Bangkok: Zentralbanken Asiens kommt wegen dem starken Anstieg des USD in Bedrängnis

Die thailändis­che Zen­tral­bank ist auf­grund des starken Anstiegs des US-Dol­lars, der den Baht und andere asi­atis­che Währun­gen auf das schlecht­este Quar­tal seit der asi­atis­chen Finanzkrise 1997 zus­teuern lässt, in Bedräng­nis geraten.

Der starke Anstieg des Dol­lars hat auch die Zen­tral­banken in ein Dilem­ma gebracht.

Die Bank of Thai­land und andere asi­atis­che Zen­tral­banken haben bere­its mit der schnell­sten Infla­tion seit Jahrzehn­ten zu kämpfen und ste­hen nun vor der Qual der Wahl:

Die Kred­itkosten zu erhöhen und damit das Wach­s­tum zu gefährden, mit jahre­lang aufge­baut­en Reser­ven auf den Devisen­märk­ten zu inter­ve­nieren oder sich ein­fach zurück­zuziehen und den Markt seinen Lauf nehmen zu lassen.

Trotz der anhal­tenden Erhol­ung von der Pan­demie und der dro­hen­den Rezes­sion in den USA ste­hen die Zen­tral­banken vor der schwieri­gen Entschei­dung, ihre Poli­tik zu straf­fen”, so Euge­nia Vic­tori­no, Lei­t­erin der Asien­strate­gie bei der Skan­di­naviska Enskil­da Banken AB in Singapur.

Ein weit­er­er kom­plizieren­der Fak­tor ist der starke US-Dol­lar, der die Auswirkun­gen schwach­er Währun­gen auf die importierte Infla­tion noch verstärkt.

Die meis­ten asi­atis­chen Schwellen­län­der­währun­gen, darunter auch der thailändis­che Baht, fie­len am Mittwoch, ange­führt vom süd­ko­re­anis­chen Won.

Die Besorg­nis über eine Rezes­sion in den USA wuchs, so dass die Anleger Sicher­heit im Dol­lar sucht­en. Auch der philip­pinis­che Peso und die indis­che Rupie gaben nach.

Für dieses Quar­tal wird erwartet, dass der Bloomberg JPMor­gan Asia Dol­lar Index um 4,4 % fall­en wird, der stärk­ste Rück­gang seit 1997, als die asi­atis­che Finanzkrise einsetzte.

Da die asi­atis­chen Zen­tral­banken ver­suchen, die Erhol­ung von der Pan­demie voranzutreiben, sind sie bei der Anhebung der Zinssätze hin­ter ihren Schwellen­län­derkol­le­gen zurückgeblieben.

Während die Fed­er­al Reserve die Zinssätze anhebt, hält die Bank of Japan an ihrer ultralock­eren Geld­poli­tik fest, was zu einem wach­senden Ren­ditege­fälle führt.

Der Yen hat seit Ende März 11 % seines Wertes gegenüber dem Dol­lar ver­loren, wenn auch aus anderen Gründen.

Die asi­atis­chen Zen­tral­banken kön­nten jedoch zu einem Kur­swech­sel gezwun­gen sein, da die Ver­braucher­preise stetig steigen und schwächere Währun­gen die Besorg­nis über importierte Infla­tion verstärken.

Die Bangko Sen­tral ng Pilip­inas hat für August min­destens eine weit­ere Zin­ser­höhung angekündigt, nach­dem sie die Zin­sen bere­its zweimal um einen Viertelpunkt ange­hoben hat, während die Bank of Korea die Tür für eine größere als die übliche Anhebung im Juli offen hält.

“Die Inflation erweist sich als hartnäckig, und die Zentralbanken müssen möglicherweise früher als erwartet handeln und noch aggressiver vorgehen”, sagte Eddie Cheung, ein führender Stratege für Schwellenländer bei Credit Agricole CIB in Hongkong.

“Das Wachstum hält sich vorerst noch, und das gibt ihnen Spielraum, sich auf die Bekämpfung der Inflation zu konzentrieren.”

Thailändischer Baht schwächt sich ab:

Als die Fed in diesem Quartal mit aggressiven Zinserhöhungen begann, schwächten sich die asiatischen Währungen ab, wobei der Baht, der südkoreanische Won und der philippinische Peso mehr als 5 % gegenüber dem Dollar verloren.

In einem am Sonntag veröffentlichten Bericht warnten die Wirtschaftsexperten von Morgan Stanley unter der Leitung von Deyi Tan, dass die Abwertung der Währungen die regionalen Zentralbanken dazu veranlassen könnte, die Zinssätze zu straffen, wenn sie zu einer importbedingten Inflation führt.

Die Inflationserwartungen werden nach Ansicht der Analysten weiterhin zu Zinserhöhungen führen.

Infolge der Abwertung ihrer Währungen haben die Zentralbanken bereits Milliarden von Dollar aus ihren Devisenreserven abgezogen.

In Thailand und Indonesien sind die Bestände auf den niedrigsten Stand seit 2020 gefallen, da die Behörden versprechen, die Währungsvolatilität einzudämmen und gleichzeitig die Zinserhöhungen zu verschieben.

Händler rechnen mit einer Zinserhöhung um 75 Basispunkte im Juli, die für die asiatischen Währungen am schädlichsten sein könnte.

Trotz der sich verschlechternden Außenfinanzen und der Straffung durch die Fed hat Goldman Sachs Group Inc davor gewarnt, dass hochverzinsliche Währungen wie die indische Rupie und die indonesische Rupiah fallen könnten.

Miguel Chanco, Chefvolkswirt für Schwellenländer in Asien bei Pantheon Macroeconomics Ltd., schrieb am Montag in einem Bericht, dass die Zentralbanken trotz der fallenden Währungen die Zinserhöhungen der US-Notenbank wahrscheinlich nicht gleichwertig umsetzen werden.

Es ist wahrscheinlich, dass die Reserven genutzt werden, um sich in Zukunft gegen übermäßige Währungsschwankungen abzusichern. / Ching Rai Times

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
BröselWerner
Gast
BröselWerner
2. Juli 2022 8:49 pm

Darf hier jeder Besoffene posten?

Siamfan
Gast
Siamfan
2. Juli 2022 9:33 pm
Reply to  BröselWerner

EINIGE DÜRFEN NUR BESOFFEN POSTEN! WELLCOME BACK!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
2. Juli 2022 11:24 am

Das ist natuerlich Alles nur Propagandaquatsch.
Aber Eines stimmt bestimmt : Wenn diesmal die ASEAN Waehrungen wirklich schwaecher werden wuerden so ist es die eigene Schuld und nicht Schuld der Ami Heuschrecken wie 1997.
Was besonders in TH fehlt ist das Augenmass dazu ein Kommentar in der BP mit den Beteiligten von damals:
https://www.bangkokpost.com/business/2338403/crisis-to-crisis-what-asia-learned-from-the-financial-chaos-of-1997
Piti: Thailand had nearly 100 finance companies. Everyone thought that making money was easy. They thought they could just take deposits or borrow money from overseas and lend it to projects that made no sense.
Korn: The return on investment in the economy was declining rapidly. There was excess, wasteful management. People believed there was a free lunch. Thai companies borrowing dollars at 4% to deposit at Thai banks at 12% or 10% thinking that it’s free money because the baht would never be devalued. It’s hard to believe that the whole country believed that. It’s funny what people were willing to bet on.
Mobius: It’s hard to get good corporate governance where there is corruption. Some progress is being made. President Jokowi of Indonesia has done a lot in moving Indonesia toward good governance. But corruption and poor governance remain issues in Asia. That’s precisely why we are very cautious in investing in some of these countries.
Piti: Human nature hasn’t changed, which is why there are always crises. People are greedy.
Naja gerade das Letzte gibt es zuhauf in TH.
Ich war ja 43 Jahre lang im internationalen Handel beruflich taetig und habe eigentlich Alles selber miterlebt. Vom stark reglementierten Handel der 60er Jahre und den Handel mit Staatshandelslaendern ueber die Schaffung der EWG und EFTA als Freihandelszonen der 70er Jahre,dem Handel mit Entwicklungslaendern und sogenannten Schwellenaendern der 80er Jahre und dem Beginn der Globalisierung in den 90er Jahren.
Was mich immer an Thailand fasziniert hat ist die Leichtigkeit mit der hier Investitionen in den Sand gesetzt werden und die absolute Sorglosigkeit mit der einfach weitergemacht wurde.Soetwas haette ich gern in D gehabt.Naja es war nur moeglich wegen des staendigen Wachstums und der gigantischen Ausbeutung der armen Menschen/Kinder/Tiere/Natur.
Aber auch Heute noch wo ca ein Drittel der Geschaefte und Kleinfirmen in Si Racha geschlossen sind von denen die meisten nicht mehr wieder aufmachen werden, gibt es in der Innenstadt Lokationen wo seit Covid Beginn schon die dritte Geschaeftsidee in den Sand gesetzt wurde!
Ein Beispiel aus der ehemaligen Wartehalle der Fernbushaltestelle wurde erst eine Gelateria dann ein Nagelstudio und nun ein Cafe!Alles Pleite!
Die Busse halten 200m weiter vor dem Robinson (wie vor der Militaerdiktatur schon)
Fallende THB Kurse waeren gut fuer uns Expats die wir unser Geld in Fremdwaehrungen bekommen.Aber ich sehe da keine grosse Verschiebung weil alle Waehrungen ueberschuldet sind.
Mein Tipp: Wenn der THB ueberhaupt substantiell faellt , dann hoechstens auf 40 zum Euro.Wahrscheinlich ist dies aber nicht.
Der US$ war und ist immer in Kriegszeiten stark.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
3. Juli 2022 8:18 am
Reply to  STIN

Nachdem ich 43 Jahre im Aussenhandel gearbeitet habe und 15 Jahre pensioniert bin erklaert mir STIN endlich den Unterschied zwischen Devisenkurs und Notenkurs. Aeh nee hat er ja noch nicht mal erklaert.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
4. Juli 2022 9:35 am
Reply to  STIN

Hat er immer noch nicht erklaert!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Juli 2022 5:36 am
Reply to  STIN

Ja, aber sicher nicht von dir oder deiner lustigen Erklaerung.
Einfach erklaert: Der Notenkurs ist der Umtauschkurs von Bargeld und hat einen groesseren Spread (Differenz zwischen An- und Verkaufspreis) als der Devisenkurs der fuer bargeldlose Zahlungen (z.B.Kreditkarte,Debitkarte,EC-Karte) verwendet wird.Da die meisten Kunden nicht rechnen koennen oder wollen werden sie heutzutage auch beim bargeldlosen Zahlungsverkehr von den Banken und Kreditkartenfirmen beschissen.

Siamfan
Gast
Siamfan
1. Juli 2022 8:06 pm

Ich wollte gestern für eine Mio TB Gold kaufen.
:-(((((
Jetzt habe ich mir 2 Flaschen Rotwein gekauft und warte auf die 6,1% Erhöhung der Rente in D.
Wenn der € wieder auf 55TB steigt, mach ich ein Rotweinfass auf.
Beim Bund hatten wir einen Stuffz, der zu seiner Beförderung ein 200l Rotweinfaß mitgebracht hat. Seine Eltern und er zum Teil, hatten ein Weingut an der Mosel. Alleine der Transport in den 2.Stock, war eine Riesen-Aktion!!
“Schwieriger” war es, das Faß leer zu bekommen, da es nur 15-20geladene Gäste gab. Unter Mithilfe einiger “Zaungäste” schafften wir es dann doch noch in einer Woche! :-)))) :hicks:
Da ich in D Steuern zahle, bekomme ich statt 3mio Kindergeldnachzahlung, 4-5mio. 55555 Danke
So wie ich hier in der Immi behandelt wurde, war es für mich Zeit zu gehen.
Aber die Kinder und auch die Frau wollen bleiben!
Das, was man mir die letzten Tage kaputt gemacht hat, kommt 1:1.000.000 zurück!!
Bei NAZIs, STINs, Takkis, … rechne ich 1:2.000.000!
In diesem Sinne, auf die Zukunft der jungen Thais und den finanziellen Ruin aller Thai-Nazis und Nazi-STINs!
Hicks!
Ach so, hier werden immer mehr Häuser versteigert. Wenn mein Sohn 18 ist, steigern wir mit.
Ansonsten ist meine Idee, mit einem Startkapital, eine Art “Bausparkasse” zu schaffen, um auch einen Einstieg für junge Leute zu schaffen, egal ob ‘gelb’, ‘red’, …. alles, nur nicht TAKKi und nicht STIN!!
Der Funke kann und soll dann auch in andere Länder überspringen, ich denke, DAS ergibt sich dann! :-)))))))) 555555 :-)))))))
‘SaFao’ nur um mal wieder eine neue Abkürzung einzubringen:
STIN and Friends are out!!!!!!!!!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
1. Juli 2022 5:43 pm

Mussm ich deswegen meine 800.000TB nochmal 3 Monate laenger auf der Bank lassen!??:-(((((

Siamfan
Gast
Siamfan
2. Juli 2022 6:30 am
Reply to  STIN

SUPER IDEE!
…. IN 3-4 JAHREN KANN MAN VIELLEICHT NOCH EIN BATH GOLD DAFUER KAUFEN!?
SO KANN TH SEHR EINFACH DIE WAEHRUNGS”UEBERSCHUESSE” ERHOEHEN!!! 5555
100.000 RENTER, DIE JEWEILS EIN HALBES JAHR 800.000 TB AUF DER BANK HABEN MUESSEN, SIND AUCH 40 bll TB.

Siamfan
Gast
Siamfan
2. Juli 2022 7:05 am
Reply to  STIN

Siamfan der genervt ist
 2. Juli 2022 6:30 am:

SUPER IDEE!

…. IN 3-4 JAHREN KANN MAN VIELLEICHT NOCH EIN BATH GOLD DAFUER KAUFEN!?

SO KANN TH SEHR EINFACH DIE WAEHRUNGS”UEBERSCHUESSE” ERHOEHEN!!! 5555

100.000 RENTER, DIE JEWEILS EIN HALBES JAHR 800.000 TB AUF DER BANK HABEN MUESSEN, SIND AUCH 40 bll TB.

VOR 35 JAHREN HAETTE MAN DAFUER 11,5 MIO BAHT (GEWICHT) THAIGOLD KAUFEN KOENNEN.
MAL ABWARTEN, WAS DAS “VERDUENNTE” THAIGOLD NOCH WERT IST!?
ICH HABE NUR 24KARAT. HATTE GROSSEN AERGER DESWEGEN MIT MEINER FRAU.
SIE HABEN SICHER IHR GANZES VERMOEGEN IN TH ANGELEGT?! 555555

Siamfan
Gast
Siamfan
2. Juli 2022 10:08 pm
Reply to  STIN

THAIGOLD SOLL 23 KARAT HABEN. ABER DA FÄNGT DAS PROBLEM AN. ABFEILEN KANN MAN MIT DER WAAGE FESTSTELLEN, WENN DIE GEEICHT SIND.
ICH KANNTE EINE VERKÄUFERIN, DIE HATTE 3 WAAGEN IN DER SCHUBLADE. DIE EINE NANNTE ICH “+”, DIE ZWEITE “-” UND DIE DRITTE “+/-“!55555
BEIM DEUTSCHEN GOLD KANN MAN SICH DARAUF VERLASSEN, DA IST DRIN, WAS DRAUFSTEHT., 333, 555, 888.
BEIM 23 KARAT-GOLD TRAUT KEIN LADEN DEM ANDEREN.
WER DAS KANN, KANN DAS LEICHT STRECKEN!
AUS EINS MACH ZWEI ODER SO!?!?
WER SO SEIN VERMÖGEN ANGELEGT HAT, KÖNNTE MEHRERE ÜBERRASCHUNGEN ERLEBEN.
WAS KOSTET DENN SO EINE GOLDUNTERSUCHUNG??
VERLEIHEN SIE EIGENTLICH AUCH GELD UND NEHMEN KÖNIGSLAND ZUR SICHERHEIT!? DIE WARTEN JA ALLE AUF TAKKIS VERSPROCHENE “landreform”!!
IN DEN BERGEN WAR DAS NICHT BENUTZTE KÖNIGSLAND IN WENIGE JAHREN MIT BAMBUS ÜBERWUCHERT. WENN DAS ABGEFACKELT WURDE, HAT SICH DAS WIE MASCHINENGEWEHRFEUER IM KRIEG ANGEHÖRT.
ICH HABE HIER GETRÄUMT, MAN WÜRDE DEN NAZIs DAS LAND WEGNEHMEN UND NUR FÜR ARME WIEDER FREIGEBEN ODER ZUMINDEST FÜR LANDLOSE.

IMG_25630116_174019.JPG