Bangkok: Die Regierung drängt auf die voll­ständi­ge Ein­hal­tung der festgelegten Corona-Regeln

Die Regierung drängt auf die voll­ständi­ge Ein­hal­tung der vom Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion (CCSA) fest­gelegten Covid-19-Kon­troll­maß­nah­men, ein­schließlich des Ver­bots von Wasser­spritzern während der Songkran-Feiertage, um zu ver­hin­dern, dass Fälle nach langer Zeit außer Kon­trolle ger­at­en kön­nten. Der Appell fol­gte Bericht­en von Nachtschwärmern während Songkran, ins­beson­dere aus­ländis­chen Touris­ten, die dabei erwis­cht wur­den, wie sie das Ver­bot mis­sachteten, während sie am Mittwoch das thailändis­che Neu­jahrs­fest feierten.

„Die Regierung und die CCSA möcht­en Ein­heimis­che und Touris­ten um die uneingeschränk­te Zusam­me­nar­beit bit­ten, anstatt das Ver­bot strikt durchzuset­zen, da wir die fes­tliche Stim­mung nicht ruinieren wollen“, sagte Regierungssprech­er Thanako­rn Wang­boonkongchana am Don­ner­stag. ​„Wir hof­fen, dass wir [über das lange Woch­enende] nie­man­den Wass­er ent­lang der Khao San Road und anderen öffentlichen Plätzen spritzen sehen.”

Herr Thanako­rn sagte, die Regierung habe ähn­liche Wün­sche für alle anderen öffentlichen Räume geäußert, während die Pan­demie anhält.

Pre­mier­min­is­ter Prayut Chan o‑cha sei in sein­er Eigen­schaft als Direk­tor der CCSA besorgt über die Gefahr neuer Infek­tion­sclus­ter infolge solch­er Ver­stöße, fügte der Sprech­er hinzu. Als solch­er, sagte er, habe der Pre­mier­min­is­ter auch das Innen­min­is­teri­um und die Bangkok Met­ro­pol­i­tan Admin­is­tra­tion (BMA) gebeten, ihre Bemühun­gen zur Gewährleis­tung der Ein­hal­tung zu verstärken.

Ins­beson­dere Geschäft­sleute in der Khao San Road wer­den nun aufge­fordert, Touris­ten in der Gegend mitzuteilen, dass Songkran-Wasser­spiele im Rah­men der Seuchen­bekämp­fungs­maß­nah­men der CCSA nicht erlaubt sind, sagte er. ​„Jenen, die das Fest feiern, ins­beson­dere jun­gen Men­schen, wird ger­at­en, sorgfältig auf ihre Gesund­heit zu acht­en und engen Kon­takt mit Kindern, älteren Men­schen und Kranken zu ver­mei­den, wenn sie nach Hause kommen.“

Unab­hängig davon sagte der Stadtschreiber Kha­chit Chatch­awan­it, dass die BMA ein drin­gen­des Tre­f­fen wegen der großen Anzahl von Touris­ten ein­berufen habe, die trotz des Ver­bots auf der Khao San Road mit Wass­er spie­len. Nachrich­t­en­clips zeigten, wie sie mit Wasser­pis­tolen schossen und anscheinend wenig Angst hat­ten, erwis­cht zu wer­den, voraus­ge­set­zt, sie wussten von dem Ver­bot. Nach dem Tre­f­fen stimmte die BMA zu, die Überwachung in der Umge­bung zu ver­stärken und den Verkauf von alko­holis­chen Getränken nach 23 Uhr zu verbieten.

„Mehr als 70 BMA- und Polizeibeamte wer­den auf der Khao San Road einge­set­zt, um das Ver­ständ­nis der Besuch­er für das Spritzwasserver­bot in der Gegend zu verbessern. Tat­säch­lich ist es in der Gegend nicht ein­mal erlaubt, Songkran-Feiern zu ver­anstal­ten“, sagte er. Nur Asi­a­tique und 10 bud­dhis­tis­che Tem­pel in der Stadt sind in diesem Jahr als Songkran-Feier­stät­ten aus­gewiesen, was bedeutet, dass diese Ver­anstal­tung­sorte während der Fes­ti­valzeit von 17 bis 22 Uhr sichere Covid-19-Aktiv­itäten ver­anstal­ten dürfen.

Allerd­ings sagte Pol Col Sanong Saeng­mani, Super­in­ten­dent der Polizei von Chana Songkhram, dass die Beamten das CCSA-Ver­bot von Wasser­spie­len noch nicht strikt durch­set­zen wer­den, da viele Touris­ten das Ver­bot auf­grund unzure­ichen­der Infor­ma­tio­nen, die darüber ver­bre­it­et wer­den, möglicher­weise nicht ken­nen. Acht Bars in der Khao San Road wur­den jedoch am Mittwochabend mit ein­er Geld­strafe belegt, weil sie die Alko­holverkauf­szeit von 23 Uhr über­schrit­ten hatten.

Auf der Khao San Road wer­den acht Kon­trollpunk­te ein­gerichtet, um Besuch­er daran zu hin­dern, Wasser­pis­tolen und andere Req­ui­siten, die für Wasser­schlacht­en ver­wen­det wer­den sollen, in die Gegend zu brin­gen, während die Geschäfte ent­lang der Straße gebeten wur­den, solche Spielzeuge nicht zu verkaufen, sagte Wasan Bun­meaun­wai , Direk­tor des Dis­trik­t­büros Phra Nakhon.

San­ga Ruang­watthanakun, Präsi­dent der Asso­ci­a­tion of Busi­ness Oper­a­tors in der Khao San Road, sagte, eine stren­gere Umset­zung der Covid-19-Kon­troll­maß­nah­men auf der berühmten Straße und anderen hochkaräti­gen Orten werde die wirtschaftliche Erhol­ung der touris­tis­chen Hotspots nur behin­dern. Er bestand darauf, dass aus­ländis­che Touris­ten ein geringes Risiko darstellen, da sie bere­its bei ihrer Ankun­ft am Flughafen auf Covid-19 unter­sucht wor­den seien.

In Chi­ang Mai gab die örtliche Polizei bekan­nt, dass sie ihre Bemühun­gen ver­stärkt, um Touris­ten daran zu hin­dern, sich gegen­seit­ig mit Wass­er zu bespritzen, während sie an Songkran-Feier­lichkeit­en in der nördlichen Prov­inz teil­nehmen. Woraw­it Chai­sawat, stel­lvertre­tender Gou­verneur von Chi­ang Mai, sagte, die Stadt sei angewiesen wor­den, die Wasserver­sorgung eines pro­vi­sorischen Tun­nels mit Wasser­sprin­klern in der Chai Si Phum Road einzustellen, der für Touris­ten ein­gerichtet wurde.

Trotz des Ver­bots sei am Mittwoch eine große Anzahl aus­ländis­ch­er Touris­ten am Tun­nel und auf der Straßenin­sel gegenüber dem Tha-Phae-Tor zu sehen gewe­sen, die Spaß daran hat­ten, mit Wass­er zu spie­len, sagte er. Die CCSA verze­ich­nete am Don­ner­stag 24.134 neue bestätigte Fälle und 115 weit­ere Todesfälle. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Bangkok: Die Regierung drängt auf die voll­ständi­ge Ein­hal­tung der festgelegten Corona-Regeln

  1. Siamfan sagt:

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Demnach gehoeren nur etwa 0,9% dem Daoismus und nur 0,8% dem Volksglauben an!

    Ja, das kann stimmen.

    Nein absolut NEIN! Sie selbst haben schon oefters gesagt, dort geht es nur um Volksglauben!

    Ansonsten Link oder :Liar:!!!!

    Keiner der “Besessenen” hat wirklich einen Geist in sich, das ist reine Schauspielerei.

    Ja, da stimme ich dir zu.Description: https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/12.gif

    Beim Songkhran hatten einige der hohen Herrschaften die Fussgaenger und Zuschauer mit Eiswasser uebergossen. Ich hatte mir 6 grosse Eisblocks besorgt, von denen 3 in dem Nassraum gelagert wurden und jeweils einer in einem 200l Wasserfass (3). Wurde ich dann von oben mit kaltem Wasser begossen wurde, habe ich mit 15-20 Schoepfkellen eiskaltem Wasser geantwortet.

    Ja, war am Beginn mal lustig – auch vom Pickup runter zu spritzen. Jetzt nur mehr langweilig.
    Hat aber mit Songkran nix zu tun. Dabei gießt man etwas Wasser dem Thai auf die Schulter – mehr nicht.
    Kein Eiswasser…..

    Da sind die Geister auch verschreckt worden.

    Das war das eine Mal, wo mich etwa 10 junge Maenner mit Schmutzwasser angegriffen und uebergossen hatten. Geister waren keine dabei!!!

    Krank so etwas…..

    Voll KRANK!

    Den Link fuer die 85.000 Chin-Tempel in China, haben Sie auch “vergessen”!? Hier schiessen die wie Pilze aus der Erde!

    Musst selbst suchen, darunter sind 15.000 buddhistische Tempel.

    sO WEIT KOMMT ES NOCH!!!! Erstens sind wir nicht "per du" und zweitens werde ich Ihnen keinen Link fuer Ihre Luegen raussuchen

    Es gibt da keine Moenche und auch keinen Abt!

    Nein, bei uns auch nicht.

    Ganz TH hat sich an Songkhran daran gehalten, nur hier hat man ein “Tempelfest” mit
    Strassensperrung und allem drum und dran in dieser Zeit abgehalten!

    Ja, dann hatten die Ausnahme-Genehmigung.

    Link oder :Liar:

    Ich bleibe dabei, wenn sie hier etwas einstellen, was sich als Irrtum, Luege, …..
    herausstellt, haben Sie sogar die PFLICHT, das wieder richtig zu stellen.
    Fehlt nur noch, dass Sie sich an anderer Stelle auf diesen “Irrtum” beziehen!!

    Ja machen wir gerne, haben wir schon gemacht.

    Dazu bitte auf den Bericht verweisen und die Quellen, die den Bericht als falsch bewerten,
    dazu posten. Dann seh ich mir das genauer an und ggf. korrigiere ich diesen Bericht.

    Aber bitte doch:

    SF: Aber wofuer gibt es die 300Baht-Versicherung??

    STIN: wurde wieder gestoppt.

    SF: Link oder :Liar:! Warum stellen Sie das hier nicht ein? Sie schreiben hier, die 300 Bath werden beim Flugticketkauf eingezogen!

    Kommen deswegen so wenige Urlauber nach TH, weil keiner so ein Ticket bekommt!?

    ABER, Sie loeschen es einfach!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    In TH gibt es gemaess Verfassung Marktwirtschaft. Wenn diese durch
    Preisabsprachen, Monopole, …. nicht funktioniert, muss der Staat eingreifen.

    Ob die Marktwirtschaft in der Verfassung verankert ist, weiß ich derzeit nicht genau.

    Und schon wieder eine grosse Luecke! Description: https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkemoticons/img/33.gif

    Ja, in TH greift der Staat bei zu heftigen Preiserhöhungen ein und friert ggf. diese ein.

    Wenn es zu diesen Preisen im Gesundheitswesen oder Krankentransport keine Alternativen gibt, muss der Staat eingreifen.

    Macht er auch, siehe PKH und Regelungen, was die zu hohen Preise betrifft.
    Nur juckt das keinen, weil die PKH´s nicht mit dem Patienten abrechnen, sondern mit den ausl. Versicherungen.
    Thailand profitiert davon, wenn Millionen nach TH überwiesen werden, daher ist Thailand eher lasch beim
    kontrollieren. Mehr Millionen nach TH, mehr Steuern.

    Dieses Raubrittertum ist MitSchuld am Rueckgang und DAS wird TH noch lange nachhaengen.

    Dann Ihre "Antwort":

    STIN sagt:

    18. Mai 2022 um 1:38 pm

    Trotz Versicherung, muessen viele Urlauber in TH in Vorlage treten!!!

    Da muss man sich vorher informieren.
    Meine KV rechnet mit Thai-PKH´s direkt ab. Ich gebe meine Polizze in Englisch
    an das PKH und die erledigen das alles.
    Staatliche KH´s können das natürlich nicht, da muss man dann voraus bezahlen und danach bekommt man es
    wieder zurück.

    Warum sollten sie das nicht koennen??!!

    Und dann eben 5-7 Stent’s, wo auch 1-2 gereicht haetten.

    Kommt auf das PKH an.

    Eine typische "STIN-Antwort"!!

    Nach der Abrechnung der bis zu 14 mio TB, wird es in etwa folgende Mitteilung von der Versicherung geben:

    ab sofort sind alle Behandlungskosten im Zusammenhang mit Ihrer Herzerkankung ausgeschlossen. Alternativ bieten wir Ihnen die Uebernahme an, bei 10-20facher Beitragserhoehung. 

    Entgegen Ihren Verdrehungen, entstehen den Urlaubern dadurch ein erheblicher Schaden!!!!! Schliessen sie bei einer anderen Versicherung ab, muessen sie die Vorerkrankungen angeben!!!!!!

    Das gilt natuerlich auch fuer die erhoehten Preisen bei den "Rettungsstiftungen"!

    Nochmal, Sie haben das als "toll" dargestellt, weil dadurch "mehr" Geld nach TH kommt (was noch zu beweisen waere!!).

    Ich sage dadurch entsteht lang- und mittelfristig ein grosser Schaden, weil immer weniger Urlauber kommen!!!! 

    Europaer machen dann in Europa Urlaub. Womit wir dann wieder bei einem Sozialabkommen waeren! DAS waere fuer TH von erheblichen Vorteil, weil dann mehr Urlauber kaemen.

    Fuer die PKHs und Rettungsstiftungen schlecht, weil die Pflichtversicherungen natuerlich die Phantasie- und Raubritterpreise nicht uebernehmen.

    Irgendwie kann ich nicht glauben, der Regierung ist bewusst, was dem Land dadurch fuer ein Schaden entsteht.

    Bisher wurde alles hierzu von den STINs geloescht!!! WIEDERHOLT!!!!

    Es wird auch jetzt wieder geloescht werden!!!

    Es steht immer noch im Raum, Botschaftsangehoerige ab A12 (andere Laender vergleichbar) bekommen einen (?) 50%igen Rabatt/Nachlass auf die Zimmerpreise. DAS waere ein erheblicher Interessenskonflikt fuer die Beamten, der anzeigepflichtig ist.

    Am besten wäre natürlich, man legt sich in ein PKH, wo es auch deutsche Ärzte gibt.
    Bangkok Hospital CNX hat z.B. einen belgischen Arzt, der als Vertrauensarzt für die Versicherungen
    fungiert – der passt also schon auf, dass nicht zu viele Stents gelegt werden.

    Muss man jetzt Belgisch koennen, wenn man in ChiangMai/ TH Urlaub machen will?

    Und ein anderer mit einer Thaisversicherung, rechnet nur 10-20 % ab.

    Thai-Versicherungen sind wertlos. Besser deutsche oder intern. KV´s.
    Thai-Versicherungen genehmigen dann nur 2 Stents, obwohl mehrere nötig gewesen wären.

    Link oder :Liar:

    Zweiter Teil folgt, weil ich den Kommentar wegen angeblicher Uebergroesse nicht absetzen kann.

    Beamte, die in der Regel 30 TAGE Urlaub haben muessen wegen der thailaendischen Boesartigkeit, grosse Anteile der Beihilfe selbst tragen, weil diese nicht in der Hoehe von Raubritterpreisen erstattet!!!!

    Es werden immer weniger Beamte kommen!!!!!

     

    • STIN sagt:

      Keiner der “Besessenen” hat wirklich einen Geist in sich, das ist reine Schauspielerei.

      Ja, es hat auch keiner nach einer Hostie den Leib Christi in sich – auch reiner Betrug der Kirche.
      Religionen sind alle mehr oder weniger Schauspielerei – um die Schäfchen einzufangen.

  2. Siamfan sagt:

    xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Trotz Versicherung, muessen viele Urlauber in TH in Vorlage treten!!!

    Und dann eben 5-7 Stent's, wo auch 1-2 gereicht haetten.

    Wer hat denn neben dem Urlaub so viel Geld????

    Und ein anderer mit einer Thaisversicherung, rechnet nur 10-20 % ab.

    Vor 10-12 Jahren wurde ich neben dem behandelten Arzt, von einer Fachaerztin bedraengt, Insulin zu spritzen. 

    DAS mache ich bis heute nicht!!!!! 

    Wahrscheinlich waere ich schon 3-4 Jahre tot!? Aber ich haette 6-7 Jahre Insulin gekauft!!!!

    Reiche, richtig Reiche, haben keine Versicherungen und die kennen die Preise, weil sie selbst zahlen!!

    Die muessen in TH mehr bezahlen als in der Charité – Universitätsmedizin Berlin!

    Und da die richtig geizig sein koennen, kommen die nicht mehr nach TH, auch wenn es einen Yacht-Hafen bei Pattaya gibt!!! 

    Vorrangig ist die NotfallVO und nichts von Ihren Verdrehereien! !!!

    Nein, Vorrang hat meine Anordnung, oder die Anordnung meiner Frau.
    Würden die mich gegen meine Anordnung ins KH bringen, wäre das Freiheitsberaubung/Nötigung und ich
    würde den Rettungsfahrer/Notarzt mit Sicherheit anzeigen, wenn ich dann dadurch Schäden erleide, Infektionen vom
    versifften KH usw.

    Aber so was von sicher – der kann seinen Beruf dann vergessen.

    NotfallVO gilt dann, wenn der Patient alleine ist, keine Verfügung in der Tasche und bewußtlos.

    devilWenn Ihnen in Ranong einer die Nase einschlaegt und der Rettungswagenfahrer faehrt Sie nach Phuket und sie sterben unterwegs, weil die Transportsicherheit nicht hergestellt war, muss die persoenliche Versicherung (wie beim Fahrlehrer)

    Rest zerpflück ich vll später

    Das nennt man unter Insidern : "verdrehen" 

    STIN: Deine Demenz schreitet halt auch schon
    schnell voran.

    Sie verwechseln mich da wohl mit Bukeo!? Dessen Frau/ Sohn hat Ihnen den Blog verkauft!

    Aber Sie haben Recht, das mit der Demenz breitet sich "im Internet" immer mehr aus!

    Die Auslandsvertretungen sollten mal eine Erhebung machen!!! Knallt nicht, stinkt nicht, macht keinen Dreck, …. und die Rente laeuft weiter!!!

    Und der Alte liegt dann im Schweinstall. Wenn angemeldeter Besuch kommt, wird er abgeduscht, bekommt Pampers an und sitzt im Fernsehsessel.

    Die Rettungswagen in den Chin-Tempel sind wohl "Rettungs-Stiftungen"!?!? 

    Zahlen die dann Steuern in China!? Muessen deswegen die Steuern in TH so niedrig sein?

    Ich habe noch keinen gesehen, der sich an die Gesetze haelt!

    Wie beim Adolf, bei den Euthanasieprogrammen im Dritten Reich, gibt es wahrscheinlich gar keine Gesetze, nur "Verfuegungen", von denen kaum einer etwas weiss!!!! 

    Das ist bei Fahrschulen und Fahrlehrern in TH und bei Fussgaengerueberwegen auch nicht anders!

     

     

    • STIN sagt:

      Trotz Versicherung, muessen viele Urlauber in TH in Vorlage treten!!!

      Da muss man sich vorher informieren.
      Meine KV rechnet mit Thai-PKH´s direkt ab. Ich gebe meine Polizze in Englisch
      an das PKH und die erledigen das alles.
      Staatliche KH´s können das natürlich nicht, da muss man dann voraus bezahlen und danach bekommt man es
      wieder zurück.

      Und dann eben 5-7 Stent’s, wo auch 1-2 gereicht haetten.

      Kommt auf das PKH an.
      Am besten wäre natürlich, man legt sich in ein PKH, wo es auch deutsche Ärzte gibt.
      Bangkok Hospital CNX hat z.B. einen belgischen Arzt, der als Vertrauensarzt für die Versicherungen
      fungiert – der passt also schon auf, dass nicht zu viele Stents gelegt werden.

      Und ein anderer mit einer Thaisversicherung, rechnet nur 10-20 % ab.

      Thai-Versicherungen sind wertlos. Besser deutsche oder intern. KV´s.
      Thai-Versicherungen genehmigen dann nur 2 Stents, obwohl mehrere nötig gewesen wären.

      Vor 10-12 Jahren wurde ich neben dem behandelten Arzt, von einer Fachaerztin bedraengt, Insulin zu spritzen.

      DAS mache ich bis heute nicht!!!!!

      Bist du deshalb so krank?

      Wahrscheinlich waere ich schon 3-4 Jahre tot!? Aber ich haette 6-7 Jahre Insulin gekauft!!!!

      Oder dir würde es heute besser gehen.

      Und da die richtig geizig sein koennen, kommen die nicht mehr nach TH, auch wenn es einen Yacht-Hafen bei Pattaya gibt!!!

      Die geizigen haben eh BUPA Versicherung, Gold-Class

      Die Rettungswagen in den Chin-Tempel sind wohl “Rettungs-Stiftungen”!?!?

      Möglich, gibt es in DE auch.

      Zahlen die dann Steuern in China!? Muessen deswegen die Steuern in TH so niedrig sein?

      Es gibt Stiftungen, die sind steuerbefreit – die zahlen gar keine Steuer, nirgends.
      Wenn nicht, kommt es darauf an, wo die Zentrale liegt. Ist die in China, dann wird in TH
      Gewerbesteuer usw. gezahlt, Einkommen dieser Stiftung aber dann in China versteuert, wie das
      gesamte Welteinkommen.

      Wie beim Adolf, bei den Euthanasieprogrammen im Dritten Reich, gibt es
      wahrscheinlich gar keine Gesetze, nur “Verfuegungen”, von denen kaum einer etwas weiss!!!!

      Das wird dann bei Übertretung genauso behandelt, wie ein Gesetz, dass man nicht kennt.
      Schützt also vor Strafe nicht.

      Das ist bei Fahrschulen und Fahrlehrern in TH und bei Fussgaengerueberwegen auch nicht anders!

      Dazu sind ja Fahrlehrer da, damit sie die Gesetze, Verfügungen dem Fahrschüler vermitteln.

  3. Siamfan sagt:

    xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Nein absolut NEIN! Sie selbst haben schon oefters gesagt, dort geht es nur um Volksglauben!

    Ansonsten Link oder :Liar:!!!!

     

    Die ganzen Akteure dieser Angstmacherei, sind den Khon Thai aus dem taeglichen Leben bekannt! Das sind Beamten, Banksachbearbeiter, …. oder deren Ehepartner. Auch da ist die Ehrfurcht und Angst "willkommen"!

    Keiner der "Besessenen" hat wirklich einen Geist in sich, das ist reine Schauspielerei.

    Beim Songkhran hatten einige der hohen Herrschaften die Fussgaenger und Zuschauer mit Eiswasser uebergossen. Ich hatte mir 6 grosse Eisblocks besorgt, von denen 3 in dem Nassraum gelagert wurden und jeweils einer in einem 200l Wasserfass (3). Wurde ich dann von oben mit kaltem Wasser begossen wurde, habe ich mit 15-20 Schoepfkellen eiskaltem Wasser geantwortet. 

    Da sind die Geister auch verschreckt worden.

    Das war das eine Mal, wo mich etwa 10 junge Maenner mit Schmutzwasser angegriffen und uebergossen hatten. Geister waren keine dabei!!!

    Welcher “Lehre” denn? Sie schwurbeln schon wieder!

    Du kannst Zusammenhänge nicht mehr erfassen, wie es scheint – schon 3x erklärt, was zu den Lehren gehört.
    Taoismus, Konfuzius – ich weiß nicht, welchen Tempel ihr habt. Ich kann dir auch nicht unterscheiden.
    Sind ähnlich.

    Hoeren Sie auf mich zu Duzen! Mit IhrenBeleidigungen werden Ihre Luegen auch nicht besser!

     

    Das hat auch nichts mit Shintoismus aus Japan zu tun. DAS ist primitivste Angstmacherei, Taschenspielertricks, ….. .

    Den Link fuer die 85.000 Chin-Tempel in China, haben Sie auch "vergessen"!? Hier schiessen die wie Pilze aus der Erde!

    Wobei man die kleinen, aus der ersten Generation, gut integrierten SinoThai, scheinbar "zugemacht" hat.

    WER hat denn das veranlasst!? Das waren die mit den "Koerperdurchdringungen"! DAS war dann aber eher "Spass"!!!!

    Es gibt da keine Moenche und auch keinen Abt!

     

     

    Ich schrieb ja, Regeln sind einzuhalten. Seit 1.5. wieder weniger Regeln.

    wurde wieder gestoppt.

    Was soll jetzt wieder das Geschwurbel?! Songkhran war vom 13.-15.4.22 und Ihr Artikel ist vom 15.4.22.

    Ganz TH hat sich an Songkhran daran gehalten, nur hier hat man ein "Tempelfest" mit Strassensperrung und allem drum und dran in dieser Zeit abgehalten!

     

    Ich bleibe dabei, wenn sie hier etwas einstellen, was sich als Irrtum, Luege, ….. herausstellt, haben Sie sogar die PFLICHT, das wieder richtig zu stellen. Fehlt nur noch, dass Sie sich an anderer Stelle auf diesen "Irrtum" beziehen!!

    In TH gibt es gemaess Verfassung Marktwirtschaft. Wenn diese durch Preisabsprachen, Monopole, …. nicht funktioniert, muss der Staat eingreifen.

    Wenn es zu diesen Preisen im Gesundheitswesen oder Krankentransport keine Alternativen gibt, muss der Staat eingreifen.

    Vorrangig ist die NotfallVO und nichts von Ihren Verdrehereien! !!!

    Natuerlich konnte ich in D als zustaendiger Verwaltungsbeamter einen Preispruefer schicken!

    "Zufaelligerweise" hatten alle Betreiber von Sortieranlagen, den gleichen ueberzogenen Preis angeboten.

    Alleine die Ankuendigung des Preispruefers, hat die Angebote halbiert!

    55555 Preisabsprache?!?!?

    Keine Versicherung laesst sich lang- und mittelfristig betruegen! Wenn sie drauflegen muessen, erhoehen sie die Beitraege! Unseren Dank an die Betrueger!! 

    Mit Ihren Kraftausdruecken wie "versifftes KH" imponieren Sie hier keinem.

    Was es hier als ProvinzKH gibt, kann sich durchaus mit einem KreisKH in D messen. Sie waren wahrscheinlich noch in keinem?!

    In TH bekommen Sie auch fuer etwa 1.000 TB eine Einzelzimmer, mit ac, TV, Kuehlschrank und Liege fuer die Angehoerigen.

    Warum ich 5-10.000 TB zahlen soll, verstehe ich wirklich nicht! Die KUNSTSTAOFFLIEGEN stinken da oft auch nach einem Gemisch aus Schweiss und Urin! 

    …. und in jeder Kueche ohne Syphon, hat es nach 10 Minuten Dunkelheit Kakerlaken, auch in 5***** Hotels!

    Top, die Wette gilt!

    …. oder ich wollte da nichts, "eingegiftetes" essen.

     

    Merkwuerdige Einstellung!!!!! Da geht natuerlich die Praemie mittelfristig hoch!?

    Ja, von 15,90 pro Jahr, dann auf 16,90 pro Jahr. Mir egal.

    Mir nicht, das sind immerhin 6,3% oder nach 10-11 Jahren eine Verdoppelung und das fuer alle!

     

    Die NotfallVO und anderes gilt IMMER!!!
    Wenn der Rettungswagenfahrer an einem KH vorbeifaehrt , dort die Transportfaehigkeit nicht herstellen laesst und dieser 200m weiter an einem Schock verstirbt, ist er wegen Totschlag dran. Auch die Einsatzleitung!!!! Das Ganze ander mit Interessenkonlikt, Korruption, … kommt dann noch dazu!

     

    Wer erteilt denn in einem Land einen privaten Rettungsdienst eine Lizenz!! Das ist wie bei den Fahrschulen und Fahrlehrern?! Da gibt es auch keine Gesetze!!!

    Mir wird gerade wieder schlecht!

    Ich habe bei den (Privat-) Rettungswagen noch keinen Notarzt gesehen.

    Es gab eine Zeit, da kamen zB Apotheker in einem extra Fahrzeug zur Unfallstelle. Zu wem die gehoerten, wer die bezahlte, … kann ich nicht sagen.

    Zur Zeit sehe ich immer wieder Frauen in den Uniformen der staatlichen Krankenschwestern in den Privat-Rettungswagen. Das waere aber wie eine Polizeiuniform in einem Geldtransporter!??

     

    Bei uns sind die naechsten PKHs in Chumphon (ca 130km) und Surathani (ca 250km) nicht in Phuket!

     

    Deine Demenz schreitet halt auch schon
    schnell voran.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    • STIN sagt:

      Demnach gehoeren nur etwa 0,9% dem Daoismus und nur 0,8% dem Volksglauben an!

      Ja, das kann stimmen. Um die 60 Millionen gehören zum Daoismus in China.
      Aber dazu muss man bemerken, dass Chinesen sich i.d.R. zu keiner Religion bekennen, weil sie ein laizistischer Staat sind.
      D.h. die 60 Millionen sind mit Vorsicht zu geniessen – weil so gut wie alle leben nach einer in China bekannten Lehre.

      Aufgeteilt sieht es etwa so aus:

      Volksreligion ca. 130 Mio. (32,6% der Gläubigen)
      Buddhismus (ca. 150-200 Mio.)
      Protestantisches Christentum (25-35 Mio.)
      Islam (11-18 Mio.)
      Katholische Kirche (8,5-13 Mio.)

      Das sind bekennende Gläubige – der Rest teilt sich dann wie o.g. auf oder ist Atheist.

      Nein absolut NEIN! Sie selbst haben schon oefters gesagt, dort geht es nur um Volksglauben!

      Ansonsten Link oder :Liar:!!!!

      Es gibt mehr Buddhisten in China, als jene die den Volksglauben praktizieren, siehe oben.

      Keiner der “Besessenen” hat wirklich einen Geist in sich, das ist reine Schauspielerei.

      Ja, da stimme ich dir zu.

      Wenn der Katholik vom Priester eine Hostie bekommt, die er dann isst, also den Leib Jesu in sich aufnimmt,
      lach ich mich auch meist tot – reine Schauspielerei. Ich denke nicht, dass der Priester selbst daran glaubt.
      Gleiches bei der Zeremonie in der Kirche – alles Theater, um die Schafe zu befriedigen.
      Wird bei anderen Lehren/Religionen nicht anders sein.

      Beim Songkhran hatten einige der hohen Herrschaften die Fussgaenger und Zuschauer mit Eiswasser uebergossen. Ich hatte mir 6 grosse Eisblocks besorgt, von denen 3 in dem Nassraum gelagert wurden und jeweils einer in einem 200l Wasserfass (3). Wurde ich dann von oben mit kaltem Wasser begossen wurde, habe ich mit 15-20 Schoepfkellen eiskaltem Wasser geantwortet.

      Ja, war am Beginn mal lustig – auch vom Pickup runter zu spritzen. Jetzt nur mehr langweilig.
      Hat aber mit Songkran nix zu tun. Dabei gießt man etwas Wasser dem Thai auf die Schulter – mehr nicht.
      Kein Eiswasser…..

      Da sind die Geister auch verschreckt worden.

      Das war das eine Mal, wo mich etwa 10 junge Maenner mit Schmutzwasser angegriffen und uebergossen hatten. Geister waren keine dabei!!!

      Hast noch Glück gehabt, manche urinieren auch in die Plastikbeutel – und werfen die dann auf Menschen, die platzen dann und
      man ist voll mit Urin.
      Krank so etwas…..

      Den Link fuer die 85.000 Chin-Tempel in China, haben Sie auch “vergessen”!? Hier schiessen die wie Pilze aus der Erde!

      Musst selbst suchen, darunter sind 15.000 buddhistische Tempel.

      Der Süden Thailands ist ja sehr “chinesisch” – in Trang auch, mehr China-Altare in den Häusern, weniger Buddha-Altare.
      Sieht man gleich, wenn die am Boden stehen.

      Es gibt da keine Moenche und auch keinen Abt!

      Nein, bei uns auch nicht.
      Was stört dich das – geh nicht hin. Die Chinesen wissen schon, für was diese Tempel sind.

      Ganz TH hat sich an Songkhran daran gehalten, nur hier hat man ein “Tempelfest” mit
      Strassensperrung und allem drum und dran in dieser Zeit abgehalten!

      Ja, dann hatten die Ausnahme-Genehmigung. Gab es hier auch, bei Hochzeiten usw.
      Auch beim Karneval – unter Bedingungen.

      Ich bleibe dabei, wenn sie hier etwas einstellen, was sich als Irrtum, Luege, …..
      herausstellt, haben Sie sogar die PFLICHT, das wieder richtig zu stellen.
      Fehlt nur noch, dass Sie sich an anderer Stelle auf diesen “Irrtum” beziehen!!

      Ja machen wir gerne, haben wir schon gemacht.

      Dazu bitte auf den Bericht verweisen und die Quellen, die den Bericht als falsch bewerten,
      dazu posten. Dann seh ich mir das genauer an und ggf. korrigiere ich diesen Bericht.

      Bitte nicht mit Fake-Bildern nachweisen – einfach Quellen angeben, Links oder so.
      Wenn es geht, mehrere.

      In TH gibt es gemaess Verfassung Marktwirtschaft. Wenn diese durch
      Preisabsprachen, Monopole, …. nicht funktioniert, muss der Staat eingreifen.

      Ob die Marktwirtschaft in der Verfassung verankert ist, weiß ich derzeit nicht genau.
      Ja, in TH greift der Staat bei zu heftigen Preiserhöhungen ein und friert ggf. diese ein.
      Wäre DE auch nicht schlecht. Dann hätten wir keine Strom/Gas Preise, die sich verdreifacht haben.

      Wenn es zu diesen Preisen im Gesundheitswesen oder Krankentransport keine Alternativen gibt, muss der Staat eingreifen.

      Macht er auch, siehe PKH und Regelungen, was die zu hohen Preise betrifft.
      Nur juckt das keinen, weil die PKH´s nicht mit dem Patienten abrechnen, sondern mit den ausl. Versicherungen.
      Thailand profitiert davon, wenn Millionen nach TH überwiesen werden, daher ist Thailand eher lasch beim
      kontrollieren. Mehr Millionen nach TH, mehr Steuern.

      Vorrangig ist die NotfallVO und nichts von Ihren Verdrehereien! !!!

      Nein, Vorrang hat meine Anordnung, oder die Anordnung meiner Frau.
      Würden die mich gegen meine Anordnung ins KH bringen, wäre das Freiheitsberaubung/Nötigung und ich
      würde den Rettungsfahrer/Notarzt mit Sicherheit anzeigen, wenn ich dann dadurch Schäden erleide, Infektionen vom
      versifften KH usw.

      Aber so was von sicher – der kann seinen Beruf dann vergessen.

      NotfallVO gilt dann, wenn der Patient alleine ist, keine Verfügung in der Tasche und bewußtlos.

      Rest zerpflück ich vll später

      • Siamfan sagt:

        Sie sind echt eine ganz arme Haut, der "Hero des Internets" schlecht hin!

        Was kostet so ein Stromausfall?!?! 

        Sie koennen meine Maus haken und meinen USB-Stick auch! Was noch? Sie haben einen Stimmenverzerrer und einer eine Druckinjektionsspritze, mit der man aus ~1m Entfernung jemand heldenhaft etwas in den Ruecken spritzen kann!!!

        Leute/Schlaegertruppen aufhetzen (aus sicherer Deckung =5.Kolonne), koennen koennen Sie auch noch

        xxxxxxxxxxxxxxxxx

      • STIN sagt:

        Sie sind echt eine ganz arme Haut, der “Hero des Internets” schlecht hin!

        Was kostet so ein Stromausfall?!?!

        Sie koennen meine Maus haken und meinen USB-Stick auch! Was noch? Sie haben einen Stimmenverzerrer und einer eine Druckinjektionsspritze, mit der man aus ~1m Entfernung jemand heldenhaft etwas in den Ruecken spritzen kann!!!

        Leute/Schlaegertruppen aufhetzen (aus sicherer Deckung =5.Kolonne), koennen koennen Sie auch noch

        Mensch, geh doch bitte zu einem Psychiater – du tickst bald aus.
        Die armen Kinder, die das mit ansehen müssen.

  4. Siamfan sagt:

    Wieder gibt es die Moeglichkeit zum Direktantworten nicht!

    Warum sollte ich mir die Muehe machen, hierauf zu antworten?

    Die Chance  steht 5:1 dass Sie es dann loeschen.

    Ausserdem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, gleich hackt mir wieder einer die Maus oder es ist wieder einer der Stromausfaelle!!!

    STIN sagt:

    10. Mai 2022 um 10:50 pm

    Nein, haben mit Buddhismus direkt nichts zu tun, aber indirekt, Konfuzius, Daoismus und Buddhismus gehören zu den
    3 Lehren und sind als solche verfassungsrechtlich geschützt. Frei Religionsausübung…..

    Was soll das Geschwurbel? Diese drei haben aber nichts mit den Chin-Tempeln zu tun!!!!

    Eben nicht! Waren Sie mal in einem dieser Tempel drin??? Da ist ueberhaupt nichts davon zu sehen!!!

    Ja, war schon drin – in Trang.
    Richtig, hat weniger mit Buddhismus zu tun, nur dass Konfuzius auch eben nur eine Lehre ist. Wie Buddhismus.
    Alle drei sind Lehren, gelten als Erfahrungs-Religion. Haben keinen Gott oder ähnliches, den man nie sieht.

    Wieviele Goetter haben Sie denn schon gesehen.

    Konfuzius hat NICHTS mit den Chin-Tempeln zu tun!

    Die Veraengstigung der Thais, ist schon der Hammer und dadurch distanzieren sie sich auch!!!

    Nein, keine Verängstigung

    Natuerlich geht es um Veraengstigung, wenn der furchtbare Geist uber die rote Laterne (nicht die von der Karaoke) in den Tempel kommt und dann in den Koerper dringt. Die Person ist vielleicht Bankbeamtin, oder Beamtin in der Amphoer, …..

    – ich war schon bei vielen Geister-Ritualen dabei.
    Man muss sehr aufpassen, dass man nicht mental mitschwingt – die monotone Musik, die Räucherstäbchen und das
    machen die den ganzen Tag. Irgendwann kommt man dann schnell in einen Trance-Zustand, wie eben bei Drogen.

    Was fuer eine Art von "Raeucherstaebchen" sind das?? Opium?

    Es ist weniger Volksglaube, sondern eher Riten, die zu dieser Lehre gehören.

    Welcher "Lehre" denn? Sie schwurbeln schon wieder!

    Wie auch Papiergeld, Geschenke an Verstorbene, damit sie in der anderen Welt wohlhabend
    leben können.
    Muss man respektieren, wie auch Ausländer unsere Religion in DE respektieren sollten.

    devilGeister leben mit verbranntem Spielgeld!?

    Leitern mit rasierklingenscharfen Sprossen hochsteigen

    Arme in kochendes Oel tauchen

    ueber kluehende Kohlen laufen

    ……..

    mit "eingedrungenen" Geistern rumlaufen

    ueber Knaellerguerteln tanzen

    ,,,,,,

    Was sollen wir jetzt mit dem Geschwurbel anfangen!?? In China gibt es das HokusPokus nicht!

    Doch, es gibt in China 85.000 religiöse Stätten, als Tempel in allen Größen usw.

    Link oder :Liar:

    Dort wird dann auch die Lehre Konfuzius, Taoismus usw. – praktiziert.

    DAS hat NICHTS mit diesen Tempeln zu tun!!! Wie oft denn noch?

    Sind die gleichen Rituale wie die chinesisch-stämmigen Thais in TH praktizieren.

    Die gehen in die Buddhistischen Tempel und sind Thailaender!

    Auch diese Tempel gibt es in China wahrscheinlich nur fuer Touristen.

    Nein, um die 85.000 gibt es. Einige auch natürlich für Touristen.
    Aber auch da leben Mönche drin. Dann die Bergtempel, wie Zhen-Shaolin-Temple.

    Da leben keine Moenche drin ! Nur so eine Art Hausmeister!

    Die laufen aber jetzt in der Kleidung rum und fuehren auch die Veranstaltungen / “Riten” durch!!!
    Und damit verstossen sie ausserdem gegen die Weisung der Regierung (siehe oben!)

    Ja, wenn es Corona-Regeln nicht erlauben, Menschenmassen zu bilden – wäre das illegal.
    Außer sie haben eine Ausnahme-Genehmigung, wie es diese auch hier gab. Dann müssen die alle testen.
    Aber derzeit ist wohl alles frei von Regeln.

    DUMMQUATSCH! Warum haben SIE dann Ihren Artikel hier eingestellt!?

    DAS hat aber alles nichts mit Buddhismaus zu tun!!!

    Natürlich nicht, der Therevada-Tempel bei uns hier in der Nähe, hat auch nix mit
    dem Christentum zu tun. Die Moschee in Aachen auch nicht usw.
    Es hat mit der chin. Lehre zu tun, wie Taoismus, Konfuzius usw.

    OT, da es rein um die Chin-Tempel geht!!

    Aber wofuer gibt es die 300Baht-Versicherung??

    wurde wieder gestoppt.

    Link oder :Liar:! Warum stellen Sie das hier nicht ein? Sie schreiben hier, die 300 Bath werden beim Flugticketkauf eingezogen!

    Kommen deswegen so wenige Urlauber nach TH, weil keiner so ein Ticket bekommt!?

    Krankentransport zum Flughafen BKK fuer bis zu 100.000TB!?

    Reicht nicht….
    Kostet mehr….

    Bekannter musste mit Patienten-Jet von Chiang Mai nach BKK – ich denke um die 300.000-500.000 Baht.

    Man kann es treiben und uebertreiben!

    In D haette ich denen die Revision mit Preispruefer geschickt!!!!

    Aufenthalt im PKH!?

    Natürlich, sicher nicht in einem versifften KH in TH.

    Das halte ich fuer eine Schwerwiegende Anschuldigung!

    Zahlt ja eh die Versicherung. Wie bei dir auch.

    Merkwuerdige Einstellung!!!!! Da geht natuerlich die Praemie mittelfristig hoch!?

    Ausserdem haben SIE gerade die Versicherung abgeschafft!??

    Und wer ist da der Nutzniesser???!

    1. der Patient selbst. Muss keinen Cent bezahlen, bekommt Einzelzimmer, kann Farang-Essen bestellen,
    großen TV und die Frau o.a. können im Nebenbett mit übernachten. Besuch auch ohne Ende.

    2. Die Versicherungsgesellschaft, wenn nicht zu viele Touristen krank werden.

    3. Der Staat, durch Steuern der Versicherungsges. – der PKH´s u.a.

    Alle win/win/win.

    55555 Sie sind ja noch "gewinter" wie die Se-mart-Lady!!? 

    Trotz NotfallVO, fahren die Ambulancen der ChinTempel am StaatsKH vorbei!???

    China-Tempel haben keinen Rettungsdienst. Das wäre dann privat.
    Gut möglich, dass sich dann jemand hat für den Rettungsdienst registrieren lassen und
    die dürfen das auch nur für PKH´s anwenden. Also PKH-Rettungsdienst.

    Es gibt hier kein PKH. Die stehen auf dem Gelaende des Chin-Tempels.

    NotfallVO gilt nicht, wenn z.B. der Patient den Rettungsdienst auffordert, ihn nicht ins KH zu bringen,
    sondern ins PKH.

    Dazu kann ich mir jetzt keinen praktischen Fall vorstellen!!?

    Das ist seine freie Entscheidung. Ist er ohnmächtig, keine Verwandte, Ehefrau oder sonst jemand mit dabei,
    dann schätzt der Notarzt oder Rettungsdienst selbst ab, wohin er ihn bringt.
    Das kann er nur, wenn beide Wege, also in PKH und KH gleich weit entfernt sind.
    Meist entscheidet es der Notarzt im Rettungswagen oder Zentrale. Ob Gefahr für Leben besteht.

    Was fuer ein lebensgefaehrlicher Dummquatsch! Die Muessen das naechste KH anfahren und die Transportfaehigkeit herstellen und sonst gar nichts!!!!

    Keine Sorge, die Rettungsdienste sind gut ausgebildet. Die wissen was zu tun oder wer zu fragen ist.

    Sie widersprechen sich in jedem 2.Satz!!!

    In die versifften KH´s in den Provinzen würde ich niemals wollen.

    Siehe oben!

    Ich habe Karte mit in meiner Geldbörse, mit dem Vermerk – mich ins PKH zu bringen,

    In welcher Sprache haben Sie das geschrieben?

     

    wenn es geht,
    ansonsten nur zur Stabilisierung ins nächtste KH.

    DAS steht so in der NotfallVO!!! 

     

    Hab keinen Bock, mich mit Kakerlaken und Ratten zu unterhalten oder in einem 30-Betten Saal aufzuwachen.

    Koennen Sie auch noch die Kakerlaken- oder Ratten-Sprache?! Wo haben Sie diese gelernt?

    Machen Sie mal nachts im der Kueche des PKHs das Licht aus und 20 Min spaeter wieder an!!! 555555 Sie wuerden sich wundern, was da alles rumlaeuft!!!

    Zahlen all diese Privat-Unternehmen in China "Steuern"?!?!

     

    • STIN sagt:

      Nein, haben mit Buddhismus direkt nichts zu tun, aber indirekt, Konfuzius, Daoismus und Buddhismus gehören zu den
      3 Lehren und sind als solche verfassungsrechtlich geschützt. Frei Religionsausübung…..

      Was soll das Geschwurbel? Diese drei haben aber nichts mit den Chin-Tempeln zu tun!!!!

      Auch das ist falsch.

      Eine der drei Lehren wird im Tempel praktiziert. Hat also schon was damit zu tun.

      Alle drei sind Lehren, gelten als Erfahrungs-Religion. Haben keinen Gott oder ähnliches, den man nie sieht.

      Wieviele Goetter haben Sie denn schon gesehen.

      Keinen, hab 14 Jahre lang gewartet, er kam nicht – dann bin ich ausgetreten, habe gekündigt.

      Konfuzius hat NICHTS mit den Chin-Tempeln zu tun!

      Dann kann es ein Taoismus Tempel sein. In TH gibt es nur diese 2 Lehren, die in China weit verbeitet sind.
      Ich denke nicht, dass es ein Sekten-Tempel ist. China hat als Sekte eigentlich nur Falun Gong, die haben aber keine
      Tempel und sind in China eigentlich verboten, werden verfolgt.

      Natuerlich geht es um Veraengstigung, wenn der furchtbare Geist uber die rote Laterne (nicht die von der Karaoke) in den Tempel kommt und dann in den Koerper dringt. Die Person ist vielleicht Bankbeamtin, oder Beamtin in der Amphoer, …..

      Nein, keine Verängstigung, weil die wollen das so haben.
      Sonst würden sie nicht hingehen. Bei uns ebenfalls, da kommen Thais, auch Ausländer von weit her und
      machen das mit – freiwillig.
      Hab ich Angst, hör ich auf.

      Man muss sehr aufpassen, dass man nicht mental mitschwingt – die monotone Musik, die Räucherstäbchen und das
      machen die den ganzen Tag. Irgendwann kommt man dann schnell in einen Trance-Zustand, wie eben bei Drogen.

      Was fuer eine Art von “Raeucherstaebchen” sind das?? Opium?

      Gut möglich, vor allem am Lande, in den Bergen. Großvater vom Hausmädchen rauchte auch immer an
      seiner Opium-Pfeife, wenn wir kamen. Bot mir auch immer eine an, aber hab ich abgelehnt.
      Bluttest unterwegs und ich bin im Flieger, deportiert.

      Es ist weniger Volksglaube, sondern eher Riten, die zu dieser Lehre gehören.

      Welcher “Lehre” denn? Sie schwurbeln schon wieder!

      Du kannst Zusammenhänge nicht mehr erfassen, wie es scheint – schon 3x erklärt, was zu den Lehren gehört.
      Taoismus, Konfuzius – ich weiß nicht, welchen Tempel ihr habt. Ich kann dir auch nicht unterscheiden.
      Sind ähnlich.

      Geister leben mit verbranntem Spielgeld!?

      Das Geld geht zu den Verstorbenen. Symbolisch natürlich.

      Leitern mit rasierklingenscharfen Sprossen hochsteigen

      Arme in kochendes Oel tauchen

      ueber kluehende Kohlen laufen

      Das klingt nach Shintoismus – wird aber meist nur in Japan praktiziert.
      Da laufen auch Kinder über die glühenden Kohlen, ohne sich zu verletzen.

      Habt ihr etwa einen japanischen Tempel. Das würde dann vieles erklären.

      Nein, um die 85.000 gibt es. Einige auch natürlich für Touristen.
      Aber auch da leben Mönche drin. Dann die Bergtempel, wie Zhen-Shaolin-Temple.

      Da leben keine Moenche drin ! Nur so eine Art Hausmeister!

      Bei uns auch, aber es kommen oft chin. Mönche aus China, es werden dann große Feste gefeiert,
      dann ist dort alles voll.
      Rest dann wieder nur Hausmeister.
      Ja, bei uns auch.

      Ja, wenn es Corona-Regeln nicht erlauben, Menschenmassen zu bilden – wäre das illegal.
      Außer sie haben eine Ausnahme-Genehmigung, wie es diese auch hier gab. Dann müssen die alle testen.
      Aber derzeit ist wohl alles frei von Regeln.

      DUMMQUATSCH! Warum haben SIE dann Ihren Artikel hier eingestellt!?

      Ich schrieb ja, Regeln sind einzuhalten. Seit 1.5. wieder weniger Regeln.

      wurde wieder gestoppt.

      Link oder :Liar:! Warum stellen Sie das hier nicht ein? Sie schreiben hier, die 300 Bath werden beim Flugticketkauf eingezogen!

      Erst wenn es so bleibt, also ohne 300 Baht – morgen ist wieder alles anders.
      Muss ich also erst verifizieren.

      Bekannter musste mit Patienten-Jet von Chiang Mai nach BKK – ich denke um die 300.000-500.000 Baht.

      Man kann es treiben und uebertreiben!

      In D haette ich denen die Revision mit Preispruefer geschickt!!!!

      Ja, kann man schicken.
      Ändert nix, TH hat freie Preisgestaltung und wenn die Ärzte pro Stunde 10.000 Baht verlangen, dann machen die das.
      Außerdem kannst du keinen Preisprüfer schicken, weil du kein Geschädigter bist, das kann nur die Versicherung, die das
      zahlt – weil du mit der Polizze eben alle Zahlungen an diese Versicherung abgetreten hast.

      Denkst du, die Versicherung lässt sich betrügen, nein – die holen schon Angebote ein, bevor sie mit einem PKH Verträge abschließen.
      Das ist alles schon vorher geklärt.

      Natürlich, sicher nicht in einem versifften KH in TH.

      Das halte ich fuer eine Schwerwiegende Anschuldigung!

      Ja, würde ich auch wiederholen. Steht auch in Reiseführern.
      Besser PKH, weil die Versorgung bei Provinz-KH´s schlecht ist.

      Zahlt ja eh die Versicherung. Wie bei dir auch.

      Merkwuerdige Einstellung!!!!! Da geht natuerlich die Praemie mittelfristig hoch!?

      Ja, von 15,90 pro Jahr, dann auf 16,90 pro Jahr. Mir egal.
      Wie oft wurde deine schon erhöht?

      China-Tempel haben keinen Rettungsdienst. Das wäre dann privat.
      Gut möglich, dass sich dann jemand hat für den Rettungsdienst registrieren lassen und
      die dürfen das auch nur für PKH´s anwenden. Also PKH-Rettungsdienst.

      Es gibt hier kein PKH. Die stehen auf dem Gelaende des Chin-Tempels.

      Gut möglich, dass dann ein Rettungsdienst die Fläche dort gemietet hat.
      Die Tempel erhalten sich selbst, also haben die dann Einnahmen.
      Der Rettungsdienst hat aber nichts mit dem Tempel zu tun.
      Vielleicht betreibt der Hausmeister einen nebenbei. Alles in Ordnung, wenn der Rettungsdienst
      lizenziert ist.

      NotfallVO gilt nicht, wenn z.B. der Patient den Rettungsdienst auffordert, ihn nicht ins KH zu bringen,
      sondern ins PKH.

      Dazu kann ich mir jetzt keinen praktischen Fall vorstellen!!?

      Ganz einfach, ich würde – wenn mich ein Auto anfährt und ich hätte Verletzungen, gebrochenes Bein usw.
      – dann dem Rettungsfahrer mitteilen, dass ich ins nächste PKH möchte. In CNX kein Problem.
      Du müsstest dann erstmal in das Ranong Hospital – also KH. Zu weit nach Phuket.

      Das ist seine freie Entscheidung. Ist er ohnmächtig, keine Verwandte, Ehefrau oder sonst jemand mit dabei,
      dann schätzt der Notarzt oder Rettungsdienst selbst ab, wohin er ihn bringt.
      Das kann er nur, wenn beide Wege, also in PKH und KH gleich weit entfernt sind.
      Meist entscheidet es der Notarzt im Rettungswagen oder Zentrale. Ob Gefahr für Leben besteht.

      Was fuer ein lebensgefaehrlicher Dummquatsch! Die Muessen das naechste KH anfahren und die Transportfaehigkeit herstellen und sonst gar nichts!!!!

      Die müssen das machen, was meine Frau anordnet. Ich habe immer eine Patientenverfügung mit dabei, die zeigt sie dann und
      ordnet PKH an.
      Niemals in ein KH. Wach ich dort auf, bin ich gleich wieder raus, so schnell kann der Arzt gar nicht gucken, hab ich schon
      Rettungsdienst vom Bangkok Hospital angerufen und die holen mich ab.

      Warum sollte ich in ein versifftes KH gehen, wenn ich EZ mit toller ärztlicher Versorgung haben kann,
      wo ein Arzt vll auch noch Englisch oder Deutsch kann.

      Nur wenn keiner dabei ist, das Opfer bewußtlos, dann muss er das nächste KH anfahren.
      Werde ich dann wach, dann good bye.

      Keine Sorge, die Rettungsdienste sind gut ausgebildet. Die wissen was zu tun oder wer zu fragen ist.

      Sie widersprechen sich in jedem 2.Satz!!!

      Nein, sind recht gut – schon oft erwähnt. Deine Demenz schreitet halt auch schon
      schnell voran.

      Ich habe Karte mit in meiner Geldbörse, mit dem Vermerk – mich ins PKH zu bringen,

      In welcher Sprache haben Sie das geschrieben?

      Englisch. Aber werde ich mir auch nochmals, wenn ich im Nov. wieder TH fliege,
      in Thai schreiben lassen. Nicht alle können Englisch.

      wenn es geht,
      ansonsten nur zur Stabilisierung ins nächtste KH.

      DAS steht so in der NotfallVO!!!

      NotfallVO gilt nur, wenn der Patient nicht ansprechbar ist.
      Man kann niemanden mit Handschellen in ein KH bringen, wenn er nicht will.

      Hab keinen Bock, mich mit Kakerlaken und Ratten zu unterhalten oder in einem 30-Betten Saal aufzuwachen.

      Koennen Sie auch noch die Kakerlaken- oder Ratten-Sprache?! Wo haben Sie diese gelernt?

      Bei Dr. Dolittle

      Machen Sie mal nachts im der Kueche des PKHs das Licht aus
      und 20 Min spaeter wieder an!!! 555555 Sie wuerden sich wundern, was da alles rumlaeuft!!!

      Im Bangkok Hospital sicher nicht.

      Da ist der Fußboden sauberer, wie dein Küchentisch.

      Zahlen all diese Privat-Unternehmen in China “Steuern”?!?!

      Ja, wenn nicht – Kopfschuss bei Todesstrafe.

  5. Siamfan sagt:

    Diese chinesischen "Tempel" haben meiner Ansicht nach nur sehr wenig (eher gar nichts ) mit Religion und oder dem Theravada-Buddhismus zu tun!

    Siehe auch hier:

    Der chinesischen Volksglaubens, …..

    In den Riten und Praktiken lassen sich religiöse Vorstellungen, Philosophie oder einfach Respekt gegenüber den Vorfahren nicht genau unterscheiden, der chinesische Volksglaube ist deshalb keine Religion im westlichen Sinne.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesischer_Volksglaube

    Nicht nur am Gin Gae Fest (Vegetarier Festival), wird der Volksglaube genutzt, um die restlichen Thailaender (aber auch in anderen Laendern) ernsthaft (!!!!) in Angst und Schrecken zu versetzen, was ihnen auch ueberwiegend gelingt.

    Bei Urlaubern aus "aufgeklaerten" Laendern, wird es aber als HokosPokus erkannt.

    Mit dem Wissen ueber die Heilkuenste kann aber viel Gutes und Schlechtes …. verbreitet werden.

    Wie gross diese Angst ist, hatte ich vor Jahren auf der Fahrt von einer Insel zum Festland erlebt. In einer Bucht lag etwas klitzerndes, konnte es aber durch die Sonne nicht genau erkennen. 

    Ich fragte den mir gut bekannten Bootsfahrer, der einen starren Blick bekam, mir aber nicht antwortete.

    Ich wiederholte meine Frage, aber er zischte nur, "nicht darueber sprechen!!", "Nicht hinschauen"

    Heute weiss ich, das ist das kleine Boot, mit dem man die Geister wieder zurueckschickt, die vorher ANGEBLICH  in die chinesischen  Medien "gefahren" waren. Siehe auch Bild unten.

    Spaetestens hier, sind diese Tempel nicht mehr mit der thailaendischen Verfassung vereinbar!!!

     

    • STIN sagt:

      Diese chinesischen “Tempel” haben meiner Ansicht nach nur sehr wenig (eher gar nichts )
      mit Religion und oder dem Theravada-Buddhismus zu tun!

      Nein, haben mit Buddhismus direkt nichts zu tun, aber indirekt, Konfuzius, Daoismus und Buddhismus gehören zu den
      3 Lehren und sind als solche verfassungsrechtlich geschützt. Frei Religionsausübung…..

      Nicht nur am Gin Gae Fest (Vegetarier Festival), wird der Volksglaube genutzt,
      um die restlichen Thailaender (aber auch in anderen Laendern) ernsthaft (!!!!) in
      Angst und Schrecken zu versetzen, was ihnen auch ueberwiegend gelingt.

      Es ist weniger Volksglaube, sondern eher Riten, die zu dieser Lehre gehören.
      Wie auch Papiergeld, Geschenke an Verstorbene, damit sie in der anderen Welt wohlhabend
      leben können.
      Muss man respektieren, wie auch Ausländer unsere Religion in DE respektieren sollten.

      Bei Urlaubern aus “aufgeklaerten” Laendern, wird es aber als HokosPokus erkannt.

      Kann ich nicht bestätigen. Bei unseren Geisterbeschwörungs-Festen sind auch oft viele Ausländer dabei, die machen
      tw. aktiv mit, oder lassen sich über diese Riten aufklären.
      Dazu muss man aber natürlich Interesse zeigen und nicht alles als Aberglauben betrachten.
      Weil viel mehr als Aberglaube ist unsere Religion eigentlich auch nicht – oder hast du Gott schon mal gesehen/getroffen.

      Spaetestens hier, sind diese Tempel nicht mehr mit der thailaendischen Verfassung vereinbar!!!

      Die sind sogar durch die Verfassung geschützt – bei uns auch.

      Bei uns ist es Art. 4 (1) GG – in TH ist es Art. 67 der Verfassung, die festlegt, dass Religionen geschützt
      werden müssen.

      The State should support and protect Buddhism and other religions.
      In supporting and protecting Buddhism, which is the religion observed by the majority of
      Thai people for a long period of time, the State should promote and support education
      and dissemination of dharmic principles of Theravada Buddhism for the development of
      mind and wisdom development, and shall have measures and mechanisms to prevent
      Buddhism from being undermined in any form. The State should also encourage
      Buddhists to participate in implementing such measures or mechanisms.

      • Siamfan sagt:

        STIN sagt:

        9. Mai 2022 um 1:56 pm

        Diese chinesischen “Tempel” haben meiner Ansicht nach nur sehr wenig (eher gar nichts )
        mit Religion und oder dem Theravada-Buddhismus zu tun!

        Nein, haben mit Buddhismus direkt nichts zu tun, aber indirekt, Konfuzius, Daoismus und Buddhismus gehören zu den
        3 Lehren und sind als solche verfassungsrechtlich geschützt. Frei Religionsausübung…..

        Eben nicht! Waren Sie mal in einem dieser Tempel drin??? Da ist ueberhaupt nichts davo zu sehen!!!

        Die Veraengstigung der Thais, ist schon der Hammer und dadurch distanzieren sie sich auch!!!

        Nicht nur am Gin Gae Fest (Vegetarier Festival), wird der Volksglaube genutzt,
        um die restlichen Thailaender (aber auch in anderen Laendern) ernsthaft (!!!!) in
        Angst und Schrecken zu versetzen, was ihnen auch ueberwiegend gelingt.

        Es ist weniger Volksglaube, sondern eher Riten, die zu dieser Lehre gehören.
        Wie auch Papiergeld, Geschenke an Verstorbene, damit sie in der anderen Welt wohlhabend
        leben können.
        Muss man respektieren, wie auch Ausländer unsere Religion in DE respektieren sollten.

        Was sollen wir jetzt mit dem Geschwurbel anfangen!?? In China gibt es das HokusPokus nicht!

        Bei Urlaubern aus “aufgeklaerten” Laendern, wird es aber als HokosPokus erkannt.

        Kann ich nicht bestätigen. Bei unseren Geisterbeschwörungs-Festen sind auch oft viele Ausländer dabei, die machen
        tw. aktiv mit, oder lassen sich über diese Riten aufklären.
        Dazu muss man aber natürlich Interesse zeigen und nicht alles als Aberglauben betrachten.
        Weil viel mehr als Aberglaube ist unsere Religion eigentlich auch nicht – oder hast du Gott schon mal gesehen/getroffen.

        Wovon fasseln Sie jetzt??? Sind Sie beim Karnevalsumzug oder bei der Hexennacht in D?

        Im Buddhismus gibt es keinen Gott, nur wie bei anderen Religionen, Propheten, die grosse Uebereinstimmung haben.

        Schon mal damit beschaeftigt.

        Auch diese Tempel gibt es in China wahrscheinlich nur fuer Touristen.

        Das Fest der 9 Koenige (VegFestival, GinChae, ….) gibt es nur (!!!!!!) Ende September/ Anfang Oktober!!!  Soweit ich mich erinnere, ist das am 11. Neumond des chin Kalenders.

        Die laufen aber jetzt in der Kleidung rum und fuehren auch die Veranstaltungen / "Riten" durch!!! Und damit verstossen sie ausserdem gegen die Weisung der Regierung (siehe oben!)

        Spaetestens hier, sind diese Tempel nicht mehr mit der thailaendischen Verfassung vereinbar!!!

        Die sind sogar durch die Verfassung geschützt – bei uns auch.

        Wer ist denn "uns"? Sie und die anderen Russenunterstuetzer???

        Bei uns ist es Art. 4 (1) GG – in TH ist es Art. 67 der Verfassung, die festlegt, dass Religionen geschützt
        werden müssen.

        The State should support and protect Buddhism and other religions.
        In supporting and protecting Buddhism, which is the religion observed by the majority of
        Thai people for a long period of time, the State should promote and support education
        and dissemination of dharmic principles of Theravada Buddhism for the development of
        mind and wisdom development, and shall have measures and mechanisms to prevent
        Buddhism from being undermined in any form. The State should also encourage
        Buddhists to participate in implementing such measures or mechanisms.

        DAS hat aber alles nichts mit Buddhismaus zu tun!!!

        Ich sehe hier auch keinen der ersten Genarationen in diesen Tempel, die es meiner Ansicht nach auch kaum in China gibt.

        Aber wofuer gibt es die 300Baht-Versicherung??

        Krankentransport zum Flughafen BKK fuer bis zu 100.000TB!?

        Aufenthalt im PKH!?

        Und wer ist da der Nutzniesser???!

        Trotz NotfallVO, fahren die Ambulancen der ChinTempel am StaatsKH vorbei!???

        Sorry, hier ist einiges unrund!

         

      • STIN sagt:

        Nein, haben mit Buddhismus direkt nichts zu tun, aber indirekt, Konfuzius, Daoismus und Buddhismus gehören zu den
        3 Lehren und sind als solche verfassungsrechtlich geschützt. Frei Religionsausübung…..

        Eben nicht! Waren Sie mal in einem dieser Tempel drin??? Da ist ueberhaupt nichts davo zu sehen!!!

        Ja, war schon drin – in Trang.
        Richtig, hat weniger mit Buddhismus zu tun, nur dass Konfuzius auch eben nur eine Lehre ist. Wie Buddhismus.
        Alle drei sind Lehren, gelten als Erfahrungs-Religion. Haben keinen Gott oder ähnliches, den man nie sieht.

        Die Veraengstigung der Thais, ist schon der Hammer und dadurch distanzieren sie sich auch!!!

        Nein, keine Verängstigung – ich war schon bei vielen Geister-Ritualen dabei.
        Man muss sehr aufpassen, dass man nicht mental mitschwingt – die monotone Musik, die Räucherstäbchen und das
        machen die den ganzen Tag. Irgendwann kommt man dann schnell in einen Trance-Zustand, wie eben bei Drogen.

        Es ist weniger Volksglaube, sondern eher Riten, die zu dieser Lehre gehören.
        Wie auch Papiergeld, Geschenke an Verstorbene, damit sie in der anderen Welt wohlhabend
        leben können.
        Muss man respektieren, wie auch Ausländer unsere Religion in DE respektieren sollten.

        Was sollen wir jetzt mit dem Geschwurbel anfangen!?? In China gibt es das HokusPokus nicht!

        Doch, es gibt in China 85.000 religiöse Stätten, als Tempel in allen Größen usw.
        Dort wird dann auch die Lehre Konfuzius, Taoismus usw. – praktiziert.

        Sind die gleichen Rituale wie die chinesisch-stämmigen Thais in TH praktizieren.

        Wovon fasseln Sie jetzt??? Sind Sie beim Karnevalsumzug oder bei der Hexennacht in D?

        Ja, war ich in Köln 2x dabei – langweilt aber danach nur mehr. Immer das gleiche.
        Hexenaustreibung hab ich noch keine besucht, aber Geistervertreibungs-Veranstaltungen. Werden einmal im Jahr bei uns
        abgehalten – in jedem Tambon.

        Auch wenn jemand stirbt, bindet man ein Band um das Haus und vertreibt seinen Geist damit.
        Nennt man Tambun.

        Im Buddhismus gibt es keinen Gott, nur wie bei anderen Religionen, Propheten, die grosse Uebereinstimmung haben.

        Schon mal damit beschaeftigt.

        WOW, dass weißt du schon – sehr gut.

        Richtig, ist eine Lehre, eine Erfahrungs-Religion, ohne Götter.

        Auch diese Tempel gibt es in China wahrscheinlich nur fuer Touristen.

        Nein, um die 85.000 gibt es. Einige auch natürlich für Touristen.
        Aber auch da leben Mönche drin. Dann die Bergtempel, wie Zhen-Shaolin-Temple.

        Einige davon holen sich auch Geld von Touristen, in dem sie Shaolin-Kampfsport-Kurse anbieten.
        Um die oft sehr schönen Tempel zu erhalten – der Staat finanziert nichts, es gibt auch keine Religionssteuer.
        Alles mit Spenden.

        Die laufen aber jetzt in der Kleidung rum und fuehren auch die Veranstaltungen / “Riten” durch!!!
        Und damit verstossen sie ausserdem gegen die Weisung der Regierung (siehe oben!)

        Ja, wenn es Corona-Regeln nicht erlauben, Menschenmassen zu bilden – wäre das illegal.
        Außer sie haben eine Ausnahme-Genehmigung, wie es diese auch hier gab. Dann müssen die alle testen.
        Aber derzeit ist wohl alles frei von Regeln.

        Die sind sogar durch die Verfassung geschützt – bei uns auch.

        Wer ist denn “uns”? Sie und die anderen Russenunterstuetzer???

        Bei uns Deutschen – also inkl. du auch. Bist ja noch kein Thai, oder?
        Wie denn auch.

        DAS hat aber alles nichts mit Buddhismaus zu tun!!!

        Natürlich nicht, der Therevada-Tempel bei uns hier in der Nähe, hat auch nix mit
        dem Christentum zu tun. Die Moschee in Aachen auch nicht usw.
        Es hat mit der chin. Lehre zu tun, wie Taoismus, Konfuzius usw.

        Ich sehe hier auch keinen der ersten Genarationen in diesen Tempel, die
        es meiner Ansicht nach auch kaum in China gibt.

        85.000 gibt es in China.

        Aber wofuer gibt es die 300Baht-Versicherung??

        wurde wieder gestoppt.

        Krankentransport zum Flughafen BKK fuer bis zu 100.000TB!?

        Reicht nicht….
        Kostet mehr….

        Bekannter musste mit Patienten-Jet von Chiang Mai nach BKK – ich denke um die 300.000-500.000 Baht.
        Weil die kleinen lokalen Flugzeuge keinen Extra-Raum für Herzkranke haben.
        Danach flog er mit LH und 2 Ärzten aus Bangkok Hospital nach Frankfurt, danach übergaben die Ärzte den
        Patienten und er wurde nach Laar in BW gebracht.

        Das kostet richtig viel Geld. Auch die Begleitärzte.

        Aufenthalt im PKH!?

        Natürlich, sicher nicht in einem versifften KH in TH.
        Zahlt ja eh die Versicherung. Wie bei dir auch.

        Und wer ist da der Nutzniesser???!

        1. der Patient selbst. Muss keinen Cent bezahlen, bekommt Einzelzimmer, kann Farang-Essen bestellen,
        großen TV und die Frau o.a. können im Nebenbett mit übernachten. Besuch auch ohne Ende.

        2. Die Versicherungsgesellschaft, wenn nicht zu viele Touristen krank werden.

        3. Der Staat, durch Steuern der Versicherungsges. – der PKH´s u.a.

        Alle win/win/win.

        Trotz NotfallVO, fahren die Ambulancen der ChinTempel am StaatsKH vorbei!???

        China-Tempel haben keinen Rettungsdienst. Das wäre dann privat.
        Gut möglich, dass sich dann jemand hat für den Rettungsdienst registrieren lassen und
        die dürfen das auch nur für PKH´s anwenden. Also PKH-Rettungsdienst.

        Machen bei hier die Taxi-Gesellschaften mit. Die haben tw. Krankentransporter für
        Selbstzahler.

        NotfallVO gilt nicht, wenn z.B. der Patient den Rettungsdienst auffordert, ihn nicht ins KH zu bringen,
        sondern ins PKH.
        Das ist seine freie Entscheidung. Ist er ohnmächtig, keine Verwandte, Ehefrau oder sonst jemand mit dabei,
        dann schätzt der Notarzt oder Rettungsdienst selbst ab, wohin er ihn bringt.
        Das kann er nur, wenn beide Wege, also in PKH und KH gleich weit entfernt sind.
        Meist entscheidet es der Notarzt im Rettungswagen oder Zentrale. Ob Gefahr für Leben besteht.

        Keine Sorge, die Rettungsdienste sind gut ausgebildet. Die wissen was zu tun oder wer zu fragen ist.
        In die versifften KH´s in den Provinzen würde ich niemals wollen.

        Ich habe Karte mit in meiner Geldbörse, mit dem Vermerk – mich ins PKH zu bringen, wenn es geht,
        ansonsten nur zur Stabilisierung ins nächtste KH.
        Hab keinen Bock, mich mit Kakerlaken und Ratten zu unterhalten oder in einem 30-Betten Saal aufzuwachen.

  6. Siamfan sagt:

    xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Eben um 8:01 wurde wieder ein Knallerguertel gezuendet!!! Den Leuten geh es viel zu gut, wenn sie dafuer Geld haben!!!!

    Hier ging es aber nicht um Geistervertreibung, …. nach dem letzten Knall, wurde vom Hausmeister sofort das rote Stueck Stoff herausgeholt (mit den Gluecksnummern) und dem "Eigentuemer" uebergeben!!

    Der hat dann gleich Glueckslose gekauft!!! 

    devil

    Die Chance bleibt bei 1:1.000.000!!! Bei 26 Ziehungen pro Jahr sind das 38.000 Jahre oder 550 Leben!! 5555555 

    Fuer die Lose muss man 80 mio TB zahlen, um einmal 6 mio gewinnen zu koennen! 

    Die Knallerguertel kosten ein Vielfaches!!!!

    Ich hatte schon Besuch aus D und E, denen sind Messer und Gabel aus den Haenden und die Kraft aus dem Gesicht gefallen. 

    Andere sind aus dem Bett gefallen!!!!!!!

    Schulkinder, Alte, Babys, …. interessiert ja keinen in TH!!!!!

    "So langsam" glaube ich auch nicht mehr an Erfolge der Reform!!!!!!

    Die Knallerguertel werden hier in einem speziellen Schornstein, aus mehreren 200l- OelBlechFaessern gezuendet, der den Krach vervielfacht!!!!

    WELLCOME to THAILAND

    Klimawandel!?!? Was fuer ein Witz! Ich kann ja verstehen, wenn hier einer sein Moped nicht ausmachen kann, weil der Anlasser kaputt ist und er das Moped mit dem Kickstarter antreten muss, Aber vor jedem Kauf eines Lotterieloses einen Knallerguertel (500er bis 20.000er) zuenden, da explodiert die Feinstaubbelastung ins Unermessliche!!!devildevildevildevildevildevildevil

    Habe ich Sie wieder mit den Dreisatzrechnungen ueberfordet?!?! 

    Diese "Chinesen Tempel" sind auf keinen Fall buddhistische Tempel, was gemaess Verfassung  die Staatsreligion ist.

    Gestern und heute ist schon wieder "Tempelfest". "Bum-Bum-Musik bis 21 Uhr und um 22.03 Uhr der Knallerguertel.

    ICH sehe das schon laenger als persoenliche Provokation!!!

    Dazu direkt vor meiner Gitterhaustuer, ein Pickup mit lautem, laufendem Motor und AC . Mein Phone zeigte eine Aussentemperatur von 27 °C an.

    Drinnen sass eine aeltere Frau der wahrscheinlich auch das Getrommel und die Knallerei auf den Gest ging.

    Nochmal, Nach meinem Verstaendnis haben diese Tempel nix mit Buddhismus zu tun. Die Veraengstigung der Buddhisten schon gar nicht!!!!

    Die Rettungewagen verstossen ebenfalls gegen die NotfallVO.

    Von Wege- und Sonderrechte, haben die auch keine Ahnung, habe auch noch keine gesetzliche Regelung dazu gesehen!

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, in China selbst gibt es viele von diesen Tempeln!!?!?!?!?!

    Scheinbar hat man die kleinen Tempel der ersten Generation zugemacht. Da kann ich aber keine Gruende fuer nachvollziehen.

  7. Siamfan sagt:

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Eben um 8:01 wurde wieder ein Knallerguertel gezuendet!!! Den Leuten geh es viel zu gut, wenn sie dafuer Geld haben!!!!

    Hier ging es aber nicht um Geistervertreibung, …. nach dem letzten Knall, wurde vom Hausmeister sofort das rote Stueck Stoff herausgeholt (mit den Gluecksnummern) und dem "Eigentuemer" uebergeben!!

    Der hat dann gleich Glueckslose gekauft!!! 

    devil

    Die Chance bleibt bei 1:1.000.000!!! Bei 26 Ziehungen pro Jahr sind das 38.000 Jahre oder 550 Leben!! 5555555 

    Fuer die Lose muss man 80 mio TB zahlen, um einmal 6 mio gewinnen zu koennen! 

    Die Knallerguertel kosten ein Vielfaches!!!!

    Ich hatte schon Besuch aus D und E, denen sind Messer und Gabel aus den Haenden und die Kraft aus dem Gesicht gefallen. 

    Andere sind aus dem Bett gefallen!!!!!!!

    Schulkinder, Alte, Babys, …. interessiert ja keinen in TH!!!!!

    "So langsam" glaube ich auch nicht mehr an Erfolge der Reform!!!!!!

    Die Knallerguertel werden hier in einem speziellen Schornstein, aus mehreren 200l- OelBlechFaessern gezuendet, der den Krach vervielfacht!!!!

    WELLCOME to THAILAND

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

  8. Siamfan der nicht geloescht werden will sagt:

    xxxxxxxxxxxxxx

    https://de.wikipedia.org/wiki/Songkran

    Songkran (thailändisch สงกรานต์, [sǒŋkraːn]) ist das traditionelle Neujahrsfest der Tai-Völker nach dem thailändischen Mondkalender. Es ist heutzutage auf den 13. bis 15. April datiert. ……

    Das Fest wird in Thailand, Laos und Vietnam begangen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fest_der_neun_Kaiserg%C3%B6tter

    Um ihren Körper und Geist zu reinigen, verzichten die Teilnehmer des Fests während dieses Zeitraums auf bestimmte Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Eier und Milchprodukte) aber auch intensive Gewürze wie beispielsweise Knoblauch, Schnittknoblauch und Zwiebeln sowie auf Stimulanzien wie Tabak und Alkohol.[2] Aufgrund dieses Aspekts ist die Feier in Thailand als Thesakan Kin Che – thailändisch เทศกาลกินเจ – bekannt, was ungenau als „vegetarisches Fest“ – englisch Vegetarian Festival – wiedergegeben wird.

     

    https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesischst%C3%A4mmige_Thail%C3%A4nder

     

    STIN sagt:

    16. April 2022 um 8:17 pm

    Bangkok: Die Regierung drängt auf die voll­ständi­ge Ein­hal­tung der festgelegten Corona-Regeln

    Publiziert am 15. April 2022 von STIN

    Die Regierung drängt auf die voll­ständi­ge Ein­hal­tung der vom Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion (CCSA) fest­gelegten Covid-19-Kon­troll­maß­nah­men, ein­schließlich des Ver­bots von Wasser­spritzern während der Songkran-Feiertage, um zu ver­hin­dern, dass Fälle nach langer Zeit außer Kon­trolle ger­at­en kön­nten.

    Hier wurde der Verkehr auf der Strasse gesperrt und dort die Feuertaenze und anderes aufgefuehrt.Die Anweisung der Regierung gilt nur fuer die Anderen!?!?!

    Angeblich geht es um die Geister, die gerufen werden!? Gleichzeitig zuendet man aber unmaessig viele Kracherguertel, um die Geister zu vertreiben.

    Einen groesseren Widerspruch gibt es eigentlich gar nicht!!!

    Gestern Abend wurde der letze "10.000der" um 21:30 Uhr gezuendet.

     

    BröselWerner sagt:

    16. April 2022 um 8:41 pm

    Wäre es nicht sinnvoll eine Rechtschreibfunktion zu implementieren und die Möglichkeit große rote Schrift zu negieren? Es ist mittlerweile kaum erträglich die besoffenen Kommentare von Lesern dieses Forums zu ertragen. An Grimm – in der deutschen Sprache gibt es Kommaregeln.  Schon einmal davon gehört – auch wenn die Schulzeit schon ein paar Jahre her ist?

    @ BröselWerner,

    ich habe jetzt schon mehrmals auf Ihre "Kommentare" und teilweise Beleidigungen geantwortet, wurde aber alles von den STINs geloescht!!!

    Sind Sie Schul-LeErer? Der sein ganzes Berufsleben ueber versagt hat und jetzt seine ehemaligen Schueler kitisiert! 5555555

    Oder sind Sie einer der STINs selbst, der die Moeglichkeiten zur Formatierung auch noch abschafen will???

    Wenn ROT "stoert", kann ich fuer Sie auch gerne GRUEN nehmen!!!

    Sie haben nichts sachliches zu den Themen beizutragen!

    Die Rechtschreibepruefung wurde hier schon mehrmals vergeblich gefordert!

    Mir passieren, insbesondere am Phone, viele Tippfehler, die koennte damit aufgezeigt und verhindert / reduziert werden.

    Kann sich STIN, trotz der vielen Werbeeinnahmen nicht leisten!!!

    Nochmal, stellen Sie sich mal vor, wenn Sie sonst nichts beitragen koennen!!!

    • STIN sagt:

      Oder sind Sie einer der STINs selbst, der die Moeglichkeiten zur Formatierung auch noch abschafen will???

      Wenn ROT “stoert”, kann ich fuer Sie auch gerne GRUEN nehmen!!!

      Sie haben nichts sachliches zu den Themen beizutragen!

      Die Rechtschreibepruefung wurde hier schon mehrmals vergeblich gefordert!

      Hab gestern mal nachgesehen, aber scheinbar sind die Russen, die so etwas für wordpress
      programmieren, in der Ukraine und kämpfen ihren letzten Kampf.

  9. BröselWerner sagt:

    Wäre es nicht sinnvoll eine Rechtschreibfunktion zu implementieren und die Möglichkeit große rote Schrift zu negieren? Es ist mittlerweile kaum erträglich die besoffenen Kommentare von Lesern dieses Forums zu ertragen. An Grimm – in der deutschen Sprache gibt es Kommaregeln.  Schon einmal davon gehört – auch wenn die Schulzeit schon ein paar Jahre her ist?

    • Jean CH sagt:

      Sehr geehrter Herr von und zu Brösel,

      Offenbar legen Sie grossen Wert auf die die korrekten Regeln der deutschen Sprache! Gut so! Fangen wir bei Ihnen an, und zwar wegen "besoffen"! Kommentare können nie und nimmer besoffen sein, höchstens deren Verfasser. Wie könne Sie wissen, ob ein Leser besoffen ist? Hellseher? Und da die Anzahl der  Verfasser recht übersichtlich ist, nennen Sie doch diese beim Namen, sofern Sie den Mut dazu haben! Und ja, ich bin felsenfest überzeugt, Grimm wird sich in Zukunft an die Kommaregeln halten! Was meine Wenigkeit betrifft; obwohl meine Muttersprache nicht deutsch ist ( französich) werde ich versuchen, meine "Deutschfehler" möglichst in Grenzen zu halten, um Ihnen eine allfällige Morgenübelkeit beim Lesen der Kommentare zu ersparen! Und sollte in diesem Kommentar ein Komma fehlen, oder an falscher Stelle stehen, bitte ich um Nachsicht, meine Schul-und Studienzeit ist eben auch schon ein paar Jahre her!

    • berndgrimm sagt:

      An Grimm – in der deutschen Sprache gibt es Kommaregeln.  Schon einmal davon gehört – auch wenn die Schulzeit schon ein paar Jahre her ist?

       

      Zu meiner Schulzeit gab es noch keine zertifizierten Legastheniker sonst haette ich auch so einen schoenen Jagdschein zur Schuldunfaehigkeit bekommen.

      Wenn es wirklich nur ein paar Kommaten sind die vom Deutschlehrer beanstandet werden dann habe ich mich schon stark verbessert.Danke sehr.

  10. Siamfan sagt:

    Wie soll ich Ihnen antworten,  wenn es keie "Antwort-Funktion gibt?! 

    STIN sagt:

    16. April 2022 um 1:49 pm

    WAS wird nur im Norden gefeiert? Songkhran oder Gin Chae?!

    Songkran

    Hast du einen Link zu Gin Chae? Kenne ich nicht, sicher ein chin. Fest, aber Google kennt es auch nicht.
    Nur Gin Yae, das Vegetarian Festival, meinst du das?

    Ja das Vegetarier -Festival.  Gibt verschiedene Schreibweisen! 

    Siehe auch Bild unten. 

    Da soll ein "Kuchen" verteolt werden!?!?! 

    Die haben aber viele von den Fakes wie sonst aufgeführt und auch nicht alles mit Maske?!? 

     

     

    • STIN sagt:

      Die haben aber viele von den Fakes wie sonst aufgeführt und auch nicht alles mit Maske?!?

      Hier auch keine Maskenpflicht mehr, nur noch im Bus/Bahn, Behörde. Supermarkt nicht mehr, in Holland/Belgien gar nix mehr.

  11. berndgrimm sagt:

    Jeder der ein bisschen was von diesen Virus versteht, weiß das die Ansteckungsgefahr in der Luft und nicht im Wasser vorhanden ist, außerdem ist eine Ansteckung im Freien, nur sehr bedingt möglich

    Sehr richtig!

    Es ist wohltuend auch mal von Anderen die Realitaet zu lesen und nicht nur immer den gequirlten Propaganda Mist des Blogwarts.

    Ich laufe seit Beginn des Covid Nineteen Theaters in TH in Gesellschaft im Freien herum.Mit Abstand und wegen der Luftverschmutzung schon immer mit Maske.Ich bin 74 Jahre alt und damit Kernzielgruppe des Virus.Natuerlich gehe ich auch in Malls ,Supermaerkte und Busse/Songtheaws und bin dort auch vorsichtig und halte mich von anderen Menschen fern. Meine Freunde die haeufig in Restaurants und ins Kino gehen haben sich vermutlich dort angesteckt aber sie waren geimpft und der Krankheitsverlauf sehr leicht bis garnicht.

    Das Alkoholverkaufsverbot in TH trifft nur Auslaender weil nur die ihren Alkohol in Supermaerkten einkaufen und in entsprechende Restaurants gehen.

    Die betroffenen Thai wissen genau wo und wie sie das Alkoholverkaufsverbot umgehen koennen.Auch ich (und jeder der laenger in TH lebt) weiss es, aber dort bekomme ich eben nur Leo/Chang und Thai Whisky/Lao Khao , hoechstens mal Heineken und Red Label

    Alkoholismus und Drogensucht sind in TH in der Tat ein grosses gesellschaftliches Problem. Aber diese Militaerdiktatur hat ausser einer hirnlosen Show garnix um dieses Problem konstruktiv anzugehen.

    • STIN sagt:

      Jeder der ein bisschen was von diesen Virus versteht, weiß das die Ansteckungsgefahr in der Luft und nicht im Wasser vorhanden ist, außerdem ist eine Ansteckung im Freien, nur sehr bedingt möglich

      Sehr richtig!

      Ja, da die Experten aber nur davon ausgehen, also nix wissen – sollte man vorsichtig sein. Dann spritzt man halt ein Jahr mal nicht.
      Davon wird die Welt nicht untergehen.

      Hier war es mit den Masken ähnlich. Experten meinten, die einfachen OP-Masken helfen nix, trotzdem waren sie Pflicht.
      Auch für Schüler, die sehr darunter litten.

      Das Alkoholverkaufsverbot in TH trifft nur Auslaender
      weil nur die ihren Alkohol in Supermaerkten einkaufen und in entsprechende Restaurants gehen.

      Das Alkoholverbot betrifft alle, sämtliche Dorfkneipen im Norden (Ausnahmen gibt es immer) sind geschlossen, auch all meine
      Stammkneipen.
      Die Thais trinken also schon Alkohol, aber zuhause.

      Richtig, kaufen kann man immer, notfalls mit Rucksack bei der Dorfkneipe, wie bei uns auch.
      Aber nicht sitzen und trinken, wie normal.

      Alkoholismus und Drogensucht sind in TH in der Tat ein grosses
      gesellschaftliches Problem. Aber diese Militaerdiktatur hat
      ausser einer hirnlosen Show garnix um dieses Problem konstruktiv anzugehen.

      Richtig, weltweit gibt es keine Lösung gegen Alkoholismus. In TH haben es alle Regierungen zuvor auch nicht
      geschafft, dass Problem zu lösen. Auch werden es Nachfolge-Regierungen auch nicht schaffen.
      Somit liegt es nicht an der Regierung, sondern am Bürger.

      Ich würde da sogar alle Drogen freigeben, nur die Kinder schützen, die Erwachsenen müssten selbst wissen, was sie konsumieren.
      Ansonsten krepieren sie halt.

      • berndgrimm sagt:

        STIN bleibt fest bei seinen unrealistischen Thai Maerchen.

        Natuerlich ist Alkoholismus und Drogensucht ein weltweites Problem aber Tatsache ist dass in TH garnix zielfuehrendes dagegen getan wird und das hier die Zahlen am hoechsten sind.

        Man koennte ja z.B. mal anfangen wirklich Alkohol- und Drogentests auf der Strasse bei Allen und nicht nur Auslaendern ,Kritikern und persoenlichen Feinden zu machen.

        Aber da die ausfuehrenden Organe sich lieber fuers Nichtstun doppelt bezahlen lassen wird das nix.

        Das Alkoholverkaufsverbot trifft wirklich nur Auslaender weil jeder Thai ders braucht weiss wo er quasi jederzeit seinen Stoff beschaffen kann.Natuerlich auch gerade auf dem Lande. Wenn STIN etwas Anderes behauptet so luegt er wie ueblich.

        Bei Drogen ist es noch schlimmer. Es ist derzeit viel einfacher "illegale" Drogen in TH zu beschaffen als eine rauchbare internationale Zigarette.Die dazu auch noch fast soviel kostet wie in Europa und viel schlechter in der Qualitaet ist.

      • STIN sagt:

        Man koennte ja z.B. mal anfangen wirklich Alkohol- und Drogentests
        auf der Strasse bei Allen und nicht nur Auslaendern ,Kritikern und persoenlichen Feinden zu machen.

        Ja, dazu gibt es Checkpoints bei uns, eine – die ab 20 Uhr Alk-Tests bei den gestoppten Autofahrern macht, ist am beginn
        der 118 Stadt-auswärts. Dort sollte man betrunken lieber nicht fahren. In der Stadt gibt es spät abends mobile Checkpoints, meist um den Kurven, dass man nicht mehr stoppen kann.

        Ja, Drogen sind schnell zu beschaffen, die Strafen gehen dann halt nicht so schnell vorbei und sind heftig, auch für kleine Mengen.

      • berndgrimm sagt:

        STIN schreibt offensichtlich von D. Ich schrieb aber von TH !

  12. Siamfan sagt:

    In der Stadt ist gar nichts bezueglich Songkhran los!!!

    Songkhran ist nach meinem Wissen ein buddhistisches Fest.

    Aber beim chinesischen Tempel geht seit 3 Tagen voll die Post ab. Man und 'Frau' tragen die weisse Kleidung von den Gin Chae Veranstaltungen (meist Anfang Oktober)

    Meine Frau sagt, da waere ein "Geburtstag" von dem Tempel, … das war aber auch schon letztes Jahr die Ausrede!?

    Ich kann das nicht nachvollziehen und denke, die Trance-Auffuehrungen, Feuertaenze (siehe unten Archivbild), …. , teilweise auch ohne Mundschutz, sind sicher gefaehrlicher, als das Wasserspritzen!?!?!?!

    Es sind viele Wanderarbeiter, die Urlaub gemacht haben, aus dem Hinterland gekommen und mussten dann wieder abziehen.

    Mich persoenlich nerven die Kracherguertel bis in die Nacht hinein und das monotone Trommeln. Da geht es ja wohl um die Vertreibung der Geister?!?!?!

    Ich hatte letztes Jahr gesagt, ich wuerde die bei mir auf dem Flachdach wieder einfachen und dann wieder freilassen!!!

    Dieses Jahr arbeite ich daran, sie in Seifenblasen wieder zuruecktreiben zu lassen. Muss nur der Sonnenauftrieb und die Windrichtung stimmen!

    • STIN sagt:

      In der Stadt ist gar nichts bezueglich Songkhran los!!!

      Songkhran ist nach meinem Wissen ein buddhistisches Fest.

      Wird eigentlich nur im Norden sehr heftig gefeiert und dort i.d.R. um die 7 Tage lang.

      • Siamfan sagt:

        WAS wird nur im Norden gefeiert? Songkhran oder Gin Chae?!

        Das mit den Seifenblasen-Geister hat was!!!

      • STIN sagt:

        WAS wird nur im Norden gefeiert? Songkhran oder Gin Chae?!

        Songkran

        Hast du einen Link zu Gin Chae? Kenne ich nicht, sicher ein chin. Fest, aber Google kennt es auch nicht.
        Nur Gin Yae, das Vegetarian Festival, meinst du das?

  13. Hans Kremser sagt:

    Jeder der ein bisschen was von diesen Virus versteht, weiß das die Ansteckungsgefahr in der Luft und nicht im Wasser vorhanden ist, außerdem ist eine Ansteckung im Freien, nur sehr bedingt möglich. Auch das Verbot, von Alkohol Verkauf nach 23 Uhr bringt in Wahrheit nichts, die Menschen feiern dann im kleinen Kreis meist in geschlossenen Räumen weiter was das bedeutet, werden die Menge der Infektionen nach den Sokran zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 64 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here