Chonburi: Zwei Eier­händler wur­den von einem Eierdieb überlis­tet, der in Stadt­teil Bang Lamung sein Unwe­sen treibt

Der Fall des Eierdiebs von Pat­taya ist noch immer nicht gelöst, und der Dieb hat sich wieder ein­mal aus dem Staub gemacht. Zwei weit­ere Eier­händler wur­den von dem Eierdieb überlis­tet, der in Chon Buris Stadt­teil Bang Lamung sein Unwe­sen treibt.

Eines der Opfer, die 31-jährige Wichi­tra, berichtete den Pat­taya News am 21. Juli, dass ein Dieb ihr 10 Pack­un­gen Eier gestohlen habe.

Wichi­tra sagte, der Mann sei mit einem Pick­up vor ihrem Geschäft vorge­fahren und habe 10 Pack­un­gen Eier bestellt.

Nach­dem er die Eier in sein Auto gelegt hat­te, sagte der Mann, er habe kein Bargeld dabei und müsse die Eier für die Schüler ein­er nahe gele­ge­nen Schule kochen. Der Dieb bat darum, später zu bezahlen, und Wichi­tra willigte ein. Sie sagte, sie habe Ver­ständ­nis für die Sit­u­a­tion, weil sie die Schule gut kenne.

Doch der Eierdieb kam nie mit Wichi­tras Geld zurück und ließ sie trau­rig über ihren Ver­lust zurück. Wichi­tra sagte, er habe sich auch nie bei der Schule gemeldet.

Jet­zt will sie das näch­ste Mal, wenn sie in eine ähn­liche Sit­u­a­tion gerät, auf der Hut sein. Wichi­tra sagte…

“Ich werde ein­fach ablehnen oder die Per­son zumin­d­est bit­ten, zuerst eine Kau­tion zu hin­ter­legen, wenn sie später bezahlen will.”

Nach­dem er Wichi­tra bestohlen hat­te, fuhr der Dieb in einen anderen Unter­bezirk in Bang Lamung und schlug ein weit­eres Opfer. Wie Wichi­tra sagte auch der 31-jährige Händler Chon­thicha, dass der Dieb einen antiken Pick­up fuhr.

Der Dieb bestellte bei Chon­ticha eben­falls 10 Pack­un­gen Eier und erzählte ihr die gle­iche Lüge, dass er hun­grige Stu­den­ten ernähren müsse, aber kein Bargeld bei sich habe. Noch bevor Chon­ticha zus­timmte, raste er mit seinem Last­wa­gen davon.

Chon­ticha sagte, sie habe den Fall bei der Polizei von Banglamung gemeldet, und die Videoauf­nah­men zeigten ein­deutig das Ausse­hen des Verdächtigen.

Diese Nachricht kommt, nach­dem der Dieb in der ver­gan­genen Woche zwei andere Händler bestohlen hat.

Eine der Händ­lerin­nen, die am 19. Juli bestohlen wurde, gab an, die gestohle­nen Eier hät­ten einen Wert von über 8.600 Baht.

Eine Händ­lerin sagte, der Dieb habe etwa 40 – 45 Jahre alt ausgesehen.

Alle Dieb­stäh­le wur­den im Bezirk Bang Lamung verübt. Die Polizei hat ver­sprochen, den Dieb zu fassen, aber er bleibt auf freiem Fuß. Jet­zt, da eines der Opfer sagt, dass sie ein­deutiges Video­ma­te­r­i­al hat, wird das faule Ei vielle­icht endlich ein für alle Mal gebraten. / The Thaiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Juli 2022 9:07 am

Ei ,Ei ,Ei hier kommt der Eiermann!
Bang Lamung ist kein Stadteil von Chonburi (ist ueber 60km entfernt) sondern hoechstens ein Stadteil (Altstadt) von Pattaya.
In Wirklichkeit gehoert P. zu Bang Lamung.
Und ich kann bestaetigen dass es dort Schlimmeres als Eierdiebe gibt.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
27. Juli 2022 8:47 am
Reply to  STIN

Och! STIN ist enttaeuscht von mir.Nur weil ich mich in TH besser auskenne als er.
Es stand im Artikel das Bang Lamung ein Stadtteil Chonburis waere. Was es nicht ist.
STIN antwortete darauf das Chonburi ein Changwat (Provinz) sei.Dem habe ich auch garnicht widersprochen aber trotzdem ist Bang Lamung kein Stadtteil von Chonburi.
Schoen aber das STIN wenigstens zugibt das in Bang Lamung viele gefluechtete Kriminelle leben und dies natuerlich ganz ohne zutun der oertlichen Polizei und Immi.Ja, STINs Propaganda fuer die derzeitigen Verhaeltnisse in TH lassen ihn ganz aussergewoehnliche Kunstflugeinlagen fliegen.Nicht nur zwischen Bang Lamung und Chonburi!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. Juli 2022 9:07 am
Reply to  STIN

Selbst in Nong Prue gibt es eine Polizei Station mit echter Thai Polizei.Und nicht nur die 6 auf dem Foto.

33c38f4bed09ff1254231cfb2b412a71.jpg