Chonburi: Zwei Goldketten-Räuber konnten festgenommen werden

Zwei Män­ner, die beschuldigt wer­den, Men­schen in drei nordöstlichen Prov­inzen Gold­ket­ten vom Hals geris­sen zu haben, wur­den am Dien­stag in der Prov­inz Chon Buri festgenom­men, sagte der Kom­mis­sar der Prov­inzpolizeire­gion 4, Pol Gen­er­alleut­nant Yany­ong Vech-osoth, am Mittwoch.

Sie wur­den als Suchat Chaem­sawang (29) und Jiram­eth Krasin (29) iden­ti­fiziert, bei­de aus dem Bezirk Bang Lamung von Chon Buri.

Die bei­den wur­den mit Haft­be­fehlen vom 1. Mai 2022 festgenom­men, die vom Prov­inzgericht Sawang Daen Din aus­gestellt wurden.

Die Polizei beschlagnahmte auch zwei Motor­räder, von denen angenom­men wurde, dass sie bei der Bege­hung der Ver­brechen ver­wen­det wur­den, und andere Gegen­stände, darunter ein ver­gold­etes Amulett, zur Untersuchung.

Polizei Gen­er­alleut­nant Yany­ong sagte, die bei­den Män­ner seien zwis­chen Novem­ber 2021 und März 2022 in 16 ​“snatch-and-flee” Fällen verdächtigt wor­den – acht in Nong Khai, sieben in Udon Thani und ein­er in Sakhon Nakhon.

Unter ihnen wurde am 18. Feb­ru­ar dieses Jahres im Dis­trikt Sawang Daen Din in der Prov­inz Sakon Nakhon die 20-Baht-Gold­kette ein­er Frau entwendet.

Infor­ma­tio­nen von den Opfern ver­an­lassten die Ermit­tler, Haft­be­fehle gegen Her­rn Suchart und Her­rn Jiram­eth zu beantra­gen, und sie wur­den am Dien­stag in Chon Buri festgenommen. / Bangkok Post

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
8. Mai 2022 7:03 pm

Jetzt hat dieser Kranke eine Schule bombardiert. 

Mehrere Duzende Tote. 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx