web analytics

Der stel­lvertre­tende nationale Polize­ichef Surachate ​“Big Joke” Hak­parn sagte, dass der Kanadier, dessen Fre­undin let­zte Woche in Phuket, Südthai­land, erhängt aufge­fun­den wurde, auf eine ​“Beobach­tungsliste” geset­zt wurde und unter­sucht wer­den soll. Die Ver­stor­bene, die 31-jährige Wan­visa Riewk­lang, hat­te ihren Fre­und, den 51-jähri­gen ​“Landy”, nur wenige Tage vor ihrem Tod wegen ange­blich­er Kör­per­ver­let­zung bei der Polizei angezeigt. Wan­visas Brud­er Kriengsak Riewk­lang wandte sich an die Medi­en­seite Sai Mai Must Sur­vive, nach­dem er sich von den Behör­den im Stich gelassen fühlte, die ihn mit Big Joke in Kon­takt brachten.

Die Fam­i­lie sagte, dass der Zus­tand von Wan­visas Kör­p­er nicht so aus­sah, als hätte sie sich erhängt. Sie warten immer noch auf die Ergeb­nisse der Autop­sie, um eine endgültige Antwort zu erhal­ten. Big Joke sagte, er habe mit dem Polize­ichef der Patong-Polizeis­ta­tion gesprochen, um eine Klärung her­beizuführen, und dieser habe auch gesagt, dass man nicht viel tun könne, solange die Autop­sie-Ergeb­nisse den Fall nicht als Mord oder Selb­st­mord ein­stufen wür­den. Der Polizeibeamte sagte, Landy sei auf eine ​“Beobach­tungsliste” geset­zt wor­den, aber es gebe nicht genü­gend Beweise, um ihn auf die schwarze Liste zu setzen.

Big Joke, ehe­ma­liger Chef der Ein­wan­derungs­be­hörde, sagte, er habe sich mit der Ein­wan­derungs­be­hörde in Verbindung geset­zt, um zu beantra­gen, dass Landy fest­ge­hal­ten wird, wenn er ver­sucht, Thai­land zu ver­lassen, da er unter­sucht wer­den muss. Kriengsak sagte, dass Wan­visa einige Tage, bevor sie tot aufge­fun­den wurde, kör­per­lich ange­grif­f­en wurde und ihr die Flucht gelang, was sie bei der Polizei meldete. Danach erzählte Wan­visa Kriengsak, dass Landy sie gezwun­gen habe, Dro­gen zu nehmen, und dass er Videos von ihr aufgenom­men habe, die er später im Inter­net zu veröf­fentlichen dro­hte. Kriengsak behauptet, dass Landy ihm 500.000 Baht ange­boten hat, damit er den Fall fall­en lässt. /  thethaiger.com

Von STIN

0 0 votes
Article Rating
13 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
berndgrimm
16. Februar 2023 11:39 am

Also bei Farang Opfern wandelt sich Mord schnell in Selbstmord oder Unfall. Hier also andersrum. Wohlgemerkt ich will der armen Frau keinesfalls irgendetwas unterstellen. Mir geht es dabei nur um die Inszenierung der Polizei. Mit Bad Joke als Hauptdarsteller.
Und wenn Landy schon 500.000 THB angeboten hat , da laesst sich doch bestimmt mehr rausholen.Am besten Alles!

ben
ben
17. Februar 2023 10:17 am
Reply to  berndgrimm
berndgrimm
berndgrimm
18. Februar 2023 5:39 am
Reply to  ben

Ich habe in dem Artikel ueber Bad Joke nichts als Propaganda fuer ihn herausgelesen.
Das die 3 angeblich geschassten Generaele seine Klassenkameraden und sein Ausbilder auf der Militaerakademie waren , spricht hoechstens fuer persoenliche Rivalitaeten und Rache, eine weitere Eigenart der Thainess.
Das er zugegeben hat das TH nicht nur ein Touristenmagnet sondern insbesondere eine Heimstatt fuer Kriminelle aus aller Welt ist, ist nix Neues und auch keine Leistung fuer einen hochrangigen Polizeioffizier.
Was mich besonders am Phaenomen Bad Joke stoert:
Polizeiarbeit ist Teamwork. Wenn es Surachate wirklich um seine Arbeit gehen wuerde und nicht nur um Selbstdarstellung, so haette er lange ein Team zusammengestellt um seine “Arbeit” sicherzustellen fuer den Fall dass er ausgeschaltet wird.
Im Gegensatz zu STIN glaube ich durchaus daran dass es in der RTP ausser Bad Joke auch noch andere echte Polizisten gibt.

berndgrimm
berndgrimm
17. Februar 2023 5:56 am
Reply to  STIN

Und STIN erzaehlt uns weiter Maerchen von einer “ermittelnden” Thai Polizei einer korrekten Thai Justiz und von den deutschen Konsuln die darauf aufpassen dass auch ja Alles mit Rechten Dingen zugeht.
Und wenn sie nicht gestorben wurden………
Nicht zu vergessen den ueberall beliebten Bad Joke……
Als jemand der nicht behauptet TH zu kennen wie STIN dies tut , der aber TH auch schon 38 Jahre erlebt und auch die letzten 3 Jahre hier gelebt hat und mit offenen Augen und Ohren durchs Land gelaufen und gefahren ist fuehle ich mich hier von STIN’s Propaganda Schreibe nur vollkommen verarscht.

14_201712195547449_rAlKQzwPwETsOGCpCPNTfsvIpGEBqNyhNjreiouf_jpeg.jpeg
Siamfan
Siamfan
22. Februar 2023 9:50 pm
Reply to  STIN

ES GIBT KEINE RECHTSSICHERHEIT IN TH5
HIER IM BLOG SCHON MAL GAR NICHT!!
ES GIBT KEINE RECHTSSICHERHEIT IN TH4
ES GIBT KEINE RECHTSSICHERHEIT IN TH3
ES GIBT KEINE RECHTSSICHERHEIT IN TH2 !
ABER SCHADENFREUDE UND DENUNZIATEN SIND SICHER!!
DIE FRAGE IST DOCH, WIESO DER FARANG SEINE RECHNUNG NICHT BEZAHLEN KONNTE. WENN ER BEWUSSTLOS WAR UND IN EIN PKH GEBRACHT WURDE IST DAS EIN VERSTOSS GEGEN DIE NOTFALLVERORDNUNG!!!
ES GAB DAMALS MEHRERE FAELLE, WO DER DHV GESPENDET HAT. FINDE ICH IN SOLCHEN FAELLEN NACHWIEVOR NICHT IN ORDNUNG!
DAMALS KURSIERTEN AUCH ZAHLEN, WIEVIEL THAIS IM AUSLAND NICHT BEZAHLEN UND WIEVIEL DEUTSCHE KHs AN UNGEDECKTEN RECHNUNGEN HATTEN. WURDE ABER VON DEN STINs GELOESCHT!
EIN KONSUL SOLLTE SICH NICHT FUER DIE „ARMEN“ TH-KHs EINSETZEN!!!!! :-((((((((

berndgrimm
berndgrimm
18. Februar 2023 9:43 am
Reply to  STIN

Da muss ich auch noch drauf antworten:
Nein, ich habe mich nicht darueber aufgeregt dass Bad Joke auch Auslaender gejagt hat sondern ich habe mich darueber aufgeregt dass er nur Auslaender gejagt hat und die Thai Bosse unbehelligt liess.
Seine Ergebnisse in der angeblichen Razzia in Sukhumvit waren sehr mager.
Ich habe selber Anfangs lange Zeit in Sukhumvit zwischen Soi 15 und Thong Lor gewohnt und dort Einiges mitbekommen. Ausserdem finde ich es nicht in Ordnung Overstay als Verbrechen hinzustellen.
STIN selber hat jahrelang Visa Runs gemacht um der Thai Immi aus dem Weg zu gehen.
Das Problem in TH sind nicht die Auslaender sondern die Unfaehigkeit/Unwilligkeit der Thai Behoerden die Auslaender im Land zu erfassen und zu kontrollieren!Trotz aller modernsten Hilfsmittel! Man will Korruptionsgelder kassieren und sonst nix.
Dafuer wurden auch die Vorschriften sehr vage gehalten und sind sehr flexibel um damit jemanden einen Strick zu drehen und sich selber aus der Verantwortung zu luegen.
Ich habe ja geschrieben dass auch an unserer Immi das Personal vollkommen ausgetauscht wurde und die “Neuen” offensichtlich die Aufgabe haben die wenigen nichtasiatischen Auslaender die noch selber zur Immi gehen einzuschuechtern, auszunehmen oder wie Dreck zu behandeln und aus dem Lande zu ekeln.
Dabei darf ich garnicht meckern denn um mich machen sie mit ihren Persoenlichkeitsstoerungen einen grossen Bogen. Vielleicht haben sie gehoert dass ich mich wehre.
Aber ich kann auch nicht verstehen weshalb sich Farang so behandeln lassen und nicht aufmucken.

berndgrimm
berndgrimm
18. Februar 2023 9:51 am
Reply to  berndgrimm

Und was die Konsuln angeht : Ich kenne nur den oesterreichischen Honorarkonsul Hofer in Pattaya und der ist nur an seinem Geschaeft interessiert.
Aber immer noch besser als die deutsche Botschaft in BKK.

powered by CTN Group - Chiang Mai / Thailand