Bangkok: Misstrauensdebatte live aus dem Parlament

Die Abge­ord­neten kön­nen die Mis­strauens­de­bat­te gegen die Regierung live über den Fernsehkanal des Par­la­ments, das Radio, die Web­site, YouTube und Face­book verfolgen.

Die Mis­strauens­de­bat­te gegen Pre­mier­min­is­ter Prayut Chan-o-cha und 10 weit­ere Min­is­ter wird von Dien­stag bis Fre­itag stat­tfind­en, wobei die Abge­ord­neten am Sam­stag abstim­men werden.

Während der viertägi­gen Debat­te hat die Oppo­si­tion­spartei täglich 11 Stun­den Zeit, um den Pre­mier­min­is­ter und seine Min­is­ter zu kri­tisieren, während das Kabi­nett und die regierende Koali­tion­spartei täglich zwei Stun­den Zeit haben, um zu antworten.

Die Debat­te am Dien­stag konzen­tri­ert sich auf zwei Min­is­ter — Gesund­heitsmin­is­ter Anutin Charn­vi­rakul und Verkehrsmin­is­ter Sak­sayam Chidchob.

Die Zuschauer kön­nen die Debat­te über fol­gende Kanäle verfolgen:

Fernsehkanal Nr. 10 und Online-TV, Youtube u.a.

https://live.parliament.go.th/

https://www.tpchannel.org/tv/live

https://www.youtube.com/c/TPchannel10

https://www.facebook.com/TPchannelFan/

Infor­ma­tio­nen über die Mis­strauens­de­bat­te kön­nen auch über Twit­ter und Insta­gram

ver­fol­gt werden. / The Nation

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. Juli 2022 9:57 am

Also zunaechst mal wird die Debatte in Kanal 11 (NBT) und auch einigen privaten TV Sendern ueber DLT uebertragen. Aufgrund der Machart und weil in TH die Form wichtiger ist als der Inhalt ist es viel langweiliger als im Bundestag z.B. mit Rede und direkter Gegenrede.Hier antwortet auch kein Minister auf Fragen sondern es werden nur Phrasen gedrescht.Un hier gibt es nur Opfer und keine Taeter.Trotzdem lohnt es sich die Show mal live anzusehen.Man bekommt einen Eindruck von den verschiedenen Abgeordneten und ihren Parteien.