beendet

Die Registrierung für Reisende, die im Rahmen des Test & Go-Quarantäne-Ausnahmeprogramms nach Thailand einreisen möchten, wird heute geschlossen. In einer Dringlichkeitssitzung heute Nachmittag unter dem Vorsitz von Premierminister Prayuth Chan-o-cha hat das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation beschlossen, ab heute keine neuen Touristen mehr im Rahmen der Einreiseregelungen aufzunehmen, wie in thailändischen Medien berichtet. Die Regierung wird die Situation nach den Feiertagen am 4. Januar überprüfen.

Reisende, die sich bereits im Rahmen des Thailand Pass Test & Go-Programms registriert und für die Einreise nach Thailand zugelassen haben, können weiterhin im Rahmen des Programms teilnehmen , aber es können sich keine weiteren Reisenden mehr registrieren. Anerkannte Test & Go-Reisende müssen nun an ihrem siebten Tag in Thailand einen zweiten RT-PCR-Test durchführen, sagte Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul in einem Interview mit thailändischen Medien.

Die Registrierung für Reisende, die im Rahmen des Test & Go-Quarantäne-Ausnahmeprogramms nach Thailand einreisen möchten, wird heute geschlossen. In einer Dringlichkeitssitzung heute Nachmittag unter dem Vorsitz von Premierminister Prayuth Chan-o-cha hat das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation beschlossen, ab heute keine neuen Touristen mehr im Rahmen der Einreiseregelungen aufzunehmen, wie in thailändischen Medien berichtet. Die Regierung wird die Situation nach den Feiertagen am 4. Januar überprüfen.

Reisende, die sich bereits im Rahmen des Thailand Pass Test & Go-Programms registriert und für die Einreise nach Thailand zugelassen haben, können weiterhin im Rahmen des Programms teilnehmen , aber es können sich keine weiteren Reisenden mehr registrieren. Anerkannte Test & Go-Reisende müssen nun an ihrem siebten Tag in Thailand einen zweiten RT-PCR-Test durchführen, sagte Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul in einem Interview mit thailändischen Medien.

Die Entscheidung folgt den gestrigen Berichten über die erste lokale Übertragung der Omicron-Variante von Covid-19 in Thailand. Bisher gab es in Thailand mehr als 60 bestätigte Omicron-Fälle, bei denen Reisende aus Übersee in das Land einreisen. Eine lokale Übertragung wurde ebenfalls gemeldet.

Das Thailand Pass Test & Go-Programm wurde am 1. November gestartet, das es vollständig geimpften Reisenden aus 63 Ländern mit „geringem Risiko“ ermöglicht, ohne lange Quarantäne nach Thailand einzureisen. Test & Go-Reisende mussten eine Nacht in einem zugelassenen SHA+-Hotel buchen, um isoliert zu bleiben, während sie auf die Ergebnisse eines RT-PCR-Covid-19-Tests warten.

QUELLE: Thairath

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Dezember 2021 12:05 pm

Ich hatte die Einreise unserer Freunde mit dem Thailand Pass ja geschildert.

Test & Go , ein grosser Lacherfolg . Allerdings sagt ja der Name schon dass man nach dem Test und lange bevor das Ergebnis vorliegt schon "Go"en kann.Benachrichtigt wird man nur bei Positiv Ergebnis!

Was haben sich die thailaendischen Covid und Vernunftbekaempfer denn als Naechstes so ausgedacht?

Gehe ins Gefaengnis bevor du ueber Los gehst!

So verschwindet in TH die Vernunft viel schneller als Covid!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Dezember 2021 9:36 am
Reply to  STIN

STIN verdreht wieder Alles.

Niemand wird abgeschoben weil keiner sich dafuer interessiert , hauptsache man hat bezahlt.

Unsere Freunde 500 Euro pro Nacht in einer zugegeben schoenen neuen Suite im nagelneuen Centre Point Skv.55

Aber Centre Point ist nach wie vor nur ein Serviced Apartment und der Preis im Internet ist max 6.000 THB pro Nacht fuer 4 Personen.Das sind gerade mal 160 Euro !

Informiert wird man nur wenn man Positiv getestet wurde.

Dann wird man auch nicht mehr abgeschoben sondern ausgenommen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Dezember 2021 8:57 am
Reply to  STIN

Zunaechst mal, in TH sind Auslaender keine Buerger sondern Aliens und so werden sie von den Klingonen auch behandelt.

Ich habe in meinem Beitrag nix von kriminellen Auslaendern geschrieben sondern ausschliesslich von der Covid Quarantaene.

Natuerlich ist es fuer einen Auslaender besser in sein Herkunftsland abgeschoben zu werden als der Thai Scharia zum Opfer zu fallen.

Ausser vielleicht China,Saudi Arabien,Afghanistan, Russland und Belarus etc.

Natuerlich wird man bei einem Positiven Test hier ausgenommen.

Man darf ja nicht raus und ist hier der Willkuer ausgeliefert.

Auch wenn man eine Covid KV hat.

Die KV wird von unseren Beitraegen finanziert