web analytics

Zwei Brüder, die mutmaßlich an Serienverbrechen in Pattaya beteiligt waren, wurden festgenommen, nachdem sie einem Opfer bösartig in den Kopf geschossen hatten, während sie versuchten, einen Rucksack zu stehlen.

Den Berichten zufolge raubten die beiden Verdächtigen neulich auch ein anderes Opfer aus und zwangen das Opfer, mit verbundenen Augen um sein Leben in den Wald zu rennen.

Pol. Generalmajor Theeradej Thammasutee, der Kommandeur der Ermittlungsabteilung der Provinzpolizeiregion 2, hielt gestern, am 15. August 2022, eine Pressekonferenz ab, um die Verhaftung von zwei Serienverbrechern, Naratip „Golf“ Khumphai, 30, und Chayanat „Nut ” Khumphai, 23, die in den Haftbefehlen des Gerichts von Pattaya vom 13. August standen, bekannt zu geben. Die beiden Männer sind Brüder.

Die beiden Verdächtigen, die Brüder waren, wurden beschuldigt, zwei schwere Verbrechen begangen zu haben, darunter Raub und Mord in der Gegend von Chonburi. Die beiden wurden am 13. August in der Provinz Saraburi zusammen mit einer Pistole und einer grauen Toyota Camry Limousine, die einem Opfer gestohlen worden waren, von den Ermittlern geschnappt.

Laut dem Beamten Theeradej haben Golf und Nut am 10. August angeblich das erste Opfer namens Saharat, 35, in Banglamung, Chonburi, ausgeraubt. Die Verdächtigen bedrohten das Opfer mit einer Waffe und zwangen ihn, in den Kofferraum seines eigenen Autos zu steigen, bevor sie in die Provinz Chachoengsao fuhren und ihn dort absetzten.

Mit verbundenen Augen musste das Opfer nach den Angaben des Beamten um sein Leben in den Wald rennen, als die Verdächtigen eine Runde abfeuerten. Die Brüder stahlen dann sein Telefon, sowie Bargeld im Wert von 1.000 Baht und ein Auto, bevor sie flohen.

Am 12. August verübten Golf und Nut einen weiteren Raubüberfall auf Herrn Piyawat, 27, und Frau Thanyarat, 24. Mit derselben Waffe erpressten die beiden Verdächtigen Herrn Piyawat wegen seines Rucksacks, aber er weigerte sich und versuchte, gegen die Verdächtigen vorzugehen sagte Frau Thanyarat. Einer der Verdächtigen schoss ihm dann bösartig in den Kopf und stahl seinen Rucksack, bevor er in der Limousine des ersten Opfers floh. Den Berichten zufolge starb das Opfer später in einem Krankenhaus.

Der Beamte Theeradej sagte, dass Golf und Nut viele Male in Chonburi wegen verschiedener Taschendiebstähle und Drogenfälle festgenommen wurden. Ihre jüngsten grausamen Taten seien durch Geld und die Tatsache motiviert gewesen, dass sie arbeitslos seien, sagte der Beamte.

Die beiden Männer sprachen nicht mit den Medien und es war nicht sofort klar, ob sie einen Anwalt hatten. / Pattaya News

Von STIN

0 0 votes
Article Rating
17 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
17. August 2022 9:47 am

Die Klingonen haben wieder zugeschlagen!
STINs Maerchen von der angeblichen Leistungsfaehigkeit der thailaendischen Elitepolizei hat Alles was ein Trekki oder Jedist in seiner Traumwelt so braucht.Die richtige Verkleidung,harte Sprueche ohne Sinn, Waffen die einen 5 jaehrigen Neidisch machen und keine Verbindung zur Realitaet.
ghIchwIj DabochmoHchugh ghIchlIj qanob (das ist angeblich klingonisch)
Wenn du meine Nase zum Glänzen bringst, gebe ich dir deine Nase

Na dann…………

berndgrimm
18. August 2022 8:00 am
Reply to  STIN

In STINs Traumthailand gibt es Alles. Ausser Platz fuer ihn.

berndgrimm
19. August 2022 7:46 am
Reply to  STIN

Aus dem “anarchistischen” BKK regiert seine geliebte Militaerdiktatur die er ueber alle Bloedheiten hinweg verteidigt.
Im wunderschoenen Lannaland moegen noch die Kalfakter der Militaerdiktatur herrschen, aber das Volk ist laengst wieder bei Thaksin weil er nicht nur das kleinere Uebel ist.
STIN versucht immer darueber hinwegzutaeuschen dass er in das Land und unter dieses Regime welches er hier vergoettert selber lieber nicht zurueckkehren moechte.

berndgrimm
20. August 2022 9:04 am
Reply to  STIN

Na ja die letzten 2 Saetze entlarven STIN und seine Propaganda fuer “sein” TH und seine Militaerdiktatur.
Nein, so schlecht ist TH garnicht und gerade als alter Mensch ist man in TH sehr gut aufgehoben.
Warum schreibe ich, ein Kritiker der heutigen Verhaeltnisse in TH soetwas ?
Weil TH auf einen sehr guten Weg ist, diese Militaerdiktatur endlich abzuschuetteln.
Natuerlich wird dadurch nicht Alles besser aber diese irreale Propaganda hoert endlich auf und einige Vorkomnisse waehrend dieser Militaerdiktatur werden publik gemacht.
Natuerlich kann es passieren das Thaksin den einfachen Weg einer Beteiligung des Militaers an der naechsten Regierung geht. Ich hoffe jedenfalls nicht.Die Auftraggeber dieser Militaerdiktatur haben diese schon lange total abgeschrieben und haben ihr Geschaeft in den letzten 8 Jahren gemacht.
Die werden auch mit Thaksin kooperieren , so wie sie dies frueher schon taten.
STINs familiaere Gruende sind vorgeschoben.Er lebte doch angeblich schon seit fast 40 Jahren permanent hier.Da hat man doch mehr Familie hier als in D/A.Ich lebe erst seit 15 Jahren permanent hier aber selbst bei mir ist es so.
Ich selber bin jedes Jahr 7 Wochen gerne in D/LUX und geniesse gerade die positiven Unterschiede zu TH dort.
Aber am Ende komme ich doch gerne wieder nach TH zurueck.Trotz aller Widrigkeiten hier.Besonders jetzt wo diese unsaegliche Nulpenregierung endlich am Ende ist.
Nein, es gibt keine Gruende die STIN genannt hat die ihn wirklich davon abhalten koennten in sein geliebtes TH zurueckzukehren.

berndgrimm
21. August 2022 8:04 am
Reply to  STIN

Ich habe so eine KV obwohl ich sie garnicht brauchte.
Es ist schon lustig wie STIN seiner eigenen Propaganda durch konkludentes Handeln widerspricht.
TH ist das ideale Land fuer einen alten Menschen.
Vorausgesetzt natuerlich er hat genug Geld und kann mit den Schikanen wegen Auslaenderhass der Machthaber hier leben.
Viele Expats sind illegal hier weil sie die dummbatzigen Visabedingungen nicht erfuellen koennen oder weil sie sich fuer wenig Geld zu Buetteln der rassistischen Dummbeutel hier machen lassen.

berndgrimm
22. August 2022 8:01 am
Reply to  STIN

Gerade wenn meine Frau vor mir sterben wuerde bliebe ich hier.Hier gibt es genug Pflegekraefte und die Pflege ist sicherlich besser als in einem Altersheim in DACH.
Und selbst ich mit relativ hoher LUX Rente wuerde zum Sozialfall weil ich die monatlichen Kosten nicht selber bezahlen koennte.
Das Einzige wobei ich STIN zustimmen wuerde ist, das man nur hierbleiben sollte wenn man sich hier etwas auskennt und auch noch Herr seiner Sinne und seines Geldes ist.
Sonst ist man hier noch mehr verloren als in DACH.

berndgrimm
23. August 2022 9:20 am
Reply to  STIN

Im Gegensatz zu STIN habe ich europaeische Altersheime mit meiner Mutter erlebt und moechte dort selber nicht enden.
Es ist doch komisch welche Stories aus der Realitaet in TH STIN uns hier auftischt die er aber in seiner Propaganda fuer seine geliebte Militaerdiktatur abstreitet.
All dass was einem Farang mit einem Thai Barmaedchen,Massagemaedchen.Ehefrau oder Altenpflegerin passieren kann, kann ihm genausogut mit einem Thai Immi Officer,Polizei Officer, Behoerdenbeamten,Security Mann oder Privatangestellten passieren.
Jedenfalls was den Betrug,Diebstahl oder Mord angeht.
So what?
So ist nunmal TH und wir , die wir hier leben muessen uns eben darauf einstellen.
Wobei es im privaten Umfeld immer noch einfacher ist sich zu schuetzen als im Umgang mit den hiesigen Behoerden.
Fuer manche mag es verlockend erscheinen dass man hier mit Geld/Korruption Alles regeln kann.
Ich lebe lieber in einem Rechtsstaat. Ich bin eben altmodisch.

berndgrimm
24. August 2022 8:29 am
Reply to  STIN

Gemessen an TH gibt es noch viel mehr rechtsstaatliche Laender.CNX ist uebrigens in TH also nicht in DACH.
Natuerlich kann man sich als alter Mensch ueberal uebers Ohr hauen lassen.Aber ich schrieb davon das man noch Herr seiner Sinne sein sollte.
Die Altersresidenz meiner Mutter war in LUX , hervorragend gefuehrt und ausgestattet aber eben das Wartezimmer vor dem Tod.Daneben lag ein Pflegeheim mit Altersdementen und Alzheimern und daneben der Friedhof.
Die meisten Alten sind an ihrem Schicksal selbst schuld weil sie nicht mehr ihr Leben selbst bestimmen oder bestimmte Realitaeten nicht erkennen wollen.

powered by CTN Group - Chiang Mai / Thailand