Green Group warnt Regierung

Bangkok – Suriyasai Katasila, Koordinator und Sprecher der regierungskritischen “Green Group”, sagte in einem Gespräch mit Journalisten, dass die politische Situation dank des völligen Versagens der Puea Thai Regierung festgefahrener als je zuvor sei und er sich große Sorgen mache, dass es zu einer Eskalation zwischen regierungsfeindlichen und regierungstreuen Demonstranten kommen könnte.

„Vor allem das am 20. November anstehende Urteil des Verfassungsgerichts, das über einige grundlegende Punkte zur geplanten Verfassungsänderung entscheiden soll, wird für neuen Zündstoff sorgen, da eine der beiden Seiten mit dem Urteil — wie immer es ausfallen sollte — garantiert nicht zufrieden seien wird“, erklärte Suriyasai.

Suriyasai- Eskalation dank Versagen der Regierung vorprogrammiert 2

 

Gleichzeitig beschuldigte der “Green Group” Koordinator die Regierung, rein gar nichts zur Lösung des seit Jahren anhaltenden Problems einer tief gespalteten Gesellschaft beigesteuert zu haben, sondern ausschließlich Maßnahmen zur eigenen Machterhaltung ergriffen zu haben.

Dadurch, dass die Regierung als Antwort auf die Demonstrationen nun ihre eigenen regierungstreuen Rothemden-Demonstranten mobilisiert habe, könne man erkennen, dass es der Premierministerin und ihren Ministern nicht in erster Linie um Ruhe und Ordnung, sondern um Machterhalt gehe.

Dass dieser Schritt zu einer wahrscheinlichen Eskalation führen werde, bei dem als einziger Schritt zur Verhinderung eines Bürgerkriegs nur ein Militärputsch übrig bleibe, scheine man bei all dem Ehrgeiz zum Erhalt der Macht offensichtlich übersehen zu haben, fügte Herr Suriyasai hinzu.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)