Bangkok: Thailand ist nun zweitgrößter Hersteller von Biokunststoff weltweit – USA Nr. 1

Mit ein­er jährlichen Pro­duk­tion­ska­paz­ität von 95.000 Ton­nen ist Thai­land nun der zweit­größte Her­steller von Biokun­st­stof­fen in der Welt nach den Vere­inigten Staat­en, die 150.000 Ton­nen produzieren.

Dies gab Regierungssprech­er Anucha Bura­pachais­ri am Mon­tag unter Beru­fung auf Dat­en des thailändis­chen Ver­ban­des der Biokun­st­stoffind­us­trie bekannt.

Anucha sagte, Thai­land sei den USA dank ein­er Fülle von Nutzpflanzen wie Zuck­er­rohr und Man­iok dicht auf den Fersen und hoffe, seine jährliche Kapaz­ität bald auf 170.000 Ton­nen steigern zu können.

Von den 95.000 Ton­nen, die derzeit pro­duziert wer­den, wer­den 90 % exportiert, der Rest wird vor Ort verkauft, sagte er.

Biokun­st­stoffe wer­den nicht nur als Lösung für Ein­weg­plas­tik ange­se­hen, son­dern sie schaf­fen auch einen Mehrw­ert für die thailändis­che Agrarindus­trie und ver­ringern den Kohlenstoffausstoß.

Thai­lands Bioökonomie ist Teil des Bio-Cir­cu­lar-Green (BCG)-Wirtschaftsmodells der Regierung, das in die nationale Agen­da aufgenom­men wurde.

“Dieses BCG-Mod­ell hil­ft Unternehmen, den Wert ihrer Pro­duk­te mit gerin­gen oder gar keinen Umweltauswirkun­gen zu steigern”, sagte Anucha. / The Nation -/ STIN-verifiziert

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
8. Mai 2023 2:17 pm

77422 080523 AUGENWICHEREI HOCH DREI5
GELOESCHT UND PC GEHACKT!
Siamfan 6. Mai 2023 7:53 am Awaiting for approval
77422 060523 AUGENWICHEREI HOCH DREI4
GELOESCHT UND PC GEHACKT!
77422 170323 AUGENWICHEREI HOCH DREI3
JETZT HAT MIR IRGENDSO EIN A….LOCH DEN PC GEHACKT!
77422 160323 AUGENWICHEREI HOCH DREI2
AUCH HIER VERSCHWINDET SEIT TAGEN MEIN KOMMENTAR!
JETZT HATTE ES EIN ~20MINUETIGEN “ZUFAELLIGEN” STROMAUSFALL. ICH GLAUBE NICHT, DASS ALLEN BEWUSST IST, WAS DIE ‘WALTHER-GRUPPE’ MACHT!!?
77422 090323 481767 AUGENWISCHEREI
ES GEHT NUR UM 1‰ DER
WELTWEITEN PLASTIKPRODUKTION. DAS LOESCHEN SIE STAENDIG!!!
DER MEISTE VON DEM
“BIO”-PLASTIK IST EBEN NICHT VERROTTBAR!!!
UND UEBER DIE KOSTEN
BERICHTEN SIE ERST GAR NICHT.
WUERDE DER GANZE
PLASTIKBEDARF SO HERGESTELLT, WUERDE ES HUNGERSKATASTROPHEN GEBEN.

berndgrimm
Gast
8. März 2023 7:49 am

Und taeglich gruesst der Bio Circular Green Bloedsinn!

Auch Bioplastik hat Nachteile

Ackerflächen sind begrenzt, der Anbau ist aufwändig und trägt zur Bodenversauerung bei. Das Umweltbundesamt weist darauf hin, dass bei der Kompostierung der biologisch abbaubaren Kunststoffe keine Nährstoffe, Mineralien und Humus entstehen, sondern lediglich Wasser und CO2.

berndgrimm
Gast
9. März 2023 6:11 am
Reply to  STIN

Noch mehr Bio Circular Bloedsinn vom angeblich gruenen STIN !
Gruen ist in TH nur eine Farbe und ein Schlagwort ohne jegliche Bedeutung.
Was in TH gaenzlich fehlt ist das Umweltbewusstsein besonders bei den Herrschenden.
Ausser ein paar Aktivisten und einigen alten Leuten hat hier niemand ein wirkliches Umweltbewusstsein.
Wenn man kein Geld hat muss man vom Wohlstandsmuell der Anderen leben !
Was helfen 170.000 to Biokunststoff wenn man jaehrlich Millionen Tonnen chemische Kunststoffe produziert und wegwirft ?