Krabi: Zwei russische Touristen wurden zu 20.000 Baht Strafe verurteilt, weil sie in einer Verbotszone mit Jetskis fuhren

Zwei rus­sis­che Touris­ten wur­den zu ein­er Geld­strafe von 20.000 Baht verurteilt, weil sie in der südthailändis­chen Prov­inz Kra­bi Jet­s­ki fuhren, wo dieser Wasser­sport gemäß den Umweltschutz­maß­nah­men der Prov­inz ver­boten ist. Jet­skis und alle anderen motorisierten Wasser­sportarten sind in der Prov­inz Kra­bi aus Umweltschutz­grün­den ver­boten, aber zwei rus­sis­che Touris­ten sagen, sie hät­ten von dieser Vorschrift nichts gewusst. Gestern macht­en Boots­be­treiber Fotos von zwei aus­ländis­chen Touris­ten, die in der Nähe von Hong Island vor der Küste von Kra­bi Jet­s­ki fuhren.

Heute Mor­gen fan­den Beamte des Hafens von Kra­bi in der Bucht von Laem Pong im Unter­bezirk Nong Thale zwei Jet­skis im Meer. Ein 47-jähriger rus­sis­ch­er Mann sagte den Beamten, dass er und seine Frau gestern mit den Jet­skis gefahren seien. Er sagte, sie seien von Pat­taya nach Kra­bi gefahren und hät­ten die bei­den Jet­skis hin­ter ihrem Fahrzeug herge­zo­gen. Wed­er er noch seine Frau hät­ten gewusst, dass Jet­s­ki fahren in der Prov­inz Kra­bi ver­boten ist. Die Hafen­beamten bestätigten, dass bei­de Jet­skis in Pat­taya reg­istri­ert sind, wie der rus­sis­che Tourist sagte.

Die Beamten bracht­en den Russen zum Hafe­namt der Prov­inz Kra­bi, wo sie ihm eine Geld­strafe von 10.000 Baht pro Jet­s­ki auf­brummten, weil er gegen das Umweltkon­trollge­setz der Prov­inz Kra­bi ver­stoßen hat­te. Die Beamten set­zten sich auch mit den ​“zuständi­gen Behör­den” in Verbindung, um weit­ere rechtliche Schritte einzuleit­en. Zur Vertei­di­gung der Touris­ten sei gesagt, dass die thailändis­chen Jet-Ski-Regeln ver­wirrend sind. In Pat­taya ist es erlaubt. In Phuket ist es an eini­gen Strän­den — Patong, Karon, Kata, Kamala und Bang Tao — erlaubt, an anderen, z.B. am Surin Beach, nicht.

Viele Touris­ten machen sich jedoch nicht mehr die Mühe, Jet­s­ki zu fahren, nach­dem sie Geschicht­en über Jet­s­ki-Betrug gehört haben. Es ist typ­isch, dass Touris­ten Jet­skis mieten, um dann bei der Rück­gabe zu erfahren, dass die Jet­skis beschädigt sind. Am Strand von Bang Tao ver­langte ein Jet-Ski-Betreiber ange­blich von zwei chi­ne­sis­chen Touris­ten 200.000 Baht für ​“Repara­turen”. Wenn Sie in Thai­land Jet­skis mieten wollen, soll­ten Sie unbe­d­ingt bei einem ser­iösen Anbi­eter mieten und den Zus­tand des Jet­skis vorher über­prüfen. Und natür­lich soll­ten Sie nicht in Kra­bi Jet­s­ki fahren. / The Thaiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

42 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Erwin Müller
Gast
Erwin Müller
22. Februar 2023 9:59 am

Finde richtig.
Strafen müssen spürbar sein!
Andere Seite der Medaille, ja der Touri wird in HS an jeder Ecke abgezockt.
Nicht nur beim Jetski sondern auch bei Mopeds wird betrogen.
Man sollte schon sehr genau hinsehen.
Und dann kommt noch die Abzocke mit den Eintrittsgeldern dazu.
Aber sehr viele Touris denken darüber nicht nach, meinen das muss so sein und zahlen.

Siamfan
Gast
Siamfan
22. Februar 2023 6:51 pm
Reply to  Erwin Müller

77218 220223 480710 BUSSGELD NICHT STRAFE
SIEHE AUCH MEINE GELOESCHTEN KOMMTENTARE DAZU!

Siamfan
Gast
Siamfan
21. Februar 2023 11:06 pm

Da TH ein Zentralstaat ist, muß es wie die StVO, auch ein Gesetz über das Jetski-Fahren geben. Darin können die Provinzen ermächtigt werden, Schutzgebiete auszuweisen.
Die Kenntlichmachung muß auch zentral vorgegeben werden, wie auch die Bußgelder. Strafen müssen durch einen Richter verhängt werden.
Alle Einnahmen müssen in der Staatskasse vereinnahmt werden, sonst schwarze Kasse!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Februar 2023 8:42 am
Reply to  STIN

Hier mal eine Antwort aus der Praxis:
Krabi liegt an der Andamanen See und ich weiss nicht ob und welche Sperrzonen es dort gibt.
Aber in unserer Bucht mit Fisch,Seafood und Muschelzucht herrscht ein Fahrverbot fuer den „rekreativen“ Wassersport zwischen den Zuchtbaenken.
Trotzdem fahren laufend die Jetski Verleiher im „Transit“ zwischen Pattaya und Bang Saen Slalom zwischen den Zuchtbaenken obwohl die weitab vom direkten Weg sind.
Die Marine Polizei Station liegt keine 2 km entfernt mit bestem Blick auf das Theater.Getan wird garnix.Die Muschelzuechter haben zur Selbsthilfe gegriffen und Seile knapp unter der Wasseroberflaeche gespannt in denen sich die Jetski’s verhaken und sich ihre Schrauben kaputtmachen.
Was das Strafmass angeht: Waehrend Auslaender fuer relativ kleine Vergehen gross abgezockt werden, duerfen Thai zum Sozialtarif morden ,rauben und einbrechen.
Ein Thai haette fuer die Geldstrafe der Russen schon mehrere Menschen umbringen koennen. Waeren die Ermordeten Auslaender gewesen haette er sogar noch einen Orden dafuer bekommen.

Siamfan
Gast
Siamfan
22. Februar 2023 10:07 pm
Reply to  STIN

77218 220223 480726 VERGLEICHE HINKEN2
FINDEN SIE NICHTS MIT IHRER AUCHFUNKTION?!? 55555
77218 220223 480726 VERGLEICHE HINKEN
SIE WERDEN NACH THAILAENDERN GEFRAGT UND BRINGEN DAS BEISPIEL VON NICO PAPKE. DANN GEHE ICH DAVON AUS, SIE HABEN DORT ALLES GELOESCHT, SO WIE SIE HEUTE HIER, UND BEI VIELEN ANDEREN HEFTIGST, AUCH NACHTRAEGLICH GELOESCHT HABEN.
BEI IHREN „AUSFUEHRUNGEN“ SCHMEISSEN SIE STRAFTAT UND ORDNUNGSWIDRIGKEIT OHNE JEDE KONTROLLE WILD DURCHEINANDER UND LOESCHEN DANN EINFACH, WENN ES ZU LAECHERLICH WIRD!!!
.
BITTE EINEN LINK ZU DEM FALL NICO PAPKE, DENN IHRE LAECHERLICHE SUCHFUNKTION KOENNEN SIE SICH AUCH WO HINSCHMIEREN!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Februar 2023 9:13 am
Reply to  STIN

Wir löschen keine Berichte.

Nein , sowas geschieht hier Alles automatisch.
Wahrscheinlich hat der Schreiber seinen eigenen Beitrag kurz vor dem Abschicken selber geloescht nur um STIN zu aergern!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Februar 2023 5:19 am
Reply to  STIN

STIN ist wirklich keine duemmliche Ausrede zu billig.
Obwohl er sich nicht mehr zurueck ins reale TH unter seinem Helden Prayuth traut will er immer noch Thai werden.
Nein, da ist nix „aus Versehen“ oder beim Provider in TH passiert. Da hat STIN Texte die so garnicht in seine Propaganda passten einfach geloescht. So ist dies hier.
Was in TH wirklich geschieht das werde ich auch noch aus eigener Erfahrung berichten.
Im Gegensatz zu STIN habe ich es nicht noetig Propaganda gegen diese Militaerdiktatur zu machen, die Realitaet ist schon schlimm genug.
Ausserdem, ich lebe in TH und moechte dies auch noch bis zu meinem Tode tun. Ich waere sehr froh wenn es hier anders waere als es nunmal ist.
STIN hat rechtzeitig die Kurve gekratzt, sitzt jetzt in D und lacht sich kaputt dass ihm noch irgendjemand seine realitaetsferne Propaganda fuer sein Lieblingsregime abnimmt.

49653679893_4b7bcdb145_b.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Februar 2023 9:04 am
Reply to  STIN

Die Realitaet steht in TH sehr selten in der Zeitung. Ich lass mir nix erzaehlen sondern ich frage selber und ich mache Augen und Ohren auf.
Hingerichtet werden Thai nur wenn sie kein Geld haben oder Feinde von den Machthabern sind.
Wenn Nico Papke „nur“ 8 Jahre bekommen hat so muss er wohl noch genuegend Geld gehabt haben.
Ausserdem sollte man ihn fragen ob er lieber 8 Jahre in einem TH Knast oder 15 Jahre in einem D Knast sitzt.
Ich haette STIN gern mal in TH wegen irgendwas sitzen sehen und dann verfolgt wieviele Amnestien er so braucht bis sie ihn „nach Hause “ schicken.
Da hilft ihm auch seine ganze A….kriecherei nix.Da braucht er Geld und zwar viel.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Februar 2023 6:26 am
Reply to  STIN

STIN der 10.000km entfernt von TH lebt und seine Informationen angeblich von „Korrespondenten“ (=Propagandisten der Nation) „aus ganz TH“ bekommt und eigene Erfahrungen aus den 80er und 90er Jahren zum Besten gibt beschuldigt mich der Beschraenktheit.
Im Gegensatz zu ihm habe ich in TH sowohl auf dem Dorf in Phayao gelebt als auch in BKK und jetzt eben im erweiterten Umland, auf jeden Fall aber im EEC , dem wirtschaftlichen,politischen und gesellschaftlichen Zentrum TH.
Nein, ich unterhalte mich nicht mit unserem Kamnan ueber die Weltpolitik und wie spitzenmaessig Prayuth ist. Warum sollte ich?Ich hab in Bang Saen mal Kamnan Poh getroffen.Das waere bestimmt lustig gewesen wenn ich versucht haette mit ihm zu sprechen.
Ich habe auch nie in TH mein Geld verdient oder es versucht.
Aber ich bin schon etwas herumgekommen sowohl weltweit wie auch in TH. Und ich habe immer meine Augen und Ohren offen.In unserer Anlage wohnen einige Japaner die mich zu ihrem „Vertrauensmann“ gemacht haben weil ich 23 Jahre fuer eine japanische Firma gearbeitet habe und dort auch „japanisch“ fortgebildet wurde.In unserer Anlage leben mehr oder weniger ein Querschnitt von reichen Thai welche die Elite darstellen.Gelb und Rot.
Ich habe es nicht noetig mich auf Andere zu berufen oder mit Statistiken hausieren zu gehen. Ich schreibe hier meine Meinung aus meiner Erfahrung und sonst nix.
Ich habe auch immer geschrieben dass ich nicht der Meinung bin TH zu kennen. Aber ich erfahre es seit nunmehr 38 Jahren.
Ich lebe gerne in TH. Bin sehr gluecklich mit meiner Thai Frau und mit unserer Familie.Das Leben hier ist sehr einfach.
Wegen des Klimas braucht man nur wenig und leichte Kleidung.
Ich habe in D in meiner FeWo dreimal soviel Kleidung wie hier obwohl ich jedes Jahr nur 7 Wo von Ende April bis Mitte Juni dort bin.
Ich bin politisch interessiert und habe in meinem Leben berufsbedingt in viele autoritaere Laender reisen muessen.
Immi- und Zollbeamte sind ueberall meine natuerlichen Feinde.
Ich bin ein Law&Order Menschund sehe ein dass man kontrollieren muss wer ins Land kommt.
Aber es gibt einen Unterschied zwischen Kontrolle und Schikane. Die Immi- und Zollbeamten in aller Welt gehoeren nicht zu den intelligentesten Menschen und haben oft keine Moeglichkeit einen „anstaendigen“ Beruf auszuueben.
Macht, und wenn es auch nur die Macht ueber einen Stempel ist, verdirbt den Charakter (falls vorhanden) vieler Menschen.
Ich habe TH in den 80er und 90er Jahren als vorbildliches Entwicklungsland kennengelernt.
Von den auch damals schon vorhandenen negativen Seiten der Thainess wurden wir Farang damals verschont.
Inzwischen hat sich dies grundlegend geaendert. TH sieht sich im Windschatten Chinas als Deputy Weltherrscher und moechte Andere bevormunden.
Dagegen bin ich und werde es auch immer sein.

Jean CH
Gast
Jean CH
24. Februar 2023 4:46 pm
Reply to  berndgrimm

Ich hätte gerne mal Infos von STIN aus dem Isaan! Wäre zu schön einmal zu erfahren, was seine Infomanten in Korat und Umgebung ( nein, den Ortsnamen nenne ich nicht, habe den einmal falsch geschrieben, und STIN hat mich als Volltrottel hingestellt) zu berichten wissen. Soll auch noch ein Informant in Roi-Et zu STIN’S Informationsquelle gehören, was hat dieser zu der momentanen politischen Stimmung zu berichten? Werden auch im Isaan bereits Briefumschläge verteilt, wenn ja von wem? Vielleicht hat ja der Journalist in Singapur bessere Infos, was in Khon-Kean und Maha Sarakham so läuft! Bin mal gespannt!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Februar 2023 5:26 am
Reply to  STIN

Offensichtlich geht STIN immer von sich aus wenn er den Expats im Issan oder auch im Norden einen verengten Horizont bescheinigt.Um etwas zu sehen gehoert auch der Wille etwas zu sehen dazu.Wer immer nur fest die Augen zudrueckt sieht nicht viel usw…….
In der Tat scheinen die Korrespondeten der Nation im Issan und im Norden wohl mehr im Untergrund zu agieren.

b6393bcfea6184d9aa2f17c5653ae632.jpg
Jean CH
Gast
Jean CH
25. Februar 2023 12:17 pm
Reply to  STIN

Dann ist mir ein Steintisch-Expat um etliches sympatischer als ein arroganter, abgehober vor der Wahrheit geflüchteter Propagandist. Was gibt Dir das Recht die vielen tausend Expats im Isaan als dumm und unwissend zu bezeichnen. Eine bodenlose Unverschämtheit!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Februar 2023 6:00 am
Reply to  berndgrimm

Noch etwas was mich an STIN’s Propaganda wuetend macht:
Ein Thai sagt keinem Farang seine wirkliche Meinung,er sagt sie auch keinem Thai, vielleicht sagt er sie noch nicht einmal sich selber.
STIN tut so als saesse er mit den Thai an einem deutschen Stammtisch, das gibt es nicht…..
Er kann mit ihnen an einem Steintisch sitzen aber ihre wirkliche Meinung erfaehrt er nicht.
Wenn ein Auslands Thai schon sehr lange im Ausland lebt dann gleicht er sich der dortigen Gesellschaft an.
Ich sehe es auch : Der Bruder und der Neffe meiner Vermieterin in D haben Thai Frauen geheiratet.Die sind inzwischen ueber 40 bzw ueber 20 Jahre in D und vollkommen assimiliert.Die fliegen zwar jedes Jahr im Urlaub nach TH aber haetten wohl groessere Probleme sich im heutigen TH zurecht zu finden als ich.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Februar 2023 5:57 am
Reply to  STIN

STIN schreibt von Auslands Thai. Da mag dies stimmen weil sie sich assimiliert haben.
Es gibt auch „internationale“ Thai die oefter ins Ausland fliegen und sich eben wie Andere auch verhalten.
In TH wollen Thai Farang eigentlich nur ausfragen um irgendwelche Schwaechen wo sie ansetzen koennten zu finden.
Da Thai nix vertragen und sich schnell ins Koma saufen vermeiden sie meist den Alkoholgenuss im Beisein von Farang.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
23. Februar 2023 9:06 am
Reply to  STIN

Awaiting for approval
Das ist das Zauberwort bei STIN’s Zensur.Alles automatisch.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
24. Februar 2023 5:24 am
Reply to  STIN

Die 3 wegzensierten Beitraege von mir hatten den Zensurvermerk genau wie die meisten meiner Beitraege von denen viele verschwunden sind.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Februar 2023 5:37 am
Reply to  STIN

Meine Beitraege waren vom Vortag und sind ueberhaupt nicht freigegeben worden.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Februar 2023 8:07 am
Reply to  STIN

Sie hatten den „Awaing for approval“ Vermerk.
Also sind sie auch angekommen.
STIN macht den Thai.
Er ersetzt eine Luege durch die naechste.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Februar 2023 5:36 am
Reply to  STIN

Meine Beitraege waren vom Vortag und sind ueberhaupt nicht freigegeben worden.

Siamfan
Gast
Siamfan
22. Februar 2023 10:05 pm
Reply to  STIN

77218 220223 480701 STRAFTAT FEHLT3
>30.000 STRAFTATEN SOLLTEN REICHEN FUER ECHTES LEBENSLAENGLICH! OHNE INTERNET, …….
77218 220223 480701 STRAFTAT FEHLT2
IHRE LOESCHEREI IST SCHON LAENGST EINE STRAFTAT!!!
77218 220223 480701 STRAFTAT FEHLT
SIE HABEN UNNACHVOLLZIEHBAR MEINEN ERSTEN KOMMENTAR VOM PC GELOESCHT. DAS IST ZWAR KEIN VERSTOSS GEGEN IHRE ‚UNGESCHRIEBENEN‘ BLOG-REGELN, ABER EINE EINSCHRAENKUNG DES MENSCHENRECHTES ‚FREIE MEINUNGSAEUSSERUNG‘!!
HIER IN DEM FALL FEHLT DIE „STRAFTAT“!

Eine Straftat ist ein rechtswidriges Verhalten (Tat oder Unterlassen), das durch den Gesetzgeber mit Strafe bedroht ist. Grundsätzlich ist nur vorsätzliches Verhalten strafbar; fahrlässiges nur dann, wenn dies das einschlägige Gesetz explizit besagt (§ 15 StGB). https://de.wikipedia.org/wiki/Straftat_(Deutschland)

DAS IST AUCH IN TH KEINE „STRAFTAT“! UND VORSATZ GAB ES AUCH NICHT!!!

SF: Da TH ein Zentralstaat ist, muß es wie die StVO, auch ein Gesetz über das Jetski-Fahren geben. Darin können die Provinzen ermächtigt werden, Schutzgebiete auszuweisen.

STIN: Nein, diese Anordnung kann der Gouverneur per Dekret erteilen und hat es auch gemacht. Regierung in BKK ist dazu nicht nötig.

Der Begriff der Anordnung kommt aus dem öffentlichen Recht, das durch ein Über- und Unterordnungsverhältnis gekennzeichnet ist, kraft dessen dem Staat oder staatlichen Organen ein Anordnungsrecht verliehen ist. Dieses Anordnungsrecht kommt durch Gesetze, Urteile oder Verwaltungsakte zum Ausdruck.  https://de.wikipedia.org/wiki/Anordnung_(Recht)

In Deutschland enthalten insbesondere das Bürgerliche Gesetzbuch, Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung allgemein geltende Anordnungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Anordnung_(Recht)

Ein weites Gebiet sind polizeiliche Anordnungen, die auf der Grundlage von Gesetzen (meist die StPO) ergehen und durch die Betroffenen zu befolgen sind. Es handelt sich um polizeiliche Maßnahmen, die der Gefahrenabwehr dienen und Verwaltungsakte darstellen, die durch den Betroffen angefochten werden können. https://de.wikipedia.org/wiki/Anordnung_(Recht)

WO ALSO IST DAS GRUNDLAGENGESETZ FUER DIESE „ANORDNUNG“!!!!!!!!!!!!!!?
.

SF: Die Kenntlichmachung muß auch zentral vorgegeben werden, wie auch die Bußgelder. Strafen müssen durch einen Richter verhängt werden.

Alle Einnahmen müssen in der Staatskasse vereinnahmt werden, sonst schwarze Kasse!

STIN: Nein, auch das erledigt der Gouverneur. Auch die Bußgelder.

Verhaftungen laufen dann wie gewohnt ab, es darf jemand 84 Stunden ohne richterliche Verfügung in Haft gehalten werden, danach

muss er de mRichter vorgeführt werden und der entscheidet dann über Freilassung oder Verlängerung.

Nein, alle Strafen fließen in den Changwat-Haushalt.

ICH BLEIBE BEI MEINEN AUSFUEHRUNGEN, s.a. oben!
AUCH FUER DIE VORLAEUFIGE FESTNAHME FEHLT DIE STRAFTAT!!!!!

(1) 1Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. 2Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1. https://dejure.org/gesetze/StPO/127.html

KEINER DARF JEMAND 84 STD FESTSETZEN, AUCH NICHT IN TH. DIE PERSON IST UNVERZUEGLICH (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) DEM RICHTER VORZUFUEHREN! DIE UNMOEGLICHKEIT IST ZU BELEGEN UND NACH 84 STD IST DER ‚TAETER‘ FREIZUSETZEN!
HIER FEHLT AUSSERDEM DIE „FRISCHE TAT“, DA DIE AM VORTATG WAR UND SOWIESO KEINE STRAFTAT WAR.
BLEIBT ZU HOFFEN, DAS ALLES IST NUR IN KRABBI SO!?
(STIN IST FUER GANZ TH ZUSTAENDIG)!?
.
ICH VERMUTE, AUCH DAS UMWELTKONTROLLGESETZ VON KRABBI ENTSPRICHT AUCH NICHT DER THAILAENDISCHEN VERFASSUNG!?
.
xxxxxxxxxxxxx

Siamfan
Gast
Siamfan
23. Februar 2023 10:54 am
Reply to  STIN

77218 230223 480701 EINNAHMEN VEREINNAHMEN
ALLE EINNAHMEN MUESSEN VEREINNAHMT WERDEN! KEINER KANN AUS EINER SCHWARZEN KASSE zB NEUE KAMERAS KAUFEN.
NEUE KAMERAS (u.a.) MUESSEN IM HAUSHALTSPLAN VERANSCHLAGT SEIN.
IM EINZELFALL SIND UBERPLAN-/ AUSSERPLANMAESSIGE (UEPL/APL) ANTRAEGE UEBER DAS PARLAMENT MOEGLICH!!! DAZU KOENNEN ERZIELTE MEHREINNAHMEN ALS DECKUNG HERANGEZOGEN WERDEN!
REST SIEHE UNTEN!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
27. Februar 2023 2:36 pm
Reply to  STIN

77218 250223 480793 PER DEKRET VOM MINISTER
UND DAS (DEKRET) DECKT ER DANN AUS DER SCHWARZEN KASSE!? 55555

Siamfan
Gast
Siamfan
6. März 2023 12:07 pm
Reply to  STIN

Schon wieder gelöscht3
Schon wieder gelöscht2
Schon wieder gelöscht!
TH ist eine Demokratie mit Gewaltenteilung. Das ist in der Verfassung garantiert/ festgelegt.
Sie wissen das!!!!!
Darauf vertrauend, daß niemand gegen einen Gouverneur, General, … eine Verfassungsklage einreichen wird, behaupten Sie kackfresch (!!!) etwas anderes.
Auf solchen unseriösen Machenschaften basiert hier Ihr Terror.
Frage, lassen Sie jetzt auch schon Auto-/ Motorradreifen zerstechen. „Zufälliger“ Stromausfall bringt nichts mehr.
PC-Hacken ist auch eine Straftat!

exil
Gast
exil
22. Februar 2023 12:16 pm
Reply to  Siamfan

Wäre nur interessant wie hoch diese Strafe für Thais ausgefallen wäre. Die Busgelder für Thais sind in den meisten Fällen lachhaft, dafür in der Relation für Ausländer viel zu hoch und in dieser Höhe für die meisten Thais nicht zu bezahlen.
Kenne kein anderes Land in dem Ausländer so abgezockt werden wie in Thailand und deshalb sind die Besucherzahlen aus den Westlichen Ländern rückläufig. Hingegen lässt man Inder und Chinesen in ruhe, da diese zu meist in Rudeln auftreten.