TAK: Drei Männer raubten Goldladen aus und töteten dabei einen Kunden

Ein Kunde wurde getötet, als drei bewaffnete Män­ner am Sam­stag ein Goldgeschäft im Bezirk Phop Phra über­fie­len und mit ein­er Beute im Wert von min­destens 2,9 Mil­lio­nen Baht davonkamen.

Der Raub ereignete sich im Goldgeschäft Krungth­ep 4 Phop Phra in der Don Jedi-Wale Road im Tam­bon Phop Phra, sagte Polizei Oberst Suwan Suwan­natha, stel­lvertre­tender Ermit­tlungsleit­er der Sta­tion Phop Phra.

Eine Glastür des Ladens wurde eingeschla­gen und es gab Ein­schus­s­löch­er in ein­er anderen Glastür, als die Polizei in dem Laden ein­traf, der nicht weit vom Kranken­haus Phop Phra ent­fer­nt war. Die Vit­ri­nen waren fast leer.

Ein 30-jähriger Kunde, der angeschossen und schw­er ver­let­zt wurde, wurde zusam­men mit einem der Ladenbe­sitzer, der durch Glass­plit­ter ver­let­zt wurde, ins Kranken­haus Phop Phra gebracht. Der Kunde wurde später im Kranken­haus für tot erklärt.

Der Raub wurde von Überwachungskam­eras gefilmt. Die Auf­nah­men zeigten drei Män­ner, die in einem Pick­up anka­men und vor dem Goldgeschäft park­ten. Sie tru­gen langärmelige Hem­den und Inte­gral­helme und schossen in den Laden, berichteten thailändis­che Medien.

Damals verkauften die bei­den Besitzer Gold­schmuck an drei Kun­den. Schüsse trafen einen Kun­den. Ein Räu­ber benutzte dann einen Ham­mer, um eine Glastür aufzubrechen, und alle drei bewaffneten Män­ner betrat­en dann das Geschäft. Sie schlu­gen die Vit­ri­nen ein, fegten das Gold in ihre Taschen und flüchteten mit dem Pickup.

Die Polizei sagte, dass mehr als 100 Baht (1,5 Kilo­gramm) Gold im Wert von etwa 2,9 Mil­lio­nen Baht zu aktuellen Verkauf­spreisen gestohlen wur­den. Eine mas­sive Fah­n­dung ist im Gange.

Das Sicher­heitsvideo aus dem Gold­laden Krungth­ep 4 Phop Phra zeigt die drei Räu­ber, die den Laden betreten und später mit ihrer Beute flücht­en. (Clip [email protected]​policetv.​tv Facebook-Seite) / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments