Mehrheit für TV-Duell Yingluck – Suthep

Bangkok – Glaubt man einer Umfrage des etablierten Meinungsforschungsinstituts Suan Dusit Poll, so wünscht sich eine Mehrheit der Thais so bald wie möglich Gespräche zwischen Suthep Thaugsuban, dem Führer des Volksdemokratischen Reformkomitees (PDRC) und der kommissarischen Premierministerin Yingluck Shinawatra. Interessant dabei: Über 90% der Befürworter der Gespräche stimmen Sutheps Forderung eines Live-TV-Duells zu … was die Regierung kategorisch ablehnt.

Gemäß der Befragung, die zwischen dem 27. Februar und dem 01. März landesweit bei 1.354 Thailändern durchgeführt wurde, sind 70,82% der Befragten der Meinung, dass sich Suthep und Yingluck so bald wie möglich zu Gesprächen treffen sollten, weil die Krise nur so zu bewältigen sei.

22,77% sind sich nicht sicher, ob dies die richtige Lösung sei und unter welchen Umständen die Verhandlungen stattfinden könnten, wogegen nur 6,41% Gespräche prinzipiell ablehnen.

Von den 70,82%, die Verhandlungen zwischen Suthep und Yingluck befürworten, wünschen sich satte 91,79%, dass die Gespräche live im TV übertragen werden sollten. Nur 8,21% lehnen dies ab und glauben, dass es eine zu große Belastung für die Gesprächspartner sei.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)