Bangkok wartet auf mehr Überschwemmungen

CNN –            Die Zahl der Todesopfer dieser schlimmsten Überschwemmungen seit einem halben Jahrhundert ist am Sonntag in Thailand auf 506 gestiegen während sich das Hochwasser weiterhin in Richtung Bangkoks Innenstadt bewegt, meldete das Innenministerium. Am Sonntag ordneten die Behörden die Evakuierung für die Bewohner in 11 von den 50 Bezirken Bangkoks an. Das Hochwasser bedrohte die U-Bahn, allerdings wurde der Betrieb nicht eingestellt, sondern nur einige Eingänge geschlossen.
Auf dem weitläufigen, 27 Hektar großen Chatuchak Weekend Market, waren nur etwa 10% der Stände geöffnet. Einige Händler reduzierten die Preise um Kunden anzulocken..

“Es gibt heute viel weniger Kunden. … Sie haben Angst vor Überschwemmungen,”  erzählten Ladenbesitzer der CNN.

Im ganzen Land sind mittlerweile 25 der 64 Provinzen Thailands überflutet. In den Provinzen Nakhon Sawan und Ayutthaya haben derweil schon die Aufräumarbeiten begonnen. Am Samstag besuchte Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra …. Nakhon Sawan, welches bereits vor mehr als einen Monat überschwemmt wurde. Sie beschwor die Bemühungen der Regierung die Überschwemmungen zu bekämpfen, berichtete die Nachrichtenagentur MCOT.

Das Hochwasser ist ein jährliches Ereignis, allerdings war es in diesem Jahr besonders akut und Bewohner und Analysten kritisierten die Reaktion der Regierung. Bangkoks zentrales Geschäftsviertel ist noch trocken, aber andere Teile der pulsierenden 12 Millionen Metropole sind überflutet.

Sukhumbhand Paribatra, Bangkoks Gouverneur, sagte MCOT, dass es noch ein bis zwei Wochen dauern kann bis das Wasser abfließt und Monate bis die letzten Straßen getrocknet sind.

http://edition.cnn.com/2011/11/06/world/asia/thailand-floods/index.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok wartet auf mehr Überschwemmungen

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Also eben hat Schweinchen Dick gesagt in BKK würden
    7.000 to Müll täglich abgeholt.
    Die Thais können ja sowieso nicht rechnen.
    Also ob 30.000 300.000 oder 3.000.000 to
    kein Land der Erde ist so führend in der Selbstvermüllung.
    Durch die Nässe wird eh alles schwerer.
    Und min 1 Mio to Müll schwimmen sowieso normalerweise
    schon in den Khlongs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)