Bangkok: Keine Hotel-Quarantäne am 5. Tag mehr – Versicherung auf 20.000 USD reduziert

Ab Anfang März ent­fällt die Anforderung für den 2. Pre­paid-PCR-Test am 5. Tag nach Ihrer Ankun­ft in Thai­land. Stattdessen wird er durch einen Anti­gen-Schnell­test erset­zt, den Sie selb­st durch­führen kön­nen. Darüber hin­aus wird die erforder­liche Ver­sicherung von 50.000 USD auf 20.000 USD reduziert.

Die Auflage eines zweit­en PCR-Tests wurde auf­grund der schnellen Ver­bre­itung der Omi­cron-Vari­ante in Thai­land am 1. Feb­ru­ar einge­führt. Doch der zusät­zliche Test, zu Las­ten des Reisenden, sowie der oblig­a­torische Aufen­thalt in einem zer­ti­fizierten SHA+-Hotel warten auf ihn.

Die Ergeb­nisse haben viele poten­zielle Reisende davon abge­hal­ten, eine Reise nach Thai­land zu pla­nen. Das Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion hat heute die Über­ar­beitung der Tes­tanforderun­gen genehmigt.

Hotel­re­servierun­gen sind nur für den 1. Tag erforder­lich, da Reisende auf die Ergeb­nisse ihres PCR-Tests warten. Reisende müssen am 5. Tag nach ihrer Ankun­ft keine zweite Hotelüber­nach­tung buchen. Es sind also wieder diesel­ben Anforderun­gen, als Test & Go ursprünglich am 1. Novem­ber let­zten Jahres einge­führt wurde.

Das Test & Go-Pro­gramm ist eines von drei Wiedere­in­reise­pro­gram­men, die für Per­so­n­en ver­füg­bar sind, die zu diesem Zeit­punkt nach Thai­land reisen möcht­en oder müssen. Die anderen bei­den Optio­nen sind die Sand­box und ein alter­na­tives Quar­an­täne­pro­gramm für ungeimpfte Reisende. Die Reg­istrierung für einen Thai­land-Pass ist für alle, die zu diesem Zeit­punkt nach Thai­land ein­reisen, oblig­a­torisch, auch für Thailän­der. Die Web­seite ist HIER.

Für die Beantra­gung eines Thai­land-Pass­es fall­en keine Kosten an. Seien Sie also vor­sichtig, wenn Sie im Inter­net sur­fen und nach Optio­nen suchen, bei denen Sie für eine Beantra­gung bezahlen müssen. Es gibt jedoch legit­ime Visa-Agen­ten, die Ihnen helfen, die Unter­la­gen hochzu­laden und die gele­gentlichen ​„Fall­en“ im Sys­tem zu beseitigen.

Für Lan­dreisende wer­den die Gren­zen bei Nong Kai, Udon Thani und Songkhla für die Ein­reise auf dem Landweg geöffnet. Dies erfol­gt eben­falls ab Anfang März.

In anderen Neuigkeit­en bleibt die Far­b­zonenein­teilung der Prov­inzen gle­ich, und die Schulen dür­fen jet­zt Klassen vor Ort betreiben. / Thaiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments