Bangkok: Polizei findet bei Durchsuchung der Rajamangala Universität zahlreiche Waffen

Bei einer polizeilichen Durchsuchung des Tawan ok Geländes der Rajamangala University of Technology in Bangkok wurden eine Reihe von Messern und etwas Pistolenmunition gefunden, teilte die Polizei den Medien mit.

Über die Polizei, angeführt vom Kommissar des Metropolitan Police Bureau (MPB), Pol Lt Gen Samran Nualma, durchsuchte den Campus, nachdem ein Video, das Berufsschüler zeigt, die eine Waffe in die Luft schießen, am Mittwoch (2. Februar) im Internet in den sozialen Netzwerken viral wurde.

Der Polizeikommissar von Pathumwan, Pol Col Pansa Amarapitak, sagte, ein Team der Station sei damit beauftragt worden, den Vorfall zu untersuchen, und kam zu dem Schluss, dass das Video auf dem Uthenthawai Campus der Universität gedreht wurde.


Bei einer polizeilichen Durchsuchung des Tawan ok Geländes der Rajamangala
University of Technology in Bangkok wurden eine Reihe von Messern und etwas
Pistolenmunition gefunden

Die Studenten, sagte er, feuerten die Waffe als Gruß zum 88. Jahrestag des Campus am 1. Februar ab.

Polizei Oberst Pansa sagte, Beamte hätten 15 9-mm Geschosshüllen und drei .32er Hülsen auf einem Feld auf dem Campusgelände der Universität gefunden.

Gegen 14:00 Uhr am Mittwoch führte Pol Generalleutnant Samran 80 Beamte an, den Campus zu durchsuchen. Die Beamten fanden dabei Waffen in einer unbeaufsichtigten Tasche in einem Gebäude direkt an der Phaya Thai Road.

Eine Quelle der Polizei sagte, drei spartanische Klingen, zwei lange Messer, acht 9-mm Schusswaffengeschosse, sechs .38-Geschosse und ein Helm seien ebenfalls in der Tasche gewesen.

Die Quelle sagte auch, die Polizei habe 32 weitere Messer und neun Klappklingen in einem anderen Campusgebäude gefunden.

Die Quelle sagte weiter, die Polizei habe die Hände von acht Studenten auf Schießpulverrückstände überprüft, um festzustellen, ob sie an dem nicht autorisierten Salutschuss beteiligt gewesen waren.

Pol Maj Gen Samrerng Suanthong, der stellvertretender Kommissar der MPB, sagte, er habe mit einem Lehrer auf dem Campus gesprochen, der sagte, ein solcher Vorfall sei noch nie zuvor an der Universität passiert.

Er sagte, der Vorfall habe viel öffentliche Kritik hervorgerufen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Februar 2022 10:04 am

Frage: Wuerden die dort gefundenen Waffen und Munition denn ausreichen um gegen diese Militaerdiktatur zu putschen?

 

Antwort: Ja die drei leeren Huelsen haetten mehr Sprengkraft als diese Militaerdiktatur ausser gegen ihre Kritiker jemals eingesetzt hat.

 

Tatsache ist: Um von seiner ueberbordenden Unfaehigkeit abzulenken versucht sich der Chefdiktator und PM Darsteller jetzt an Nebenschauplaetzen …

Prayut on trigger-happy students: 'Enough'

Arrest warrants out for 2 leaders after outcry over 'celebratory' gunfire on vocational school campus

published : 4 Feb 2022 at 19:02

Gen Prayut was commenting on an incident in which 54 former and current students fired pistols into the air on Tuesday at their school — the Rajamangala University of Technology Tawan-ok, Uthenthawai Campus. Teachers, students and alumni had gathered at the school on that day to celebrate its 88th anniversary.

The firing stirred a public outcry after a video was posted on social media.

“What they did was to damage the country, society and law and order,” Gen Prayut said.

A police search at the campus on Wednesday found small arms plus knives and some handgun ammunition.

Na ja, solange sie auf ihrem Campus in die Luft schiessen und kein Flugzeug treffen gehts ja noch.

Aber diese "Studenten" bringen Andere auch schonmal aus Langeweile und anderen niederen Motiven um.

Dagegen machte man in 8 Jahren Militaerdiktatur garnix.

Man musste ja mit der geballten Staatsmacht hinter den Kritikern dieser Militaerdiktatur herjagen.

Es handelt sich dabei um mehr als nur Dumme Jungen Streiche von denen Thailand wirklich genug hat!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
6. Februar 2022 6:19 am
Reply to  STIN

Abgesehen davon dass STIN meine Texte absichtlich missversteht um seine Propaganda Maerchen anzubringen:

Die Vocational Students sind nicht die Studenten die seit September 2020 in BKK friedlich demonstrieren.

Die Vocational Students sind Berufsschueler von Berufsschulen und seit Jahren triggerhappy und weder diese Militaerdiktatur noch ihre Polizei haben irgendetwas zielfuehrendes unternommen um sie zu stoppen.

Von ihrem geistigen Zuschnitt sind sie mit den hirnlosen Fussball Hooligans in Europas Stadien zu vergleichen.

Und STINs Thalu Fa sind ein Produkt seiner Propaganda Denke um die friedlichen Studenten zu verleumden.