Suthep: Regierung wird am 29.11.2013 gestürzt

Bangkok – Das sagte der ehemalige Abgeordnete und Anführer der Anti-Regierungsdemonstration, Suthep Thaugsuban, voraus. Am 24. November sollen am Demokratie-Denkmal eine Million Demonstranten zusammenkommen, dann gebe er der Premierministerin noch fünf Tage.

Yingluck habe nach Sutheps Informationen den jetzigen Arbeitsminister Chalerm Yubamrung alle Vollmachten ausgestellt, die Demonstrationen zu beenden. Dies soll bis 30. November geschehen. Vize-Premierminister Pracha Promnok, eigentlich für Sicherheitsfragen zuständig, soll von diesen Aufgaben entbunden worden sein.

Suthep sagte, so lange habe Chalerm aber nicht Zeit, denn er, Suthep, werde die Regierung bis 29. November stürzen. Wie er dies zu tun gedenkt, erklärte er nicht.

Der Generalsekretär des Nationalen Sicherheitsrates,Paradorn Pattanatabut, wagte am 19. November zu bezweifeln, dass sich am Wochenende eine Million Demonstranten zusammenfinden werden. Am 11. November seien die bislang meisten Protestler zur Ratchadamnoen Avenue gekommen, da waren es rund 100.000.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. November 2013 5:14 am

Yingluck habe nach Sutheps Informationen den jetzigen Arbeitsminister Chalerm Yubamrung alle Vollmachten ausgestellt, die Demonstrationen zu beenden

Jetzt hat Thaksin den abgehalfterten Arbeitslosenminister
trotz kürzlichem Gehirnschadens ins letzte Gefecht geschickt.

Am 11. November seien die bislang meisten Protestler zur Ratchadamnoen Avenue gekommen, da waren es rund 100.000.

Lieber 100.000 echte Demonstranten als die “Million” Komparsen
die ausser den mühsam eingetrichterten Propagandasprüchen garnix
zu sagen haben.