König erlitt gesundheitliche Probleme

WP –           Thailands kranker König, der weltweit am längsten regierende Monarch, erlitt vor kurzem gesundheitliche Probleme, so dass er vorübergehend das Bewusstsein verlor, welches laut seiner Tochter mit dem Stress in Verbindung steht welcher durch die Hochwasserkatastrophe ausgelöst wurde. Prinzessin Chulabhorn verbreitet die Nachricht, dass sich die Gesundheit des 83-jährigen König Bhumibol Adulyadej verschlechtert habe, während ihres Besuches von Flutopfern in der Provinz Nonthaburi, nördlich von Bangkok.
Sie erklärte, dass König Bhumibol nachabdominalen Blutungeneinen Schock erlitten habe und das Bewusstsein verlor. Laut der Prinzessin wurden etwa 800 ccm Blut in seinem Stuhlgang gefunden.

Chulabhorn sagte, dass sich der König wieder erholt habe nachdem er im Krankenhaus, in dem er sich seit zwei Jahren befindet, entsprechend behandelt wurde.

Der König, der im Jahr 1946 den Thron bestieg, wurde am 19. September 2009 aufgrund einer Lungenentzündung in das Krankenhaus eingeliefert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. November 2011 5:14 am

So bedenkenlos scheint das Leitungswasser doch nicht zu sein.
Wird jetzt kostenlos Trinkwasser (Flaschen/ 5-l-Beutel/ eigene Behaelter) verteilt.

aurillac
Gast
aurillac
15. November 2011 9:06 am

Ja, der Koenig sag auch wesentlich besser aus. Natuerlich durfte der Hund nicht fehlen.
Ich stells auch mal hier ein.
http://www.youtube.com/watch?v=H8EYwvsrWWI&feature=related