Jatuporn bestreitet Suthep´s Behauptung

Bangkok Post –       Der Pueu-Thai Listen Abgeordnete Jatuporn Prompan hat am Samstag  die Behauptung des ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten Suthep Thaugsuban bestritten, dass er die Person sei  die zur heutigen Red-Shirt Kundgebung  aufgerufen habe, um gegen die Beförderungs-Liste der Armee zu demonstrieren. Herr Jatuporn, ein Co-Leader der Vereinigten Front für Demokratie gegen Diktatur, sagte, die Versammlung wurde von den Angehörigen jener Red-Shirts, die während der  Demonstration in der Nähe des Wat Pathumwanaram und auf  Ratchaprasong im Mai letzten Jahres getötet wurden, organisiert.

Das Treffen war ein Aufruf zur Gerechtigkeit für die Toten Red-Shirts und es habe nichts mit irgendwelchen UDD-Führern zu tun, fügte er hinzu.

“Anfang nächster Woche werde ich meinen Anwalt dazu ermächtigen, eine Beschwerde beim Strafgerichtshof einzureichen um rechtliche Schritte gegen Herrn Suthep einzuleiten, weil er Falsch- Informationen in der Öffentlichkeit verbreitet die meinem Ansehen schaden,” sagte Herr Jatuporn .

 

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/259212/jatuporn-denies-suthep-s-allegation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)