Khlong Hok Wa Deich eingerissen

Bangkok Post –          Über 300 Einwohner von Pathum-Thani räumten am Donnerstag Nachmittag am unteren Teil des Khlong Hok-Wa Deichs einige Sandsäcke beiseite, wodurch das Hochwasser in Bangkoks Bezirk Sai Mai nun anstiegt. Die Khlong Hok-Wa Schleuse ist eine der beiden großen Barrieren, die das Abfließen des Wassers aus Pathum Thani in den nördlichen Teil von Bangkok kontrollieren. Die andere Schleuse befindet sich im Tambon Lak-Hok.
Die Bewohner forderten, dass die gesamte Länge der Khlong Hok-Wa Flutwand als ein Wehr genutzt wird und dass die Schleuse am Khlong Phraya-Suren höher angehoben wird um mehr Wasser abfließen zu lassen und eine höhere Flutentschädigung.

Pol.Gen. Pongsapat Pongcharoen, Sprecher des Flood Relief Operation Command  ( FROC ),  erklärte, dass dringende Maßnahmen getroffen werden, um das Problem am Khlong Hok-Wa zu lösen.

Er räumte ein, dass es zwischen den Behörden und den betroffenen Bewohnern, die außerhalb der Khlong Hok-Wa Schleuse wohnen, wenig Kommunikation gab.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/266719/khlong-hok-wa-barrier-torn-down

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)