Bangkok: Prawit erklärte, dass er nicht beabsichtige, aus der Politik auszusteigen

Palang Pracharath Chef Prawit Wongsuwan dementierte gestern (Dienstag) weit verbreitete Berichte, dass er beabsichtige, aus der Politik auszutreten, und sagte: „Ich habe nie gesagt, dass ich das tun werde.“

Als er gebeten wurde, sich zu einem Bericht zu äußern, wonach er keinen Ministerposten einnehmen würde, wenn seine Partei beschließt, der neuen Regierung beizutreten, sagte er, er müsse abwarten, weigerte sich jedoch, sich zum Versuch der Pheu Thai Partei, eine Regierung zu bilden, zu äußern.

Am Wochenende trafen Kernmitglieder der Pheu Thai Partei mit hochrangigen Parteimitgliedern von Palang Pracharath im Hauptquartier der Pheu Thai Partei zusammen.

Während politische Beobachter glauben, dass die Pheu Thai Partei Palang Pracharath einladen wollte, der Regierung beizutreten, sagte der Pheu Thai Führer Chonlanan Srikaew, dass das Treffen nur dazu gedacht war, Palang Pracharaths Unterstützung für den Premierministerkandidaten seiner Partei zu gewinnen.

Prawits Abwesenheit bei dem Treffen löste Gerüchte aus, dass er in der neuen Regierung keine Position einnehmen und sich aus der Politik zurückziehen würde. / Thai PBS World

 

 

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments