Bangkok: NACC möchte die ehemalige CHef-Forensikerin Dr. Pornthip wegen G-200 Kauf vor Gericht bringen

Als Zeichen dafür, dass selbst die Reichen und Berühmten nicht vor Korruptionsvorwürfen gefeit sind, verfolgt Thailands Büro der Nationalen Antikorruptionskommission die bekannte Forensikerin Pornthip Rojanasunan wegen des Bomben- und Drogenscanner Fiaskos.

Pornthip ist mit ihrem markanten Punk Haar eine der bekanntesten Persönlichkeiten in Thailand.

Dies täuscht über die Tatsache hinweg, dass sie eine „Khunying“ ist – ein Titel, der sie in der thailändischen Gesellschaftshierarchie weit nach oben bringt.

Sie ist die ehemalige Direktorin des renommierten nationalen forensischen Instituts. Die Öffentlichkeit liebt sie und sollte sie in Ungnade fallen, wäre das ein großes Geschäft in Thailand.

Die Bomben und Drogenscanner GT 200 und Alpha 6 seien völlig nutzlose Ausrüstungsgegenstände, die mit enormen Kosten aus dem Ausland beschafft worden seien, berichtete Thai Rath .

Es gab immer Behauptungen, dass ihr Kauf in Korruption verstrickt war, aber die Staatsanwaltschaft sagte, es gebe nicht genügend Beweise.

Die NACC sieht das allerdings offensichtlich etwas anders.

Sie sagen, dass es genügend Beweise gibt, um gegen Pornthip und andere in dem Fall sowohl disziplinarisch als auch strafrechtlich vorzugehen.

Ihr Fall betrifft vier Verträge für Geräte, die sich eher als Kinderspielzeug denn als seriöse Scanner für Bomben und Drogen erwiesen. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
13. März 2023 11:00 am

Wenn fuer STIN’s Propaganda garnix mehr laeuft dann buddelt er seine alte Punkfreundin Pornthip aus und dichtet ein hoechst unglaubwuerdiges Maerchen um sie herum.Hauptsach er glaubts selber!

CaOBSUIUMAAViUu.jpg