Pattaya: Das Marine­m­i­nis­teri­um hat Jet­skis beschlagnahmt, die monate­lang ille­gal am Strand von Pat­taya geparkt waren

Das Marine­m­i­nis­teri­um hat Jet­skis beschlagnahmt, die monate­lang ille­gal am Strand von Pat­taya geparkt waren.

Watchara­pong Lek­wong, Vor­sitzen­der des Pat­taya Jet Ski Club, ver­suchte, die Beamten davon abzuhal­ten, die Jet­skis zu ent­fer­nen, von denen viele mit Pla­nen abgedeckt waren, und behauptete, sie lägen wegen der jüng­sten Stürme nur auf dem Sand.

Eakaraj beschuldigte Watchara­pong der Lüge und sagte, dass viele der Wasser­fahrzeuge schon seit Wochen oder Tagen am Strand geparkt seien.

Der Marinedi­rek­tor erin­nerte Watchara­pong — der das sehr wohl wusste — daran, dass Jet­skis nicht auf öffentlichem Grund abgestellt wer­den dür­fen. Sie müssen entwed­er im Wass­er, an ein­er Anlegestelle oder auf einem Anhänger stehen.

Wuti­sak sagte, es habe viele Beschw­er­den von Touris­ten und Strand­verkäufern über die am Strand abgestell­ten Jet­skis gegeben, die mit Ankern und Seilen fest­ge­bun­den seien und eine Gefahr für die Spaziergänger im Sand darstellten.

Der stel­lvertre­tende Bürg­er­meis­ter sagte auch, dass dadurch die Land­schaft ver­schan­delt wird. Quelle: pattayamail.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
8. Juli 2022 9:09 am

Wie bitteschoen will man in Pattaya die Landschaft noch mehr verschandeln ?
Ist schon geschehen, weiter geht es nicht.
Wie hat das Marineministerium ueberhaupt herausgefunden das am Strand Jetskis rumstehen? Von der Marine Polizei ? 666!