Bangkok: Ende des Jahrhunderts wird die Hauptstadt überflutet sein

Bangkok liegt in den zen­tralen Ebe­nen Thai­lands und befind­et sich nur etwa 1,5 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Region wird von mehreren Flüssen und Kanälen durch­zo­gen und ist auf­grund ihrer geografis­chen Lage anfäl­lig für die Auswirkun­gen des Meeresspiegelanstiegs.

Doch bevor wir losstür­men, um Skulp­turen mit Farbe zu bew­er­fen und uns an Gemälde zu kleben, soll­ten wir uns darüber im Klaren sein, dass dies eben­so sehr ein Prob­lem der Tech­nik und der Regierung ist wie ein Prob­lem des Kli­mawan­dels.

Denn auch wenn der Kli­mawan­del der wichtig­ste Fak­tor für den Anstieg des Meer­esspiegels ist — der Zwis­chen­staatliche Auss­chuss für Kli­maän­derun­gen (IPCC) geht davon aus, dass der Meer­esspiegel bis zum Ende dieses Jahrhun­derts um mehrere Meter ansteigen kön­nte, wenn die Emis­sio­nen unver­min­dert weit­erge­hen -, so gibt es doch Möglichkeit­en, diesen Anstieg abzu­mildern, wenn die thailändis­che Regierung proak­tiv und vorauss­chauend handelt.

Derzeit sind wir jedoch an einen Fün­f­jahre­s­plan gebun­den, der von Prayut Chan-ocha einge­führt wurde.

Der aktuelle Plan sieht vor, die Emis­sio­nen bis 2050 zu senken, geht aber nicht auf die tech­nis­chen Prob­leme ein, die zur Bekämp­fung des steigen­den Meer­esspiegels erforder­lich sind.

Eine echte Bedrohung

Bangkok ist durch den Anstieg des Meer­esspiegels in mehrfach­er Hin­sicht bedroht.

Erstens sind die tief liegen­den Küstenge­bi­ete und Fluss­deltas der Stadt anfäl­lig für Küsten­ero­sion und das Ein­drin­gen von Salzwasser.

Der Anstieg des Meer­esspiegels erhöht das Risiko von Über­schwem­mungen und kann zur Verun­reini­gung von Süßwasserquellen führen, was die Wasserver­sorgung und die land­wirtschaftlichen Aktiv­itäten der Stadt vor Her­aus­forderun­gen stellt.

Hinzu kommt, dass Bangkoks aus­gedehntes Netz von Kanälen und Entwässerungssys­te­men, das ursprünglich für die Bewäl­ti­gung saisonaler Über­schwem­mungen konzip­iert wurde, mit dem Anstieg des Meer­esspiegels an Effizienz ver­lieren könnte.

Der erhöhte Wasser­druck durch den Anstieg des Meer­esspiegels kann zu häu­figeren und schw­er­eren Über­schwem­mungen im Lan­desin­neren führen, ins­beson­dere bei starken Regen­fällen oder Stürmen.

Dies bedeutet, dass echte tech­nis­che Lösun­gen erforder­lich sind, um sowohl die beste­hen­den Sys­teme zu repari­eren als auch für den kün­fti­gen Anstieg des Meer­esspiegels zu planen.

Ein Beispiel für eine Regierung, der es gelingt, die Küstenerosion und die Schwankungen des Meeresspiegels in den Griff zu bekommen, findet sich in der realen Welt in den Niederlanden.

Durch die Kombination von Deichen, Hochwasserschutzwänden, Landgewinnung und Flussmanagement ist man dort viel besser auf die Bekämpfung des Problems vorbereitet.

Die thailändische Regierung hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Risiken des Meeresspiegelanstiegs in Bangkok zu mindern.

Dazu gehören der Bau von Hochwasserschutzwänden, die Verbesserung der Entwässerungssysteme und die Verstärkung der Küstenschutzmaßnahmen.

Die langfristige Durchführbarkeit dieser Maßnahmen hängt jedoch von einer effektiven Planung, kontinuierlichen Investitionen und der Aufsicht der Regierung ab.

Kurz gesagt: So wie es aussieht, sieht es nicht gut aus für Bangkok. / thaienquirer.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
23. September 2023 8:47 am

78673 230923HILFE ZUR SELBSTHILFE
DAS [HILFE ZUR SELBSTHILFE] WAR ENTWICKLUNGSHILFE, HEUTE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT, WOHL NIE GEWESEN!.
https://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungszusammenarbeit
*
ALS BLAUAEUGIGER JUNGER [~16] MANN, DACHTE ICH MAL, ENTWICKLUNGSHILFE WAERE SOWAS:
comment image
*
HEUTE NACHT HABE ICH MICH SCHLAU GEMACHT, ….
https://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungszusammenarbeit#Kritik
…. DAS GIBT ES AUCH NOCH:
https://de.wikipedia.org/wiki/Almosen
*
DAFUER KOMMEN DIE IMMER BESSER AN:
https://de.wikipedia.org/wiki/Chinas_Entwicklungsfinanzierung_f%C3%BCr_Afrika
ABER:

Das chinesische Engagement steht im Verdacht, einseitig zur Sicherung der Rohstoff-Versorgung und unter dem Stichwort Land-Grabbing zur Nutzung landwirtschaftlicher Flächen für die Nahrungsmittel-Versorgung der chinesischen Bevölkerung zu dienen.

*
MIR KOMMT ES VOR [! MEINE MEINUNG], DAS GANZE GEBAHREN UM DEN “KLIMAWANDEL” HERUM, WIRD NACHFOLGER ZUR ENTWICKLUNGSHILFE!? ZUMINDEST “FINANZIELL”!
WARTEN WIR DIE ‘TSTSP’s^^^ AB!
*
DIE FLUECHTLINGE [NICHT NUR IN ITALIEN], SIND EIN WARNSIGNAL, DAS DIE EU + USA ETWAS IN DEN HEIMATLAENDERN TUN MUSS!!!
https://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungspolitik_der_Europ%C3%A4ischen_Union
s.a.
*
AUSSERDEM MUSS JEMAND VON DER NATO [WER???] UND DER EU MIT DIESEM ERDOGAN TACHELES REDEN. AUCH IN BEZUG AUF “SEINEN FREUND PUTIN” ABER AUCH IN BEZUG AUF FLUECHTLINGE!
*
^^^TSTSP=TYPISCHE STIN TOTSCHLAGPHRASE

Afrika Sanddaemme arche noVa Aktion3.jpg
Siamfan
Gast
Siamfan
23. September 2023 12:10 pm
Reply to  Siamfan

78673 230923 489515LEBENSERWARTUNG GEHT IN DEN KELLER
DAS BILD LAESST MICH NICHT MEHR LOS!!!!
VON: Von Thomas Splettstoesser (www.scistyle.com) – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39388497
comment image
comment image
https://de.wikipedia.org/wiki/HIV/AIDS_in_Afrika
DAS MUSS MAN MAL “VERSTEHEN”!
, ICH VERMUTE, DAS GEHT IHNEN WO VORBEI!?
WAEREN DIE MENSCHEN BESSER AUFGEKLAERT, IN BESSEREN SCHULEN, … GAEBE ES GAR NICHT SO VIELE INFEKTIONEN!!!

2Unredliche Methoden537.jpg
Siamfan
Gast
Siamfan
23. September 2023 7:13 pm
Reply to  STIN

LÖSCHEN SIE JETZT SCHON AUS DER HÖLLE?

Siamfan
Gast
Siamfan
4. August 2023 7:41 pm

78673 040823KLIMAWANDELFAKE
DAS BILD (HAWAII) HAT MIR VOLL DIE BEINE WEGGESCHLAGEN!
ICH WAR NOCH NIE AUF DIESER INSEL UND WERDE SICHER NIEMALS DORT SEIN!!!
DAS GROßE KHO CHANG, IST DEUTLICH KLEINER, TROTZDEM ERINNERT ES MICH DARAN.
ICH WAR AM HAT SAI KHAO, DAS KÖNNTE DA VOR DEM ‘DIAMANTBERG’ GEWESEN SEIN!?
AN DIE BUCHT KAM MAN NUR VOM MEER AUS! ES GAB 4 ANLAGEN UND DIE GANZE/KOMPLETTE INSEL WAR NOCH GRÜN (BÄUME!!!). ES GAB 2-3DÖRFER, EINZELNE HÄUSER,…. ARMEE WAR AUF DER ANDEREN SEITE.
ICH SCHÄTZE ES HATTE ETWA 1000 EINWOHNER.
JETZT KOMMT STIN GLEICH WIEDER UND WILL QUELLEN HABEN. HÄTTE ICH EINEN PROFESSOR GEHABT, HÄTTE DER SICH EINEN NOBELPREIS VERDIENEN KÖNNEN, HATTE ICH ABER NICHT.
EIGENTLICH LAG ICH NUR IN MEINER GENIALEN HÄNGEMATTE, DIE ICH VORNE AN DER BRUCHKANTE ZWISCHEN 2 PALMEN GESPANNT HATTE.
UND DAS ~3JAHRE JEWEILS IM ‘WINTER’ UND DANN EIN GANZES JAHR, AUCH IN DER REGENZEIT.
JEDES JAHR GAB ES MEHR BAMBUSBUNGALOWS UND MEHR ANLAGEN,DER SAND AM STRAND WURDE IMMER WENIGER UND ES SCHIEN, ALS WÜRDE DAS MEER LANGSAM ANSTEIGEN.
ICH BIN HEUTE SICHER, EINER DER NUR GELEGENTLICH FÜR 2-4 WOCHEN KAM, HÄTTE DAS NIE GESPANNT!
DIE LÖSUNG IST EINFACH, JEDES JAHR IM ~JUNI, HAT DIE STRÖMUNG AM STRAND DEN SAND WEGGEHOLT (~100cm!) UND IM ~OKTOBER -NOVEMBER WIEDER ZURÜCKGEBRACHT. DA GAB ES SCHON LEICHTE SCHWANKUNGEN, ABER MITTEL- UND LANGFRISTIG WAR ES AUSGEGLICHEN.
ABER DANN ÄNDERTE ES SICH!
ZWISCHEN DEN 2 BAMBUSHÜTTEN WURDE EINE DRITTE GEBAUT UND DAHINTER EINE ZWEITE, JEWEILS UM EINEN HALBEN “BUNGALOW” VERSETZT UND DANN NOCH EINE DRITTE REIHE.
WENN ES FRÜHER STARK REGNETE, VERSICKERTE ALLES IM SAND UND FERTIG.
DIE GRASDÄCHER (SHAK) WAREN OBERFLÄCHENVERSIEGELUNG, DAS WASSER WURDE GEBÜNDELT, VERBAND SICH MIT DEM WASSER VOM BUNGALOW DANEBEN UND BILDETE IN DER NÄCHSTEN HÜTTENREIHE EINEN KLEINEN BACH, DER DANN GANZ VORNE IMMER ‘REISENDER ‘ WURDE UND IMMER MEHR SAND MIT SICH RIß!
UND GENAU DER SAND KAM ÜBER DIE NATUR NICHT MEHR ZURÜCK!!!
.
DIE 3 HÜTENREIHEN, VON DEN BIS ZU ~20 ANLAGEN, KÖNNTE MAN AUF DEM BILD ÜBERHAUPT NICHT ERKENNEN!!!
DIE OBERFLÄCHENVERSIEGELUNG UND DIE ABHOLZUNG IN HAWAII ÜBERSTEIGT DAS ABER MILLIONENFACH!
.
ICH HABE DAS AN VIELEN STRÄNDEN UND INSELN ERLEBT UND BESTÄTIGT BEKOMMEN.
KHO SAMET
KLEINES KHO CHANG
KHO KAM
KHO PHAYAM
….
.
ICH WEIß ABER AUCH, SINGAPUR, CHINA, … HABEN IM GROßEN STIL DIESEN SAND ABTRANSPORTIERT FÜR AUFSCHÜTTUNGEN.
.
ICH HATTE ABER AUCH DAS GLÜCK, ZU SEHEN, WIE MAN DIESER, …. “NATURKATASTROPHE” ENTGEGENWIRKEN KANN!
.
WENN STIN DAS STEHEN LÄßT, WERDE ICH DAS IM NÄCHSTEN BEITRAG VERÖFFENTLICHEN.

IMG_25660804_165856.JPG
Siamfan
Gast
Siamfan
23. September 2023 8:46 am
Reply to  Siamfan

78673 230923 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND10
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
78673 030923 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND9
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 1. September 2023 4:59 pm Awaiting for approval
78673 010923 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND8
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
78673 250823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND7
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 23. August 2023 6:56 am Awaiting for approval
78673 230823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND6
GELOESCHT DURCH PC- UND MAUS-HACKEN!
DIESE BILDER VON ‘HAWAII MAUI’ HABE ICH NOCH NICHT VERARBEITET!!!!! DIE VERBRANNTEN AUTOS SIND TROTZ STARKEM WIND ….. “MERKWUERDIG”. “MERKWUERDIG” IST AUCH, IN EINER NEWSMELDUNG (DW) HIESS ES, “INVESTOREN STEHEN BEREIT FUER GRUNDSTUECKSKAUF”. SOLLEN DA HOCHHAEUSER/ HOTELS GEBAUT WERDEN, WIE AUF DER HAUPTINSEL???
DANN SOLLTE MAN VIELLEICHT MAL ALLE VERFUEGBAREN VIDEO-AUFNAHMEN AUSWERTEN UND DIE BEVOELKERUNG AUFFORDERN, AUFNAHMEN VON ….“BRANDSTIFTUNGEN” EINZUREICHEN!
78673 200823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND5
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 18. August 2023 9:04 am Awaiting for approval
78673 180823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND4
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
DAS MIT DEN HAEUSERN, LEUCHTET MIR EIN! ABER WARUM AUCH EINZELSTEHENDE AUTOS ABGEBRANNT SIND, KOMMT MIR KOMISCH VOR!?HAT DA EINER NACHGEHOLFEN? WO WAREN DIE ~15 STINs, ALS ES AUF HAWAII MAUI GEBRANNT HAT???
Siamfan 14. August 2023 5:19 pm Awaiting for approval
78673 140823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND3
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
NACH DEM SCHRECKLICHEN BRAND, WIRD WOHL ALLES GELOESCHT!? WENN DER WIND RICHTIG STEHT, KANN DAS BEI DEN BAUABSTAENDEN UND OHNE BRANDSCHUTZ(MAUERN), AUCH IN DEN NEUBAUGEBIETEN IN TH PASSIEREN.
Siamfan 12. August 2023 2:47 am Awaiting for approval
78673 120823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND2
GELOESCHT DURCH PC-TOTAL- UND MAUS-HACKEN!
78673 090823 487420REST EIGENTLICH SELBSTERKLAEREND
AUF DEM ‘GROSSEN KHO CHANG’ HAT SICH AUCH SEHR VIEL GEAENDERT, ABER MAN HAT UEBERWIEGEND DEN WALD STEHEN LASSEN. DADURCH WURDE DER MEISTE REGEN ZURUECKGEHALTEN UND DER HATTE ZEIT ZUM VERSICKERN.
IN HAWAII HAT ES SEHR WENIG NIEDERSCHLAG, IN KHO CHANG JE NACH JAHRESZEIT, DAS DOPPELTE BIS ZEHNFACHE! AUF HAWAII SIND ABER DIE BERGE ERHEBLICH HOEHER.
AUF DEM BILD ERKENNT MAN IM MEER UEBERALL DIE ABLAEUFE, DIE UEBERWIEGEND AUF OBERFLAECHENWASSER URUECKZUFUEHREN SIND.
DIE BEBAUUNG AUF HAWAII IST DER VOLLE WAHNSINN.
ABWASSER, MUELL, WASSERVERSORGUNG, …. AUS DEN LOESUNGEN KANN MAN SICHER ETWAS LERNEN!?
BEIM OBERFLAECHNWASSER SOLLTE ES AUCH INTERESSANTE LOESUNGEN GEBEN!
.
MAL SEHEN, WAS STIN STEHEN LAESST, DANN GEHT ES WEITER ODER NICHT!
.
HIER RETTUNGSMASSNAHMEN:
RETTUNG DURCH “SEILZUG-SCHUBKARRE”
https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Frn-wissen.de%2Fwiki%2Findex.php%2FBenutzer%3AValerij&psig=AOvVaw3HNVt2-t0TkciE9OVZ8h3c&ust=1692410153993000&source=images&cd=vfe&opi=89978449&ved=0CBAQjRxqFwoTCMiI56ON5YADFQAAAAAdAAAAABAE
FLUSSBAGGER:
comment image 
 

Erwin Müller
Gast
Erwin Müller
3. Juni 2023 9:03 am

Ich bin immer wieder begeistert, auch wegen den Klimaterroristen.
Man kann nicht sagen wie das Wetter am nächsten Tag wird, aber man weiß ganz genau wie es in 50 Jahren ist.

berndgrimm
Gast
2. Juni 2023 3:29 pm

Aber nur wenn Pita PM werden wuerde.
Ich faende es gut wenn das Venedig des Osten komplett auf Schiffsverkehr umgestellt wuerde.
Jahrelang hat man die Khlongs auf der Stadtseite zubetonniert.
Jetzt kommen sie auf den Strassen zurueck!

2b8cae75a06bb6d7ab08c0dd2e69bc95.jpg