Bangkok: Thailand Pass könnte schon im nächsten Monat abgeschafft werden

Thai­lands wichtig­ste COVID-19-Task-Force wird möglicher­weise auf ihrer näch­sten Sitzung am 17. Juni einen Vorschlag zur Abschaf­fung des aus der Pan­demiezeit stam­menden Reg­istrierung­spro­gramms für inter­na­tionale Reisende (Thai­land Pass) annehmen. Sollte dieser Vorschlag angenom­men wer­den, kön­nte Thai­land Pass bere­its im näch­sten Monat abgeschafft werden.

Laut Bloomberg sagte Touris­mus­min­is­ter Phiphat Ratchak­it­prakarn am Don­ner­stag gegenüber Reportern, dass der neue Vorschlag zur Abschaf­fung des Thai­land-Pass­es vom Gesund­heitsmin­is­teri­um des Lan­des unter­stützt wird und zur wirtschaftlichen Erhol­ung des Lan­des beitra­gen könnte.

“Unser Land wird schon so lange von dieser Pan­demie heimge­sucht”, sagte Phiphat. ​“Es ist an der Zeit, einen umfassenden Ver­such zu unternehmen, unser Wirtschaftswach­s­tum durch den Touris­mus wieder­herzustellen. Die Abschaf­fung des Thai­land-Pass­es wird es den Touris­ten leichter machen, zu uns zu kommen.”

m Rah­men des aktuellen Thai­land-Pass-Sys­tems müssen Reisende sich für ihre Reise vor­reg­istri­eren, Impfin­for­ma­tio­nen hochladen und einen Nach­weis über eine Kranken­ver­sicherung vor­legen, die COVID-19 abdeckt, um Thai­land ohne Quar­an­täne zu besuchen.

Zusam­men mit dem Vorschlag wird das Touris­mus­min­is­teri­um auch die Wieder­her­stel­lung von Visa bei der Ankun­ft für Reisende aus fast allen zuvor berechtigten Län­dern vor der Pan­demie fördern, mit Aus­nahme der­jeni­gen, die immer noch mit ein­er großen Anzahl von COVID-19 zu kämpfen haben. / Asean Now

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. Juni 2022 10:19 am

Prayuth hatte im April vor meiner Abreise schon angekuendigt dass der TP zum 1.Juli abgeschafft wird.Was wird man sich wohl als naechste Auslaender Schikane einfallen lassen?

Wenn die herrschende Deppen wirklich daran interessiert waeren die im Land lebenden Auslaender zu erfassen und effektiv zu kontrollieren so haetten sie mit dem Thailand Pass ein hervorragendes Tool auf dem aufgebaut werden koennte. Ja wenn………….

Trotzdem kann ich jedem Thailandreisenden nur raten noch vor dem 1.Juli in TH anzukommen. Die grosse Thailandpass Kontrollshow in den Concourses direkt nach der Ankunft und 15-20 Stunden Flugreisedauer ist genau was man braucht um die thailaendische Kultur richtig zu verstehen.                                                             Unterhaltsamer als das Dschungelcamp welches man nach dem passieren der Zollkontrolle erlebt.Teilweise schon bei der Gepaeckausgabe !

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Juni 2022 10:07 am
Reply to  STIN

Von mir aus, können sie noch ein paar Schikanen drauflegen. Am liebsten wäre mir:

Touristenvisa nur nach Vorlage einer Einkommensbestätigung über 1500 EUR netto und am bestem noch ein
Führungszeugnis aus dem Bundeszentralregister und Krankenversicherung. Dann werden die Kriminellen schon mal ausgesiebt und es kommen
nicht so viele Idioten nach TH.

Das sind die bereits existierenden Konditionen, nur dass 65.000THB inzwischen 1800Euro sind.Fuer ein Retirement Visum wird auch ein polizeiliches Fuehrungszeugnis verlangt.

Na ja, soviele Idioten koennen garnicht mehr nach TH kommen , weil die meisten schon da sind. Nicht nur ich.

Ich kritisiere ja nich nur die machthabenden Thai sondern auch viele Expats hier die sie wider besseren Wissens verteidigen.

TH war und ist ein Sammelbecken  fuer Kriminelle,Perverse,Drogensuechtige  und andere Kulturschaffende.

Natuerlich war der TP nur eine Schikane fuer Auslaender und war ansonsten vollkommen nutzlos.

Aber gerade dies haette man ja aendern koennen. Jetzt hatte man soetwas schonmal  da haette man es auch zum beiderseitigen Vorteil nutzen koennen. Aber soweit geht das Gesichtsfeld der Unterbelichteten ja leider nicht.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Juni 2022 9:00 am
Reply to  STIN

berndgrimm sagt:

12. Juni 2022 um 10:19 am

Was wird man sich wohl als naechste Auslaender Schikane einfallen lassen?

 

TM 6 immigration forms shelved for now at airports

published : 15 Jun 2022 at 04:00

The government will temporarily halt the need for international passengers to fill out TM 6 immigration forms to ease passenger congestion at international airports.

Prime Minister and Defence Minister Prayut Chan-o-cha said after a cabinet meeting on Tuesday this would reduce the process for foreign visitors as they were already required to fill out many forms upon arrival. It will also help alleviate congestion as international arrival numbers have increased, he added.

 

Soetwas hoert sich zunaechst an als waere es etwas Gutes.

Fuer uns Expats aber mitnichten.

Wir benoetigen die TM6 fuer unsere Visaverlaengerung und eigentlich auch immer im Pass.Wenn nicht gibt es eine Stafe nach Gutsherrenart.

Also entweder man schafft sie ganz ab oder laesst sie.

Sie ist in der Tat nur eines von vielen unsinnigen Formularen welche wir Expats ausfuellen muessen.

Ich bin in der Tat inzwischen ein Fan des Thailand Pass , er koennte so gebraucht werden wie die US ESTA.

Und fuer uns Expats koennte er als Visum und 90 Tage Meldung gebraucht werden. Aber dann muessten die Deppen ihn erstmal halbwegs funktionierend machen.

Und nun zum Grund weshalb in Bumsi die Kacke dampft.

Nach 2 Jahren tatenlosem Herumlungerns unterbrochen von der Einen oder Anderen Covid Show ist ploetzlich wieder Arbeit angesagt. Welcher Thai Funktionstraeger kann denn sowas?

Es gibt in Bumsi nur ein paar Beamte/Angestellte die permanent die Arschkarte gezogen haben und arbeiten muessen. Das sind die armen Troepfe an den Schaltern.

Das Problem sind aber die Back Offices wo sich die arbeitsscheuen Vorgesetzten verstecken.

Es gibt auch keine wirkliche Kontrolle. Im Gepaeckbereich vergnuegen sich die Schlepper Nepper Bauernfaenger um ahnungslose Opfer zu finden. Wer ist heute noch so ahnungslos dass er an das Prospektthailand , das Sonnenklar TV Thailand und das STIN Thailand glaubt ? Offenbar noch viel zuviele!