Polizei aus Phang Nga kann nicht nach Bangkok – Blockade

Phang Nga – 150 Polizeibeamte werden seit gestern von Regierungsgegnern in der Provinz Phang Nga, nördlich von Phuket, festgehalten, die eigentlich ihre Kollegen in Bangkok unterstützen sollen.

Die Bewohner von Phang Nga haben gegen zehn Uhr morgens die Strassen zum Polizeipräsidium blockiert. Diese überraschende Blockade kam fast zeitgleich mit den wütenden Reisbauern, die sich auf den Weg in die Hauptstadt machten um vor dem Handelsministerium zu demonstrieren und jenen, die weiterhin seit Tagen die Hauptverkehrsadern in den Süden und Norden des Landes sperren.

Auch die Unterstützung der geschäftsführenden Regierung nach den Wahlen zeigt eine große Unzufriedenheit unter der thailändischen Bevölkerung, wie erste Prognosen der Wahlkommission verdeutlicht haben.

Premierministerin Yingluck Shinawatra hatte gestern in einem Interview die Schuld für das Aussetzen der parlamentarischen Arbeiten und der daraus resultierenden Verzögerung bei den Auszahlungen an die Reisbauern den Anti-Regierungs-Demonstranten gegeben. Sie befürchtet zudem, dass es noch viele Selbstmorde geben wird, falls das Geld nicht schnell ausgezahlt werden könnte.

Phuket und Phang Nga gehören zu den neun Provinzen im Süden von Thailand, in denen am 2. Februar keineWahlen stattfanden. In den anderen Provinzen waren insgesamt 43 Millionen Menschen wahlberechtigt, aber nur 20,1 Millionen oder 46,7% haben einen Stimmzettel abgegeben. Im Vergleich zu den Wahlen 2011 waren es 75 Prozent.

Von den Wählern, die zur Urne gingen, stimmten mehr als 3,3 Millionen mit Nein, eine extrem hohe Zahl von 16,57 Prozent. Über 2,4 Millionen (12,05%) waren ungültig. Ob die legitimen Wähler (14.360.000) zugunsten der Pheu Thai Partei ihre Stimmzettel in die Urne steckten, bleibt abzuwarten.

Anstatt, dass sich die politischen Spannungen etwas lockern, wie sich viele Unterstützer der Regierung erhofften, werden die Kundgebungen der Reisfarmer und den Regierungsgegnern des Volksdemokratischen Reformkomitees (PDRC) das Land weiter lähmen.

Die Wahlen kosteten 3,8 Milliarden Baht und sollten Yingluck Shinawatras Entschlossenheit zu Reformen erst nach einem gewählten Parlament rechtfertigen. Doch ihr Engagement für Demokratie hat Millionen von Menschen nicht beeindruckt, die ein Ende der Korruption sehen wollen.

Bangkok wurde besonders hart von rückläufigen Touristenzahlen getroffen und Geschäftsleute geben der Regierung die Schuld, weil sie über der Hauptsstadt einen zweimonatigen Ausnahmezustand verhängt hatte. Touristen erhalten keine Versicherungen, wenn sie in solche Regionen Reisen wollen. Besucher weichen entweder nach Phuket, Pattaya oder gar in ein anderes Land aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
donwelfo
Gast
donwelfo
9. Februar 2014 5:29 am

STIN,
Das klingt so, als sei ich derjenige, der Grenzen überschreitet. Du solltest den Chat noch mal durchgehen. Es sind die Rothemden-Anhänger, die hier persönlich diffamieren!

egon weiss
Gast
donwelfo
Gast
donwelfo
9. Februar 2014 3:51 am

emkay,

Verbalinjurien. Das ist offenbar das einzige, was Leute wie Du und Egon drauf haben. Erst wird eine “Enttarnung” angekündigt, dann klägliches Scheitern. Ich bitte auch darum, Fehler und Lügen, die mir unterstellt werden beim Namen zu nennen.
Meine Kommasetzung ist vielleicht nicht die beste, aber im Gegensatz zu euch weitgehend fehlerfrei.
Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich im NO lebe. Also, nicht mal richtig lesen könnte ihr! Keine Argumente, geschweige denn Beweise….. lachhaft

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 2:26 pm

hanseat,

Moin Hanseat, ich kann Dir nur zustimmen. Keiner wird mit einem Korruptionsvorwurf bzgl. Ahbist kommen können. Den gibt es eben nicht. Weil er jeglicher Grundlage entbehrt.

emkay
Gast
emkay
9. Februar 2014 12:28 am
Reply to  donwelfo

jetzt unterhälts Du dich mal wieder mit dir selber, um den Eindruck zu erwecken der 2. Nick bist nicht Du, so wie Du es schon woanders getrieben hast, bis man dich enttarnt und rausgeschmissen hat.
Auch wenn ich mal extra Slang schreibe muss man das verstehen können. Und des weiteren tippe ich runter und schick es los, weil es ja -mir zumindest- auf Inhalt ankommt. Wenns drauf ankäme könnte ich mit Leichtem mit deiner Bauarbeiterretorik mithalten. Nur passieren mir keine inhaltlichen Fehler/Lügen, denn ich war und bin immer bei der Warheit. Das was Du hier treibst ist nicht förderlich für die, die Du vorgibst zu unterstützen.
Willst Du ein Beispiel?
Als Donwelfo hast Du einmal geschrieben du kommst aus dem NO, dann später von den Leuten aus dieser Region abfällig gesprochen, also dann auch von Dir selber. Aber ich werde Dich ab jetzt ignorieren, warum schreib ich nicht nochmal. Nur das: 1.Du bist eine Schande für jedes deutschsprachige Forum und 2. für Leute wie Dich schäme ich mich hier als Deutscher zu leben

und an Jean u.a. aber eigentlich alle hier vernünftig Diskutierenden:
hiermit möchte ich mich bei allen hier in aller Form für meine verbalen Ausrutscher entschuldigen, sie gehören nicht hier rein und es kommt nichts mehr meinerseits. Aber wer die Entwicklung verfolgt hat versteht vielleicht was bzw. wer mich dahin getrieben hat.

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 1:48 pm

emkay,

Wer bin ich?? Raus mit der Sprache! Du Feigling”

egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 2:06 pm
Reply to  donwelfo

donwelfo
du wirst immer primitiver.
du hast mich wegen meiner sprach kenntnisen angegriffem
und jetzt emkay.
fuer mich zaehlt der inhalt und nichts anderes.
wie mir ein mitlesender deutscher sagt, ist auch deine komma setzung nicht die beste.

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 1:35 pm

emkay,

nicht einmal der Deutschen Sprache mächtig willst Du Dir hier anmaßen andere zu richten, die eine andere Meinung vertreten. Der braune Sumpf scheint im Isaan wirklich um sich zu greifen. Und Du sitzt mitten drin.
Und wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Seinen werfen!

  donwelfo(Quote)  (Reply)

Jean
Gast
Jean
8. Februar 2014 11:50 pm
Reply to  donwelfo

Dann wirf mal mit “Seinen/Deinen” !! Die Wortwahl, Vorwürfe, Anschuldigungen, jeder gegen jeden, einfach mühsam!
Die offenbar hochgebildeten, gelblastigen im Süden ansässigen Herren gegen die rot/braunen ( so hab ich es verstanden) wenig gebildeten, der deutschen Sprache angeblich nicht mächtigen Isaaner. KINDERGARTEN !!
Objektivität wäre gewüscht! Schade, dies wäre ein Platz an dem man Fakten/Erfahrungen ect. austauschen könnte. Aber hier will jeder recht haben, egal welcher Couleur! Möchte man aber auf Aussage eine Erklärung haben, stellt man eine Frage, dann bleiben gewisse Herren mäuschenstill!
Mühsam!
Jean / Kalasin, Isaan

Jean
Gast
Jean
8. Februar 2014 11:54 pm
Reply to  Jean

Hab noch was vergessen ; Jahrgang 1940, parteilos CH,

emkay
Gast
emkay
8. Februar 2014 11:56 am

eigentlich is es mir zu blöde, gerade bei Dir ne Antwort runter zu tippen. Mr. Werwolf!
(ich habe mein Wort mit Beacht geschieben, hier nochmal: Mr. Werwolf). Wenn das Unbelsene nicht wissen sollen sies bitte ergoogeln, und auch nochmals, ICH KENNE DICH, mir machst du keinen vor. Wenn Du das Zeitige segnest wird man auch dich durch einen Bud. Schornstein jagt, von mir aus gerne morgen. Dt.Nazies im Ausland und dann noch in dem wo ich lebe, ich könnte kotzen. Tut mir leid STIN, aber das musste raus.

  emkay(Quote)  (Reply)

hanseat
Gast
hanseat
8. Februar 2014 10:42 am

„Premierministerin Yingluck Shinawatra hatte gestern in einem Interview die Schuld für das Aussetzen der parlamentarischen Arbeiten und der daraus resultierenden Verzögerung bei den Auszahlungen an die Reisbauern den Anti-Regierungs-Demonstranten gegeben. Sie befürchtet zudem, dass es noch viele Selbstmorde geben wird, falls das Geld nicht schnell ausgezahlt werden könnte.“

Moin an die Runde,
mal wieder auf den Punkt zu kommen habe ich diese zwei Sätze aus dem Kommentar abgedruckt, die ich auch kommentieren möchte.

Wir wissen doch, dass die Reis- Kochöl- und Kautschukfarmer bereits seit Herbst 2013 über das schleppende bis nicht Auszahlen ihrer Arbeitsleistungen seitens der YL/Thaksin-Regierung sich beschwerten. Nun kommt diese Dame und behauptet, dass läge an den Wandertagen des Sutheps?
Wie verbohrt sich doch so einige hier schreibende Farangs hinter YL und den Thaksin-Clan stellen, ist und bleibt mir unverständlich.
Wer kann einer MPin denn noch glauben, die immer wieder Lügen verbreitet?

Unsere YL macht genau das, was ihr Bruder immer schon gemacht hat, „die Schuld haben immer andere!“

Wir erinnern uns, die 2.500 Drogentoten hatte nicht uns Bobbele sondern der Monarch angeordnet. Die Toten vom Tak Bai sind nicht durch Misshandlung zu Tode gekommen, sie waren durch den moslemischen Ramadan körperlich zu sehr geschwächt (war die Stellungsnahme des Thaksin damals).

Kurz möchte ich noch zum Geldsammeln des Suthep zurückkommen. Ob es unsere Farangs mit den roten Hemden nun passt oder nicht, im Moment sammelt der „Böse“ Geld, um den betrogenen Bauern den Anwalt für eine Anklage gegen YL zu finanzieren.
Zumindest hat es was mit Solidarität zutun!

Noch einen Wunsch hätte ich, vielleicht schreibt einer mal, welche Korruptionen man dem Abhisit und dem Suthep anlastet.

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 9:10 am

emkay,

ich glaube es wäre eher peinlich für Dich! Und ich wette dagegen, dass Du mich kennst!

hanseat
Gast
hanseat
9. Februar 2014 2:19 am
Reply to  donwelfo

Moin an die Streithähne egon, emkay und donwelfo,
bevor ihr den Hanseat noch in eine Schieflage durch eure unnötigenden Anschuldigungen bringt, möchte ich darauf hinweisen, dass ich bis dato die Begrüßungsform „Moin“ als Norddeutscher gewählt habe. Wenn ein anderes Forumsmitglied meint es auch benutzen zu wollen oder müssen, dann bitte so, dass man nicht zur Meinung kommen könnte, Hanseat stecke mit einem 2. Nick dahinter. Ausweichend ist ein Ahoi durchaus im Sprachraum Norddeutschlands gebräuchlich.

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 8:57 am

wie geht man hier auf dem Forum eigentlich mit Denunziantentum und Stasi-Methoden um? Kann doch nicht sein, dass alles erlaubt ist?

egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 9:15 am
Reply to  donwelfo

zuerst forderst du heraus und dann weinst du.
was laberst du ueber stasi methoden ?
wer du bist hat doch schon jeder gemerkt. moin

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 6:53 am

emkay,

offenbar geht es Dir ausschließlich um “Enttarnung” oder “Aufgeflogen”. Bring doch endlich mal was zur Sache!!
Enttäuscht
Donwelfo

emkay
Gast
emkay
8. Februar 2014 7:14 am
Reply to  donwelfo

Ahoi,
willst Du das wirklich?
Ich kenne Dich schon seit ein paar Jahren.
Soll ich Deine Hosen runter lassen?
Wollte ich Dir eigentlich ersparen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. Februar 2014 6:24 am

:THANK-YOU:

yoong: Ob die anderen Anklagen noch laufen ??

Einiges ist davon schon “niedergeschlagen”.
Ich denke aber schon, es gibt noch andere Ermittlungen, aber bei der derzeitigen Staatsanwaltschaft habe ich wenig Hoffnung, es sei denn es kommt ueber die “zusaetzlichen Verfassungsorgane”.

yoong
Gast
yoong
8. Februar 2014 5:37 am

Die gegen Thaksin Shinawatra in Thailand anhängigen Klagen:
1.) Eine illegale Emission von zwei- und dreistelligen Zahlenlotterien
2.) Machtmissbrauch bei der Genehmigung eines Exim Bank-Kredites an Burma
3.) Illegaler Wechsel von Telekommunikationskonzessionsgebühren in Verbrauchssteuern
4.) Anklage wegen Terrorismus
5.) Amtsmissbrauch bezogen auf den CTX 9000 Bombenscanner-Skandal
6.) Amtsmissbrauch wegen der Erlaubis, daß ein Kredit der Krung Thai Bank für ein privates Unternehmen verwendet werden konnte
Zur Anklage 4.) http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/anklage-gegen-thaksin-fallen-gelassen/
Ob die anderen Anklagen noch laufen ??

egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 6:57 am
Reply to  yoong
egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 8:38 am
Reply to  STIN

stin
gib mir ein link oder sonst eine moeglichkeit
um die menge an haftbefehlen zu kenntniss zu nehmen.
aber bitte nicht nur beschuldigungen.

emkay
Gast
emkay
8. Februar 2014 4:40 am

Ahoi,
mit dem moin haste dich grad schon wieder selbst enttarnt

geh mal auf GoogleMaps und geb da Amphoe Phibun Mangsahan ein, dann weißt Du wo ich lebe, übrigens habe ich ein paar Jahr BKK und auch Süden hinter mir-und jetzt 9,5 Jahre hier, ich kenne dieses Land -nicht nur vom Leben im Isaan, nur gefällts mir hier am besten. Und wenns ernsthaft drauf ankommt, muss mich nicht hinter mehreren Nicks verstecken. Das mit Phu Jai war kein Witz oder dummes Geschwätz.
Aber auch an alle hier, ich bin ein offener Mensch wer Zeit, Geld und Lust hat kann über den Admin mit mir in direkten Kontakt treten und ich bin gerne bereit ihm hier mal die Gegend und Menschen etwas näher zu bringen. Das wird dann vielleicht auch dem ein oder anderen von seiner Meinung über den Isaan abbringen.

donwelfo
Gast
donwelfo
8. Februar 2014 4:01 am

emkay,
Moin emkay, nehme mal an, dass ich hier gemeint war. Interessant. Wörter wie “auffliegen” sagen doch nur eines. Das ist das Vokabular der Stasi! Ich brauche eigentlich gar nichts mehr zu kommentieren! Du vernichtest Dich und deine angebliche Thailand-Kompetenz doch selbst. Übrigens, ich dachte immer dass der Isaan im Nordosten liegt!! Na ja, Bildung ist halt Glücksache und bei vielen Nordostlern offenbar nur rudimentär.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. Februar 2014 4:00 am

egon weiss: ich habe nicht von verurteilung gesprochen, sondern von anklagen.

Aber ich habe von Verurteilungen, Anklagen, gebrochenem Ehrenwort, Haftbefehl gesprochen.
Fuer die offenen Sachen, kann ich keine Quellen greifen, u.a. war es eine Sache wo er zunaechst nur als Zeuge aussagen sollte. Dem ist er aber nicht nachgekommen

egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 7:13 am
Reply to  emi_rambus

es gibt keine offenen sachen.
darum fidest du nichts im internet
es gibt eine verurteilung , das ist alles.
auch suthep sollte schon lange seinem mehrmals verschoben gerichtstermin nachkommen. er hat leider kein zeit er muss demonstrieren und das land ruinieren.

hanseat
Gast
hanseat
9. Februar 2014 2:04 am
Reply to  egon weiss

Moin egon,
du musst aber ordentlich Kreide für deinen geliebten Führer gefressen haben, dass du so hier für ihn eintrittst. Einerseits ehrt es dich, so offen für einen Menschen einzutreten, von den du so überzeugt bist.
Ich möchte kurz zu dem Gerichtstermin des Suthep, den du nennst, zurück kommen. Ist es nicht dieser Termin wegen des Haftbefehls, den du da anschneidest? Wenn ja, dann weißt du auch, dass er ja nicht abgelehnt hat, zur Staatsanwaltschaft zu kommen, nur momentan hat er keine Zeit.
Uns Bobbele dagegen hat auch noch so einige Termine, die er eben aus den gleichen Beweggründen nicht nachkommen kann oder möchte. Nur, beim Bobbele ist es richtig, beim Suthep begründet sich bei dir der Verdacht, dass es ein Verbrecher sei.
Wo bleibt da bei dir deine Schweizer Neutralität?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. Februar 2014 2:47 am

egon weiss: auch abhisit und suthep sind div. verbrechen angeklagt

Es gibt hier noch keine Verurteilung.
Soweit ich mich erinnere, ist noch nicht mal die Anhoerung gewesen.

Gegen den grossen Meister in Dubai gibt es noch andere Klagen, denen er sich aber durch Flucht und Ehrenwortbruch entzieht. Unteranderem gibt es deswegen auch einen Haftbefehl.

egon weiss
Gast
egon weiss
8. Februar 2014 3:16 am
Reply to  emi_rambus

emi rambus
ich habe nicht von verurteilung gesprochen, sondern von anklagen.
sage mir fuer was gegen thaksin noch anklagen laufen.

emkay
Gast
emkay
7. Februar 2014 1:14 pm

würde jetzt in dem Link von egon weiss nicht Suthep sondern Taxin der Verunteuung von Demogeldern vorgeworfen würden alle klatschen, ist es Suthep ist es rote Propaganda. Aber was auf BlueSky läuft ist die reine Wahrheit, gelle?
Boah!!!!!Seid ihr subjektiv, unglaublich.

und der mit dem Wolf da, Forumstänzer, du lebst also im Isaan? das wäre mir aber neu, hab Dich erkannt, da ja unter altem Nick schon aufgeflogen bis. So nen Troll-sch.. hast Du schon woanders getrieben. Der Nick mit dem Wolf und so war nicht so schlau, sogar den hattest Du schon mal, lass Dir mal nen neuen einfallen und vor allen Dingen versuch deinen Schreibstil zu ändern, daran erkennt man dich dann doch einfach verdammt leicht, Hast halt nur ne Ausbildung NEBEN einer Uni gemacht.

yoong
Gast
yoong
7. Februar 2014 12:58 pm

Herr Nick Nostitz erst recherchieren dann kommentieren.
Nick Nostitz sagt:
I think it whas the anti goverment People……….
Originalton Nick Nostitz :
http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-25998717
Und wenn man hinterher eine Richtigstellung schreibt ist doch alles gut.
Schauen wir mal zurück wie alles begann.
Im you tube Video sehen wir ein Mann (bei 0:45) mit roten Schlapphut (auf der Pro gouvernment Seite)der ein Gegenstand (firecracker oder ping pong ) hinter den silbergrauen Camry wirft.
Danach ein knall es raucht und es beginnt der fight.
http://www.youtube.com/watch?v=_wVmQAp13kI
Nicht das ich die Schießerei hier schönreden will, aber mittlerweile beginnen sich die anti government Protester zu wehren.

Donwelfo
Gast
Donwelfo
7. Februar 2014 12:52 pm

claudio,

Ach so, vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich im von Rothemden dominierten Norden Thailands lebe. Aber auch hier bröckeln die “guten” Vorsätze. Die Macht der “roten” Terroristen wird auch hier bald Geschichte sein. Dank unserer Aufklärung!!! zumindest ein bisschen, hehehe!

Donwelfo
Gast
Donwelfo
7. Februar 2014 12:48 pm

egon weiss,

Aber eben zu unrecht. Das ist der grosse Unterschied. Mit zweierlei Maß messen müssen sich die Roten als Vorwurf gefallen lassen.
claudio,

claudio
Gast
claudio
7. Februar 2014 11:49 am

egon weiss,

Gratulation!
egon schafft es immer wieder tolle Propaganda-Seiten für uns zu entdecken, noch dazu mit Kommentaren eines Rothemden -“Journalisten” wie Nick Nostitz – immer wieder plakativ, wenig informativ!

  claudio(Quote)  (Reply)

egon weiss
Gast
egon weiss
7. Februar 2014 12:37 pm
Reply to  claudio

wenn du zu dumm bist um 2 seiten zu verstehen tustdu mir leid.

claudio
Gast
claudio
7. Februar 2014 11:41 am

Donwelfo,

Ja, diese HP wird ständig auf den neuesten Stand gebracht und informiert tatsächlich und ohne Verschleierung.

Bei den Attentaten auf die friedliche Allianz gegen die Interimsregierung war die Polizei nicht willens oder unfähig zu schützen und zu ermitteln., fand aber interessanterweise sehr schnell den “Schuldigen”, wenn es ums Beschuldigen von Regierungsgegnern geht.

Der Einfallsreichtum der Protester hingegen ist ungemein interessanter und faszinierender, als das “Jaulen” und Drohen der Thaksin-Marionetten – nur peinlich und fast schon mitleidserregend.

STIN beweißt, daß man auch im Isaan durchaus den Durchblick behalten kann.
Wird halt etwas am Umfeld jedes einzelnen liegen.
Man muß sich nur immer wieder den ganzen, blanken und primitiven Hass dieses Mobs und die schlimmen Bilder dazu von 2010 in Erinnerung rufen, um zu wissen, was man niemals wieder haben will und um zu erkennen, welcher Seite man näher stehen möchte .

Donwelfo
Gast
Donwelfo
7. Februar 2014 10:28 am

claudio,

Sehr gut! Man muss immer wieder darauf hinweisen, dass Thaksin ein Krimineller ist und sich seiner Verantwortung nicht stellen will. Auch ist längst bewiesen, dass viele der Rothemden gewalttägig sind, ja zur Ermordung Abhisits aufgerufen haben. Sie haben ihre Anhänger aufgefordert, Thailand nieder zu brennen! Das ist wohl schon alles in Vergessenheit geraten. Nur hier in Thailand ist es möglich, dass Terroristen Ministerposten einnehmen dürfen. In meinem Wahlkreis kandidierte der Führer der Rothemden für die Wahlen am 2.2. Ihm wurde seinerzeit vorgeworfen, in den Skandal der Polizeischule verwickelt gewesen zu sein. Jeder Kandidat musste 350k Baht hinblättern, um die Prüfung zu bestehen. Natürlich konnte eine PT Regierung nichts nachweisen. So läuft er noch frei herum

egon weiss
Gast
egon weiss
7. Februar 2014 10:47 am
Reply to  Donwelfo

donwelfo
auch abhisit und suthep sind div. verbrechen angeklagt

claudio
Gast
claudio
7. Februar 2014 9:35 am

STIN,

Leider funktionierte im letzten tread die Kontrollmöglichkeit des Textes nicht und so wurden meine Beiträge nach mehrfachen Postversuchen leider auch mehrfach wiedergegeben – sorry for that!

Hier ein sehr informativer link von Fakten über die Shinawatras:

http://landdestroyer.blogspot.com/

– nur in Englisch, aber an Informationen gewinnbringender als jede Flasche Lao Khao!

egon weiss
Gast
egon weiss
7. Februar 2014 10:00 am
Reply to  egon weiss