Brüssel: Die thailändis­che Covid-19-Zer­ti­fizierung ist nun mit dem dig­i­tal­en Zer­ti­fizierungssys­tem der EU verknüpft

Die thailändis­che Covid-19-Zer­ti­fizierung ist nun mit dem dig­i­tal­en Zer­ti­fizierungssys­tem der EU verknüpft, so der stel­lvertre­tende Del­e­ga­tion­sleit­er der Europäis­chen Union, Giuseppe Busi­ni, der die Ankündi­gung twitterte.

Er schrieb, dass Thailands Covid-19-Zertifizierungen in der Europäischen Union akzeptiert werden, während Thailand das digitale Covid-Zertifikat der EU anerkennen wird.

Die Europäische Kommission hat heute Zertifizierungen von Thailand, Montenegro, Taiwan, Tunesien und Uruguay genehmigt. EU-Justizkommissar Didier Reynders sagt: „Dieses Jahr war ein erfolgreiches Jahr, wenn es um die Einführung des digitalen Covid-Zertifikats der EU geht.“

Thailändische Staatsbürger können ihre Pässe verwenden, um in EU-Staaten zu reisen, und EU-Bürger können ihren Pass verwenden, um nach Thailand zu reisen.

„Unsere Technologie verbindet jetzt sechzig Länder und Gebiete auf fünf Kontinenten. Wir haben erlebt, wie wichtig solche Ausweise für sicheres Reisen sind. Es wird auch in Zukunft mit Covid-19-Varianten funktionieren.“

Nach Erhalt von zwei Dosen des Impfstoffs ist die Zertifizierung 270 Tage gültig.

Da noch sehr wenig erforscht ist, wie lange die Auffrischungsdosis vor dem Virus schützt, gibt es keine Informationen darüber, wie lange sie nach Abgabe der Auffrischungsdosis verlängert wird. / EU Brüssel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Dezember 2021 7:56 am

Hier ist ein Beitrag von mir geloescht worden bzw. nach Moderation nicht erschienen.

Obwohl in letzter Zeit fast alle Beitraege von mir erschienen sind werden weiterhin Kommentare von mir erst moderiert bevor sie erscheinen.

Es geschieht dies auch nicht durch irgendwelche allgemeinen Spam Filter sondern ganz gezielt bei sensitiven Threads wo STIN zumindest erstmal fuer ein paar Stunden Ruhe haben will bevor ihm eine Antwort einfaellt.

Ich bin mir sicher dass ich hier geschrieben habe, aber ich weiss nicht mehr ob der Beitrag moderiert  oder zunaechst veroeffentlicht wurde und dann geloescht wurde.

Frueher habe ich oft wichtige Beitraege von mir auf Wordpad vorgeschrieben  so dass ich sie noch hatte wenn sie geloescht wurden oder garnicht erst erschienen.

Heute mach ich dies nicht mehr.

Mein Geschreibsel ist nicht so wichtig und ich schreibe eh schon viel zuviel hier.

Aber es ist bezeichnend fuer die Serioesitaet des ST.at Machers dass er Kritik von mir     an seiner Regime Propaganda immer noch  wegzensiert.