Bangkok: Welcher Partei schließt sich Premier Prayuth an?

Es wurde bereits viel darüber spekuliert, welche Partei Premierminister Prayuth Chan o-cha bei den nächsten Parlamentswahlen als Premierministerkandidat nominieren will, vorausgesetzt, er beabsichtigt, sich als Premierminister im Parlament wiederwählen zu lassen.

Seine Entscheidung wird Auswirkungen auf die Clique der „Drei Por Generäle“, die Machtbasis dieser Regierung und die politische Landschaft nach der nächsten Wahl haben.

Die wahrscheinlichen Wahlmöglichkeiten laufen entweder auf die regierende Palang Pracharath Partei (PPRP), die Ruam Thai Sang Chart Partei oder die United Thai Nation (UTN) Partei hinaus.

Eine Quelle in der Nähe von General Prayuth sagte, der Premierminister habe möglicherweise bereits entschieden, für welche Partei er sich entscheiden soll, obwohl er es für sich behalten hat, mit einer Ankündigung, die jetzt wahrscheinlicher ist, da der Apec-Gipfel 2022 beendet ist.

Verschiedene Optionen und Risiken

General Prayuth muss viel nachdenken, da die Entscheidung, bei der PPRP zu bleiben oder auf ein anderes Schiff zu springen, auch andere Risiken mit sich bringt.

General Prayuth hat eine ziemlich schmerzhafte Lektion gelernt, wenn es darum geht, die Verbindungen zur PPRP aufrechtzuerhalten. Er war der Gefahr ausgesetzt, als Premierminister in einer Misstrauensdebatte im vergangenen Jahr abgesetzt zu werden, als Capt Thamanat Prompow, der damalige Generalsekretär der PPRP, sich mit abtrünnigen Abgeordneten und kleinen Parteien zusammenschloss, um ein Misstrauensvotum gegen General Prayuth abzugeben .

Einige Abgeordnete der Regierungspartei waren unzufrieden mit dem Premierminister, weil er ihnen gegenüber unnahbar war.

Die geheime Revolte fand vor dem Hintergrund des stellvertretenden Premierministers Prawit Wongsuwon statt, dem Anführer der PPRP, der angeblich General Prayuth beschützte, seinen engsten Waffenbruder in der mächtigen Clique der „Drei Por-Generäle“. Der andere General ist Innenminister General Anupong Paojinda.

General Prayuth hat es geschafft, das Grillen zu überleben, wenn auch mit einem geringeren Vorsprung als General Prawit, der mit einem hohen Vertrauensbeweis davonkam.

Lange Zeit betrachtete General Prawit Capt Thamanat als seine rechte Hand. Auch nach der Revolte bekleidete Capt Thamanat monatelang den Posten des PPRP-Generalsekretärs, bis er schließlich aus der Regierungspartei ausgeschlossen wurde.

Die Quelle sagte, General Prayuth müsse eingreifen und durch ihm nahestehende Politiker die Abgeordneten der PPRP zügeln, um die Revolte einzudämmen, die später dazu führte, dass Capt Thamanat als stellvertretender Landwirtschaftsminister entlassen und später von der PPRP als Mitglied gesäubert wurde.

Seitdem ist der Posten des stellvertretenden Landwirtschaftsministers unbesetzt. Die Suche nach einem Ersatz könnte jedoch einen Keil zwischen die Fraktionen in der PPRP treiben, die laut der Quelle um den Ministersitz konkurrieren würden.

Die Spaltungen zwischen den Fraktionen wurden immer deutlicher. Eine Gruppe von Fraktionen setzt sich dafür ein, dass General Prawit neben General Prawit der Premierministerkandidat der PPRP wird.

Die andere Gruppe favorisiert die Partei, die General Prayuth in den nächsten Wahlen als einzigen Kandidaten für den Premierminister nominiert. Sie vertrauen darauf, dass er immer noch eine politische Marke ist, die vor allem im Süden eine breite Anhängerschaft hat, wie aus einer kürzlich von Nida Poll durchgeführten Umfrage hervorgeht.

Zu den PPRP-Führungskräften, die General Prayuth in den nächsten Umfragen als Premierministerkandidaten posaunen, gehören Arbeitsminister Suchart Chomklin und der Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES), Chaiwut Thanakamanusorn.

Sie fühlen sich durch das Ergebnis der Nida-Umfrage angeregt, das auch zeigt, dass General Prayuth im Wahlkreis-reichen Bangkok anderen Parteien Konkurrenz machen kann, obwohl er bei den nächsten Wahlen nicht die beliebteste Wahl für den Premierminister ist.

Die Quelle sagte, wenn die PPRP und ihre Verbündeten wie die UTN die Unterstützungsbasen des anderen in der Hauptstadt nicht untergraben, hat die PPRP eine Chance, einige Parlamentssitze zu gewinnen.

UTN blieb in der Schwebe

In der Zwischenzeit sagte eine Quelle innerhalb der UTN, die Partei drücke fest die Daumen und hoffe, dass General Prayuth eher früher als später zustimmen würde, ihr Premierministerkandidat zu werden.

Die UTN ist besorgt über die Aussicht, dass General Prayuth in der PPRP bleibt und einen Deal mit der Regierungspartei abschließt, wonach General Prayuth und General Prawit die vierjährige Amtszeit des Premierministers zu gleichen Teilen unter sich aufteilen würden (das heißt, wenn die PPRP dies kann), und in den nächsten Wahlen genügend Abgeordnetensitze ergattert, um als Regierungspartei zurückzukommen).

Der Deal war Gegenstand heftiger Spekulationen, nachdem das Verfassungsgericht entschieden hatte, dass General Prayuth noch zwei Jahre seiner Amtszeit als Premierminister verbleiben.

Wenn ein solcher Deal besiegelt würde, würde General Prayuth laut der Quelle die erste Hälfte der Amtszeit als Premierminister übernehmen und General Prawit letztere.

Der Senat, ernannt vom inzwischen aufgelösten Putschisten Nationalrat für Frieden und Ordnung, wird gezählt, um für die Rückkehr von General Prayuth als Premierminister zu stimmen.

Es können jedoch Probleme auftreten, wenn General Prawit von General Prayuth abgelöst wird. Die Kandidatur von General Prawit für das Amt des Premierministers muss dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird der derzeitige Senat nicht mehr berechtigt sein, sich den Abgeordneten bei der Abstimmung über die Nominierungen für den Premierminister anzuschließen, wodurch die Chance von General Prawit, den Sitz des Premierministers zu erobern, in der Schwebe bleibt.

PPRP ungeduldig

In der Zwischenzeit erwägt die PPRP eine Eventualität für den Fall, dass General Prayuth zur UTN wechselt.

Einer Quelle zufolge haben sich die drei Por-Generäle auf einen Plan geeinigt, wonach General Prayuth bei den nächsten Wahlen an der PPRP festhalten und die UTN als engsten Verbündeten der PPRP behalten soll. Der Premierminister ist technisch gesehen kein Mitglied der Regierungspartei, obwohl diese ihn bei den letzten Wahlen als ihren einzigen Kandidaten für das Amt des Premierministers nominiert hat.

Die Quelle sagte, General Prayuth habe sich für einen solchen Plan erwärmt, der voraussagt, dass die UTN selbst mit General Prayuth als Premierministerkandidat nicht mehr als 50 Abgeordnetensitze gewinnen könnte.

Die UTN dürfte in den nächsten Umfragen schlechter abschneiden als die PPRP und Bhumjaithai, die zweitgrößte Koalitionspartei. Sie könnte dann gezwungen sein, sich bei der Bildung der nächsten Regierung der PPRP und der Bhumjaithai anzuschließen, die wahrscheinlich eine starke Rolle spielen werden.

Das große Risiko besteht jedoch darin, dass die UTN nicht mindestens 25 Parlamentssitze erhält, was sie daran hindern würde, einen Premierminister zu nominieren. Wenn General Prayuth ihr Kandidat für den Ministerpräsidenten wäre, wäre seine Nominierung verschwendet.

Unterdessen stellt die Unentschlossenheit von General Prayuth darüber, welche Partei eine Rückkehr als Ministerpräsident anstrebt, die Geduld der PPRP auf die Probe.

Die Quelle sagte, einige PPRP-Führungskräfte hätten General Prawit geraten, nicht zu warten, bis General Prayuth sich entschieden habe, da die Regierungspartei mit der Wahlkampagne der Partei fortfahren sollte.

Obwohl General Prawit spät in den Wahlkampf eingetreten ist, hat er der PPRP gesagt, sie solle eine Wahlstrategie entwickeln und sofort loslegen.

Laut der Quelle hat die PPRP die Kampagne strategisch ausgerichtet, indem sie drei Kernaufgaben vorschlägt, um den Wahlerfolg zu erzielen. Im Mittelpunkt stehen Versprechungen umfassender Wohlfahrt, wirtschaftlicher Wiederbelebung und sozialer Synergien.

General Prawit als Solokandidat

Veerakorn Kamprakob, ein erfahrener PPRP-Abgeordneter für Nakhon Sawan, sagte, die zweijährige gesetzliche Begrenzung der Wählbarkeit von General Prayuth als Premierminister habe die Partei veranlasst, die Möglichkeit abzuwägen, General Prawit als ihren Solo-Premierministerkandidaten vorzuschlagen.

„Ich bin mir nicht sicher, ob die UTN es schaffen kann, 25 Parlamentssitze oder mehr einzuziehen. Sollte angesichts der Zwei-Jahres-Grenze ein Opfer gebracht werden, damit General Prawit für das Amt des Ministerpräsidenten nominiert werden kann?“ sagte Herr Veerakorn.

General Prawit sollte der Partei beitreten und als ihr Vollzeitmitglied arbeiten, um Unterstützung zu mobilisieren. Der Premier bleibt in vielen Regionen beliebt, insbesondere im Süden.

Herr Veerakorn sagte, er persönlich glaube, dass General Prayuth der UTN nicht beitreten werde. Er hat jedoch eine Formel nicht ausgeschlossen, bei der General Prayuth auf der Karte der UTN als Premierminister zurückkehrt und die UTN mit Bhumjaithai eine Regierung bildet.

Die Parteien können dann die Amtszeit des Premierministers zwischen General Prayuth und Bhumjaithai Führer Anutin Charnvirakul aufteilen.

Er gibt zu, dass die Bhumjaithai mit dem Potenzial, mehr als 100 Sitze zu gewinnen, als Verehrer sehr gefragt sein wird.

Die Stärke von General Prayuth

Witthaya Kaewparadai, ein UTN-Kernmitglied, sagte, die Partei habe sich nicht an General Prayuth gewandt, um der Partei beizutreten.

Aber General Prayuth würde einen bedeutenden Beitrag leisten, wenn er Teil der Dinge wäre. Die unbestreitbare Stärke des Premierministers war seine makellose Erfolgsbilanz, da er keinerlei Beteiligung an Korruption hatte.

Herr Witthaya wies auch Angriffe auf General Prayuth zurück, weil er ein Diktator sei, und sagte, er habe von der Mehrheit der Abgeordneten im Repräsentantenhaus das Mandat erhalten, als Premierminister zu fungieren, was den demokratischen Grundsätzen entspreche.

Der ehemalige Abgeordnete äußerte sich zuversichtlich, dass die UTN keine Probleme haben wird, bei den nächsten Wahlen mindestens 25 Abgeordnetensitze zu gewinnen.

Auf der anderen Seite wird es für die größte Oppositionspartei, die Pheu Thai Partei, ein harter Kampf sein, ihren Ehrgeiz zu verwirklichen, einen Erdrutschsieg zu erringen, wenn man bedenkt, dass General Prayuth viele Teile der Bevölkerung, insbesondere im Nordosten, mit Sozialhilfekarten beeindruckt hat.

Die Krawatte, die bindet

Politikwissenschaftler sagten unterdessen, sie glaubten, dass die UTN und die PPRP ihre Kräfte bündeln und nach den nächsten Wahlen eine gemeinsame Regierung bilden würden.

Wanwichit Boonprong, ein Politikwissenschaftler an der Rangsit Universität, sagte, die PPRP sei ursprünglich gegründet worden, um die Macht von General Prayuth zu verlängern. Aber jetzt, da er noch zwei Jahre von seiner Amtszeit als Ministerpräsident übrig hat, ist es möglicherweise nicht die Zeit der PPRP wert, ihn als Premierministerkandidaten einzusetzen, da die kurze Zeit keine Stärke im Wahlkampf wäre.

Aber General Prawit, der keine Amtszeitbeschränkung hat und als Premierminister fungieren könnte, wenn er vom Parlament gewählt wird, scheint eine stabilere Regierung anzubieten, die andere Parteien dazu anregen würde, eine Regierung mit der PPRP zu bilden.

Wenn General Prayuth zur UTN wechselt, hat die Partei die Chance, gegen die Abstimmung über die Parteiliste Berufung einzulegen.

Der erwartete Pool von Listenabgeordneten der UTN und die Anzahl der Abgeordneten der PPRP könnten die Zahl der Abgeordneten zwischen den beiden Parteien auf etwa 80 – 90 bringen, was ihnen eine hohe Verhandlungsmacht im Regierungsbildungsprozess verleihen würde.

Obwohl sich General Prayuth möglicherweise mit der UTN verbindet, ist es unwahrscheinlich, dass die Clique der „Drei Por Generäle“ ins Wanken gerät, da sie gemeinsam unter der derzeitigen Machtstruktur eine politische Oberhand behalten können, sagte Olarn Tinbangtiew, ein Dozent an der Fakultät für Politikwissenschaft und Recht, an der Universität Burapha. / Bangkok Post

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
24. November 2022 2:10 pm

Der erwartete Pool von Listenabgeordneten der UTN und die Anzahl der Abgeordneten der PPRP könnten die Zahl der Abgeordneten zwischen den beiden Parteien auf etwa 80 – 90 bringen, was ihnen eine hohe Verhandlungsmacht im Regierungsbildungsprozess verleihen würde.

seeker
Gast
seeker
24. November 2022 2:04 pm

Mit diesem Honk RD zu debattieren ist, wie mit einer Taube Schach zu spielen.
Es ist egal, wie gut du bist.
Am Ende wird die Taube alle Figuren vom Spielfeld werfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Das kennen von diesem Honk RD und leider auch anderen Prayut-Fans doch zur Genüge!!!

berndgrimm
Gast
24. November 2022 10:34 am

Also ich fasse zusammen: Wenn die UTN (kling wohl “internationaler” als Ruam Thai Sang Chart) mehr als 3,5% der Stimmen bekommt so ist das ein Riesenerfolg fuer die neue Partei des Militaerdiktators ohne Nachfolger.
Wenn Thaksins Pheua Thai aber mit 35% keinen Erdrutschsieg erlangt so ist dies enttaeuschend.
Aber am wichtigsten fuer Prayuth ist, dass er vor Prawit bleibt.Er peilt also einen 3. Rang an. Garnicht schlecht bei ueber 30 anderen Bewerbern die im Gegensatz zu ihm aber wissen dass sie garkeine Chance haben.

FagXboNUYAAvc1J.jpg
berndgrimm
Gast
25. November 2022 9:00 am
Reply to  STIN

Da gibt es nur einen kleinen Unterschied:
Thaksin selber war seit 16 Jahren nicht mehr an der Macht und hat auch in keinster Weise irgendwelche Wahlpropaganda gemacht waehrend Prayuth 8+ Jahre an der Macht ist und staendig im TV in den verschiedensten Verkleidungen auftritt.
Vladi ist sei ueber 16 Jahren an der Macht und herrscht ueber Leute denen seit mindestens 100 Jahren das Gehirn gewaschen wird und immer noch nicht sauber ist.
Im Gegensatz zu Prayuth laesst Vladi der Letzte uns Alle an seiner Geisteskrankheit teilnehmen und spendiert uns zum kroenenden Abschluss sogar noch ein Atomfeuerwerk.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
25. November 2022 11:33 am
Reply to  berndgrimm

Sie wollen doch nicht ernsthaft den kriegslüsternen Putin mit dem jetzigen (und hoffentlich auch nächsten) Premierminister Prayuth vergleichen? – Wer an ein “kommendes Atomfeuerwerk” glaubt, fühlt sich dem Kreml-Herrscher verbunden oder hat schon verloren.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
23. November 2022 12:15 pm

Selbst unser Loooooser-Poooooster Bernd-Bjööööörn irrt ständig.

berndgrimm
Gast
23. November 2022 11:58 am

Welchen Loser haettens denn gern ?
Also von den 3 P-Postenbesetzern ist mir Anupong noch der liebste……
Der sagt nicht viel und ist auch nicht dauernd im TV zu sehen….
Uebrigens , die Burapha Universitaet in Saensuk ist keine 5 km vom Hauptquartier der Burapha Tiger entfernt…..
Von Nix kommt Nix……

Fd584iqaAAAX0UW.jpg
berndgrimm
Gast
24. November 2022 10:14 am
Reply to  STIN

Ja , jetzt weiss ich auch warum STIN jetzt lieber nicht in sein Paradies zurueckkommt.
Ja , wenn es wirklich bald zu einigermassen regulaeren Wahlen kommen wuerde so wuerde diese Militaerdiktatur in der Tat verlieren. Vielleicht sogar trotz der 250 Stimmen des Militaersenates.
Ja , die schlechten Zahlen welche diese Militaerdiktatur verursacht hat werden (wenn ueberhaupt) erst bei der naechsten Regierung herauskommen.
Sollte diese Regierung tatsaechlich von der Opposition gebildet werden so wird STIN die Schuld an den dann schlechten Zahlen natuerlich sofort der neuen Regierung in die Schuhe schieben.
Wenn diese Regierung wirklich so souveraen und erfolgreich ist wie STIN hier immer behauptet, warum hat er es dann noetig immer noch so laecherliche Propaganda zu machen?
Warum zensiert er dann meine kritischen Beitraege weg ?
und warum hat er es dann noetig seinen Hetz Nick wieder aus der Gosse zu holen der fuer ihn genauso kontraproduktiv sein wird wie er es vor ein paar Jahren schon einmal war.
Ich finde es auch nicht gut dass noch nicht mal die Hanseln seines Freundes Matt die hier in TH ihr Geld verdienen oder nicht mehr hier wegkommen hier schreiben.
Die leben wenigstens in TH und muessten nicht so einen Quatsch wie STINs Hetznick nachplappern. Da koennte es vielleicht sogar zu einem Dialog kommen.
STIN verhaelt sich wie ein Stammtischbruder der unbedingt die Meinungshoheit behalten will weil es schliesslich sein Tisch ist.
Na ja, ich bin kein Stammtischbruder aber ich war mal in einer Kartellgespraechsrunde. Wir nannten uns Stammtisch.
Dort wurde erstaunlich offen gesprochen und auch wirklich wenig gelogen.Wir gehoerten zwar alle unterschiedlichen Firmen an , aber wir hatten eine gemeinsame Sache.
War eben nicht in TH.

696632.jpg
berndgrimm
Gast
25. November 2022 9:32 am
Reply to  STIN

Um mit dem Letzten anzufangen : Durch staendiges wiederholen werden Luegen nicht wahrer.
Ich habe in einem anderen Thread auch darauf hingewiesen dass ich auch gerne so zensiert wuerde wie STINs HetzNick:
STIN wiederholt seinen Kommentar und weist dann darauf hin das der Beitrag zensiert sei.
Dabei war an dem (einem einzigen) wirklich nix zensierenswertes dran.
Meine wegzensierten Beitraege verschwanden einfach.
Hier mal ein kleine Auswahl der Texte welche wegzensiert wurden:

Natuerlich werde ich versuchen meinen geloeschten Text nochmal zu rekonstruieren und ihn durch STINs Wegzensiererei von Kritikern an seiner geliebten Militaerdiktatur zu bringen.

Diesmal habe ich den Text vorgeschrieben und falls ich ihn in einem anderen Thread veroeffentlichen muss er gehoert in den Thread “Vize Premier Prawit meldet sich krank nach Aeusserungen von Premier Prayuth”

Nach welchen Kriterien ist bei STIN Prayuth ein besserer Mensch/PM als Prawit?

Er hatte nach dem Putsch versprochen innerhalb eines Jahres ein Parlament waehlen zu lassen.Dann hat er unter fadenscheinigen Begruendungen die Wahl mehrmals von 2015 bis 2019 verschoben. Er hat von Ministern seines Kabinetts mit Staatsmitteln die Militaerpartei PPRP gruenden lassen und diese spaeter illegal finanziert. Es stimmt zwar das Prawit am Ende Parteifuehrer wurde aber nur weil die zwei Minister die vor ihm Parteivorsitzende waren zuruecktreten mussten und der kriminelle Generalsekretaer der PPRP seinen eigenen Politladen aufmachte.Prayuth ging in die Wahl 2019 als Kandidat dieser Militaerpartei.

Er verlor die Parlamentswahl deutlich trotz vorheriger Manipulation.Nur durch fortgesetzten Wahlbetrug konnte er sich eine geringe Mehrheit im Parlament zusammenkaufen.

Er haette diese Mehrheit garnicht gebraucht denn er waere mit der 250 Stimmen Mehrheit des Militaersenates (einer Fortsetzung der vorherigen Militaerjunta NCPO) sowieso gewaehlt worden, aber er wollte auch die Mehrheit im Parlament fuer seine Scheindemokratie. Trotzdem war er eine “lame duck”. Er hatte zwar eine Macht wie kein gewaehlter PM vor ihm aber es fehlte ihm an Fuehrungsstaerke deshalb blieb er auch nur der Dressman an der Spitze.Die fehlende Persoenlichkeit versuchte er durch Cholerik, aeusseren Pomp , staendiges Umziehen und einen Fersehpraesenz Overkill auszugleichen.Er wollte sich den Leuten foermlich aufzwingen.Dies gelang nicht.Seine Popularitaetswerte sanken staendig.Dann kam man auf die grossartige Idee ihn nach 8 Jahren im PM Amt durch das parteiische Verfassungsgericht erst mal aus dem Amt zu nehmen und ihn durch Prawit , der einen noch schlechteren Beliebtheitsgrad hat zu ersetzen und Prayuth sich im Amt des Selbstverteidigungsministers regenerieren zu lassen.Leider hat man Prawit im PM Amt zu schnell als Suendenbock fuer Prayuth verbraucht.Ausserdem hatte Onkel Tu Nix Machtentzugserscheinungen und er muss wirklich befuerchten dass sein schoenes nichtsnutzige Leben auf Staatskosten nach der naechste Wahl zuende sein koennte.

Das Prayuth wirklich nur eine Marionette von verschiedenen Strippenziehern ist sieht man daran dass es keinen Nachfolger gibtPrawit ist 9 Jahre aelter und schon weitgehend ausser Betrieb.Und Anutin ist ein sehr kranker Minister.Er hat sich nicht nur bei uns Auslaendern unbeliebt gemacht sondern mit seinem Covid Unsinn auch bei den Thai.Ausserdem ist auch der Stern Newins verglueht.Die BhumJaiThai geht genauso den Bach runter wie die Militaerpartei.Thaksin, der eine fast noch kaputtere Pheua Thai als die Militaerpartei hatte und auch viele Abfaelle an diese verloren hat , gewinnt ohne eigenes Zutun!

Aber viel wichticher als die Altparteien und Scheinparteien ist die Move Forward Bewegung fuer die Zukunft TH.Auch wenn sie selber keine Mehrheit hat.

Dann kommen STINs Maerchen aus Moody’s .Bloomberg,Thai Statistiken und der Nation.

Hat jemand der in TH lebt irgendwann mal Moody’s oder Bloomberg angesehen?Hoechstens wenn er Banker,Investor oder Ami ist.

Hat schonmal jemand der in TH lebt einer Thai Statistik geglaubt ?

Hoechstens wenn er mit ihr Geldverdienen kann.

Liest irgendein Expat in TH freiwillig die Nation ?

Nur wenn er Trump Fan oder auf den Naturheilmitteln hier ist.

Wer wuerde wohl freiwillig STINs Hetz Nick nach dem Desaster vor ein paar Jahren nochmal anheuern? Da muss es um diese Militaerditatur und STINs Blog schon sehr schlecht stehen oder der Blog soll beerdigt werden wie damals st.de

Die Wirtschaft in TH laeuft gluecklicherweise trotz des Einflusses dieses Regimes.

TH hat sowohl von Corona als auch von Putins Ukraine Krieg profitiert.

Schlecht geht es in TH den von dieser Militaerdiktatur angeblich so gefoerderten SMEs.

Mindestens ein Drittel sind Pleite ein weiteres Drittel kurz davor.In der Gastronomie sieht es noch schlechter aus aber die Garkuechen auf der Strasse (die man vernichten wollte) nehmen zu weil sie so preiswert sind , was man von den Kettenrestaurants nicht sagen kann.

Das Einzige was mich auch immer erstaunt ist der unternehmerische Aktivismus der Thai.

Seit Beginn des Covid Theaters sehe ich an manchen Plaetzen schon die dritte oder vierte Generation von neuen Geschaeften oder Gaststaetten.So etwas wuenschte ich mir in DACH.

Woanders ist die Zahl der Pleiten ein Makel, in TH ist es ein Leistungsbeweis!

Ja, ich fahre hier auch inzwischen 38 Jahre unfallfrei. Ist aber keine eigene Leistung sondern nur Glueck (+Reisebuddha und Geisterhaeuschen auf dem Armaturenbrett) und aeusserste Vorsicht.Viele Stunts der Eingeborenen Strassenmoerder kenne ich ja inzwischen aber viele eben auch noch nicht.Jedenfalls freue ich mich immer wenn ich im Mai/Juni 7 Wochen lang in relativ geordneten Verhaeltnissen in D/LUX/F/B ganz entspannt (auch ohne Heilkraeuter oder Alkohol) Autofahren kann.Etwas was in TH unmoeglich ist. Wie man in TH “richtig” fahren lernt werde ich im November selber “erfahren”.Meine Freunde die es leider ohne mich machen mussten (max 2 Farang auf einmal) haben jedenfalls ganz gut berichtet.Ich lass mich ueberraschen! Eigentlich wollte ich mit 75 meinen Fuehrerschein zurueckgeben , jetzt mache ich mit 74 noch einen Thai Fuehrerschein dazu.Ich sehe es als Leistungstest.Fahren tue ich hier nur ungern.Aber 6 Airbags sind besser als keiner (auf dem Rad oder zu Fuss).

STINs Mordsstatistik ist mir eigentlich egal solange mich ein durchgeknallter Kulturschaffender straflos massakrieren kann und von anderen Kulturschaffenden dafuer noch bewundert wird.Ein absoluter Tiefpunkt in STINs Blogwartschaft ist das was er seinen Hetz Nick in den Threads ueber das Kindergartenmassaker vollkacken laesst.Damit stellt er sich selbst auf eine Stufe mit ihm.

Was gab es sonst noch? Warum STIN in D in der fuer ihn schlechtesten Gegend lebt?

Na ja, ich habe meine Fe Wo keine 150km suedlich von dort wo er angeblich lebt.Da kann ich nix von dem feststellen was er angeblich durchleben muss.

Er ist ja wohl Oesterreicher und ich sehe von der Infrastruktur keinen grossen Unterschied zwischen D und A.Ich selber bin in NRW aufgewachsen ,zur Schule gegangen und habe die ersten 10 Berufsjahre dort gelebt. Ich wueder heutzutage nicht mehr in NRW wohnen wollen.

Entweder Nord/Ostsee wegen des Segelns oder Sueddeutschland wegen des Essens.

Aber wahrscheinlich nicht in DACH weil es zu kalt ist.Portugal wird leider ueberlaufen von Brexit Fluechtlingen.

Ja, und nun zu Putins Ukraine Zerstoerung.Leider wird sie am Ende gelingen weil dies seine einzige Chance ist.Und sie wird sehr teuer fuer uns im Westen.

Trotzdem bin ich natuerlich fuer eine Unterstuetzung der Ukraine.Es gibt dort zum ersten Mal ein Pro Westliches Regime und ernsthafte Demokratiebestrebungen.

Putin hat schon dadurch gewonnen dass seine Rohstoffe so teuer geworden sind dass er mit viel weniger Ware viel mehr Profit machen kann. Ungewohnt fuer Russland welches industriell nicht konkurrenzfaehig ist.Aber, wir sollten nie vergessen , hinter Putins Ueberfall steht China welches der grosse Gewinner werden wird weil die westlichen Gesellschaften sich selber zerstoeren.

STIN schreibt sich und uns weiterhin seine Propaganda schoen und meint sein Maerchendorf aus den 90er Jahren welches es in der Realitaet heute auch nicht mehr gibt waere das wahre TH.Dabei ist auch er daraus geflohen.

Mir wirft er einen 3km Radius in TH vor waehrend sein eigener TH Radius gerade mal 50cm bis zu seinem PC/Smartphone ist und er selber seit 2019 das reale TH ueberhaupt nicht mehr gesehen und schon laenger nicht mehr erlebt hat.

Im Gegensatz zu ihm war ich waehrend des Covid Theaters in Phuket,Samui,Krabi,Koh Chang,Hua Hin und ich bin regelmaessig in Pattaya-Jomtien und in BKK.Ich lebe imZentrum des EEC eines zentralen Projektes dieser Militaerdiktatur und ich sehe taeglich die leerstehenden Condos,Mubans,Fabrik- und Lagergebaeude.

Selbst die Propaganda dieser Militaediktatur ueber ihr Prestigeprojekt ist sehr leise geworden,weil die Leute hier nicht die Augen vor der Realitaet verschliessen.

Ja, es stimmt, ich war sehr lange nicht mehr im Norden weil ich dort zu jeder Zeit hin kann da es nicht ueberlaufen und eigentlich immer preiswert ist oder jedenfalls war.

Aber der Norden mag einmal STINs Lebensmittelpunkt gewesen sein , er ist nicht der Mittelpunkt TH und er ist auch schon lange nicht mehr STINs Lebensmittelpunkt.

Die Musik spielt woanders in TH! 80% der Wirtschaftsleistung kommt aus den Gegenden die ich besuche und 70% der Bevoelkerung leben hier.

STIN hat ueberhaupt keine Sachargumente sondern nur Propagandabehauptungen.Er zensiert (wieder) jeden meiner Beitraege und sie erscheinen erst dann wenn ihm eine Entgegnung eingefallen oder wenn sie von seinem Hetz Nick der Mod Funktion hat vollgekackt werden.Einige meiner Beitraege werden ganz geloescht weil ihm keine Entgegnung einfaellt.

Er hat extra eine Muelleimer Funktion eingerichtet in der er sich hauptsaechlich mit Siamfan auseinandersetzt.

Wenn diese Muelleimerfunktion ihren Zweck erfuellen sollte dann muesste er von sich aus die “Beiraege” seines Hetz Nicks alle dorthin verschieben weil sie ausschliesslich aus Anpissen und Vollkacken besteht weil dieser bekannte Internet Troll noch nie im realen TH war und auch ueber kein Thema sachbezogen schreiben kann.

Dafuer hat STIN ihn hier als Lueckenfueller angestellt damit keine sachliche Kritik durchkommt.

Ich moechte nur darauf hinweisen das auch in diesem Thread mehrere Kommentare von mir nicht erschienen bzw inzwischen geloescht wurden.

Ich antworte auf jeden STIN Kommentar.Wenn also eine Antwort von mir fehlt so ist sie geloescht oder von Anfang an unterdrueckt worden.

Es geht hier so: Entweder ein Beitrag von mir bleibt zunaechst mal fuer mich sichtbar stehen und es wird angezeigt dass er erst zur Zensur muss bevor er veroeffentlicht wird . Das betrifft die meisten meiner Beitraege.

Dann gibt es welche die verschwinden direkt nachdem ich sie abgesendet habe ohne dass sie jemals veroeffentlich werden.

Und seit Neuestem erscheinen auch manche Beitrage von mir sehr schnell , aber nur wenn STINs Hetz Nick sie direkt vollkackt.

STIN und sein Hetz Nick behaupten dann es laege an mir weil ich eben keine Ahnung von der richtigen Bedienung haette.

Ich beschaeftige mich notgedrungen seit 1979 mit Computern und habe im Studium auch die Programmiersprachen COBOL,PASCAL und RPG gelernt und deshalb den grossen Y2K Schwindel erkannt und behoben.

Mit Windows arbeite ich seit 1992 und im Internet war ich schon als Bill Gates noch bei IBM arbeitete und man via Lotus 1-2-3 ins Netz der 500.000 Seiten kam.

Ich habe auch viele Jahre Erfahrung mit WordPress und weiss in etwa welche Manipulationsmoeglichkeiten es dort gibt.Aber nie fuer den Schreiber sondern nur fuer die Mods. STIN hat immer schon mit den Manipulationsmoeglichkeiten gespielt und wir mussten seinen Spiel- und Manipulationstrieb ausbaden.

Warum ich dann nicht meinen eigenen Blog mache?

Nein, ich moechte nicht noch einen notleidenden Thailandblog aufmachen und noch mehr Zeit am PC verbringen.Ich bin viel lieber draussen in der realen Welt.Ich habe natuerlich (gezwungenermassen) ein Smartphone aber ich gehe nie damit unterwegs ins Internet, ausser mit Apps z,B. fuer Grab oder mit LINE welches bei uns das Telefonieren ersetzt hat.

Es ist mir auch wichtig nochmals darauf hinzuweisen dass STINs Hetz Nick natuerlich Mod Funktion hat und z. B. meine Beitraege verschiebt und innerhalb 2 Minuten auf meinen Beitrag kackt.

Wir hatten dasselbe Spielchen vor ein paar Jahren schon einmal , damals auch im Schwesterblog nittaya.at .Damals wurden alle Beitraege von ihm geloescht nachdem er sich mit seinem Auftraggeber in meiner Schreibmaske stritt wie man mich am besten loswerden koennte.

Ich bin ja mal gespannt wie es diesmal endet.

Obwohl auch in diesem Thread trotz Wegzensur immer noch 8 Beitraege von mir stehengeblieben sind so hat STINs Hetz Nick 28 mal auf Beitrage gekackt ohne auch nur einen einzigen sachbezogenen Beitrag gepostet zu haben.Dafuer ist der Troll wohl Internet weit bekannt.

Warum sollte ich behaupten meine Beitraege wuerden geloescht wenn sie erschienen waeren ?

Als wir noch beide bei ST.de schrieben wurden wir beide geloescht.

Da ich noch nie selber einen Blog gemacht habe weiss ich natuerlich nicht was bei WordPress auf der Mod Seite moeglich ist.

Ich schreibe auch noch in einem Fliegerei Blog der mit WordPress arbeitet.Dort habe ich nie Probleme wie hier!

Dort will mich allerdings auch niemand loeschen weil ich genau wie hier ausschliesslich sachlich schreibe.

Deshalb bleibt mein Vorwurf das gerade entlarvende Beitraege von mir geloescht oder direkt unterdrueckt worden sind.

Wenn dein Hetz Nick angeblich auch in der Zensur stecken bleibt so muesste er seine Notdurft auf meine Beitraege ja schon geschrieben haben bevor ich meine Beitraege ueberhaupt abgeschickt habe.

Nein,nein. Es ist genauso wie ich geschrieben habe und natuerlich hat dein Hetz Nick Mod Funktion, sonst waeren seine umgehenden Vollkackungen garnicht moeglich.

Ich traue ihm zwar zu das er 24/7 auf der Lauer liegt um meine Beitraege vollzukacken aber ich traue dir nicht zu das du meine Beitraege um 2 oder 3 Uhr Nachts freigibst.

Jedenfalls werde zukuenftig alle meine Beitraege vorschreiben damit ich sie bei Bedarf mehrmals schicken kann.

Es wird immer glaubwuerdiger was Siamfan hier ueber seine Behandlung seitens STIN und dessen Hetz Nicks/Co-Mods schreibt.Jedenfalls glaubwuerdiger als das was STIN antwortet.

Ich schreibe auch noch in einem anderen Blog welcher mit WordPress arbeitet und habe ueberhaupt keine Probleme.

Und ich habe einige Jahre im Augsburgblick geschrieben.

Der Blog arbeitet nicht nur auch mit WordPress sondern er wurde mit STINs technischer Hilfe aufgebaut.Auch dort nie ein Problem gehabt.Es kommt eben auf den Mod an.

STIN versucht mit allen Mitteln mich unglaubwuerdig zu machen.Zu diesem Zweck hat er auch seinen Hetz Nick wieder engagiert trotz einschlaegiger Erfahrung beim ersten Mal.

Er wird ihm auch diesmal wieder auf die Fuesse fallen.

Wer Anderen eine Grube graebt………

Dabei gilt STINs Frust eigentlich nicht mir sondern seiner geliebten Militaerdiktatur die sich ohne Not selber zerlegt hat.

Dafuer kann ich doch nix.Das haben die ganz Alleine gemacht.

Nochetwas: Wenn ich wirklich etwas hasse so ist es das Durcheinander auf einer unaufgeraeumten Festplatte.

Deshalb gibt es sowas bei mir nicht.

Nur mein aeltester PC hat noch eine Festplatte mit 2TB.

Den benutze ich ausschliesslich zum Fernsehen und dessen Downloads.

Die beiden anderen haben nur je 256GB Festspeicher.

Natuerlich habe ich auch noch eine 2TB mobile Seagate zwecks Speicherung.Get off of my cloud.Ich bezahle nicht Leute dafuer dass sie mir meine Daten klauen und verkaufen.

Wenn STIN sich noch an seine Zeit in TH erinnert so muesste er sich auch an das Aussehen einer thailaendischen Geschaefts PC Festplatte erinnern.Darauf findet man zwar nix aber da gibt es alle illegalen Apps denen man habhaft werden konnte.Funktionieren tut nix aber sie ist voll bis oben hin. So kann Datensicherung natuerlich auch aussehen!

Um gleich mit dem Letzten wieder anzufangen:

Nein, ich persoenlich habe ueberhaupt keine Vorteile hier, egal wer Nachfolger von Prayuth wird.

STIN hat offensichtlich waehrend dieser Militaerdiktatur persoenliche Vorteile gehabt die ihm aber abhanden gekommen sind, weshalb er lieber fluechtete.

Ich hoffen natuerlich auf eine Oppositionsregierung, nur dazu muss es erstmal Wahlen geben.

In der Tat halte ich nur die Opposition fuer faehig in TH fuer eine Verbesserung, nicht zuletzt auch meiner Situation als Auslaender zu sorgen.Dabei natuerlich nicht so sehr Thaksins Pheua Thai sondern viel mehr die Move Forward Bewegung.

 begibt sich STIN selber auf das Niwo seines Hetznicks, aber Stueck fuer Stueck:

Es gibt in TH viele Titel , schliesslich ist soetwas wichtig im Land der Hochstapler und Wichtigtuer.

Den CEO einer Universitaet gibt es nicht , wahrscheinlich meinen die den wirtschaftlichen Leiter,

der ist zwar sehr wichtig aber fuer den Lehrbetrieb und die Bewertung desselben absolut unerheblich.

Es gibt kein „anglikanisches“ Curriculum sondern ein britisches und ein amerikanisches.

Aus wiki:

: Is British curriculum harder than American?

Is British curriculum better than CBSE?

Which curriculum is best in the world?

The British curriculum is the most successful and widely used in the world.

Mein Traum war immer ein Abschluss an der LSE London School of Economics. Wenn mich waehrend meiner aktiven Berufslaufbahn einer meiner Arbeitgeber gefeuert haette und ich die vertragliche Abfindung und die Wettbewerbsverbotszeit bezahlt bekommen haette dann haette ich noch einen solchen Abschluss gemacht.Aber dies ist eben sehr teuer und auch ziemlich anstrengend.

Ich habe ja die 3 Toechtern meiner Freunde und den Sohn einer befreundeten japanisch /thailaendischen Familie in Mathe,Science,Geography und History nach dem britischen Curriculum gecoacht (bei uns hiess sowas Nachhilfe) und dabei selber auch viel dazugelernt.Besonders in meinem Lieblingsfach Mathe gab es einen erheblichen Unterschied zwischen dem was mir in den 50er/60er Jahren in D beigebracht wurde und dem Lehrsystem des british curriculum von Heute.Dazu kamen die ganzen englischen Fachbegriffe die ich vorher garnicht kannte.Ich habe sicher oefter in den Schulbuechern gebueffelt als meine Schueler/innen.

Nachdem uns STIN jahrelang versucht hat einzureden es gaebe eine thailaendische Automobilindustrie und nicht nur japanische Automobilfabriken in TH, braucht er ploetzlich selber den Thai Strohmann fuer einen Auslaender auf dem Chefsessel.

Na geht doch.

Am Riemen reissen sollte STIN mal lieber seinen Hetz Nick und Co-Moderator!

Wie wuerde er denn reagieren wenn ich ihn genauso anpissen und seine Beitraege genauso hirnlos zukacken wuerde?

Wo ist denn dann ploetzlich STINs angebliche Netiquette hin?

Ich weiss ja das er nie damit gerechnet haette das sich seine geliebte Militaerdiktatur nach 8 Jahren absolut unbeschraenkter Herrschaft wie sie noch keine Regierung der Neuzeit vor ihr hatte ohne Bedraengnis von aussen einach selber zerlegt!

Selbst Thaksin war ueberrascht das seine absolut fuehrungslose und zerstrittene Pheua Thai den meisten Thai als viel bessere Partei erschien als die illegale Militaerpartei PPRP .Nicht nur das kleinere Uebel.

Es war auch ein geschickter Schachzug Thaksins juengste Tochter erstmal die Reaktion auf den Namen ausloten zu lassen.

Und siehe da , die Reaktion war viel positiver als die auf Prayuth oder Prawit.

Vor dieser Militaerdiktatur war ich ja auch sehr gegen die Yingluck Regierung.Aber nach 8 Jahren „guter“ Militaerdiktatur war diese fuer mich nur halb so schlimm als das was folgte.

Wenn Prayuth nach einem Jahr haette wirklich waehlen lassen so waeren die „alten“ konservativen Parteien hoechstwahrscheinlich als Sieger hervorgegangen

Die Militaerpartei haette es noch garnicht gegeben und Thanathorns Future Forward war noch nicht organisatorisch aufgestellt fuer eine Wahl. Sie wurde ja dann eh einfach verboten.

Fortsetzung folgt

Was in diesen 8 Jahren Militaerdiktatur wirklich an Korruption,Vetternwirtschaft und Verschwendung gelaufen ist, wird man, wenn ueberhaupt erst nach einem Regierungswechsel sehen.

Selbst bei einem regulaeren Regierungswechsel bleiben die ungewaehlten Machthaber/Funktionstraeger die Fast alle Gelbe sind und dieser Militaerdiktatur nahestehen im Amt.

Insofern ist STINs Panikmache vor einer ploetzlichen Thaksin Uebernahme vollkomener Bloedsinn genau wie Alles was er in seiner Propaganda schreibt.

Im Gegensatz zu ihm haben die meisten Thai hier die Realitaet der letzten 8 Jahre erlebt.Und ich natuerlich auch.

Jau, von STIN verifiziert und zertifiziert!

Das Bloegchen hier hat keine 100 Leser und ist noch nicht mal zum thaiger eine Konkurrenz.

Wie ich eventuell die Original Story finden kann , weiss ich auch aber manchmal tippt man auch dort im Dunkeln.

Und dies ist von STIN bewusst gemacht, sonst wuerde er ja den direkten Link setzen.

Ob er nur auf das Medium verweist oder den direkten Link setzt ist werbetechnisch egal.

Nein, es geht ihm um Propaganda und sonst nix.

Seine persoenlichen Nachforschungen sind auch nur Propagandabehauptungen.Ich kann jeden in der hiesigen Realitaet zeigen was ich meine.Natuerlich erwarte ich nicht das wir hinterher einer Meinung sind.Ich will von ihm keine angeblichen Nachforschungen sondern nen Link zum Quelltext.

Jetzt hat er mit dem Fall Nico Papke einmal einen Artikel gehabt wo sich offensichtlich mehrere “Beteiligte” auch hier zu Wort gemeldet haben und jetzt mein er selber er waere sowas wie dpa,afp,ap oder reuters.

STIN wollte ja mal Thai werden, die Selbstueberschaetzung und Selbstgefaelligkeit hat er schon drauf.

Ich halte fest: Einen Link zur Quelle der Abschreibung gibt es weiterhin nicht aber viel Propaganda ohne jeglichen Wert.

Verschwörungstheorien – so etwas brauch ich hier nicht.

Die macht STIN selber. Aber natuerlich verifiziert und zertifiziert von STIN und natuerlich selber mit seinen Korrespondenten recherchiert.

Verschwoerungstheorien sind hier immer nur die Kritiker der hiesigen Militaerdiktatur.

Wer das derzeitige Regime in TH unterstuetzt und gleichzeitig die Ukraine und Russland als “korrupter” hinstellt sollte sich erstmal selber fragen was er will.

Sein TH als Paradies hinstellen in das er selber auf keinen Fall laenger zurueckkommen will und den Dauerbrenner “Putins Ueberfall auf die Ukraine” fuer seine eigenen Propaganda zu nutzen , was soll das?

Es sind vollkommen verschiedene Sachen und jeder weiss dass das hiesige Regime natuerlich auf Putins Seite ist und der scheussliche Krieg als Aufhaenger von Rassisten und Nationalisten gemacht wird.

Es ist bezeichnend das gerade die Braunen Deppen von den sozialen Errungenschaften die ihre Gegner durchgesetzt haben am meisten profitieren.

Es ist auch nicht nur dass keine Zeit mehr zum editieren gelassen wird.STIN will auch nicht kapieren:

editieren= die Zeit in der man etwas aendern kann

Die war frueher schon viel zu kurz, erst ca 2 Minuten spaeter ca 1 Minute jetzt garnix mehr.

STIN spielt den Elon Musk.

Na ja er koennte ja wenigstens seinen Hetz Nick entlassen.

STIN hat trotz seines Hetz Nicks und Co Mods einmal aus Versehen die Wahrheit geschrieben obwohl der Beitrag aus der Nation ist.

Natuerlich will diese Militaerdiktatur Proteste provozieren.Diese waeren aber sicher nicht gegen die Teilnehmer des APEC Theaters sondern ausschliesslich gegen diese Militaerdiktatur und das von ihr veranstaltete APEC Theater.

Da das Internet in TH weitestgehend gestoert wird (Little China laesst gruessen) habe ich mich gestern Vormittag ausfuehrlich mit den thailaendischen Fernsehprogrammen beschaeftigt.Es gab zwar in NBT den ganzen Vormittag APEC Propaganda aber keine Live Bilder aus BKK sondern nur Filme aus Bali und Phnom Penh.Die grossen privaten Networks 3 und 7 haben garnix von APEC gebracht sondern lieber ihre beliebten Thai Soaps wo den Kleinkindern schon Morgens das echte Leben mit Gewaltexzessen und Vergewaltigungen gezeigt wird.

In Thai PBS gab es Live Schaltungen von der Kreuzung an der Rama IV wo auch die Tollways runter kommen.Da zwischen dort und dem QSCC ja auch die thailaendische Boerse SET liegt gab es viel Durchgangsverkehr.

Man zeigte auch immer wieder einen Dreh aus dem Eingangsbereich des QSCC wo thailaendische Mitarbeiter gezeigt wurden wie sie durch elektronische Sicherheitsgatter gingen. Immer wieder der gleiche Dreh.

Auslaender sah man keine.

Da hier inzwischen wieder Beitraege von mir wegzensiert werden und STINs Co Mod bewusst alle Threads vollkackt damit ausser seiner Kacke garnix mehr drinsteht , werde ich zunaechst mal nicht mehr schreiben.

Oder zumindest versuchen

666!

Wer soll STIN und seinem Hetz Nick und Co Mod dieses Schmierentheater abnehmen?

Abgesehen davon das dieser Kommentar wirklich noch einer der harmlosesten von STINs Hetz-Nick ist, sieht STIN’s “Gleichbehandlung” so aus:

Die angeblich zensierten Kommentare seines Hetz Nicks wiederholt STIN sogar und schreibt dann darunter der Kommentar sei zensiert.

Meine zensierten Beitraege hingegen erscheinen garnicht erst sondern sind einfach nur weg.

Ich wuerde mich sehr gern freiwillig STIN’s Zensur unterwerfen wenn er mich wirklich gleichbehandeln wuerde , und meinen Kommentar auch stehenlassen wuerde und darunter schreiben wuerde weshalb er zensiert ist.

Und dann nochmal zum Maerchen, STIN’s Hetz Nick sei kein Mod:

Wenn dies stimmen wuerde , dann springt STIN jede Nacht zwischen 0 und 3 Uhr MEZ aus dem Bett um die Beitrae (auch von mir) freizugeben damit sein Hetz Nick direkt darauf abkacken kann.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. November 2022 3:20 am

Ich bin mir sehr sicher, daß Prayuth – auf welchem Weg auch immer – auch der nächste Premierminister sein wird. Mindestens für 2 Jahre.