Bangkok: Landbesitzer sollen Grundstücke nutzen, sondern werden sie eingezogen

Den Landbesitzern mit leerstehenden Grundstücken in Thailand wird gesagt, dass sie ihre unbebauten Grundstücke nutzen sollen, um zu vermeiden, dass ihr Eigentum nach dem Land Code Act beschlagnahmt wird.

Die Regierung ist in der Lage, Abschnitt 6 des Gesetzes durchzusetzen, der die Beschlagnahme von unbebautem Land in Privatbesitz erlaubt, das zehn Jahre in Folge unbebaut war.

Laut dem Sprecher kann der Generaldirektor des Land Department einen Gerichtsbeschluss beantragen, der das Eigentum an Dokumenten für ungenutzte Grundstücke widerruft.

Seit dem Inkrafttreten des Land Code im Jahr 1979 hat es nach den Angaben des Land Department noch nie einen Gerichtsbeschluss dieser Art gegeben. Dennoch werden die Landbesitzer dazu ermutigt, ihr brachliegendes Land zu nutzen oder es zu verlieren.

Laut dem Sprecher hat das Innenministerium Richtlinien, wie es verlassene Grundstücke identifiziert. Die Umzäunung eines Grundstücks oder die Zahlung einer Grund- und Bausteuer gelten in den Richtlinien nicht als Nutzung. Grundstücke in ausgewiesenen Wohngebieten gelten jedoch auch dann nicht als aufgegeben, wenn auf dem Grundstück kein Haus gebaut wird.

Im Januar eines jeden Jahres führen die Provinzbehörden Vermessungen von Grundstücken und Gebäuden in ihren Gebieten durch, um freie Flächen zu identifizieren und die Eigentümer innerhalb von drei Monaten zu benachrichtigen, um ihre Landnutzung zu beschleunigen.

Nach Ablauf der Frist entscheidet ein Provinzausschuss, ob die Ländereien entzogen und zum Staatseigentum erklärt werden.

Das Land Department und die Generalstaatsanwaltschaft kümmern sich um die Rückeroberung des Grundstücks. „Also sollten Landbesitzer ihr Eigentum inspizieren und nutzen. Sie können  LandsMaps, eine Anwendung des Land Department, 24 Stunden am Tag einsehen“, sagte der Sprecher weiter.

Als Reaktion auf die Medienberichte stellte die Regierung die Durchsetzung von Abschnitt 6 des Bodengesetzes klar, um die Nutzung von unbebautem Land zu fördern. Sie haben Entwicklern auch Hilfe beim Kauf von freiem Land angeboten.

Als Teil seiner Klarstellung erläutert das Land Department Abschnitt 6 und die Schritte, die zu unternehmen sind, falls ungenutzte unbebaute ländliche Flächen entdeckt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
25. August 2022 1:01 pm

Deutsche Sprack schwere Sprack !

Das tippt der richtige „Experte“ der deutschen Sprache.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. August 2022 10:24 am

Hatte ich ganz vergessen: Deutsche Sprack schwere Sprack !
Selbst dem angeblichen Deutschlehrer ist nix aufgefallen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. August 2022 9:14 am

Diese Enteignung trifft nur arme Grundbesitzer die kein Geld zur Bebauung haben.
Man sollte inzwischen froh sein ueber jedes Stueck Land welches noch nicht zubetonniert ist.Leerstaende an Condos,Mubahnhuetten,Bueros,Fabriken,Lagerhaeusern etc gibt es im heutigen TH genug.Wenn nicht bald halb China oder Indien kommt verfallen die leerstehenden Neubauten.Siehe Nutma Resort in Bang Pakong!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. August 2022 4:54 am
Reply to  STIN

Weshalb ist meine Aussage falsch?
Wenn um STINs Dorf herum nicht gleich ein Industriepark,ein Highway oder wenigstens eine Muban oder Condos gebaut werden so liegt das ausschliesslich an der Abgelegenheit und weil zuwenig Chinesen kommen.
Es gibt eigentlich ueberall eine Fuersorgepflicht fuer den Grundstueckseigentuemer.Deshalb muss es aber nicht unbedingt zubetonniert werden!

Last edited 1 Monat zuvor by berndgrimm
berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. August 2022 4:52 pm
Reply to  STIN

Nein, mit dem Zubetonnieren lag ich schon vollkommen richtig.
An der Soi zu unserer Halbinsel stehen 4 Thai Villas auf grossen Grundstuecken und zwischendrin ist noch ein Grundstueck (ca 3Rai) unbebaut. Dort war Wildwuchs weil sich der spekulative Eigentuemer um nix kuemmerte.Nachdem sich die Nachbarn beschwert haben weil sich das Buschwerk auf ihre Grundstuecke ausbreitete hat er Alles abholzen und umpfluegen lassen und danach das gesamte Grundstueck zubetonnieren lassen. Das war vor Covid. Inzwischen ist die Natur durch den Beton gewachsen.So siehts aus.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
25. August 2022 7:51 pm
Reply to  berndgrimm

… mit dem Zubetonnieren lag ich schon vollkommen richtig …

Nein. Wieder völlig daneben. Wenn Beton verarbeitet wird, bekommt er selbstverständlich kein zusätzliches „n“. Das „Zubetonnieren“ mag ja für demente Nuschler eine gewisse „Logik“ haben. Es ist aber weiterhin falsch.

Siamfan
Gast
Siamfan
20. September 2022 7:53 pm
Reply to  STIN

73913 200922 472269 FAKE BESITZ5
WIEDER GELOESCHT!
GIBT ES EIGENTLICH EINE OBERGRENZE, WIEVIEL RAI/ m² EINE PERSON/ FAMILIE/ KIND HABEN DARF. DAS SOLLTE ES ABER GEBEN!!!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Realteilung

Realteilung (historisch) oder auch Realerbteilungsrecht bedeutet, dass der Besitz einer Familie, insbesondere der Landbesitz (früher als Realitäten[1] bezeichnet), unter den Erbberechtigten gleich aufgeteilt wird. Diese Aufteilung findet bei jedem Erbgang statt, sodass die Parzellen stetig kleiner werden. Im Gegensatz dazu steht das Anerbenrecht.

AB WANN HAT EIN KIND (SOHN, TOCHTER, …) SOBOGO-LAND BESITZEN???
WANN MUSS ES FREIGEGEBEN WERDEN!? NACH DEM STUDIUM? FRAGEN UEBER FRAGEN!
WIE IST ZUM BEISPIEL STIN JEMALS AN DAS VIELE SOBOGO-LAND GEKOMMEN!
GIBT ES VERSCHIEDENE WERTSTUFEN???
HIER GIBT ES OFT UNGENUTZTES LAND IN DER NACHBARSCHAFT. DANN HAT DIE FAMILIE „ERWEITERT“.
WARUM GIBT MAN NICHT DIE MOEGLICHKEIT ZUM ZUKAUF, WENN KEIN BEDARF BESTEHT???
DAS GELD KANN DER STAAT zB ZUR WERTSTEIGERUNG (zB DURCH BEWAESSERUNG) NUTZEN.
„TAUSEND“ UNGELOESTE FRAGEN, …….
HIER MUESSEN KURZFRISTIG ANTWORTEN GEFUNDEN WERDEN!!
STIN’s UEBLICHES LOESCHEN, IST GANZ SICHER KEINE ANTWORT!!!!
73913 190922 472269 FAKE BESITZ4
WIEDER GELOESCHT
73913 100922 472269 FAKE BESITZ3
WIEDER GELOESCHT UND „VERSCHWINDEN LASSEN“ UND BEWERTUNG GEBLOCKT:
73913 020922 472269 FAKE BESITZ2
NEIN, STIN MACHT KEINE FEHLER, DA LOESCHT ER EINFACH!!!
73913 010922 472269 FAKE BESITZ
GENAU DAS WAS STIN BESCHREIBT, DARF EBEN NICHT SEIN, BEIM ‚KOENIGSLAND‘/ ‚SOBOGO‘!!!!!!!
DAS IST DAS GRUNDELEMENT DES THAILAENDISCHEN SOZIALSYSTEMS!!!!
SPEKULANTEN WIE STIN, WERDEN „ENTEIGNET“! DA SIE NIE ‚EIGENTUEMER‘ WAREN (SONDERN NUR ‚BESITZER‘), BRAUCHT ES KEINE ‚ENTEIGNUNG‘!
DAS ‚NUTZUNGSRECHT-LAND‘ KANN VERERBT WERDEN, ABER AUCH DA NUR DAS ‚NUTZUNGSRECHT‘!
ABER ES DARF NICHT VERKAUFT WERDEN UND NICHT ALS SICHERHEIT BEI KREDITEN EINGESETZT WERDEN!
DAS IST ABER DIE IST-SITUATION! VIELE KREDITHAIE HABEN SOLCHES „LAND“ BEI GEPLATZTENKREDITEN UEBERNOMMEN UND WARTEN AUF DIE VON TAKKI VERSPROCHENE GESETZESAENDERUNG.
ES HILFT AUCH NICHTS, WENN EIN ‚SHAN‘ IN EINER BAMBUSHUETTE AUF DEM LAND WOHNT, DA DAS NUTZUNGSRECHT NATUERLICH NUR FUER THAILAENDER GILT!
UNTERSCHIED EIGENTUM UND BESITZ
https://www.recht-kinderleicht.de/eigentum

Siamfan
Gast
Siamfan
22. September 2022 5:27 am
Reply to  STIN

72913 220922 474974 ANSICH SELBST VORBEI REDEN2
http://www.rhetorik.ch/Unredlich/Unredlich.htmlcomment image
WENN SIE DAMIT NICHT WEITER KOMMEN LOESCHEN SIE!!!! DAMIT WERDEN SIE EBEN NOCHMAL UNREDLICHER!!!!!! LAECHERLICHER AUCH!! 555
KOMPLETTE DETAILS MUESSEN (IN EINER PROJEKTGRUPPE) FUER HEUTE FESTGELEGT WERDEN. KEINER DARF SICH DARAN BEREICHERN, ABER ES SOLL AUCH KEINER IN DIE ARMUT GETRIEBEN WERDEN, WAS EBEN DURCH DIE ERBTEILUNG PASSIERT.
EIN SKLAVE HATTE MAL ANRECHT AUF 5 RAI (8000m²)!!! NACH DER AUFHEBUNG DER SKLAVEREI UND 5-6 GENERATIONEN MIT 4 UND MEHR KINDERN, BLEIBEN PRO KIND NICHT MAL 32 m² (?2 TALAWA). DAS IST DIE SITUATION IM ISAN UND AUCH HIER ENTLANG VIELER STRASSEN!!!
72913 210922 474974 ANSICH SELBST VORBEI REDEN
DAS HABEN SIE AUF DEM PHONE GELOESCHT!comment image

Siamfan
Gast
Siamfan
22. September 2022 6:07 am
Reply to  STIN

73913 220922 474974 AN SICH SELBST VORBEI REDEN2
Sie nutzen unredliche Methoden und wenn Sie damit nicht weiterkommen, löschen Sie!!!
http://www.rhetorik.ch/Unredlich/Unredlich.html
73913 210922 474974 AN SICH SELBST VORBEI REDEN
SIE REDEN JA SELBST AN SICH VORBEI, DAS FÄNGT MIT DER SCHREIBWEISE AN.
SIE HABEN WIEDER ALLE QUELLEN/LINKS VERGESEN.
NACH MEINEM WISSEN GIBT ES KEINEN UNTERSCHIED ZWISCHEN KÖNIGS- u. REGIERUNGSLAND (=SOZIALLAND) .
ES STIMMT AUCH SICHER NICHT, DASS MAN UNBEGRENZT SOZIALLAND HALTEN KANN.
ICH KENNE HIER 3 FÄLLE, WO ZU VIEL LAND (GENUTZT!!) , ZURÜCKGEGEBEN WERDEN MUß!!!
DAS HALTE ICH AUCH FÜR RICHTIG, … ABER NICHT WENN KINDER DA SIND.
ÜBERNEHMEN DIESE DAS LAND NACH STUDIUM/ AUSBILDUNG NICHT, MUSS ES FREIGEGEBEN WERDEN.
WER JEIN KABD BEANSPRUCHT, SOLKTE EINEN BONUS IN DER RENTENVERSICHERUNG ERHALTEN.
AUCH DER KREDIT FÜR DAS STUDIUM SOLLTE DA EINFLIEßEN, …..
DAS IST KEINE AUFGABE FÜR EINE ARBEITSGRUPPE, SONDERN FÜR EINE PROJEKTGRUPPE, … ICH HOFFE DAVON LAUFEN VIELE IN DER REFORM.