Velden: Starregisseur Otto Retzer überwintert wegen hoher Strompreise in Thailand

Nicht nur „Otto Normalverbraucher“, auch Star-Regisseur Otto Retzer sind die Sorgenfalten ob der immer höher werdenden Strom- und Energiepreise ins Gesicht geschrieben. Deshalb hat er sich dazu entschieden, eine längere Pause von seiner Heimat Velden einzulegen und nach Thailand „auszuwandern“.

Medienvertreter erreichten den weit über die Grenzen hinaus bekannten Regisseur am Telefon. Retzer bestätigt entsprechende Medienberichte: „Ich bin jedes Jahr im Winter zumindest ein Monat lang in Thailand. Geplant war es diesmal für Jänner. Nachdem aber die Preise für Energie und Strom dermaßen in die Höhe gehen, bleiben wir diesmal zwei bis drei Monate.“ Das, was er in Velden ausgibt, reiche „in Thailand für das Essen und Wohnen von bis zu fünf Leuten“.

Darauf angesprochen, ob er sich vorstellen könnte, für immer nach Thailand zu gehen, schießt es aus ihm wie aus der Pistole: „Nein, das nicht. Dafür gehe ich zu gerne Skifahren. / APA

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments