Bangkok: Thailands Wirtschaft wuchs im ersten Quartal 2022 schneller als erwartet, Inflation bremst

Thailands Wirtschaft wuchs im ersten Quartal 2022 schneller als erwartet, unterstützt durch eine Erholung in der Landwirtschaft und eine Lockerung der Covid-19 Beschränkungen, aber eine höhere Inflation bremste eine fragile Erholung.

Die Regierung senkte ihre Wirtschaftswachstumsprognose für 2022 von 3,5 bis 4,5 % auf 2,5 bis 3,5 %, was auf höhere Preise und ein langsameres globales Wachstum im Zusammenhang mit der russischen Invasion in der Ukraine zurückzuführen ist. Die letztjährige Expansion wurde von 1,6 % auf 1,5 % revidiert, eine der langsamsten Wachstumsraten in der Region.

Die Wirtschaft, die zweitgrößte Südostasiens, wuchs im Märzquartal saisonbereinigt um 1,1 % gegenüber den vorangegangenen drei Monaten, wie Daten des National Economic and Social Development Council zeigten, gegenüber einem prognostizierten Anstieg von 0,9 % in einer Reuters-Umfrage.

Auf Jahresbasis wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Januar bis März um 2,2 % und übertraf damit den prognostizierten Anstieg von 2,1 % und das revidierte Wachstum von 1,8 % in den vorangegangenen drei Monaten.

Die Wirtschaft werde in diesem Jahr durch steigende Exporte, Inlandsnachfrage und eine Erholung des Tourismus unterstützt, sagte NESDC-Chef Danucha Pichayanan auf einer Pressekonferenz.

Die Agentur erwartet in diesem Jahr eine Inflation von 4,2 – 5,2 %, gegenüber den zuvor prognostizierten 1,5 – 2,5 %, während die Exporte in diesem Jahr um 7,3 % gestiegen sind, gegenüber einem zuvor prognostizierten Anstieg von 4,9 %

Es werden in diesem Jahr 7 Millionen ausländische Touristenankünfte erwartet, gegenüber 5,5 Millionen zuvor, nachdem die Reisebeschränkungen gelockert wurden, um zur Wiederbelebung des entscheidenden Sektors beizutragen, der normalerweise etwa 12 % des thailändischen BIP ausmacht.

Die Zahlen liegen jedoch immer noch weit unter den 40 Millionen ausländischen Touristenankünften im Jahr 2019, vor der Covid-19 Pandemie. / Bangkok Post

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments